35 Sekunden lassen Tanks in The Division 2 hoffen, dass sie endlich nützlich werden

Bei The Division 2 kursiert ein Clip vom Test-Server, der zeigt, dass Schilde mittlerweile ordentlich Schaden abhalten und selbst Schaden austeilen, wenn man dann das richtige Build spielt. Werden Tanks mit Title Update 5 etwa spielbar?

Das ist der Clip: Der Clip auf reddit zeigt etwa 35 Sekunden lang, wie ein Spieler mit einem Schild dem Feuer eines schwer bewaffneten Elite-Gegners standhält. Der Schild des Agenten hält dabei die MG-Treffer ab, während der Spieler selbst auf den Gegner mit einer Pistole feuert.

Weil der Spieler ein „Deflector Shield“ verwendet, verursacht der Gegner selbst an sich Schaden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

So reagieren die Spieler: Die zeigen sich erstmal positiv überrascht. Ein Spieler fantasiert schon, wie er mit der Pistole „Liberty“ ein Build baut, um selbst ein Tank zu werden.

Andere Spieler machen sich etwas über den Gegner lustig:

  • „Was für ein Idiot, der killt sich ja selbst.“
  • „Hör auf, dich zu schlagen.“
The Division 2 erklärt, warum keiner Tanks spielt und wie man das ändern will

Mod reflektiert jetzt 100% mehr Schaden statt 20% mehr

Was steckt hinter dem Clip? Die Schild-Skills in The Division 2 sind für defensiv agierende Spieler gedacht, für die Tanks. Doch bislang waren sie keine vernünftige Option.

Wer als Tank in The Division 2 unterwegs war, hatte das Gefühl: „Ich mach weniger Schaden und halte zwar ein paar Schüsse mehr aus, bin dann aber tot, ohne vorher was gerissen zu haben.“

Es war bislang keine sinnvolle Entscheidung, auf Tank zu gehen, wie Massive selbst eingestanden hat. Das soll sich aber mit dem aktuellen Update 5, das auf dem PTS ist, ändern.

the division 2 minigun titelbild

Das ist das Ziel des neuen Updates: Das Update 5 soll neben DPS-Builds auch Skill-Builds und Tank-Builds nützlich machen.

Bislang hat Massive vor allem über die Skill-Builds gesprochen. Im Zuge dessen wurden aber auch die Schilde kräftig überarbeitet. Ein Tank spielt normalerweise mit einem ballistischen Schild in The Division 2, das durch Mods weiter verfeinert wird:

Die Boni stiegen hier bei vielen Skill-Mods etwa von 20% gleich auf 100% an. So auch bei der Mod “Thermoresponsive Polymer, hier werden jetzt 100% mehr Damage reflektiert, statt 20% mehr Damage wie vorher. Das macht sich im Spiel selbst bemerkbar.

Man darf gespannt sein, ob sich die Build-Vielfalt wirklich so stark erhöht, wie es den Anschein hat. Im Moment sieht Title Update 5 wirklich gut aus und wird mit News zu News attraktiver.

The Division 2 überarbeitet Skills radikal – Erklärt, was im Easy-Raid NICHT droppt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xur_geh_in_Rente!

Ich glaub Massiv versucht an Zeiten anzuknüpfen wo das D3-FNC-Set im 1er in Verbindung mit der House ein “echter” Tank war…
Na ja irgendwas müssen die ja machen, damit das Shield wieder konkurrenzfähig ist bzw. damit es überhaupt jemand mal spielt….
Im 1er ob Darkzone, PVP oder PVE….haben sich viele drauf geskillt…durchweg wenn ich mit Randoms gezockt habe…einer hat mindestens ein Shield Build gehabt…

Tank hin oder her…ich hab letztens eine Hero Mission mit Randoms gemacht wo einer diesen Raid Build anhatte (Aces and Eights)…Also…wenn jemand in deinem Team so was an hat, dann sind die restlichen Team Mitgleder automatisch Terminator und Rambo in einer Person 😀
Ich hab das am Anfang erst gar nicht geschnallt was mir da widerfahren ist….ich hab gedacht das es wohl ein Bug….:D

quezacattle

Bleibt abzuwarten ob es sonst auch funktioniert. Ein Heavy Random ist kein Maßstab für mich. Den rotz ich weg ehe er ein Schuss auf mich abgegeben oder ich mein Schild rausgekramt habe.

Xur_geh_in_Rente!

