The Division 2 bedeutet nicht zwangsläufig das Aus von Teil 1

Was passiert mit The Division Teil 1, wenn Ubisoft im kommenden Jahr The Division 2 veröffentlicht? Hier macht Entwickler Massive den Fans des ersten Teils ein wenig Hoffnung.

Mit The Division 2 möchte Ubisoft die Story fortsetzen und das Szenario von New York nach Washington verlegen. Viele Fans freuen sich schon auf The Division 2, fragen sich aber auch, was denn mit dem Vorgänger passieren wird.

division-1.7-agenten-feinde

The Divison 1 und 2 könnten parallel laufen

Fans fürchten das Aus von The Division: Erscheint ein Nachfolger eines Onlinespiels, dann ist oft davon auszugehen, dass der Vorgänger eingestellt wird. Denn meist kannibalisieren sich die Spiele selbst.

Der Nachfolger lockt mit besserer Grafik, neuem Gameplay, mehr Features und einer Fortsetzung der Story die Spieler an. Diese verlassen dann den Vorgänger, der irgendwann nur noch so wenige Spieler hat, dass es sich für den Entwickler nicht mehr lohnt, die Server weiter zu betreiben.

Oder zumindest wird der Support für Teil 1 eingestellt – wie bei Destiny 1.

„Battle Royale? Nicht in The Division 2“ – Spieler reagieren erleichtert

The Division muss nicht zwangsläufig eingestellt werden: Auf diese Problematik hat Ubisoft nun reagiert.

David Polfeldt, Managing Director bei Massive Entertainment, erklärt, dass er schon sehr gespannt darauf ist zu sehen, wie The Division läuft, wenn der Nachfolger am 15. März 2019 erscheint. „Ich denke, dass The Division 1 weiterlaufen sollte und Teil 2 für die Spieler eine Art alternativen Weg darstellt. Ich weiß nicht, was passiert aber wir sind sehr offen, was diesen Gedanken angeht.“

the division 2 titelbild

Ubisoft will, dass Massive auch The Division 1 weiter unterstützt: Ubisoft, Publisher des Spiels, erklärt, dass der Nachfolger nicht das Ende von The Division bedeuten muss. Massive wird das Spiel auch weiterhin und langfristig unterstützen. Es scheint so, als würden The Division 1 und 2 zumindest eine gewisse Zeit lang parallel existieren.

Fans brauchen also nicht zu befürchten, dass direkt bei Release von The Division 2 die Server des Vorgängers abgeschaltet werden.

Ob aber wirklich substantielle Patches und Updates für The Division 1 erscheinen, kann ruhig bezweifelt werden.

Nach 1300 Stunden mit Teil 1 habe ich jetzt The Division 2 gespielt
Quelle(n): Gamesindustry.biz
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Klingt faßt ein bischen wie Hard Reset oder nicht? Beides parallel bedeutet dann ja wohl, daß man außer TrophäenPAtches nicht viel mit rübernehmen darf. Aber klar wir spielen ja alle noch Destiny1, COD MW2 und Battlefield 3.
Hatte ich schon erwähnt, daß ich noch keine Incursion beendet hab? Also bitte noch ne Weile am Netz lassen, wenns denn mal eines verschneiten Tages flüssig läuft packt mich vlt doch noch die Nostalgie.

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Ich seh’s schon bildlich vor mir: Im Jahr 2020 jag ich dich durch die Dark Zone. Plötzlich drehst du dich um und schreist: „Lass mich in Ruhe!!!“ und ich rufe dann zurück: „Du bist der Letzte!!!“ grin

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Ja als nackter 2 Meter Engineer das letzte Säugetier im Schnee zur Strecke bringen, 2 Jahre sind ja nich mehr so lange hin. Bis dahin geht Alien ja vlt auch mal weiter, was wurde aus Noomi? Und sonst kann man ja immer noch Showstopper Tauben schießen gehen, ist aber nicht so spaßig wie in GTA Katzen treten ;P

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Tauben gehen? Hab nur Krähen in der DZ probiert, die gehen nicht sad . Oh und ansonsten keine Sorge die meisten finden noch nicht mal meine Pos. bei TdJ mit M700 Carbon und 1,2 Mio. dmg. Aber Tauben sind natürlich spaßiger gleich mal probieren????

