Fans von V Rising genervt von Feature, das Pausen bestraft – „Für Gelegenheitsspieler Dreck“

Fans von V Rising genervt von Feature, das Pausen bestraft – „Für Gelegenheitsspieler Dreck“

V Rising feiert gerade großen Erfolg und kam bisher überwiegend positiv an. Jedoch gibt es ein Feature, was einige Fans jetzt stört: das Basis-Bauen beziehungsweise dessen Erhaltung.

Was ist das Problem der Fans? In V Rising erwacht ihr als schwacher Vampir und müsst nun in der Welt voller Gefahren überleben. Dabei wollen euch Feinde, die Sonne und eventuelle PvP-Spieler daran hindern.

Eine Basis, die ihr bis zu einem Schloss mit dicken Mauern aufwerten könnt, soll euch helfen, den Gefahren zu trotzen. Doch genau da liegt das Problem, denn die Basis bleibt nicht für immer erhalten. Spieler müssen sie mit sogenannten Blutessenzen füttern, sonst verfällt das wohlige Zuhause und ihr müsst es erneut aufbauen.

Die Errichtung eures Stützpunktes frisst dabei viele Ressourcen und es ist natürlich sehr ärgerlich, wenn er dann zerfällt, weil ihr gerade nicht spielen könnt oder wollt.

Wie lange hält die Basis? Wenn ihr 100 Blutessenzen in das Herz des Schlosses gebt, hält es etwa 12 reale Stunden bevor es verschwindet. Man ist also gezwungen stetig Blutessenzen zu farmen und in das Schlossherz zu legen, wenn man seinen Fortschritt nicht verlieren möchte – nervig, finden die Spieler.

Mehr Infos zum Spiel findet ihr in unserem Video:

Alle Infos zum neuen Vampir-Survival-MMO „V Rising“ auf Steam – in 2 Minuten

Keine Pausen in V Rising, weil das Schlossherz es verlangt?

Wenn ihr also für 1 Woche in den Urlaub fahren möchtet, eine kleine Pause einlegen wollt oder schlichtweg keine Zeit habt, um Blutessenzen zu sammeln und ins Herz zu legen, werdet ihr vom Spiel bestraft.

Was sagen die Spieler dazu? Auf Steam finden sich einige Rezensionen, die ihrem Unmut darüber kundtun. Nicht nur PvP-Spieler können den Stützpunkt zerstören, sondern auch das Spiel selbst, das sei nichts für Gelegenheitsspieler.

Aussagen aus den Rezensionen, die die Kritik gut zusammenfassen:

  • „Ich kann die Lobhudelei nicht verstehen. (…) Das, was am meisten stört, ist für mich (Solo Spieler), dass dein Castle und alles, was du dir nach 3-4h erschaffen hast, komplett weg ist, wenn man über Nacht ausloggt. Man kann sein Castle-Heart vielleicht 4-5h schützen, aber wenn der Schutz weg ist, verrottet alles und verschwindet einfach. Man selbst ist tot und hat alles verloren, was man so sammeln kann. Also wenn man am Tag „nur“ 1-2h spielen kann – Sinnlos. Man startet täglich neu. Im Koop sicher ganz nett – wenn man viel spielt. Für Gelegenheitsspieler Dreck (via Steam).“
  • „Du verlierst all deinen Fortschritt, wenn du nicht genug Blutessenzen für dein Herz hast, sogar wenn du dich ausloggst und schlafen gehst. Die Leute sagen, dass Blutessenzen einfach zu farmen sind. Vielleicht, aber ich hatte am Anfang nur genug für 2 Stunden, nachdem ich eine Stunde spielte. Nicht meine Art Spiel, wo du Fortschritt verlierst, wenn du eine Pause einlegst (via Steam).“

Weiterhin gehen einige darauf ein, dass das Spiel eher darauf ausgelegt sei, in einer Gruppe zu spielen. So sei das Farmen und der Aspekt mit den Blutessenzen weniger hinderlich. Als Gelegenheits- und Solo-Spieler habe man allerdings schlechte Karten.

Was sagt ihr dazu? Seid ihr auch schon auf dieses Hindernis in V Rising gestoßen oder habt ihr Tipps, um auch im Singleplayer effektiv Blutessenzen zu farmen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Kritik gab es auch bei Overwatch: Overwatch 2 kassierte in der Beta viel Kritik, jetzt verlangen Fans sie zurück – „Teil 1 ist unspielbar“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vampirella87

Ich bin echt froh, dass ich mir die Zeit genommen und die Kommentare hier gelesen habe, denn ich war kurz davor das Spiel zurückzugeben wegen dieser Info, die, wie ich dank der Kommentatoren hier erfahren habe, so nur halb korrekt ist. Also danke an alle, die hier aufgeklärt haben.

