„Heilige Sch…!“ – Das sagt ein ETF-Experte zur Zukunft von The Division 2

Bei The Division 2 gibt’s endlich erste Aussagen zur Zukunft des Spiels. Ein ETF-Mitglied bricht das Schweigen, die Community freut sich über die wenigen Infos.

Von wem stammen die Infos? Der YouTuber LtBuzzLitebeer befindet sich zurzeit in Schweden, um als ausgewähltes Mitglied der Elite Task Force, der „ETF“, mit Massive über die anstehenden Änderungen in The Division 2 zu sprechen.

Vor wenigen Stunden twitterte er seine ersten Einschätzung zum ETF-Workshop. Mit dem Fazit: „Heilige Sch…!!!“.

Was verrät LtBuzzLitebeer? Er schreibt, er könne nicht ins Detail gehen. Aber die gesamte ETF-Gruppe habe sich mit einer enormen Menge an anstehendem Content aktiv beschäftigt. In Bezug auf die Inhalte und die positiven Änderungen, die die Spielerbasis gefordert hat, könne er sagen: „Heilige Sch…!!!“.

Aus diesen Aussagen lässt sich entnehmen:

  • Massive arbeitet an haufenweise neuem Content.
  • Massive setzt Änderungen um, die die Community gefordert hat. Das ein oder andere Spieler-Feedback wird also beherzigt.

„Daumen drücken“

Das sagen die Agenten zu den Infos: LtBuzzLitebeer gilt als ruhiger, sympathischer und ehrlicher Division-YouTuber. In den Kommentaren schreiben die Fans, dass sie ihm vertrauen, wenn er die Änderungen für gut hält.

Auch auf reddit schreibt ein Agent „fingers crossed“ – also auf gut Deutsch übersetzt „Daumen drücken“ – und zitiert dabei die Einschätzung von LtBuzzLitebeer. Das klinge ja schon mal gut, man schaue nun optimistischer in die Zukunft.

Andere Agenten sind aber noch pessimistisch. „Ich glaube es erst, wenn ich es sehe“, schreibt einer. Und ein Agent meint: „Dann werden die Spieler sich immer noch beschweren“.

Ein Agent befürchtet, dass ohnehin ein Update im Stil von Update 1.4 wie bei The Division 1 nötig sei, um viele Spieler zu The Division 2 zurückzulocken. Das Update 1.4 krempelte einst den ersten Teil komplett um, nachdem Massive eingestand: Unser Spiel macht keinen Spaß.

Wann gibt’s mehr Infos? Eigentlich wollte Massive bereits vorgestern, am 4.9., Infos zur Zukunft rausrücken. Aber der „State of the Game“-Livestream musste verschoben werden, jetzt ist der aktuelle Stand: Nächste Woche gibt’s Infos.

Bis dahin müssen wir uns also mit Aussagen von ETF-Mitgliedern zufriedengeben.

Was ist die ETF eigentlich? Gegenwärtig, vom 4. bis zum 6. September, findet im Massive-Studio in Schweden ein ETF-Workshop statt. Ausgewählte Community-Vertreter, die „ETF“, dürfen dort kommende Neuerungen und Änderungen begutachten und ihr Feedback dazu geben.

Die ETF-Mitglieder dürfen nicht im Detail darüber sprechen, was sie bei Massive zu sehen bekommen.

In The Division 1 gab es bereits mehrere ETF-Phasen. Die wichtigste ETF war wohl jene vor dem Update 1.4, das The Division nach Monaten der Kritik endlich auf die richtige Bahn bugsierte. Laut Massive waren die ETFs der Vergangenheit wichtige Schlüsselmomente, um spielverändernde Neuerungen aufzuspielen.

Neuer Raid-Run zeigt, wie mächtig Skill-Builds in The Division 2 geworden sind
Autor(in)
Quelle(n): reddittwitter
Deine Meinung?
18
Gefällt mir!

