Nemesis ist wohl die beste Waffe in The Division 2 – Agenten rechnen mit Nerf

Bei The Division 2 stellt sich das neue Exotic „Nemesis“ als die wohl beste Waffe im Spiel heraus. Das Scharfschützengewehr ist so stark, dass Präzisionsschützen lieber sie nutzen als ihre Spezialisierungs-Waffe.

Warum gibt es die Waffe erst jetzt? Das exotische Scharfschützengewehr „Nemesis“ kam eigentlich schon mit dem großen Update „Tidal Basin“ vor einigen Wochen zu The Division 2.

Doch die Waffe steckte hinter einem Zeitschloss. Denn Spieler müssen alle 3 Stützpunkte in The Division 2 laufen und zwar in der „Black Tusk“-Version:

  • Direct Union Arena (die Hyänen-Basis)
  • Roosevelt Island (da treiben sich die Outcasts rum)
  • Und das Kapitol (der Stützpunkt der True Sons)

Dafür war es notwendig nach dem Patch zwei weitere Resets abzuwarten, denn es wechselt jede Woche, welcher Stützpunkt von den Black Tusks eingenommen wird und als „Invaded“ zählt.

Aber jetzt ist die Zeit abgelaufen und die ersten Spieler haben die Waffe.

Sie besetzen jede Woche was anderes: Die Black Tusk

Neben den drei Teilen aus den Stützpunkten, braucht Ihr für die Nemesis noch zwei weitere Teile:

The-Division2-Nemesis-Blueprint
Ein Spieler craftet die Waffe, nachdem er alle Teile gesammelt hat. – Quelle. YouTube/Willisgaming

Das wusste man über die Waffe: Dataminer hatten bereits die zwei zentralen Fähigkeiten der Waffe Nemesis herausgefunden:

  • Das ist ein Scharfschützengewehr, das den Schuss „aufladen“ kann. Je länger man die Taste drückt, desto mehr Schaden richtet der Schuss an.
  • Außerdem kann man mit der Nemesis die Gegner anvisieren und damit markieren. Durch diese Markierung kann man Gegner sogar durch Wände verfolgen und sie erhöht den Schaden weiter.
the division 2 exotic

Wie stark ist die Waffe nun? Seit dieser Woche haben erste Spieler die Waffe und sie schwärmen vom Sniper.

Die Waffe kann irrsinnig hohe Schadenswerte erreichen. Es wird von Versionen gesprochen, die Werte jenseits der 340k erreichen.

  • Laut der Seite Forbes erreicht die Nemesis bis zu 1.5 Millionen Schadenspunkte bei einem Headshot.
  • MeinMMO-Leser JimmyDean spricht davon, dass er mit der Nemesis Elite-Gegner mit einem Schuss töten kann kann.
  • Diese Schadenswerte können allerdings variieren. MeinMMO-Leser NO ME3RCY sagt, sein Ursprungsmodell hätte bei Waffen-Level 490 einen Schadens-Wert von 301k gehabt. Als er Nemesis auf 500 aufwertete, sank der Schaden aber auf 281k.
The-Division-2-Nemesis
Quelle: Forbes

Das ist das Problem: Die extreme Stärke könnte sich jetzt bei der Nemesis zu einem Problem entwickeln.

Denn die Waffe ist so stark, dass sie die eigentliche Spezialwaffe der Scharfschützen überflüssig macht.

Daher rechnen viele Agenten jetzt mit einem Nerf der Nemesis. Die Waffe ist in ihrer jetzigen Form wohl einfach zu stark, um so im Spiel zu bleiben, glauben viele.

Wer also seine Hände an die Nemesis legen kann, sollte das Ding wohl solange benutzen, wie es noch geht.

Mehr zur Nemesis und wie man sie bekommt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Wenn Ihr in The Division 2 Teile für ein Exotic wollt, solltet Ihr Euch beeilen

Wir werden auf MeinMMO bald weitere Informationen zu Nemesis veröffentlichen.

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

104
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marcel Hornburg
Marcel Hornburg
1 Jahr zuvor

tut mir leid ich verstehe nicht was das ganze Nerfen und Buffen soll, warum kann man die Waffen nicht so lasen wie sie sind. Ist doch gut so das es eine mächtige exo im Game gibt wäre doch sonst langweilig. Dann können sie auch gleich alle raus nehmen aus dem spiel und jedem eine Standard Waffe in die Hand drücken und gut ist.

John Promillo
John Promillo
1 Jahr zuvor

Warum sollte die Wumme „zu stark“ sein? Es ist halt eine -gute- Sniper… – und so ziemlich jedes Sniper-Gewehr macht deutlich mehr Schaden als die Spezialisierungswaffe… das hat ja nun kaum was mit der Nemesis zu tun, dass Signatur Waffe einfach scheiße ist… grin

Yuzu qt π
Yuzu qt π
1 Jahr zuvor

Dann sollen die alle anderen Exotic Waffen einfach Buffen und Anpassen?
Chatterbox ist zwar geil, macht aber auf höheren Stufen kaum großen Schaden.
Merciless ist auch Top, benötigt aber nen Halbauto Abzug damit man das Perk mit dem 5er Stack viel besser nutzen kann.
Und Spezialisierungswaffen sind so oder so derzeit nutzlos, wie viele Runs ich schon auf Challenge gemacht hab und nicht ein einziger Munitions Drop kam raus, da lasst mir lieber dieses OP Exotic welche Munition hat.

