Twitch-Streamer MontanaBlack stellt eigenes Spiel vor – Verteidigt es gegen Abzock-Vorwurf

Der größte deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris hat ein eigenes Spiel für iOS, Android und PC vorgestellt. Einige seiner Fans kritisieren aber, das Game “MontanaBlack – Kylo’s Befreiung” sei mit 4,99 € zu teuer. Sie wünschen sich eine Free2Play-Variante. MontanaBlack verteidigt sein Spiel gegen erste Vorwürfe, das sei Abzocke.

Das ist die Situation:

  • MontanaBlack ist mit Streams zu Fortnite, FIFA, Call of Duty und Glücksspiel zum größten deutschen Streamer auf Twitch geworden. Auch seine Lebensgeschichte als ehemaliger Junkie, der es zum Star auf YouTube gebracht hat, und sein Auftreten imponiert vielen Zuschauern.
  • Jetzt stellt MontanaBlack mit „MontanaBlack – Kylo’s Befreiung“ ein eigenes Spiel vor das, im App Store für 4,99 € gekauft werden kann. Bei Google Play läuft im Moment noch die Vorregistrierung. MontanaBlack hat zudem angekündigt, das Spiel solle auch für den PC erscheinen.
  • Das Angebot löst eine Diskussion mit seinen Fans auf Twitter aus. Einige wünschen sich, das Spiel solle doch lieber Free2Play sein. Doch MontanaBlack erklärt, warum sich das für ihn nicht rechnet.
Twitch: Die 5 aktuell größten deutschen Streamer nach aktiven Zuschauern

„Ich zahl doch keine 80 % Steuern – Ich werde euch vernichten“

Das ist das Spiel: Das Spiel ist ein Action-Sidescroller, in dem der Spieler MontanaBlack steuert.

Als Hintergrund-Geschichte heißt es: Das Finanzamt wolle MontanaBlack dazu zwingen, 80 % Steuern zu zahlen. Weil der Streamer sich aber weigert, nimmt das Finanzamt ihm seinen Hund Kylo weg.

Dies spielt auf einige Insider-Gags an: So ist bekannt, wie sehr MontanaBlack an seinem Hund hängt und wie sehr er über die Steuerlast in Deutschland klagt. Zuletzt hatte er offen mit der Idee gespielt, nach Malta auszuwandern, weil ihn der Staat mit neuen Bestimmungen zum Streaming so gängelt und weil die Steuerlast in Deutschland so hoch ist.

In ersten Bildern zum Spiel erkennt man zudem, dass ein Glücksspiel-Automat auftaucht. Die Begeisterung von MontanaBlack für Spielotheken ist bekannt. Mit Glücksspiel-Streams auf Twitch war er 2019 enorm erfolgreich, hörte damit aber später auf. Wobei er plant, wieder mit Casino-Streams zu beginnen, sollte er wirklich nach Malta auswandern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der besondere Gag des Spiels, den auch MontanaBlack auf Twitter herausstellt, sind die verschiedenen Outfits, die Spieler „ihrem“ MontanaBlack anziehen können:

  • Get on my Level Camo Jogger Anzug – „Get on my Level“ ist die Bekleidungs-Marke, die MontanaBlack über seinen Shop vertreibt
  • Blutiger Auftrags Killer Aufzug – spielt offenbar auf Filme wie Reservoir Dogs oder Boondock Saints (Der blutige Pfad Gottes) an
  • V.69 Cyborg Anzug
  • Söldner Ausrüstung
  • Standard Streamer Outfit – Muskelshirt und Jogging-Hose
  • Beste Basic-Outfit – Goldkette und Baseball-Cappie

Das Spiel wiegt 754,5 MB im App Store. Der Entwickler des Spiels, „Moonrunner GmbH“ hat ebenfalls ein Handyspiel für den deutschen YouTuber Simon Deuse erstellt. Von der Aufmachung erinnert das „Monte Handyspiel“, wie der Streamer es selbst nennt, stark an Games wie „Mr Autofire.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zeigt erstes Gameplay

Das ist die Diskussion: Unter der Vorstellung des Spiels auf Twitter tauchten rasch Kommentare auf, die den Preis von 4,99 € für das Spiel kritisieren. Viele Fans von MontanaBlack hätten sich offenbar lieber eine kostenlose Version gewünscht mit einem Ingame-Shop, wie das bei Mobile-Spielen üblich ist:

  • Ein Nutzer sagt: „Sieht ziemlich wack aus, dafür soll man 5-6 Euro bezahlen? Dann mach lieber free-to-play, mit Werbung, damit ich in den Flugmodus gehen kann.“
  • „5 € bissl teuer tbh bro“
  • „Abzocke. Wieder erneut ein Mittel, Minderjährigen das Geld aus der Tasche zu ziehen.“

Allerdings gibt es auch einige Nutzer, die schon ankündigen, sich das Spiel zu holen, weil sie „gönnen möchten.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

So verteidigt MontanaBlack sein Spiel: Der Streamer sagt:

  • Tester hätten für das Spiel 7 bis 8 Stunden gebraucht. Einen Fünfer für 7 bis 8 Stunden Spielzeit fände er fair.
  • Zum Vorschlag das Spiel, Free2Play anzubieten, heißt es: Man habe auch Kosten in der Entwicklung. Viele wollten an so einem Spiel am Ende Geld verdienen. Ingame-Käufe würden die Kosten am Ende nicht decken. Da bestünde die Gefahr, dass man nicht alle Mitarbeiter bezahlen könne
  • Er sagt zudem: Wer kein Geld für das Spiel ausgeben wolle, müsse das ja nicht. Durch die 4,99 € nehme man die Kosten für die Entwicklung ein. Dafür verzichte man aber auf Werbung oder Ingame-Käufe.