53
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Falco Hinzmann
Falco Hinzmann
4 Monate zuvor

Ich meine, es ist doch ein Armutszeugnis an die Macher, wenn man den ersten Teil voll vergeigt hat und nicht mal versucht die Fehler nicht zu wiederholen. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass Division 2 rüberkommt wie ne schlechte Destiny2 Version? Nur die Grafik ist ne andere. Sonst ähnelt es Destiny2 doch 1zu1. Sogar die Emotes sehen aus wie in Destiny2 Und das alleine ist schon ein Grund es nicht mehr zu spielen. Sie haben im 2ten Division nicht mal ne eigene Idee gehabt sondern haben Destiny2 einfach kopiert.

GROSSARTIGE LEISTUNG

Ich habe echt mal Spaß gehabt The Division zu spielen. Auch wenn es gedauert hat, bis sie es spielbar machten. Aber im 2ten Teil bleibt doch zur Zeit nur die täglichen Missionen zu erledigen und allwöchentlichen Black Tusk hinter mich zu bringen. Dark Zone lasse ich bewusst weg. Sie machte nie Spaß, weil man als Solo oder Team Spieler dort keinen Spaß hat. Damals nicht, heute nicht. Dank all den Bugs und Glitches, die es den Irren erlaubt, unerlaubtes zu tun. Ist wahnsinnig toll wenn man 10 sec überlebt, zurück kommt um gleich wieder drauf zu gehen, obwohl man nur seine wöchentlichen Aufgaben erledigen wollte. Ich werde von meinem Team, das ausschließlich aus Amerikanern besteht immer als Mr. Negativ angesprochen. Aber ist hier auch nur einer der meine Meinung nicht teilt? Vielleicht liegt es ja an mir, nur komisch ist doch, das alle aus meinem Team genauso spielen zur Zeit wie ich es tue. Nämlich nur alle wöchentlichen Aufgaben erledigen und dann was anderes zocken. Wie zum Beispiel voll alte Spiele wie The Last of us. Traurig das es soweit gekommen ist. In der Musikwelt kommt nichts neues und in der Spielewelt auch nicht.

Falco Hinzmann
Falco Hinzmann
4 Monate zuvor

Ich bleibe bei meiner Ansicht. Die können soviel versprechen, updaten, neue Sachen installieren wie sie wollen. Bugs, Glitches, Unzufriedenheit und Wut auf die Macher bleiben. Sie zeigen doch nur, das es Ihnen von Anfang an nur um Geld ging und geht. Viele Köche verderben den Brei. Haben sie im ersten Teil bewiesen und wiederholen es im 2ten. Und im 3ten, den ich mir wohl nicht mehr antun werde. Solange die Macher nicht begreifen um wen es hier eigentlich geht, nämlich die Spieler, wird sich nichts ändern. Und ich werde einen Dreck tun und sie weiter unterstützen und den Mist kaufen, den sie produzieren. Basta.

Victor
Victor
4 Monate zuvor

Mag sein, daß der neue content beim ersten mal zocken gut ankommt, aber was bringt es wenn der nach ein paar tagen durch ist und kein spass mehr macht. Die sollen endlich underground, survival und dieser horde modus vom 1. Teil zurückt bringen, damit die Spieler ein wenig spass im Agentenleben haben und dann nach und nach neuen content bringen. Aber so sind erst mal alle weg bis etwas gescheites kommt.

Psycheater
Psycheater
4 Monate zuvor

Ich sag’s mal so: es ist cool und schlau das man nochmal auf die ETF zugreift. Passiert dieser Schmuh allerdings in TD 3 nochmal, kannste das Studio dicht machen, weil man dann wirklich gar nichts kapiert hat. Eigentlich ist es schon ein Armutszeugnis das man auch im zweiten Ableger wieder die ETF benötigt

Casi
Casi
4 Monate zuvor

Meine Rede… Ich kann das auch nicht verstehen… Die haben hochbezahlte Spezialisten und die brauchen das Feedback von einer Taskforce, damit Sie wissen was sie machen sollen??? Erbärmlich!!! Sollen Sie mal in Ihre Foren schauen, da steht doch schon alles drin. Aber wenn ich mich an die ersten Gameplay Videos der Entwickler zurück erinnere, konnte man da schon absehen, dass die Ihr eigenes Spiel nicht beherrschen. Die sind rumgelaufen, wie die letzten Noobies. Vielleicht sollte UBI die Taskforce fest einstellen und dafür die etablierten rausschmeißen. ^^

Ace Ffm
Ace Ffm
4 Monate zuvor

Diese Karussellbremser Brüder von Ziro waren wirklich ein Alptraum.