MatrixOne
MatrixOne
1 Jahr zuvor

Guten Abend. Ich habe die Waffe gestern auch ergattert und ein wenig rumgetestet. Für mich taugt Sie leider üerhaupt nicht, mag Sie noch so sonderbaren Schaden machen, dieses Rumgezetere und die Aufladedauer während die Gegner endlos Purzelbäume schlagen, oder gefühlt endlos in Deckung verharren macht die Waffe für mich komplett nutzlos. Ich treffe nicht einen Gegner damit und bei den hektischen Gefechten in höheren Schwierigkeitsgraden hab ich die Erfahrung gemacht dass bevor ich zum Schuss ansetzen kann mich ein anderer Gegner schon zersiebt. Naja, Snipern kann ich eh nicht sonderlich gut und vom Holstertalent kann ich nicht behaupten dass es mir aufgefallen wäre dass es wirkt. Ich würde mich über ein exotisches Sturmgewher freuen. Darum ist es mir relativ egal ob sie die Waffe nerfen , finde eh dass es noch genug andere Baustellen im Spiel gibt die vor dem Waffenbalancing in Angriff genommen werden sollten.

Eckschwede
Eckschwede
1 Jahr zuvor

Moin zusammen, mal ne Frage in die Runde. Mir fehlt der Lauf der Nemesis, welchen ich ja im besetzten Kapitol erhalte. Nun muss ich warten, bis das Kapitol erneut besetzt ist. Zu meiner Frage…..Ein Kollege ist gerade erst Weltrang 5 gewordenen und bei ihm im Spiel ist das Kapitol jetzt natürlich besetzt. Wenn ich in seinem Spiel jetzt mit laufe und wir das besetzte Kapitol spielen, kann der Lauf der Nemesis dann auch für mich droppen? Danke im Voraus Agents.

Pjopi
Pjopi
1 Jahr zuvor

Leider nein, im Storymodus findet man den Schlüssel nicht. Müsst auf Normal/Schwer etc spielen und ich glaube das geht an dem Punkt nicht. Sollte man die Mission aber umstellen können, dann ja smile

Emre Tosun
Emre Tosun
1 Jahr zuvor

Die Wumme teilt zwar ordentlich Schaden aus, kann wirklich aber nur mit einem defensiven Spielstil genutzt werden.
Meine Nemesis hat einen Wert von 400k und teilt bei einem Headshot + Kritischem Treffer 3,3 Mio. Schadenspunkte aus. Da wächst kein Gras mehr. In einem richtigen Bosskampf, umgeben von 30 Gegnern, lässt sich die Nemesis aber schwer nutzen, außer man spielt eine Mission, in der die Map eine gute Distanz zum Boss zulässt und man sich keine Sorgen machen muss. So ist zwar jede Mission ein Spaziergang, aber relativ langweillig, da die Action eigentlich ausbleibt.

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

Man hat immer ne Möglichkeit den Sniper anzusetzen.
Immer.
Und wenn dich „dreißig“ Gegner Umkreisen haste eh was falsch gemacht.
Man sollte schon wissen wann man Snipern kann und wann man es lieber sein läßt.

Jag Arilon
Jag Arilon
1 Jahr zuvor

Muss auf jeden Fall angepasst werden.
Außerdem der Granatwerfer. Kumpel haut 2mal mit dem Granatwerfer auf nen Boss und der platzt. Die Special-Sniper nur auf Schwachstellen effektiv zu machen, finde ich auch doof (Meine persönliche Meinung).
Die Schwachstellen sind meistens in der Hüftgegend oder Rucksackgegend. In so einem Deckungsshooter sind die Schwächen fast immer verdeckt und lange zielen bedeutet, den eigenen Tod zu provozieren. Besser fänd ich, dass sie Rüstung gezielt zerstören kann oder einfach richtig Bumms macht (ähnlich der Nemesis und diese nerfen).
Bei der Armbrust dachte ich auch, dass sie geziehlt Rüstung zerlegt, macht sie aber auch nicht wirklich.
Shotgun sollte auch zum Rüstungssprengen genutzt werden können, wodurch die Shotgun gerade bei den Hammer oder Kettebsägenbossen mehr Sinn machen würde. Der Nahkampfschadenbonus macht sich irgendwie nicht so bemerkbar finde ich.
Generell sollte die Kombi der jeweiligen Spezialisierungen besser aufeinander abgestimmt werden können.
Headshotschaden (Präzi-Spec) bringt aktuell für die meisten Spielweisen die besten Vorteile.
Da muss noch einiges an Finetuning passieren, bevor ich weiter meine Ausrüstung grinde. Vielleicht bringt es der aktuelle Patch auf dem PTR schon in die richtige Richtung.
Gib mir die Holy Trinity ????… (ich weiß, dass es kein Wow ist????)

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Amen! Und wenn wir schon bei „Wünsch dir was“ sind, ich möchte das Gjallarhorn ????

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

Hab Sie jetzt seid zwei Tagen.
Und muss sagen … Sie ist einfach zu stark, viel zu stark.
Sie wird, ja sie muss sogar generft werden denn sie macht die Spezialwaffe für Sniper überflüssig.
Ich kann ja verstehen das eine Legendäre Flinte Guten Schaden austeilt und/oder besondere Talente hat.
Aber das sie ca 100+% mehr Dmg macht, wie eine Handelsübliche, ist arg übertrieben.
Selbst auf die Munition muss man nicht achten da sie keine Spezialmun benutzt wie die TAC.
Das einzige „negative“ was ich über dieses Monster sagen kann ist das sie sehr „unruhig“ ist.
Sie ist nicht einfach zu händeln.
Selbst das aufladen des Schusses ist ist kein Problem.
Zieht der Gegner die Rübe ein versucht man es nochmal.
Man hat 130 Schuss mit.
Selbst das Nachladen.
Null problemo.
Leeres Mag raus volles rein.
Schneller als bei der einen oder anderen Flinte.
Meine hat aktuell 238k Grunddmg ich spiele den Zerstörungsspezi, habe kein Sniperbuild also auch keine Boni darauf und bin kein besonders guter Schütze.
Aber ein dmg von etwas mehr als einer Million habe ich hinbekommen mit der Flinte.
Das + an dmg sollte zwischen 10 und 20% liegen im Verhältnis zu einer „Handelsüblichen“ aber keine 100+%.
Das ist einfach zu stark und wirkt völlig deplaziert.