Das Thema scheint seine Fans zu polarisieren:

Ein Nutzer sagt etwa: Spielzeit sei kein Argument. Er habe mit Clash of Clans 50 Stunden kostenlos verbracht.

MontanaBlack ist immer mal wieder mit Twitch in Konflikt. Sein Bann 2020 sorgte für viel Aufregung:

6 Banns auf Twitch, die 2020 heftig diskutiert wurden

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
YaNein

also die geschichte des games ist es, dass der staat ihm seinen hund wegnimmt, weil er keine steuern zahlen möchte?

wow

Frostbeast

Immer noch besser als Twilight

zerooo

Als Hintergrund-Geschichte heißt es: Das Finanzamt wolle MontanaBlack dazu zwingen, 80 % Steuern zu zahlen. Weil der Streamer sich aber weigert, nimmt das Finanzamt ihm seinen Hund Kylo weg.

Schreib dich nicht ab, lerne lesen und schreiben.

YaNein

nice. für dich mach ich dann ab nächste woche in kleinen arbeitsgruppen seminare zum thema “ich kann lesen und schreiben – was jetzt?: die große welt der interpretation”.

weeKael

Von mir aus kann es auch 50€ kosten. Wenn ich es haben will zahle ich es, ansonsten lasse ich es. Ich bin ja nicht gezwungen es zu kaufen ?!
Naja, Hauptsache aufregen … 🙂

exelworks

Also ich persönlich würde bei einem neuen Markt immer erstmal FSP-Sachen anbieten.

So lernt man selber dazu und sieht auch ob das Prinzip aufgeht. Wenn es Leuten mehr und mehr gefällt kann man ja einen Preis ansetzen und Grafik/Umfang erhöhen. Bei einem Mobile-Browser-Game ist ja wichtig dass das Spielprinzip an sich Spass macht.

Man kann ja später einbauen dass nach 1-2h Spielzeit die Abfrage kommt ob man kostenpflichtig weiter spielen möchte.

zerooo

Das klingt mal nach einem durchdachten Geschäftsmodell.

exelworks

Danke. Ich finde so schwer ist es im Grunde auch nicht…wenn man nicht zu gierig ist bzw. direkt durch die Decke gehen möchtest.

Melon

5 Euro für etwas das aussieht wie ein F2P Browsergame aus den 2000ern?

Wenn ich da den Vergleich zu Spielen wie Grimvalor oder Pascal’s Wager ziehe, wirkt das Spiel von Montana hier schon beschämend.

Aber solange Leute sowas kaufen, weil Monte von Zott drauf steht, wird er sich bestätigt fühlen.

Sumi

Ganz ehrlich mir ist das so egal was der Typ macht oder nicht macht.
Die Leute sind doch selbst schuld wer so ein “bullshit” game kauft und ihn damit noch unterstützt.

Finde eh das hier viel zu viele News gepostet werden über irgendwelche “Streamer/ Content Creator”.

Das ist meine Persönliche Meinung.

Alexander Ostmann

Das ist der miesteste Turrican-Klon, den ich jemals gesehen habe.

Preston garvey

sieht mir so aus als etwas das man mit eigenen künsten auf die beine stellen kann und hey keine kosten außer er machts mit engine software wie unity da müsste er ne lizenz dafür erstehen was aber kostenmäßig noch volkommen im rahmen läge

dxd28348

An dem Kommentar ist einfach so vieles falsch und du tust trotzdem so, als wäre das, was du da brabbelst ein Fakt.

Daniel (Comp4ny)

Also zunächst einmal, hat er selber keinen Finger gerührt auch nur irgendwas da zu entwickeln. Alle Spiele, die auf Youtubern oder Streamern beruhen, werden meist von der Moonrunner GmbH entwickelt. Jedes Spiel ist von denen in diesem Zusammenhang quasi identisch oder eine Kopie mit eigenen Assets & Grafiken etwas angepasst. Wie auch in diesem Fall.

Entweder kamen die auf ihn zu oder umgekehrt. Ziel: Geld.
Daran ist auch erstmal nichts verwerfliches, aber die Art und Weise ist wieder eine andere Sache. Marcel geht es nur um das Geld, was er selber schon oft betonte, warum er auch event. nach Madeira auswandern will, weil er dann noch mehr Geld hat. Und 5 € für ein Spiel was an einem Tag durch ist & nur eine kurzzeitige Präsenz hat, man also nicht mit großartigen Updates & Co. rechnen kann (siehe die bisherige Historie von Moonrunner wie die Spiele sich nicht weiterentwickelt haben), dafür lohnen sich die 5 € nicht.

Marcel & Moonrunner wollen feste Einnahmen als Variable durch Werbung & Ingame-Shop. Davon ab müssen sie auch ca. 20% glaub ich waren das, an zb. Google abdrücken.

Und das Game selber wird man eh auf einschlägigen Seiten kostenlos bekommen können… wenn man es drauf anlegt. Wie gesagt, Geld verdienen ist das eine, aber die Art und Weise eine andere.

Chucky

Dafür verzichte man aber auf Werbung oder Ingame-Käufe.

hab ich da gegen ende nicht nen einarmigen banditen gesehen?

Der will doch eh nur melken. des “spiel” ist netmal der rede wert. da gibts besseres für 5 euro^^ naja hardcore fans werden sich des eh kaufen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x