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Alien ging letztes Jahr mit „Covenant“ weiter, leider ohne Noomi. Sie ist dafür aber in dem grandiosen „What Happened to Monday?“ zu sehen und das gleich 7x. Unbedingt anschauen, sehr genialer Film!

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

weiter? covenant war doch wieder nur ein Alien1 remake? Nur den Trailer gesehen, diese dystopische Dusche/Naßzelle die offenbar jedes Raumschiff haben muß damit die Crew dort in ner dunklen Ecke rummachen und sich von Spacecrittern meucheln lassen kann sollte endlich mal ein „No Go“ sein. Der schlimmste Teil war wohl der 4.
Monday gleich 7x? Hat sie die siebenfache Gage bekommen?

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Schau Covenant, dann wird das der schlimmste Teil wink What happened to Monday ist auch unter dem Titel Seven Sisters bekannt, weil es dort um 7-linge geht, von denen eine Monday heisst. Noomi zum sattsehen.

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Noomi satt ist ja schön und gut, aber ich wollte eigentlich eher wissen wie die Geschichte um die Konstrukteure weitergeht, leider hängt die Alien Marke da wohl in einer Schleife aus Selbstzitaten und Wiederverwertung fest. Dann könnten sie auch mal den 2. remaken wink

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Nächstes Jahr soll der 3. Teil des Prometheus Spinoff kommen (Prometheus, Covenant, Awakening) und danach gehts wieder mit der eigentlichen Alien-Reihe weiter. Soweit ich weiss, ist der Plot von Awakening und auch von der Alien-Fortsetzung noch unbekannt. Es besteht also Hoffnung, dass uns die Konstrukteure noch erklären wer sie sind. Vielleicht ist aber ein Zitat aus Mothman Prophecies passender:
„Aber wer sind die und was wollen die?“
„Haben Sie schon mal einer Kakarlake erklärt wer Sie sind?“

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

„The Box“ war auch gut.

dirkrs
dirkrs
1 Jahr zuvor

Selbst Battlefield 2 ist wieder online gegangen!!!
Die Devise sollte lauten alle die weiterhin bescheissen wollen und Ihren tollen Stick in der Konsole haben sollen sich bei TD1 rum trollen und den ehrlichen Gamern TD2 überlassen.

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

die ehrlichen Gamer die bei Star Wars Battlefront II und Division und Destiny in 1 Woche auf Level 100 Sind und danach immer Alles Frischfleisch umholzen? Ich glaube nicht das die Trolle denen den ganzen Spaß alleine überlassen. Klar ist das auch Schuld der Entwickler diese oben Bücken unten pficken Spielkultur. Wenn ich schon 100 mal draufgehe möchte ich bitte auch genau so schnell respawnen können. Für fairen Wettkampf empfehle ich Trial by Combat, der Mountain wartet schon.

MacBeth
MacBeth
1 Jahr zuvor

Find ich gut.
Es ist schon schön durch die Straßen von NY zu laufen und die Sehenswürdigkeiten zu suchen grin
Hin und wieder gucke ich dann auf jeden Fall rein, ich will ja nicht, dass mein Charakter vor Langeweile dahinsiecht smile
Mal schauen wie das zeitlich dann zu managen ist.
The Division 2
The Division 1
und Freundin….
Muss sie wohl mitzocken hehehe

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Früher oder später kommen ja auch in TD2 zwangsläufig progression- und Contentflauten…für solche Phasen, um einfach nur bisschen zu daddeln, fände ich’s bestimmt ganz schön hin und wieder nach einer Zeit malwieder die NewYorker Schneeluft zu schnuppern und die Weihnachtsbeleuchtung bei Nacht zu gucken….dafür würde es aber reichen wenn TD1 einfach noch da wäre….an Erweiterungen, Patches oder sonstiges hätte ich da weniger Interesse..