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Der Vorteil bei der Spezial ist, das sich, über den Skillbaum, eine Zieloptik freischalten lässt, mit der du frei schiessen kannst und nicht mehr die Sniper Animation erdulden musst.

Ich finde nicht, das sie generft werden muss. Klar, man kann mit ihr einen Kampf eröffnen, einen Violetten oder Gelben im Vorfeld ausschalten, doch sobald es losgeht, ist das anvisieren, über das 12er Objektiv, nebst aufladen und verwackeln etwas für echte Spezi. Der bin ich nicht und in der Zwischenzeit habe ich mit der P416 deutlich mehr Schaden angerichtet, als es mir mit der Nemesis gelingen würde ^^

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

Ob du allein spielst oder im Team du hast immer die Möglichkeit ne Sniper anzusetzen.
Du findest das nicht?
Du findest es nicht falsch das die Waffe mehr Schaden macht und das sogar ohne Build und ohne die Spezialisierung als die Spezialsniper für die man sogar Munition suchen muss und sich sich genau überlegen muss wann man sie benutzt gerade aufgrund der extrem geringen Munitionsanzahl?

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Wir können gerne darüber reden, wie schwach die Spezialwaffe des Scharfschützen im Vergleich zum Granatwerfer oder der Armbrust ist. Warum darunter aber eine Exotic „leiden“ soll, die auch ihre Schwächen hat und in bestimmten Situationen nicht effektiv ist, erschliesst sich mir tatsächlich nicht…

Aber sicherlich gibt es Menschen, die über den Skill verfügen, zwei, drei Runner oder Selbstmörder (Hyenas, Outcast) mit einer Sniper auszuschalten, während sie noch von etlichen Seiten beschossen und geflankt werden. Das schließe ich nicht aus. Ich kann das nicht. Schon alleine der Wechsel in den 12x Scope dauert mir zu lange und hier greife lieber auf meine P416 zurück, mit der ich deutlich effizienter bin.

Anstatt etwas Gutes, was einigen Spaß macht, zu nerfen, sollte man sich bei Massive lieber darüber Gedanken machen, wie man die Spezialwaffe des Scharfschützen zu etwas macht, das man auch spielen will.

Stöpsel76
Stöpsel76
1 Jahr zuvor

OneHit alles Killer.
Wieso nicht gleich ne Kampfstern als Drohne?
Oder nen Flugzeugträger als Drohnenstock?
Sie haben an der M700 gedreht und sie werden richtigerweise an der Nemesis drehen.
Ihr schaden steht in keinen Verhältniss zu den anderen Waffen.
Sie wirkt durch ihren Schaden einfach deplatziert und schadet der Balance im Spiel erheblich.
Auch ist sie viel zu einfach zu bekommen.
Man muss nur warten und oder die Missis ein zweimal spielen.

Wenn ihr Superwaffen wollt dann solltet ihr euch auch ein dementsprechendes Game aussuchen.

Madrix
Madrix
1 Jahr zuvor

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass man grand hotel auf invaded spielen muss, damit die Blaupause droppt?

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Jap so ist es.

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Habe die Nemesis auch seit ein paar tagen und ich bin ehrlich .. ich finde sie kann genau das was eine sniper können soll, mal von der speziellen anwendung abgesehen. Ja sie wird vermutlich generft, weil sie wirklich stark ist, aber man macht auch mal nicht eben so den schaden, da muss man den schuss voll aufladen und man kann auch so nicht ewig warten, weil man den schuss nicht solange vorhalten kann. Das macht die Waffe speziell und sie ist ein exotic, ich finde das sollte stark sein.

Jetzt zum problem mit der TAC-50 C aus der spezialisierung .. die anderen spezialisierungen haben waffen zu denen es im spiel ( zumindest bis jetzt ) keine „normale“ konkurrenz gibt, diese waffen sind einzigartig. Beim präzisionsschützen hat man ein besonderes scharfschützengewehr zu dem es massig konkurrenz gibt als normal findbare waffen im spiel .. das sehe ich als problem. Sie müssten das TAC-50 C zu etwas wirklich besonderem machen um es abzusetzen von den anderen sniper-gewehren. Die amrbrust und den granatwerfer benutzt man nicht nur wegen dem schaden den sie austeilen können, sondern auch wegen der besonderen funktion. Das macht man beim TAC-50 nicht unbedingt, da es ein scharfschützengewehr ist erwartet man eben viel schaden, nur wie erwähnt im grunde ist das ding keine echte spezialisierungswaffe, weil es auch ansonsten sniper-gewehre gibt mit denen schiesst man auch mehr im normalen gebrauch als mit der TAC-50. Das betrifft nicht nur die Nemesis. Diese überschneidung welche das TAC-50 mit standardwaffen hat, gibts bei den anderen spezialisierungen nicht, deswegen sind die anderen beiden waffen perse schon was besonderes, das TAC nicht wirklich.
Und dann kommt die Nemesis daher und ist als immer verwendbare waffe funktioneller ( abgesehen vom schaden ) als das TAC, ist ja kein wunder das es so kommen musste, bei den anderen spezialisierungen kann diese überschneidung nicht passieren.

Wenn sie die Nemesis nerfen, was ich durchaus verstehen kann, dann dürfen sie absolut nicht übertreiben. Denn das ding hat nunmal auch ne besondere anwendung um viel schaden rauszuhauen.

Gruß.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor
Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

OT: Was läuft nun schon wieder falsch ? Division 2 Retro ?

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Das sieht genial aus ????