Andre-Berti Murks
Andre-Berti Murks
4 Monate zuvor

Der eigentliche Punkt ist doch der, das Massive schon den ersten Teil verkackt hat…..ok, sollte nicht passieren, kann aber!
Aber das sie im 2. Teil exakt die gleichen Fehler schon wieder machen,….sorry da muss jemand hin, der die alle vor die Tür setzt.
Da spielt Dummheit nämlich eine große Rolle, wenn man nicht in der Lage ist, aus seinen Fehlern zu lernen.
Und dann gibt es ja noch die Bug Liste, die laut eines „echten“ Ubisoft Mitarbeiters bei über 300 gelegen haben soll.
Hm,….schon erbärmlich, wenn man ne „Taskforce“ braucht, die denen sagt, das die bearbeitet werden muss!
Wir haben gestern wieder Raid gespielt…..Treffer wurden teilweise nicht gezählt, Hunde konnten wieder durch Deckungen schießen,…..bei Boomer ließen sich die Knöpfe nicht drücken, Agents aus unserem Team sind OHNE Beschuss einfach tot umgekippt.
Spielspaß pur……

Und das mit dem neuen Content, ist ja so eine Sache,…..bisher wurde das Spiel nach JEDEM Update spürbar instabiler!
Ist also die Frage, ob man sich über eine große Menge an neuem Content wirklich freuen sollte……Es sind offensichtlich immer noch die gleichen Dilettanten am Werk, also wieso sollte es jetzt besser werden?
Wenn sie ein bisschen Grips hätten, würden sie das Spiel direkt mal ein paar Tage vom Netz nehmen, und bearbeiten, anstatt immer wieder daran rum zu pfuschen.

MKX
4 Monate zuvor

Nichts gegen den ersten teil. Der war und ist immer noch geil. Besser als division 2.

Falco Hinzmann
Falco Hinzmann
4 Monate zuvor

Das ist genau der Grund warum ich den Raid nicht spielen werde. 8 kämpfen bis 7 am Boden sind und einer verzweifelt versucht wenigstens einen zu retten. Und das wiederholen wir solange bis endlich einer zugibt, dass es keinen Sinn macht. Der pure Spielspaß.

dirkrs
dirkrs
4 Monate zuvor

Was soll er auch anderes sagen: Heilige Sch… wir sind am Arsch. Das Game ist sowas von tot da kommt nix mehr“

Das wäre mal die Wahrheit

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Naja, eins muss man diesem YouTuber wirklich lassen, mit der Aussage „heilige Sch…“ ist er später so oder so auf der sicheren Seite, kommt ganz drauf an, was man unter „Sch…“ versteht^^ persönlich hab ich da scheinbar immer noch ein anderes Verständnis und sag meiner Frau auch nicht „Du schaust heute mal wieder voll fett aus“ wink

Jadda
Jadda
4 Monate zuvor

Und wann kommt Division 3 ?

Robert Theisinger
Robert Theisinger
4 Monate zuvor

2022 wenn D2 gut läuft wink

Robert Theisinger
Robert Theisinger
4 Monate zuvor

Ob der braune Haufen „Heilig“ ist steht ja noch in den Sternen….vielleicht stinkt er auch nur wink
Wir schauen uns das ganze an und dann wird entschieden .
Können ja nur noch gewinnen wink

Matima
Matima
4 Monate zuvor

was bringen dir 1000 neue level und Inhalte, wenn das Spielkonzept mit seinen 100 Gegnerwellen sich im jeden Level gleich anfühlt!?

Reptile
Reptile
4 Monate zuvor

Bei der YouTuber… habe ich bereits aufgehört zu lesen.

Das diese angekündigte „Experten“-Runde wieder mal bloss aus irgendwelchen Streamerspackos bestehen würde, auf deren Mimimi das Spiel jetzt wieder „zugeschnitten“ wird, war mir von vornherein klar.