Timo

Das Problem haben zum Glück nur diejenigen, die Public mit random people zocken.

Wenn man eine private lobby eröffnet mit Freunden, kann man die Regeln bestimmen und somit z.b den Regler für den Verbrauch komplett negieren, sodass es keinen Verbrauch gibt.

Cloud

Wir haben eher ein anderes Problem. Meine Frau und ich spielen nur zu 2. und haben bisher unser Schlossherz 2x aufgewertet.

Allerdings fahren wir bald für zwei Wochen in Urlaub und stand jetzt wird unsere ganze Festung dann einfach zerfallen sein.

Selbst mit voll ausgebauten Schlossherz wird es wahrscheinlich nur 11 tage halten.

Schon etwas unglücklich, dass man nicht mal in Urlaub kann, ohne seine ganze Festung zu verlieren.

Timo

Man kann in den Regeln am Anfang alles einstellen, wie z.b den Faktor für Beute, deinen Schaden, den Schaden der Feinde, Leben für Objekte und dein eigenes….

Man kann dadurch Waffen unzerstörbar machen und auch den Faktor für den Blutverbrauch komplett negieren, dass man unendlich davon hat.

Ich kann z.b mit 200 Blutpunkten über 24h die Quelle am laufen halten, aber das alles geht nur wenn du der Admin vom Server bist, quasi ein privates Spiel eröffnest.

Offiziell kann man die Regeln nachträglich nicht mehr ändern, es sei denn man macht es z.b via Notepad und editiert eine Datei.

Bei längeren Pausen mache ich immer eine Sicherung von dem Savegame, der sich im Ordner Appdata/Roaming/Stunlock… befindet.
(Google weiß mehr)

Aeekto

Was ist das für ein Geheule über Blutessenzen? In einer Casual Spielzeit kriegt man soviele, dass sich nicht nur das Herz füllt, sondern auch Kisten. Innerhalb von 8 Stunden auf offiziellem Server kann ich ein Herz für über 1 Monat unterhalten, obwohl ich einen Großteil umwandel in höherwertige Essenzen für T3 Ausrüstung für meine Diener.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Aeekto
Aeekto

Genauso der Punkt, dass das auf Gruppenspiel ausgelegt sein soll stimmt ebenfalls absolut nicht.
Das Game ist sogar komplett auf Solospiel ausgelegt, daher ist der Grind auch absolut human gehalten, man kann imens große Schlösser bauen und die Clangröße ist auf fast allen Servern auf 1, 2 oder 4 beschränkt, damit man wenigstens mit seinem engsten Freund spielen kann ohne Friendly Fire.
Selbst alle Bosse sind auf Solospiel ausgelegt, gehören von der Schwierigkeit aber eher zu Soulslike Spielen. Man muss einfach deren Angriffsmuster, Skills und Phasen lernen… Und man darf absolut kein Facetank buttonmashing betreiben. Spieler, die Erfahrung mit Battlerite haben, werden sich sehr schnell zurechtfinden im Kampfsystem

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Aeekto
Nein

Die Leute müssen extrem casual sein dann lol. Ich hab die Burg nach einem Tag schon auf Stufe 3 und dann halt die Burg schon 6+ Tage.

Aeekto

T3 Burg hält sogar mehr als 9 Tage 😉

Nein

8 Tage 8h auf Stufe 3 mit vollem Blut 🙂

Akktros

Also auf „meinem“ Server, den ich hoste (und auf dem ich dann auch meine Leute empfangen werde), läuft der Timer NICHT weiter, wenn ich ausgeloggt bin. Also besteht dort diese Problematik NICHT, das habe ich eben getestet.

Wie das auf einem öffentlichen ist weiß ich nicht, weil ich noch am reinschnuppern bin und sowieso lieber solo und/oder nur mit Bekannten spiele.

Vakkyr

Wenn du Lokal Spielst wird der Server ja auch runtergefahren wenn du das Spiel ausmachst, Dedicated Server laufen 24/7 da tickt die Blutessenz (in den Standardeinstellungen) logischerweise runter.