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Das war noch nicht alles smile Ein Pfeil den ich von den Bogenschützen abbekommen habe schwebte ca. 1m hinter mir in der Luft. Ich konnte auch keine Deckungen mehr benutzen . Das Abmelden ging nicht und musste komplett ausm Spiel raus smile . Soviel Pech in nur 5 min hatte ich auch noch nie in der virtuellen Welt . Jetzt kommst du wink

Kevin
Kevin
1 Jahr zuvor

Jetzt unabhängig vom nemesis müsste der sniper gebufft werden. Es erfordert mehr aim als die anderen und macht nur einen lächerlichen schaden. Und im pvp sollte das ganze entfernt werden oder generft werden. Diese noobtuber gehört definitiv nicht ins division.

TheD
TheD
1 Jahr zuvor

Ist die Blaupause garantiert oder Zufall?
Habe das Hotel auf schwer gespielt, aber nichts bekommen?!
Die restlichen Komponenten habe ich alle, sind doch 4 oder?

Hawk-911-
Hawk-911-
1 Jahr zuvor

Musst vorher alle 4 Komponente haben , und dann gegen den Boss „Puck“ im Hotel fighten Schwierigkeit egal.

TheD
TheD
1 Jahr zuvor

Ok. Dann schaue ich mir das nochmal an. Ist dann wohl ein BT der Puck? Bin die normale gegen Saint gelaufen. Danke

Patrick Bauder
Patrick Bauder
1 Jahr zuvor

hab sie irgendwie per Zufall erhalten als ich die Mission mit einem Clan Mitglied zum 2. mal machte musst sie Invaded machen!!! Puck ist ein Scharfschütze in der Mission

poschey
poschey
1 Jahr zuvor

Ja. Alle vier Teile besorgen, Hotel auf Invasion spielen. Puck ist der erste Boss in der zweiten Phase, wo man das Atrium sichern muss. Geht super easy. Schwierigkeit ist egal. Hat man alle vier Teile droppt die BP garantiert.

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Musst die Mission auf Invasion spielen.

Schakal v2
Schakal v2
1 Jahr zuvor

Können die ruhig nerfen is einfach to much. Vom headshot Bonus her und gesamt dmg einfach zu mächtig. Macht eh kein Spaß wen alles nur noch platzt als wen man easy spielt. xD

Hawk-911-
Hawk-911-
1 Jahr zuvor

Moin Moin erst einmal ein schönes Osterfest ,
Also aus eigener Erfahrung muss ich sagen das die Nemesis echt OP ist , also ich mache einen normalen Headshot von 2,2 mio , d.h Heroische Gegner oder Herausfordende sind meist 1 max 2 shot , ist für mich geil aber auch nach ner zeit langeweilig das aufladen der waffe ist was mich am meisten stört man kennt es man hockt da und wartet bis der npc aus der Deckung kommt und visiert vor und lädt auf aber wie Division nun mal ist muss man sich weg rollen bzw kurzzeitig was anderes machen bis der NPC aus seiner Schimmelecke kommt grin
Desweiteren verstehe ich ein teil der Gamer nicht wegen der Spezialisierung also der Granatwerfer und der Bogen machen weit aus mehr DMG als die Cal.50 . Also wenn ich die werte bei mir nach schaue sind der Granatwerfer und der Bogen bei mir zwischen 500k und – 600k und die Sniper nur bei 256k und ich spiele mit Sets wie Overlord und Airaldi . Also finde ich es mal gerecht das der Sniper an sich mal eine gute Waffe hat ( Nemesis ) auch wenn nur evtl kurzer Dauer.
Wo ich aber manche verstehen kann es gibt von jeder Waffenklasse eine Exotische Waffe , außer von dem Sturmgerwehr da sollten sie mal was machen.
Und als Schlusswort also meine Nemesis hat 396k Basedamage wenn sie die auf 250k Nerfen ist das schon ok weil eine Exo sollte ja schonmal besser sein als der Goldene Rotz meistens…..
Ich hoffe nur das Division 2 nicht tot generft wird wie im ersten teil ansonsten viel Spass beim Ballern.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Oooooooder es wird einfach das Gewehr der Spezialisierung gebufft, damit es überhaupt eine Daseinsberechtigung hat.

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Jimmy, du stehst im Artikel ????????

Ich habs in der ersten Woche total verpennt die Sniper aus Tidal Basin zu holen und zu zerlegen. Hinke dementsprechend total hinterher. Aber das Ding hol ich mir auch auch.

OT: Kleine Erinnerung an die PS4 Community „The Division 2 – Mein MMO“. Wir sind mittlerweile über 20 Leute. Ein Treffpunkt für alle Spieler auf der PS4. Jeder ist willkommen ????

Schöne Ostern !

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Jup…Artikel fasst auch den Eindruck ganz gut zusammen den ich vom Start weg hatte von dem Teil. Macht richtig Spaß und Laune, aber der Nerf kommt mit Sicherheit.

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

was heisst normal ???

MKX
1 Jahr zuvor

Not salty

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

Genau hehe

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

aber danke das du mich Küvken siehst „“

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

nur das das „Kücken“ 48 Jahre ist „“

MKX
1 Jahr zuvor

Ähm ich rede doch gar nicht mit dir oder? Bin jetzt verwirrt

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

ne ??? mit wem redest du dann ???

MKX
1 Jahr zuvor

????

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

worauf spielste denn ?

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Naja, habe erst heute mit dem Farmen der Waffe anfangen können. Das heißt min. noch 2 Wochen warten, bis ich die Teile zusammen bekomme.
Wenn ich Pech habe, ist sie dann schon generft. Aber das ist ok. Ich finde es nicht gut, wenn sie besser wäre als meine Spezialisierungs-Sniper. Was bringt es dann noch, die Sniper Spezialisierung zu spielen? Richtig, nichts!