Das heisst aber noch lange nicht, dass diese „ausgewählten“ Vertreter für ALLE Spieler sprechen und nur weil der da jetzt wegen jedem Hirnbrunz ausflippt und ein „Heilige Scheisse“ von sich gibt, ist bei TD2 noch längst nicht alles wieder Friede, Freude, Blaubeerkuchen.

Sarakin
Sarakin
4 Monate zuvor

Natürlich sprechen die nicht für ALLE Spieler, aber Youtuber und Streamer haben, ich nenns mal „Anhang“, für die sie sprechen. Hat zumindest mal mehr Gewicht als würdest jetzt nur du gefragt werden.

Oder wie stellst du dir vor sollten sie es machen? ALLE Spieler fragen?

Eine Frage die sich nicht mit ja oder nein beantworten lässt, sollen 10.000 Leute beantworten…was schätzt du wie viele unterschiedlichen Antworten du erhältst?

Reptile
Reptile
4 Monate zuvor

Wie man ALLE Spieler fragt – ernsthaft?

Sind wir bei der heutigen Gamerschaft schon so weit, dass das mittlerweile keiner mehr weiss? – Meine Fresse …

Nun gut, „früher“ haben Entwickler in offiziellen Foren Threads mit Fragebögen erstellt und anschliessend KONKRET nachgefragt: „Was wollt ihr?“ und „Wie lauten EURE Verbesserungsvorschläge? – schreibt es uns hier rein und wir sehen es uns an“.

Zudem wurden auch immer wieder Surveys nach dem gleichen Muster erstellt, die an ALLE registrierten Spieler automatisch per PM und/oder E-Mail verschickt wurden.

So wurde sichergestellt, dass auch die Leute Feedback abgeben können, welche jetzt nicht unbedingt zu den aktiv(s)ten Forenlesern gehör(t)en.

Und die Betonung liegt auf ALLE und nicht bloss irgendwelchen „Hobby-Celebrities“ mit einem „gewissen Anhang“, wie du es so schön ausgedrückt hast.

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Zudem wurden auch immer wieder Surveys nach dem gleichen Muster erstellt, die an ALLE registrierten Spieler automatisch per PM und/oder E-Mail verschickt wurden.
So wurde sichergestellt, dass auch die Leute Feedback abgeben können, welche jetzt nicht unbedingt zu den aktiv(s)ten Forenlesern gehör(t)en.

———-
Absolut richtig, denn auch wenn es viele nicht begreifen wollen, die große Mehrheit der Spieler liest weder in Foren mit noch schaut sie YT-Videos. Die Leute spielen stattdessen tatsächlich die Spiele solange sie ihnen Spaß machen und wenn das nicht mehr der Fall ist, müßte man sie persönlich befragen. Bei echtem Interesse funktioniert sowas auch über sinnvoll gestaltete Surveys. Zeit und Geld für eine ETF wären in ernsthafter Auswertung solcher Befragungen dann besser aufgehoben.

Und nicht zu vergessen, ein bekannter YouTuber wünscht aus eigenem kommerziellem Interesse auch immer Aufmerksamkeit, da sind Aussagen von YouTubern immer fragwürdig. Erst recht, wenn dieser in engem Kontakt zum Publisher/Entwickler steht.

So sagt mir ein „Heilige Sch…“ eines YouTubers mal gar nichts über die wahre Zukunft von TD2. Müßte ich antworten, müßte ich ihm sagen: Ein YouTuber ? Heilige Sch… wink

Steffen
Steffen
4 Monate zuvor

Auch hier wieder …
Du schreibst ja so als ob er für alle spricht.
Nein, tut er nicht, er hat für sich gesprochen das er es super, mit den Worten „Heilige Schei…“, findet.

Leute, ehrlich, lest den Text doch mal vernünftig als nur über den Text rüber zu fliegen.

Julian Markut
Julian Markut
4 Monate zuvor

Mal ganz ehrlich Steffen!? Bist du selber YouTuber? …oder verliebt in einen? …Fakt ist, dass eine solche „Holy Shit“ Aussage einfach nur ein heißer Furz ist! Reptile und Co haben Recht mit der Aussage das man so etwas besser Regeln kann anstatt auf irgendwelche „fame geilen socialmedia dudes“ zu setzen! Es werden Unmengen an Geld verbrannt um solche Leute zu hofieren, anstatt dieses Geld in Mitarbeiter oder Umfragen zu investieren die ein Spiel weiter bringen! Ja! Sowas ist möglich und kein Hexen Werk! Egal wie viel Menschen etwas anderes wollen, wenn eine Umfrage gut vorbereitet ist und wirklich wichtige dinge angesprochen werden, kritik wirklich aufgegriffen wird, dann kann sich auch etwas ändern!

