Nemesis ist wohl die beste Waffe in The Division 2 – Agenten rechnen mit Nerf

Bei The Division 2 stellt sich das neue Exotic „Nemesis“ als die wohl beste Waffe im Spiel heraus. Das Scharfschützengewehr ist so stark, dass Präzisionsschützen lieber sie nutzen als ihre Spezialisierungs-Waffe.

Warum gibt es die Waffe erst jetzt? Das exotische Scharfschützengewehr „Nemesis“ kam eigentlich schon mit dem großen Update „Tidal Basin“ vor einigen Wochen zu The Division 2.

Doch die Waffe steckte hinter einem Zeitschloss. Denn Spieler müssen alle 3 Stützpunkte in The Division 2 laufen und zwar in der „Black Tusk“-Version:

  • Direct Union Arena (die Hyänen-Basis)
  • Roosevelt Island (da treiben sich die Outcasts rum)
  • Und das Kapitol (der Stützpunkt der True Sons)

Dafür war es notwendig nach dem Patch zwei weitere Resets abzuwarten, denn es wechselt jede Woche, welcher Stützpunkt von den Black Tusks eingenommen wird und als „Invaded“ zählt.

Aber jetzt ist die Zeit abgelaufen und die ersten Spieler haben die Waffe.

Sie besetzen jede Woche was anderes: Die Black Tusk

Neben den drei Teilen aus den Stützpunkten, braucht Ihr für die Nemesis noch zwei weitere Teile:

The-Division2-Nemesis-Blueprint
Ein Spieler craftet die Waffe, nachdem er alle Teile gesammelt hat. – Quelle. YouTube/Willisgaming

Das wusste man über die Waffe: Dataminer hatten bereits die zwei zentralen Fähigkeiten der Waffe Nemesis herausgefunden:

  • Das ist ein Scharfschützengewehr, das den Schuss „aufladen“ kann. Je länger man die Taste drückt, desto mehr Schaden richtet der Schuss an.
  • Außerdem kann man mit der Nemesis die Gegner anvisieren und damit markieren. Durch diese Markierung kann man Gegner sogar durch Wände verfolgen und sie erhöht den Schaden weiter.
the division 2 exotic

Wie stark ist die Waffe nun? Seit dieser Woche haben erste Spieler die Waffe und sie schwärmen vom Sniper.

Die Waffe kann irrsinnig hohe Schadenswerte erreichen. Es wird von Versionen gesprochen, die Werte jenseits der 340k erreichen.

  • Laut der Seite Forbes erreicht die Nemesis bis zu 1.5 Millionen Schadenspunkte bei einem Headshot.
  • MeinMMO-Leser JimmyDean spricht davon, dass er mit der Nemesis Elite-Gegner mit einem Schuss töten kann kann.
  • Diese Schadenswerte können allerdings variieren. MeinMMO-Leser NO ME3RCY sagt, sein Ursprungsmodell hätte bei Waffen-Level 490 einen Schadens-Wert von 301k gehabt. Als er Nemesis auf 500 aufwertete, sank der Schaden aber auf 281k.
The-Division-2-Nemesis
Quelle: Forbes

Das ist das Problem: Die extreme Stärke könnte sich jetzt bei der Nemesis zu einem Problem entwickeln.

Denn die Waffe ist so stark, dass sie die eigentliche Spezialwaffe der Scharfschützen überflüssig macht.

Daher rechnen viele Agenten jetzt mit einem Nerf der Nemesis. Die Waffe ist in ihrer jetzigen Form wohl einfach zu stark, um so im Spiel zu bleiben, glauben viele.

Wer also seine Hände an die Nemesis legen kann, sollte das Ding wohl solange benutzen, wie es noch geht.

Mehr zur Nemesis und wie man sie bekommt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Wenn Ihr in The Division 2 Teile für ein Exotic wollt, solltet Ihr Euch beeilen

Wir werden auf MeinMMO bald weitere Informationen zu Nemesis veröffentlichen.

Autor(in)
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (104)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.