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

lohnt sich auf jeden Fall wink

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Die Spezialisierungssniper bringt leider jetzt schon zu wenig. Ich benutze sie eigentlich nur um einen Kampf zu eröffnen. Danach bin ich mit meiner AR besser bedient. Mache mit der main Waffe und 120% Kopfschussschaden mehr dmg als wenn ich auf die Sniper wechsel 2-3 Schuss abgebe und wieder zurück wechsle.
Ist definitiv ne Baustelle die unabhängig von der Nemesis gefixt werden muss, denn auch im Vergleich zu anderen Snipern macht das Kal 50. zu wenig Schaden und einen Zusatzeffekt hat sie leider nicht.
Hab leider auch erst 2 Teile Nemesis Kapitol und Roosvelt Island fhelen noch.

Hawk-911-
Hawk-911-
1 Jahr zuvor

Natürlich hat die Cal.50 einen Zusatzeffekt du kannst Doppelkills machen wenn die NPC hintereinander stehen und du hast Explosivmunition drin. Was gut die Rüstungen der Heavys zerlegt.

Kevin
Kevin
1 Jahr zuvor

Ich habe letztens 6 schüsse abgegeben und nix ist kaputt gegangen. Als kal. 50 müsste jede schuss jeden töten nur so währe das eine spezialwaffe. Wenn man denkt dass die kal 50 in rl gepanzerte fahrzeuge durchbrechen können..

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Gerade gegen Panzerung finde ich Schnellfeuerwaffen um ein vielfaches effektiver. Explosivmuni und Armorpiercingrounds effektivität=0 ausser du weisst wo die Gegner Spawnen. Da aber nicht halbautomatisch dauert es so lange den zweiten Schuss zu setzten dass die Gegner alle wieder verstreut stehen.

Numerath
Numerath
1 Jahr zuvor

Mir ist ehrlich gesagt vollkommen schleierhaft, wie auch nur ein halbwegs intelligenter Mensch ansatzweise daran zweifeln kann, dass diese Waffe geschwächt werden muss.
Ups, vergesst den ersten Satz, Intelligenz ist ja ein Skill, der unter Spielern ehr selten genutzt wird (weil nicht vorhanden? ). Beispiele dafür gibt es in Massen und würde hier den Rahmen sprengen. Wenn eine Waffe so extrem viel mehr Schaden austeilt, als alle anderen dann ist definitiv etwas schief gelaufen. Etwas mehr ist ok, es ist ja eine besondere Waffe. So etwas nennt man übrigens Balance. Wer das Wort Balance weder schreiben noch definieren kann, einfach mal in Google eingeben. (und schon tippen 90 % derer, die hier kommentiert haben, das Wort Balance in Google ein wink )
Und sorry wenn ich das mal so nebenbei erwähne, aber wer so eine Waffe braucht, um a) Spaß zu haben und b) durch den derzeit vorhandenen Content zu kommen, sollte sich vielleicht mal überlegen, ob er nicht besser aufgehoben ist Mutti beim Abwasch zu helfen, statt einen Shooter zu spielen. Wer immer den Längsten brauch um etwas zu reißen, will nur fehlenden Skill verdecken.
Ich habe nicht eine Exotic. Zum einen ist mir der Aufwand zu hoch, gehen schließlich arbeiten und kann nicht 10 Stunden am Tag spielen und zum anderen halte ich sie halt für überflüssig. Und ich bin trotzdem durch den derzeit vorhanden Content gekommen, in allen Schwierigkeitsstufen.
Einfach mal so ein bisschen nachdenken, was so eine Waffe langfristig mit so einen Game macht. Und ich gebe jetzt mal keine Anhaltspunkte, vielleicht nutzt der eine oder andere hier ja doch den etwas versteckten Skill Intelligenz und kommt von selber drauf.

Berzerk
Berzerk
1 Jahr zuvor

Gerade du willst hier von Intelligenz sprechen? Ich gehe auch arbeiten und kann unter der Woche vielleicht mal abends 1-2 Stunden spielen. Aber da ich nicht dumm bin und mir das spielen so organisiere das ich spezielle Aktivitäten in der begrenzten Zeit laufe habe ich alle Exotischen Waffen. Diese dumme Ausrede ich gehe arbeiten – deshalb bekomme ich nichts geregelt zieht nicht.

Ja die Waffe haut gut rein – aber sie wird definitiv nicht in alle Builds passen und nur Situationensbedingt rausgeholt. Auch ist das treffen nicht so einfach da die Gegner nicht offen rumstehen und auf den aufgeladenen Schuss warten. Ich denke nicht das hier ein Nerf kommen sollte da die wenigsten auf der Konsole reine Sniper Builds spielen werden.

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

Was laberst DU ??? Für „die Nemesis“ brauchte man doch nur „den vorhandenden Content “ spielen ??? und dann haste die nicht ??? Was spielste denn fürn Content ? ;D

Schwarz
Schwarz
1 Jahr zuvor

1. Stumpfes beleidigen
2. Betont extra das er arbeiten geht (Bist du zufällig auch Veganer?)
3. Hat kein Exotic, weil zu viel Aufwand (Die Pistol lol)

Honk Honk

Und der Award für den salzigsten Kommentar unter dieser News geht an *Trommerlwirbel* Numerath. Herzlichen Glückwunsch!

Zeuso
Zeuso
1 Jahr zuvor

Manchen Leuten fehlt einfach die Intelligenz und die Reife sich gescheit zu benehmen.
Diese völlig Hirnlosen Internet heroes die denken sie waeren mega cool, weil sie so einen Blödsinn von sich geben.
Einfach nur Grauenhaft, wie viel Dummheit im Internet unterwegs ist.

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Was geht denn mit dir? Ekelhaft was du da so ablässt.

Paul Klee
Paul Klee
1 Jahr zuvor

Vermutlich hat er sie nicht mehr alle bzw. irgendwelche persönlichen Probleme. Kein normaler Mensch schreibt einen „beleidigenden“* Kommentar ohne Grund, ohne konkreten Adressaten in ein Forum.

Aber unterhaltsam ist es immerhin.