Steffen
Steffen
4 Monate zuvor

Du hast also den Artikel auch nur überflogen …
Und nein ich bin kein Youtouber oder Streamer.

Liest hier überhaupt jemand den Artikel?

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Nein, in keinster Weise habe ich geschrieben, daß dieser YouTuber für alle spricht. Im Gegenteil, auch mein Kommentar sollte wie der zuvorige von Reptile verdeutlichen, daß dies gar nicht möglich ist sondern die Meinung aller Spieler nur mittels anständig durchgeführter Umfragen an alle Spieler abgefragt werden kann.

Daher darfst Du Dir die Frage besser selber stellen: liest Du eigentlich unsere Kommentare vernünftig durch oder überfliegst Du sie nur ?!? Falls Du sie tatsächlich liest, verstehst Du Geschriebenes dann auch oder nur das, was Du verstehen willst und/oder hinein interpretierst ?

Nehme ich dann noch Deine Antwort, interpretierst Du auch viel zu viel in die Aussage dieses YouTubers. Vernünftig lesen ? Seine Aussage beinhaltet nur die Information über irgendwann kommende irgendwelche Inhalte und Änderungen. Nochmal, das wissen wir alle auch, eine solche Aussage ist absolut wertlos. Zum besseren Verständnis: hätte er auch nur irgendwie unmißverständlich gesagt, daß schon sehr bald Änderungen kommen, welche z.B. das Loot-System endlich verbessern, die Langzeitmotivation tatsächlich enorm steigern, whatever… sähe es anders aus. Dafür braucht’s auch keine Infos über Details.
Aber seine Beurteilung der Inhalte und Änderungen ist ebenso wertlos, denn Sorry, mit keinem Wort hat er „super“ geschrieben sondern nur Erwartungen und Hoffnungen geweckt, welche unter derzeitigen Umständen eher unberechtigt sind und jeden Beweis schulden. Einem YouTuber kann man dabei durchaus sogar Marketing unterstellen, möchte ich aber nicht, stelle es trotzdem in Frage.
Aber Du hast den Text ja vernünftig gelesen und wortwörtlich schrieb er „holy $#*%!!!“, im Deutschen gleichbedeutend mit „heilige Sch…“ und darunter kann man alles Mögliche verstehen. Setze ich allerdings allgemein gültiges Verständnis für den Ausdruck „heilige Sch…“ voraus, dann ist dies sogar eine erschrockene und negativ behaftete Reaktion eines Menschen. Wahrscheinlich verstehst Du das leider ebenso wenig wie unsere Kommentare. Dann gehörst Du aber wohl auch zu den Menschen, bei welchen die eigene Frau/Freundin aus der Ankleide kommt und fragt „wie schau ich aus ?“ und Du antwortest „voll fett, Mann“ wink Na dann wunder Dich einfach nicht über die Reaktion.

Sarakin
Sarakin
4 Monate zuvor

Ich denke mal du verstehst das nicht so ganz, es werden Inhalte vorgestellt und ausführlich besprochen.

Es geht nicht darum diese Leute einzuladen und zu fragen, was möchtest du haben?

Einfach in Foren fragen zu stellen mit, was möchtest du? Oder wir haben dies und jenes vorbereitet, drücke bitte auf Like oder Dislike, löst das Problem nicht.

Das die Facebook Generation das nicht versteht ist mir schon klar.

Oder denkst du wirklich die Leute heutzutage sind sich so einig, dass man aus einem riesigen Pool an Antworten, eine Lösung findet die ALLEN passt?

Frag mal 10.000 Leute was sie zu Mittag essen wollen, bin gespannt ob du da auf einen Nenner kommst der allen Leuten schmeckt.