Akktros

Merci, das war mir nicht bewusst – dann macht der Unterschied natürlich Sinn!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Akktros
Caliino

Spielen ein Survival-MMO und beschweren sich dass es nichts für Solo-Spieler ist…

Finde den Fehler xD

Bodicore

Wenn ich solo ein Spiel selber hoste und offline gege läuft es weiter ?
Wusste ich gar nicht…

Das Herz ist ja Energielieferant und man kann ja alle Geräte Sägewerk Knochenfeuer ect. ausschalten das die keine Energie ziehen. Vielleicht nützt das ja was.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
schaican

nö solo unterwegs offline gegangen und am nächstem tag an dem auslogpunkt weiter gespielt, kein verfall an der burg, blutessenzen kein verlusst während der offlinezeit
also im einzelspieler keine probleme und die tage mehrmals mit ein paar kumpels gezockt
und auch da keine probleme in dieser richtung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von schaican
Andy

So ein Feature könnte der Tod des Spiels bedeuten,am Anfang noch neu und cool aber mit der Zeit mehr als nur ärgerlich.

Vakkyr

DIe Funktion ist (auf die Official Server bezogen) fast Alternativlos, ansonsten wären die Server schnell von nicht verschwindenden Ruinen übersäht. Eine andere option wären sonst nur Regelmäßige wipes was ja auch niemand will. Wer Solo zu seinen eigenen Regeln Spielen will kann das aber auf Privaten/Lokalen Servern tun. Eigentlich sollte für alle Spielertypen was dabei sein.

Saftpunscher

Das was die Kommentare da sagen ist schlichtweg Falsch. Nach nur 2 Stunden hatte ich mein Herz auf 2 Aufgewertet und habe jetzt für fünf Tage und 14 Stunden Essenzen darin liegen. Ja diese Restriktion ist nicht gut und ja es zwingt einen zum Spielen. Aber es ist Käse das man jeden Tag da rein muss. Und wem das mit dem Regelmäßig Spielen nicht gefällt. Es gibt so viele andere gute Survival Sandbox Spiele auf dem Markt, die das nicht haben. Go for it. Valheim soll ganz gut sein, Conan Exiles ist super und Ark hat sogar Dinos. Alle Fünf Tage und mit einem größeren Herzen wahrscheinlich sogar über eine Woche Laufzeit geht das Easy. BTW kann man sich übrigens selbst Server erstellen oder Mieten und diese Funktion einfach Ausstellen.

Sazi

Letztendlich muss jeder selber wissen, was für eine Art Spiel man spielen möchte. Es gibt Spiele, die kann man spielen, wenn man Lust und Laune darauf hat. Und es gibt Spiele, denen muss man das reale Leben unterordnen. Für beides gibt es Spielergemeinschaften.

Zemo

Na ja ist halt wie in jedem Survial MP Spiel. Egal ob Ark, Conan und wie sie alle heißen. Es gibt immer einen Decay Timer damit die Server nicht voll mit Hütten stehen von Spielern die aufgehört haben und neue Spieler auch Platz zum bauen haben. Kann diese Kritik also nicht wirklich nachvollziehen. Und je weiter man im Spiel kommt umso mehr Essenzen kann man in das Herz legen und damit dann auch mal ein bis zwei Wochen weg bleiben. Also so wie in Ark. Strohbauten verfallen schnell und Metallbauten halten länger.

Onj8

Ich finde die Kritik auch überzogen und (zum Teil) einfach auch falsch. Für mich (als Solo Spieler) geht das Schloss nicht kaputt. Wenn ich mich auslogge, bleibt die Zeit quasi stehen und ich muss keine Sorgen haben, kann sogar 2 Monate in den Urlaub fahren.

Also sich über eine persistente Welt beschweren auf einem Server, das passt irgendwie nicht zusammen. Wer in Ruhe alles solo erkunden möchte, kann das ohne Probleme im Solo-Spiel machen.
Bitte recherchiert doch selbst noch ein bisschen, bevor ihr so einen Kommentar eines Spielers ungeprüft so stehen lasst.

MathError

Was ist das für ein Schwachsinn diese Kritik, sorry geht jetzt nicht gegen den Artikel sondern gegen die dort aufgeführten Kommentare der Kritiker. Es scheint die haben das Spiel, vllt 1-2 Stunden gezockt, wenn überhaupt. Die kleinen Blutessenzen droppen massenhaft sogar das ist noch untertrieben, jedes Tier oder humanoider Gegner die es in Massen gibt und mit hoher Spawnrate droppen diese Blutessenzen reihenweise.
Du gehst in einen Banditenlager, killst da innerhalb Minuten dutzende Banditen und hast Essenzen für Tage sogar Wochen.