D1avolus
1 Jahr zuvor

Bester Kommentar, wirklich. bin total Hin und Weg, mich überkommen gerade totale Glücksgefühle. Ja Wirklich.

Problem ist halt, das dein Skill in Menschlichkeit und deine Balance im Denken leider etwas getrübt ist.

Schreib dich nicht ab, Lern Menschlichkeit und Denken.

nabend
nabend
1 Jahr zuvor

Einfach mal so ein bisschen nachdenken, was so eine Waffe langfristig mit so einen Game macht.

Du hast nicht nachgedacht, stimmts ?
Was die Waffe kann wusste Massive ganz genau. Denkst du die würfeln so eine Waffe kurz
vor Feierabend aus ?
Wenn sie ins Spiel gebracht wurde um generft zu werden, dann ist das ein Armutszeugnis
von Massive und nicht von den Spielern.

sensor_2000
sensor_2000
1 Jahr zuvor

Finde die Waffe auch megastark,denke mal im Raid wird dieses Biest ein must have sein sofern Massive sie nicht nerft

MacNukem
MacNukem
1 Jahr zuvor

Ich verstehe das Hin und Her von wegen zu schwach und zu stark absolut nicht.
Wenn ich den Aufwand bedenke um diese seltene und spezielle Waffe zu erhalten. Dann erwarte ich, dass sie doch genauso dermaßen reinhaut!
Das wird dem Aufwand gerecht.
Und wenn jetzt einer nur noch mit der Waffe rumspaziert weils „einfacher“ ist, hat er sich dies doch erarbeitet und es ist seine freie Entscheidung das Spiel dann so zu zocken. Vor allem nach etlichen Stunden auf der Spieluhr.
Wenn man als Noob sich nur darum kümmert diese Waffe zu haben und sonst nichts, glaube ich nicht, dass man auf höheren Schwierigkeitsgraden weit kommt.

Ich hab sie seit gestern, mein erster Eindruck war „hä? ne, fühlt sich an wie ne Zwille, zu leicht vom Feedback.“
Zweiter Eindruck „oh jeah! Hat Bums! So müssen solche Waffen sein. Bin gespannt auf weitere Exos ein Liebling wird sie aber nicht, eher unverzichtbares Werkzeug.“

MKX
1 Jahr zuvor

Wie geil????
Recht hast du. Aber ist schon sehr behindert gemacht, wenn eine exotische sniper mehr schaden macht als die spezialisierungs sniper dann haben die Entwickler ihr job verfehlt. Aber was soll man von massive schon erwarten… seit teil eins haben die bewiesen das sie nur blödsinn machen ohne zu wissen was sie denn eigentlich machen.

MacNukem
MacNukem
1 Jahr zuvor

Definitiv! Bei den Spezialisierungen ist einiges schief gelaufen.
Aber lieber da verbessern als woanders verschlechtern.
Z.b wenn man volle Spezial Muni hat, wäre es geil mit Feuer gedrückt halten alle Schüsse abgeben zu können.
Ich hab sonst noch die Schnatterente, aber nutze sie nicht da insgesamt zu schwach, das nervt mich total bei Dingen wie Exos.

Insgesamt, denke ich, muss verschiedener Kontent die Schwierigkeit vorgeben.
Die selben Level auf verschiedenen Stufen nur schwerer zu zocken führt immer zu einer Spielweise.
Es muss Stages geben wo 2 oder 3 Leute mit diesem Gear oder jenen Spezialisierungen erst möglich oder viel besser machbar werden, dies darf aber nicht sofort erkenntlich sein. Naja, ein paar Gedanken????
Aber das Spiele gefahrlaufen kaputt gepatcht zu werden ist auf Konsole häufiger geworden, belohnt aber DayOne Zocker????????

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Exos sind nicht dazu gedacht, die besten Items im Game zu sein.
Sie sind dazu gedacht, eine andere Spielweise und interessanten Mechaniken ins Spiel zu bringen.

Klare Sache: Wenn es dir nicht gefällt, zock was anderes!
Massiv hat die Exos und das Gear insgesamt so gebracht, wie es von Anfang an angekündigt war. Es wusste also JEDER noch vor Release, was einem in TD2 diesbezüglich erwarten wird!

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Schreibst Du eine gequirlte Scheiße. Ja, in Teil 1 haben sie AM ANFANG massiv ( xD ) Fehler gemacht. Aber gerade ab der Mitte der Laufzeit haben sie bewiesen, dass sie es können und haben TD1 in richtig gute Bahnen gelenkt.

MKX
1 Jahr zuvor

Was bist du so salty? Und was hast du gespielt? Minecraft? Du weißt absolut nicht von was du da redest. Erst ab der zeit wo du behauptest das spiel ist gut gelaufen, ging es berg ab mit dem spiel. Division war gerade am Anfang richtig gut bis sich solche spieler wie du sich darüber beschwert das sie Kanonenfutter sind und null in der lage sind sich zu verteidigen und deshalb wie kleine mädchen nach hilfe gerufen haben. Bist wohl so hardcore pve spieler…du hast hier null was zu melden. Geh my little pony kucken. Ist eher dein Niveau.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Geh my little pony kucken ????
.. Ich frag mich wie oft du den Spruch hier noch auspackst ????????????

MKX
1 Jahr zuvor

Du musst dich ja so dermaßen angesprochen fühlen das du unbedingt drauf reagieren musst. Hab wohl ein nerv getroffen. Hast bestimmt alle folgen auf dvd????????????????

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Pass auf gleich will er sich mit dir zu Hause treffen….minecraft, pony, nach hause kommen…..sein Repertoire ist genau so beschränkt wie seine Kommentare an sich….

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Das Problem dürfte dann wiedermal die Balance im PvP sein.
Im PvE ist sie sicher interessant die Gegner werfen ja schliesslich auch nicht mit Wattebällchen.
Um eine kleine Minderung des Waffenschadens wird sie aber vermutlich nicht rumkommen.