Da gebe ich dir absolut recht…ein Heavy Random ist definitiv kein Maßstab, den macht man auch locker mit irgeneiner Pistole ohne Shield down 😀

Casi

darum geht es doch nicht… es geht ums Schild…^^ klar wäre es schön zu sehen, wie es sich gegen einen benannten Boss verhält… aber das check ich gleich mal auf dem pts…

Xur_geh_in_Rente!

Da bin ich mal gespannt…

Markus Abel

Der Schaden der reflektiert wird wurde nicht von 20 auf 100 Prozent erhöht, sondern es wird jetzt mit der Mod 100% MEHR Schaden reflektiert statt 20% MEHR.
Außerdem sollte betont werden dass das hier zwar dem Sinn nach ein Tank-Build ist, eigentlich aber ein Skillbuild. Damit dass Tank Builds auch effektiver werden sollen hat das also leider noch nichts zu tun. Richtige Tank-Builds die auf Defensiv-Attribute setzen sind immer noch nutzlos. Es ist sogar so, dass man, auf Grund der hohen Skillpunktinvestition, auch mit anderen Skills deutlich effektiver ist und somit auch mehr Schaden macht.

Gerd Schuhmann

Jo, es ist Skill-Build auf Tanks. Sonst mussten sie die Schilde aus der Skill-Mechanik rausnehmen und sie an die Tank-Mechanik koppeln -> Kannst die Schild-Mod, wenn du X Wert in Rüstung oder HP hast.

Aber ich sehe nicht, wie man das anders nennen sollte, als Tank-Build.

Das hat schon was mit “Tank-Builds” zu tun, das ist dann eine reine Begrifflichkeits-Sache. Die Tank-Builds sind dann eben auch Skill-Builds.

saeimaen

Bei Div 1 war das Schild an die Rüstung/Lebenspunkte gekoppelt, da war es ein richtiger Tankbuild. War dort ziemlich cool, auch mit der gleichzeitigen Nutzung einer MP 🙂

Hier als Skillbuild hält das Schild sicherlich viel aus, jedoch ist man sonst nicht so tanky… schauen wir mal wie es dann wird…

Etwas für die Buildvielfalt tun müssen sie auf jedenfall. Obwohl ich bei Div 1 auch hauptsächlich den Stürmer (wie viele andere auch ^^) genutzt habe, spielte ich doch auch mit anderen Builds (Taktiker, D3-Tank, Heiler, Dead-Eye-Sniper, etc.), da hatte man eine ziemlich grosse Auswahl.

Markus Abel

Ja, die Begrifflichkeit ist schwierig. Mir ging es auch nicht darum die Wortwahl zu kritisieren sondern nur darum es deutlich zu machen dass “richtige?” Tank-Builds noch nicht ganz da sind wo sie sein sollten. Vielen Dank aber für die Änderung bei den Effekten der Mods. Ist so glaube ich verständlicher.

LUCANVOMDIENST

Damit ein Tank in dem Spiel Sinn ergibt müsste es mmn erstmal einen Heiler geben. Das gängige System funktioniert doch normal so dass der Tank die Aufmerksamkeit auf sich zieht und der Heiler ihn dabei am Leben hält. Wozu brauchts nen Tank wenn es keinen spezialisierten Heiler gibt? Mmn ist das ganze System einfach nicht ausgereift hier, es geht auch wenn einfach jeder Damage macht.

Erzkanzler

Es gibt Skillbuilds die erhebliche Mengen Heilung verteilen, durchgehend konstant.

Joey

Er hat noch nen 2. skill dass könnte zb die die Heilmine oder Chemlauncher sein. Mit der Skillpower kann das ding auch ordentlich was heilen. Andere Spieler können auch heilskills mitnehmen.

Psycheater

Hoffe sehr das der Schild-Build zurückkommt; hat mir in TD 1 schon echt gut gefallen

Kahr Kahrzwo

Cooler clip… könnte nen interessanter build werden….

TheD

Sieht gut aus. Bleibt aber ein Rätsel, warum man dafür 4 Monate nach Release warten muss.

Wieso man nicht auf bestehendem (TD1) aufsetzt sondern alles neu macht (TD2) und damit alle Fehler wiederholt, bleibt mir ein Rätsel

Play04

Das heilen bzw die vorhandenen Fähigkeiten zum heilen in Division 1 haben auch nie richtig funktioniert vielleicht haben sie es in Division 2 deswegen gleich weg gelassen ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x