20 Mio. Schaden pro Schuss: Der wohl beste Sniper-Build in The Division 2

Bei The Division 2 zeigen wir Euch einen Sniper-Build, mit dem knapp 20 Mio. Schaden pro Schuss möglich sind. Dies soll der beste Build für Scharfschützen sein.

Das kann der Build: Sniper-Builds sind grundsätzlich nur auf eines ausgelegt: enormen Schaden. Da macht der folgende Build keine Ausnahme. Wenn Ihr ihn nachbaut, seid Ihr der Typ im Einsatztrupp, der aus sicherer Distanz hohen Damage austeilt, aber selbst keinen Schaden einstecken darf, da er sonst sofort ins Gras beißt.

Der Build ist also auf hohen Schaden und auf das Spiel in der Gruppe – wie im Raid – ausgelegt.

Von wem stammt der Build? Der Youtuber NothingButSkillz hat diesen Build entworfen. Laut ihm handelt es sich um den aktuell besten Sniper-Build, mit dem ein Schaden in schwindelerregenden Höhen von rund 20 Millionen möglich ist. In den Kommentaren kommt der Build richtig gut an, er wird als „sehr gut“ und „verrückt“ beschrieben. Ihr seht ihn hier im Video, wir stellen ihn auf Deutsch darunter vor:

So baut Ihr den Sniper-Build nach

Die wichtigen Stats: Da Ihr nur Damage dealen wollt, benötigt Ihr weder hohe Rüstungswerte noch Lebenspunkte. Setzt auf 11 Offensiv-Attribute (rot), 5 Utility-Attribute (gelb) und 0 Defensiv-Attribute (blau). Die Rüstung liegt bei 178.000, die Lebenspunkte betragen 27.000 und die Skill-Power 1.400.

Diese Waffen braucht Ihr: Das Herzstück dieses Builds sind die Waffen – 2 Scharfschützengewehre.

Surplus SVD (Highend) – Das ist eine Sniper mit 260 Feuerrate, 91,4k Schaden und 15 Schuss im Magazin (dank erweitertem Magazin). Die Talente:

  • Ranger: Alle 5 Meter, die Ihr vom Ziel entfernt seid, verleihen +2% Waffenschaden
  • Statt Ranger ist auch das Nackt-Talent möglich: Der Kopfschussschaden wird um 50% erhöht, wenn Eure Rüstung zerstört ist
  • Optimiert: +15% Waffen-Handling
  • Die Mods: Das Visier (3,4x) erhöht den Schaden gegen Elite um 5%, das Magazin erhöht die Kapazität um 5 Schuss und mit dem Griff und dem Kompensator wird jeweils die Stabilität um 10% erhöht

Nemesis (Exotic) – Die zweite Waffe ist die exotische Sniper, die über 570k Schaden aufweist, eine Feuerrate von 50 und 5 Schuss im Magazin hat. Das Besondere an dieser Waffe ist, dass Ihr mehr Schaden anrichtet, je länger Ihr den Schuss „aufladet“. Zudem könnt Ihr den Damage am Feind erhöhen, wenn Ihr ihn lange anvisiert. Nur mit dieser Waffe sind die 20 Millionen Schaden möglich.

the division 2 nemesis exotic
Nemesis

Das sind die Rüstungsteile:

  • Maske von Sokolov Concern mit Boni auf Schaden gegen Elite (+37%, Mod), Fertigkeitenstärke und Fertigkeitentempo. Das entscheidende Talent ist hier „Entdecker“: +20% Waffenschaden bei Gegnern, die durch Impuls markiert werden.
  • Panzerweste von 5.11 Tactical mit Boni auf Kopfschuss-Schaden (+19%, Mod), +9% Waffen-Schaden und auf Fertigkeitenstärke. Das Talent Schonungslos gewährt +10% Schaden gegen Elite-Gegner. Mit den Mods könnt Ihr Waffen-Schaden und Sniper-Schaden erhöhen.
  • Holster von Airaldi Holdings mit Bonus auf Fertigkeitenstärke und dem Talent Schonungslos. Erhöht bei den Mods Waffen-Schaden und Sniper-Schaden.
  • Knieschoner von Douglas & Harding mit Bonus auf Fertigkeitenstärke und dem Schonungslos-Talent. Erhöht bei den Mods Waffen-Schaden und Sniper-Schaden.
  • Handschuhe von Airaldi Holdings mit Bonus auf +11% Sniper-Schaden und dem Talent „Niederträchtig“: +10% Waffen-Schaden bei von Status-Effekten betroffenen Gegnern.
  • Rucksack von Airaldi Holdings mit Boni auf +8,5% Waffen-Schaden und +6,5% Crit-Schaden. Das wichtige Talent ist Schonungslos. Erhöht bei den Mods Waffen-Schaden und Sniper-Schaden.

Das ist das wichtige Marken-Set: Der Build setzt auf Airaldi Holdings, das bei 3 ausgerüsteten Teilen +10% Präzision, +10% Kopfschuss-Schaden und +10% Sniper-Schaden hinzufügt.

Die Spezialisierung ist die des Präzisionsschützen.

division 2 sniper build

Das müsst Ihr noch beachten: Um den Schadens-Output noch weiter zu optimieren und um an die 20 Mio. Schaden zu kommen, müsst Ihr in einem Einsatztrupp spielen. Ein Teamkamerad benötigt 6 Teile des „Spitze des Speers“-Gear-Sets, wodurch ein kleiner Impuls ausgelöst wird, wenn man einen Gegner tötet. Von diesem Impuls markierte Gegner nehmen +20% mehr Schaden von allen Verbündeten.

Zudem muss ein Mitglied das Gear-Set „Asse und Achten“ tragen, welches mit aktivem Talent +100% Waffen-Schaden für alle Verbündete für 5 Schüsse gewährt.

Wie stark dieser Build in der Praxis ist, seht Ihr zu Beginn des oberen Videos und am Ende ab Minute 08:00. Am Schießstand können mit allen Perks knapp 20 Mio. Damage erreicht werden, aber auch wenn nicht alle Boni aktiv sind, richtet Ihr guten Schaden an.

20 mio damage

Welche Skills nutzt der Build? Ein Impulsgeber sowie der Wiederbelebungs-Drohnenstock sind empfehlenswert – falls Ihr doch mal Schaden nehmen solltet.

Wann nutze ich diesen Build? Dieser Sniper-Build ist vor allem fürs PvE designt. Verkriecht Euch in sicherer Distanz zum Feind und ballert dicken Schaden auf die Gegner. Im Raid soll er gegen Boomer glänzen.

Ihr schießt in erster Linie mit dem Nemesis-Exotic, dessen Talente Ihr ausnutzt. Das heißt, Ihr ballert nicht wie wahnsinnig rum, sondern ladet die Schüsse erst auf, um so erhöhten Schaden pro Schuss anzurichten.

Was haltet Ihr von diesem Build?

Einen weiteren, aktuell ziemlich starken Build findet Ihr hier:

Mehr zum Thema
The Division 2: Mit diesem Build wird die Diamantklapperschlange zum Monster
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.