MKX
1 Jahr zuvor

Ja man denke ich auch

MacNukem
MacNukem
1 Jahr zuvor

Absolut. Nur wundert mich, dass das eine das andere kreuzt.
Es sollte doch klar sein das beide Bereiche separat „gemacht“ werden und wenn man Ingame den jeweiligen Bereich betritt ein Schalter Klick macht.

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Viele habens probiert, die die es geschafft haben lassen sich an einer Hand abzählen…oder auch nicht.
Klingt simpel aber die Entwickler jagen der Lösung hinterher wie andere dem heiligen Graal.

D_e_l_a_ T
D_e_l_a_ T
1 Jahr zuvor

Wo gibt’s denn in TD 2 PvP bitte eine Balance? Wird doch sowieso alles normalisiert im den Trash Game. (ausser ODZ)

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Sehe ich anders. Die Spezialwaffen müssen sinnvoll bleiben. Das heißt das kein anderes Scharfschützengewehr mehr Schaden machen darf, als die Spezial Sniper des Scharfschützen!
Und es ist nun wirklich GAR KEIN Aufwand, die Waffe zu bekommen. Es sind exakt 5 Missionen, die man spielen muss. Dazu sind es zumindest ab „Schwer“ auch garantierte Drops.
Das einzige, was es etwas hinauszögert ist der Timegate durch die wechselnden wöchentlichen Invasionen. Aber einen wirklichen Aufwand gibt es da nicht!

Ein Nerf MUSS daher her, da sonst niemand mehr Scharfschütze spielen wird, weil Nemesis ohne die Perks mehr Schaden macht, als die Spezial Sniper mit allen Perks des Scharfschützen.

Und die anderen Exos sind alle nicht annähernd so OP. Sie bieten mehr eine „besondere Spielweise“, als puren Schaden. Und so soll es lt. den Entwicklern auch sein.
Der Nerf kommt bestimmt!

MKX
1 Jahr zuvor

Was du hier beschreibst ist genau das was gesagt wurde. Danke das du mir 30 sekunden meines Lebens verschwendet hast.????

MacNukem
MacNukem
1 Jahr zuvor

Das mit den Spezialisierungen sehe ich ähnlich.

Naja „Aufwand“. Dies Exo besteht aus verschiedenen Teilen die gesammelt werden müssen in verschiedenen Leveln, dann müssen noch andere Anfertigunsteile vorhanden sein und eben das Zeitfenster. Finde sowas sehr gut und schon „aufwändiger“ für ein Videospiel gesehen.

„Anders“, klar eben exotisch.
Doch wie sieht diese exotische Spielweise denn derzeit z.B. mit der Schnatterente im Endgame aus?
Sie reicht doch derzeit nicht um möglichst effektiv zu spielen. Soll ich jetzt meine Mates zwingen auf Fertigkeit zu gehen damit ich glänzen kann? Oder sollen sie einen schwächeren Build spielen?
Exos müssen neben den besonderen Fähigkeiten auch im Schadensbereich vor allem im Endgame von Belang bleiben, finde ich.

MKX
1 Jahr zuvor

Ich denke die npcs haben kein Problem wenn sie mit einem schuss geholt werden. Krass kommt es wenn spieler nach einem schuss umfallen wie ein nasser sack. Hab es mit einem Kollegen getestet, selbst mit 270k rüstung und 70k lebens Energie ist es nach einem schuss vorbei. Im pve ist es noch akzeptabel aber im pvp beschweren sich wieder alle.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Mal gucken wann der Nerf kommt, solange erfreue ich mich noch an der Knarre. Das is schon abartig, was die für einen Schaden rausdrückt. XD

DaayZyy
DaayZyy
1 Jahr zuvor

Wenn die das Teil nerfen zeigt es nur das die intern nichts testen.

Zu der Spezi Sniper diese kann zwar durch mehrere Gegner hindurch schießen aber bei diesen ADHS Npc ist mir das bis jetzt nur einmal gelungen. Wenn man sie bufft sollte der Schaden unwichtig sein sondern sie muss auch besonders sein mit einem Talent das sie z.b. als einzige Waffe durch flache Deckung schießen kann um somit NPC zu killen die meinen eine Osterfeuergrillparty dahinter zu schmeißen.

Ps. Komme mit meinen Kopfschusswerten und der Ausnutzung der beiden Talente mit der Nemesis auf 2.1mil pro Kopfschuss mit noch Luft nach oben bei 189% Kopfschussschaden usw.

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Hab die Nemesis zwar nicht aber mit über 200% Kopfschussschaden tuts auch jede andere Sniper/ Waffe.
Die Idee mit dem durchschiessen der Deckung find ich in Ordnung.
Den Schaden werden sie dann vermutlich auf 160k anpassen oder sogar noch etwas darunter platzieren. Sofern man den Schaden dann immer noch aufladen kann.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Wäre doch schade wenn hier auch wieder generft würde. Erstmal gucken wie die Waffe so auf Dauer performt

Bronkowski
Bronkowski
1 Jahr zuvor

Also meinst du so wie in Division 1 und uns gefühlte Ewigkeiten in einer Meta mit DER OP Waffe schlechtin verweilen lassen? Da können wir gar nicht schnell genug gucken wie die Spieler gehen.
Jetzt finden es alle noch ganz toll weil sie mal 2 Mio Schaden machen, aber das wird sehr schnell sehr langweilig.

Es ist doch offensichtlich das die Waffe OP ist. Wozu muss man noch Daten sammeln und Feedback einholen? Es ist natürlich ein Armutsszeugnis das sowas überhaupt ins Spiel kommt…

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Da mal wieder ein Käfer im Spiel war als ich das Exo-Bauteil ins Fadenkreuz genommen hatte , habe ich noch nicht diese Waffe testen können . Da ich Sniper nur spielen werde wenn ich mal nen extra Sniper Build habe , wird mich die Nemesis nicht wirklich jucken . .

