The Elder Scrolls Online: So geht das neue Champion-System in TESO

Bei The Elder Scrolls Online (TESO) steht in dieser Woche das Update 6 und damit das neue Champion-System an. In einem Video gibt es noch mal die Details.

Nur noch ein paar Mal schlafen, dann kommt das gewaltigste Update in der an gewaltigen Updates nicht armen Geschichte von The Elder Scrolls Online auf uns zu. Da hat man es sich zum Ziel gesetzten, nach einem eher durchwachsenen Start vor 11 Monaten das MMORPG doch noch so hinzubekommen, wie es die Fans verdient haben und es sich wünschen.

Endgame war von Anfang an der Schwachpunkt von TESO, soll nun ausgebessert werden

Von Anfang war das Endgame den Machern und Spielern ein Dorn im Auge: Hier erwies sich nicht nur das seltsame „Ach, du bist fertig und der große Held? Dann spiel doch die Story der anderen beiden Fraktionen auch noch durch!“ als Schwachpunkt, auch die Weiterentwicklung des Chars über 50 hinaus sorgte für … was ist das Gegenteil von Begeisterung? Ach ja, Enttäuschung.

Kaum ein Test von TESO, der nicht die gravierenden Schwächen im Endgame bemängelte, das nach Stufe 50 in ein karges Grindfest mutierte, in dem der Char kaum noch stärker wurde und einfach wenig Aufregendes passierte.

TESO-Dieb

Im Sommer hatte man mal zu einem großen Treffen eingeladen, dem Guild Summit. Wie später erzählt wurde, war ein großer Saal dort voll mit Entwicklern und den engagiertesten Fans von TESO aus Nordamerika und Europa. Creative Director Paul Sagte stellte die Frage: „Wer von Euch ist mit dem Endgame-System zufrieden?“ Und zwei Leute meldeten sich … beides Entwickler. Der Rest der Leute im Saal, eingefleischte, glühende Fans des Games, ließen die Hände unten. Das war ein deutliches Zeichen.

Gut Ding will Weile haben

Klar, dass hier nachgebessert werden musste, aber das dauerte wie in der MMO-Entwicklung üblich richtig lange. Das erste Mal von einem „Champion-System“ hörte man vor 7 Monaten im Juli 2014, erst in dieser Woche geht es live.

Der Endgame-Fortschritt soll mit dem Update 6 nun endlich überarbeitet werden. Dabei wird das Ganze noch dadurch kompliziert, dass zwar das neue Champion-System kommt, aber auch noch Relikte des alten Veteranen-Systems bleiben. Das wird wohl auch noch eine Weile der Status Quo sein: Die Zeit ist knapp, jetzt kommt schon die Umstellung auf Buy2Play, die Konsolen nehmen dann das Gros der Aufmerksamkeit ein.

Dieses Hybrid-System hat einige Sonderrelungen. Die Verteilung von Punkten in die einzelne Bereiche ist gar nicht so einfach. Wir haben das schriftlich schon mal aufbereitet, das Ganze gibt es nun von unseren Freunden bei ProNDC noch mal als Video direkt vom Test-Server, da lässt sich das hoffentlich besser sehen:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.