OgreFox
OgreFox
4 Monate zuvor

Weiß nicht wie es bei der D2 ETF aussieht- aber Bungie hatte damals zum Summit gerufen und mit Bekanntheiten aus der Community (Youtuber, Streamer) sich den Content angeguckt und behandelt. Und Destiny 2 wurde mit Forsaken um so ein gutes Stück schöner

OstseeRebel
OstseeRebel
4 Monate zuvor

Ja „ schöner „ aber nicht besser ????

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Hab zwar nicht direkt aufgehört zu lesen, aber der Informationsgehalt ist eigentlich null. Ich kann der Aussage nur entnehmen, daß irgendetwas irgendwann kommt. Solange Ubisoft das Game aber nicht komplett aufgibt, war ich so weit auch schon vorher und auch ich gebe TD2 keine weiteren x Monate mehr.

So what, Mr. YouTube ? Da kommt noch irgendetwas auf uns zu und das ist „heilige Sch…“ ??? Na prima, kann ich auch wörtlich nehmen und danke für die Info, „Sch…“ haben wir schon, wußte nur noch nicht, daß man die „heilig“ sprechen kann wink

Emmi.Frost
Emmi.Frost
4 Monate zuvor

amen.
ja, wie du schon sagst, da kommt irgendwann irgendetwas.
wäre ja auch komisch wenn nich. da brauche ich keine dieser elite experten sein. schließlich kommen noch 2 „große“ dlcs.

bisher bin ich eher skeptisch.
hatte letztens ein paar runden spaß und war fast wieder voll drin und dann entfernten sie die expeditionen und ich hatte nichts mehr auf das ich mich freuen konnte.
dazu stresst mich dieses inventar gefummel. builds erstellen ist weiterhin eine qual. das gilt für die mods, genauso wie für die teile mit bestimmten werten, die man irgendwann irgendwie mal irgendwo gebrauchen könnte.

Steffen
Steffen
4 Monate zuvor

Hab bei „Streamerspackos“ aufgehört zu lesen.
Der Rest scheint wohl nur bla bla bla zu sein …

Reptile
Reptile
4 Monate zuvor

Na dann viel Spass mit einem weiteren Spiel, dass (wie zich andere davor) verYouTubert/verTwitcht wird, Herr Steffen.

Mein Lösungsansatz, hätte wenigstens nicht nur die Generation „Ich schau lieber anderen beim Kommentierten Spielen zu, statt selbst zu spielen“ erreicht.

Steffen
Steffen
4 Monate zuvor

Du hattest noch kein Lösungsansatz.
Du hast lediglich geschrieben was früher war.

Früher haben wir mit Pfeil und Bogen gejagt und hatten nen Kaiser.

Das einzige was du wirklich gemacht hast, du ziehst über einen Youtouber/Streamer her der das, was kommen soll, geil findet.
Du weißt nicht was kommt, weißt nicht was geändert wird aber du findest es jetzt schon scheisse und tust gerade so als ob er für alle spricht und die Änderungen nur auf grund dessen stattfinden was YouTouber und Streamer wollen.
Man könnte meinen das dein Textverständnis nicht sonderlich ausgeprägt sein kann wenn man dein Kommentar liest.

Reptile
Reptile
4 Monate zuvor

Da aber nicht wenige meiner Meinung sind (wie du etwas weiter oben unschwer erkennen kannst) scheint mein Textverständnis gar nicht mal so schlecht zu sein und dass du mir hier vorwirfst ich hätte keinen Lösungsansatz, beweist doch nur, dass du meinen Kommentar gar nicht vollständig zu Ende gelesen hast.

Ansonsten hättest du nämlich die Worte Forenumfragen und Surveys via PM und E-Mail ganz einfach herauslesen können.

Also kehr zuerst bitte mal vor der eigenen Haustüre, punkto über jemanden herziehen.

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Sorry, aber bei all Deinen Antworten fallen mir leider nur folgende Fragen ein…

1. Bist Du so ein Inet-Troll, der sich hier mit anderen Usern ’nen ziemlich kindischen dummen Spaß erlaubt ? Ist echt nicht beleidigend gemeint, aber Du wirfst anderen ständig nur Überfliegen statt Lesen der Texte vor während Du selbiges eindeutig tust und auch nicht eine einzige sinnvolle Antwort mit echtem Inhalt oder gar Argumenten formulieren kannst.

2. Spielst Du schon oder schaust Du noch YT-Videos ? Ist ebenfalls nicht beleidigend gemeint, aber leider lässt sich aus Deinen Antworten nichts anderes entnehmen, siehe 1. und auch Dein jetziger Kommentar auf den ich mich beziehe.

3. Sind es Spieler wie Du, denen wir diese negativen Umstände der modernen Spiele zu verdanken haben ? Sorry, ist wirklich ’ne blöde Frage, denn die kann ich mir selber gut genug beantworten, aber vielleicht denkst Du mal über selbige nach, könnte helfen und vielleicht ist’s noch nicht zu spät wink

quezacattle
quezacattle
4 Monate zuvor

Hört sich toll an- aber nicht von einem YouTuber. Warten wir es ab. Ist das nicht der selbe YouTuber der hier mit seinem Build nicht wirklich kommentiert wurde?

Marko B.
Marko B.
4 Monate zuvor

Zu spät… Ich habe monatelang gewartet, ob Massive das Spiel verbessert. Ich wurde immer wieder enttäuscht. Mein Clan ist mittlerweile voller Leichen… keiner kommt mehr on. Die Mehrzahl der Spieler hat das Spiel deinstalliert.

Tja Massive… ihr kommt zu spät… Erstens glaub ich euch nicht, dass ihr es plötzlich begriffen habt und Zweitens ist das Spiel bei mir abgeschrieben und von der Festplatte gelöscht.

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Harte Worte, die ich leider bestätigen kann. Auch wir haben Monate gewartet und mittlerweile sieht es in unserem Clan und meiner FL nicht anders aus, kein aktiver Spieler mehr und einige haben das Game auch bereits gelöscht, um Platz für andere Games zu schaffen.

Da hilft dann auch neuer Content nichts mehr, denn an der Langzeitmotivation ändert dieser nichts. Ob sich aber tatsächlich etwas positiv am Loot-System ändert ? Mag sein, kommt aber in x weiteren Monaten wirklich zu spät und einem YouTuber trauen wir mal gar nicht. Wir spielen Spiele anstatt einem YouTuber beim Spielen zuzuschauen und ihm Klicks plus Likes zu generieren, deshalb sind deren Aussagen für uns wertlos.

Capa Kaneda
Capa Kaneda
4 Monate zuvor

Es gab immer einen guten Grund optimistisch zu sein – natürlich ohne Garantie, aber damit durfte man schon rechnen. Aber wie immer, abwarten! Und man darf sich auch mal freuen.

Schwarzseher sollten sich nicht schon im Vorfeld als kleingeistig outen und auch erstmal abwarten! Wenn’s dann doch ein Fail wird, ist euer Triumph umso grösser – nur mal so als Tipp

Pacman
Pacman
4 Monate zuvor

Erstmal Borderlands 3 und wenn das mal langweilig wird komme ich zurück zu Div2. Wenn nicht bis dahin schon Cyberpunk 2077 draussen ist ^^

Persu Berlin
Persu Berlin
4 Monate zuvor

Bullshit….

Steffen
Steffen
4 Monate zuvor

Kannst du das auch begründen?

Persu Berlin
Persu Berlin
4 Monate zuvor

Ja.

Budman
Budman
4 Monate zuvor

„Heilige Sch…!“ irgendwie hab ich nen deja-vu. td2 ist, wie ich es von anbfang an gesagt habe, nen blender u nen 1v1 klon von td1. es läuft alles haargenauso ab wie in teil 1.

den schwierigkeitsgrad erhöht u ein paar kleine änderungen an der mechanik u den rest verschlimmbessert. nur das macht kein neueres, besseres spiel draus.

jetzt laden sie wieder ein paar youtuber ein die die karre ausm dreck ziehen sollen, weil man dann doch nicht so toll ist wie man dachte.
naja ihr habt sie ja dafür gefeiert die ersten paar wochen…

Ace Ffm
Ace Ffm
4 Monate zuvor

‚Ihr‘ habt sie ja dafür gefeiert die ersten paar Wochen. Da schreibt der immer weise und sich nie freuende Mr. Altklug oder was? Hast es doch auch gekauft und lange gespielt oder? Immer diese Doppelmoralapostel. Lass mir doch von dir nicht erzählen wie man sich bei einem Spielrelease zu verhalten hat.

Edit: Vielleicht habe ich etwas überreagiert. Du solltest es nicht ganz so persönlich nehmen,wie es klingt.

Budman
Budman
4 Monate zuvor

klar hab ichs gekauft u ca200h gespielt…ich bereue den kauf u die verschwendete zeit. wo ist da ne doppelmoral?

Notsobadass
Notsobadass
4 Monate zuvor

Also wenn du 200h brauchst um zu checken das es dir nicht gefällt denke ich das du nicht so der Schnellmerker bist. Hast bestimmt auch öfters mal Pech beim denken.

Wenn mit etwas nicht gefällt, merke ich das direkt…

Bin mal gespannt was die so im Schrank versteckt haben. Ganz nebenbei, TD2 macht mir immer noch Spaß.

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Sorry, aber da denkt wohl auch wer nur von 12 bis Mittag.

Was bei TD2 einfach komplett fehlt, ist die Langzeitmotivation. Das Game macht bestimmt anfangs sehr viel Spaß und so einigen Spielern auch für ein paar hundert Stunden. Wenn man aber im Endgame jede Aktivität in- und auswendig kennt und auch bei derart viel investierter Zeit aufgrund ziemlich dämlichem Loot- und Rekalibrierungssystem absolut keinen Fortschritt verzeichnet, liegt die weitere Motivation und der Spielspaß bei Null. Persönlich hab ich’s z.B. nach ca. 500 Stunden Spielzeit einfach aufgegeben, denn Nein, es gefällt mir auch nicht, in so ewig langer Spielzeit nicht ein einziges brauchbares Item für einen persönlich gewünschten Build erhalten zu haben.

„Schnellmerker“ passt hier also mal gar nicht. Auch ich habe TD2 wirklich genügend Zeit gegeben und Geduld gehabt, aber irgendwann hat auch Geduld mal ein Ende. Ein „heilige Sch…“ von irgendeinem YouTuber hilft da auch nicht, würde ich das wörtlich nehmen, dann sähe die Zukunft von TD2 sogar sehr düster aus wink und abermals Sorry, wenn ich YouTuber lese, bin ich auch eher dazu geneigt als noch zu hoffen, es ändert sich in wirklich absehbarer Zeit bei TD2 tatsächlich etwas.

Budman
Budman
4 Monate zuvor

also geb ich hundert euro aus, spiele 10h u bäh ist mist, scheiß drauf…ernsthaft?
leute gibts…

Ace Ffm
Ace Ffm
4 Monate zuvor

Vergiss es.

Death Fafara
Death Fafara
4 Monate zuvor

ETF Experte……

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

War ein Vertipper, das E liegt neben dem W und sollte WTF heißen wink
Passt dann auch besser zu „holy $#*%!!!“ ;P

Ace Ffm
Ace Ffm
4 Monate zuvor

Klingt schonmal toll wenn ein aussenstehender es so sieht. Das sind gute Vorzeichen!

SVBgunslinger
SVBgunslinger
4 Monate zuvor

Mmmmh kenne seinen Content nicht.

Auf der einen Seite brauchen Sie jemanden der das Spiel aktiv spielt,

auf der anderen Seite frag ich mich wie gering die Ansprüche eines solchen YouTubers sind dass er echt noch immer an dem Spiel festhält ^^
Ich gönn es division aber Content ist nur ein kleiner Teil des Puzzles

BavEagle
BavEagle
4 Monate zuvor

Stimme ich Dir zu, neuer Content ist nicht wirklich die Lösung für TD2.
Solange die Baustelle Loot-System nicht gefixt ist, wird das Game niemals langfristig Spieler binden können. Da müsste Massive nahezu wöchentlich neuen Content nachschieben und das wird definitiv nicht passieren.
So bleibt TD2 nur ein Spiel, welches zwischendrin Spaß macht, nach längerer Pause und/oder wenn gerade neuer Content verfügbar ist. Für mehr reicht’s dann leider nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.