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Der Aufladeschuss gleicht den hohen Schaden doch aus. Man kann ja nicht 6 Schuss schnell hintereinander raushauen. Das bremst den Schadensvorteil meiner Meinung nach soweit runter,das es wieder ok ist. Ich finde da ist kein Nerf nötig. Und vielleicht sollte man da auch einfach nicht so ein Aufhebens drum machen,sonst reagiert Massiv vielleicht vorschnell und nicht unbedingt richtig.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

„Der Aufladeschuss gleicht den hohen Schaden doch aus.“

Ähm nein Ace. Du legst so viele Elite-Gegner einfach mit einem Schuss um. Wo ich vorher 2-3 Kopfschüssse mit einer M700 benötigt habe, brauche ich bei der Nemesis einen. Danach ist der Gegner meist Matsch. Sicher muss das Aufladen gut getimt sein aber der Vorteil ist trotzdem zu stark. Probier es selber mal aus, wenn du sie hast. Es macht das Spiel lächerlich einfach.

Jan Jott
Jan Jott
1 Jahr zuvor

aber die 2-3 schuss mit meinem m44 z.B. dauern etwa genau solange wie der aufgeladene schuss.
m44 macht bei nem elite 790.000 kopfschussschaden, bei 2 schuss, die definitiv schneller und einfacher zu setzen sind, sind das auch 1.5 mio. schaden.
zudem ist das nemesis unglaublich unstabil.
finde es ist ok so

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Ist trotzdem angenehmer, wenn man zB. zum Anfang des Kampfes gleich den ober Baboo mit nem dritten Auge auf der Stirn versieht.

Jan Jott
Jan Jott
1 Jahr zuvor

ja schon, aber es ist ja auch ein exo.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ich werde das mal ausgiebig testen. Bin bisher zu wenig mit der Nemesis direkt auf die Köpfe von Endgegnern los. Mal schauen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Das ist gar nicht so einfach zu testen. Ich bin anscheinend ein ganz mieser Headshotagent. Der Auftrag ist schwieriger als ich dachte. Ich bleibe aber dran! Doch bisher waren meine geplanten Boss Headshots eher alles Warnschüsse,das der Boss in Deckung gehen soll. Verdammt! ;D

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Leute alles in Deckung…der Ace ballert wieder mit Grosskaliber die Vögel vom Baum grin grin

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Haha! Könnte sogar hinkommen.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

???? gut, dann ist deine ursprüngliche Meinung mehr als legitim????

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Mit so Leuten wie dir macht es Spass sicn zu unterhalten!

Mars4tw
Mars4tw
1 Jahr zuvor

Die sollen mal lieber die Spezialwaffe sprich die Sniper buffen. Der Schaden ist ja lächerlich im Gegensatz zu den anderen Spezialwaffen.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

1,5 mio Kopfschussschaden ???????????? der Boss gestern bei mir hat nach 2,7 mio Kopfschussschaden nichts mehr zu lachen gehabt. Es gibt selbst auf heroisch in einer 2er Gruppe kaum noch Gegnerarchetypen, welche den Kopfschuss überleben. Ich OneHite fast einige Redbars mit Körpertreffern auf herausfordernd. Das Teil ist abnormal stark und wird definitiv generft.

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

So macht ja auch das Tank spielen wieder Sinn XD
Einer hampelt vor den Gegnern rum und die anderen 3 Schiessen sie in aller Seelenruhe weg.
Ist sogar Umwelt verträglich da man nicht so viele Kugeln braucht ;D

Don Korax
Don Korax
1 Jahr zuvor

Die sollten die Nemesis nicht nerfen sondern die Spezial waffe buffen diese ist sowieso lächerlich schwach im Gegensatz zu den anderen Spezial Waffen.

Mars4tw
Mars4tw
1 Jahr zuvor

Genau so ist es…

Robert Theisinger
Robert Theisinger
1 Jahr zuvor

Seh ich leider auch so. Benutze die nie

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
1 Jahr zuvor

Ich quäle mich damit durch, damit ich dann auch den Skill-Baum des Scharfschützen vervollständigt habe. Ist das erledigt, wechsle ich wieder zum Survival, um die 15% Sturmgewehr mitzunehmen ???? …wobei ich auch ein Fan des Granatwerfer bin. Das individuelle Scharfschützengewehr macht keinen Spaß, doch die Nemesis ist awesome smile

Zord
Zord
1 Jahr zuvor

Irgendwie finde ich das Spezialwaffen Scharfschützengewehr eh überflüssig, der Granatwerfer und die Armbrust sind so einzigartig im Spiel und wenigstens der Granatwerfer macht Spaß beim Einsatz, für Scharfschützengewehre gibt eine komplette Waffengattung und die Spezialwaffe hat halt höheren Schaden, was aber zu selten einen mehr wert zu meinem M700 liefert.

Hodor
Hodor
1 Jahr zuvor

Dafür hat er mit 25% Kopfschussschaden und 30% Nachladen und Stabilität die besten passiven Fähigkeiten für den Kampf mit normalen Waffen.
Zusätzlich hat er auch noch ein Zielfernrohr, welches Kopfschussschaden nochmals um 45% erhöht

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Nur weil er ansonsten gute Talente hat kannst ihm ja trotzdem keine Kal. 50 an den Rucksack hängen einfach damit sie da ist.
Entweder muss das Ding Richtig gut Schaden machen oder sonnst einen guten Effekt haben, Deckung durchschiessen, Panzerung ignorieren, Harter Aufprall/ Stumpfes Trauma als Statuseffekt, anti Fahrzeug Munition usw. Gibt genug Spezielle und auch nützliche features die man dem Ding anhängen könnte als bloß mittelmässigen Schaden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.