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Wieder so eine hohle Aussage von Hohlfeldt… pardon, Polfeldt. Dass die Server für TD1 erstmal noch weiterlaufen sollen, hat andere Gründe: Sobald sie die Server abschalten, wird das Produkt TD1 praktisch wertlos. Da sie mit den Shields, Rabattaktionen und Free DLC Wochenenden nochmal ordentlich den Verkauf von TD1 angekurbelt haben, sind viele neue Käufer dazugekommen, die es natürlich nicht gern sehen würden, wenn sie ihr „neues“ Spiel nur ca. 6 Monate spielen können, weil dann die Server abgeschaltet werden. Die Folge wären Proteste aus der Spielergemeinde und Imageverlust für Ubisoft, also Kundenverlust und somit finanzieller Schaden. So erklärt sich wohl Polfeldts „Offenheit“ für den „alternativen Weg“ wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

es ist aber doch trotzdme schön zu hören,
wenn im endeffekt nicht ausgeschlossen wird, dass evtl doch noch die ein oder andere balance-änderung kommt…

oder ein kleiner neuer pvp modus 1vs1
oder irgendwie sowas

aber ganz unrecht hast du definitv nicht!! smile

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

also ich könnte mir eigtl nur vorstellen, in td1 nochmal zeit zu verbringen nachdem td2 erschienen ist,
wenn „kleine“ story-missionen kommen,
die evtl den weg / bzw die vorbereitung auf den weg nach DC etwas anleuchten,
also sollten story schnipsel kommen, die den übergang von td1 zu td2 erzählen,

oder wenn neue gebiete auf der karte zugänglich wären,
ansonsten holt mich ab märz ’19 nichts mehr von den straßen washingtons ;’D

Prometheus
Prometheus
1 Jahr zuvor

Träum weiter wink So geizig wie Massive mit Story und Erweiterungen bei TD1 war, werden sie nicht damit anfangen, sobald TD2 draussen ist.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

ich weiß dieser „wunsch“ wird wahrscheinlch nicht/niemals in erfüllung gehen,
aber wie oben erwähnt.. das wären so in etwa die einmzigen dinge die mich nochmal von DC nach NY ziehen würden, sobald TD2 draußen is.. wink

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Naja, das es klappt sieht man ja an Destiny. Aber Ich denke das der normale Weg zuerst das Einstellen des Supports, wie dann später die Abschaltung der Server der Vorgänger ist

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Wen interessiert Division1 wenn der zweite Teil da ist und um Welten besser ist? Fans werden zu 90%+ den ersten Teil nicht mehr spielen. Und der Rest kann ja dann doch weiterhin D1 zocken, die Frage ist doch ob es sich dann lohnt für die paar Leute neuen Content/Patches zu bringen. Meiner Meinung nach nicht.

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Neue Pudelmützen und Fortnite dances vlt.

Matima
Matima
1 Jahr zuvor

Teil 1 kann von mir aus abgeschaltet werden. Weiß nicht was ich da noch erspielen soll. Habe einfach alles erspielt was ich brauche. Außer den fehlenden Predator Items, die ich auch nach 4 Monaten nicht bekomme und das nicht mehr zählen diverser Belobigungen, habe ich kein Spaß mehr im Spiel. In Survival komme ich immer noch nicht rein. Länger als 10 min. warte ich auch nicht….

AlBundy2007
AlBundy2007
1 Jahr zuvor

Da bin ich voll bei Dir.

Für mich gibt es auch kein Grund D1 weiter zu spielen wenn D2 raus ist.
Ich habe meine Spielzeit jetzt auch schon sehr reduziert.

Casi
Casi
1 Jahr zuvor

10 min musst Du normaler Weise nicht warten. Klar 25 Mann bekommt man nicht so schnell zusammen wie 4, deshalb dauert es ein wenig. In den Abendstunden geht es eigentlich recht flott.

Durch Shields musste ich mal wieder Survival spielen und jetzt macht mir der Modus richtig Spaß. Nicht nur dummes Geballere auf Pappkameraden. Du musst Dir genau überlegen, was Du als nächstes machst und schnell kann alles zu Ende gehen.

Spiel auf jeden Fall Survival. Die ersten 20 Runden wirst Du bestimmt Spaß haben. Für genügend Abwechslung ist gesorgt. Danach nimmt es schon etwas ab, aber wenn Du Spaß am Erkunden hast und auch mehr der Taktiker bist, kann das schon passen.

Wenn es mehr als 10 min dauert, stimmt vielleicht was anderes nicht. Ich musste noch nie so lange warten. Kontaktier UBI und schildere Dein Problem. Vielleicht können Sie Dir helfen…

Gruß Casi

airpro
airpro
1 Jahr zuvor

Ubi kontaktieren??? Also huhu hallo Ubi mein Spiel lagt dauernd und sieht 2018 auf XboneX 4k nicht so gut aus wie 2011 PS3 Gameplay. Die eMail geht glaub ich direkt zum CEO auf den Pager.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.