Man kann sich sogar einen Ungezieferanlocker ins Schloss bauen, diese zieht Ratten etc an und diese kann man mit der Blutpresse in Blutessenzen umwandeln.

Der Artikel schreckt so die Leute ab, die somit glauben, dass wenn sie über Nacht ausloggen alles verloren haben, da ist einfach so nicht wahr. Egal ob PvE oder PvP Server. Die Spielen sicher auf einem „dedicated Server“ von irgendeinem Typ auf der Welt, der den Server so eingestellt hat, dass man dort nix gescheihtes machen kann. Die offizielen Server oder „dedicated Server“ mit Standardeinstellungen sind alle gleich, da gibt es diese Probleme definitiv nicht.

Sorry aber dieser Artikel gibt Fehlinformationen bzw. Informationen ohne wirklichen Hintergrund/Kontext, wer diesen so ließt geht davon aus, als Casual Spieler der zum Spaß spielt, kann es direkt sein lassen und das stimmt einfach NICHT!

Alzucard

„„Du verlierst all deinen Fortschritt, wenn du nicht genug Blutessenzen für dein Herz hast, sogar wenn du dich ausloggst und schlafen gehst. Die Leute sagen, dass Blutessenzen einfach zu farmen sind. Vielleicht, aber ich hatte am Anfang nur genug für 2 Stunden, nachdem ich eine Stunde spielte. Nicht meine Art Spiel, wo du Fortschritt verlierst, wenn du eine Pause einlegst“

Der zweite stimmt doch dahingehend ganz gut.

MathError

Auf welchem Server hast du gespielt? So wie von mir beschrieben, sind bei den offizielen sowie die „dedicated“ Server mit Standardeinstellungen dieses Problem nicht existent und kann somit nicht passieren. Töte 4-5 Wölfe (eine Sache von paar Sekunden) und du hast genug Essenzen für Stunden, investier nochmal paar Minuten und du hast Essenzen für Tage. Kann dir gerne meinen Discord-Tag geben, dann stream ich dir das Spiel für 2 Minuten und zeig dir wie ich in diesen 2 Minuten Essenzen bekomme die Tage reichen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von MathError
Onj8

Er hat lediglich das Zitat aus dem Artikel nochmal aufgegriffen. Und er hat damit natürlich Recht. Du sagst doch in deinem ersten Kommentar selbst

Es scheint die haben das Spiel, vllt 1-2 Stunden gezockt, wenn überhaupt. 

Genau das scheint ja bei dem Kommentator der Fall gewesen zu sein. Das Spiel macht aber tatsächlich noch nicht den besten Job, die Prioritäten für neue Spieler gut zu erklären. Klar, wenn man das irgendwann gecheckt hat, glaube ich auch kaum, dass die Essenzen jemals zur Neige gehen werden… aber als Neuling ist man da vllt unbedarft nach 1-2 Stunden. . .

WooDaHoo

Wer lässt sich so eine Gamedesign einfallen? Aber gut, wenn man halt als Spieleentwickler keinen Bock auf Solospieler hat, kann man das machen. Und wenn die Leute auch nicht jeden Tag spielen wollen oder gar in den Urlaub fahren. Gott bewahre. 🤣

MathError

Lies meinen Kommentar dazu, das stimmt nicht was diese sogenannten „Kritiker“ da erzählen!

Aeekto

Der Artikel ist größtenteils falsch [Mod Edit]. Lies die Kommentare von uns Spielern.
Selbst als totaler Casual Spieler kannst innerhalb von 2 Stunden dein Herz auf T2 upgraden und mit Essenzen für 7 Tage füllen.
Die Essenzem gibt es wie Sand am Meer, bei jedem einzelnen Kill von Banditen und Tieren. zusätzlich kannst eine Blutpresse bauen und Herzen und Ratten reinwerfen für Essenzmassenproduktion.
Hängst du dann nach 2-3 mehr Stunden dran innerhalb dieser 7 Tage, ist dein Herz auf T3 und somit sicher für 9 Tage.
Erst T4 Herz dauert länger zum grinden.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Irina Moritz
N0ma

Vampir sein ist kein Zuckerschlecken
sondern Blut schlecken

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx