Wann ist endlich der richtige Release von Teamfight Tactics bei uns auf EU West?

Bei League of Legends steht nächste Woche der Release von „Teamfight Tactics“ an. Der neue Modus LoL Auto Chess kommt mit dem frischen Patch für LoL 9.13. Wann geht’s los und auf was können sich Spieler freuen?

Um wie viel Uhr ist das Release von Teamfight Tactics?

Update 25.6. 14.07: Wie GameStar berichtet, soll der Release von LoL 9.13 und Teamfight Tactics in der Nacht vom 25.6. auf den 26.6. erfolgen.

Allerdings will Riot Games wohl erst mit kleineren Regionen anfangen und wenn es da gut läuft größere dazu nehmen, wie EU-West, die Region in der auch Deutschland ist.

Die genaue Uhrzeit, wann Teamfight Tactics kommt, ist also noch unklar.

Update 26.6. 8:42 Uhr: Im LoL-Client gibt es jetzt den Patch 9.13, dazu einen Hinweis auf Teamfight Tactics, die Homepage dazu steht auch. Aber es kann noch kein Spiel bei uns gestartet werden.

Nach neuen Berichten soll EU-West am Mittwochnachmittag oder in der Nacht nach US-Westküstenzeit starten (via lol-forum).

Heißt für uns: Entweder in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, dem 27.6. – oder am Donnerstagvormittag.

Original-Meldung:

Wann erscheint Teamfight Tactics? Der neue Modus „Teamfight Tactics“ kommt mit dem Patch 9.13. Der wird am Mittwoch, dem 26.6., erwartet.

Offiziell heißt es, dass das Update nächste Woche kommt und Mittwoch ist der Patch-Tag der League of Legends – also geht man davon aus, dass der neue Modus dann live geht.

Das ist das Problem aktuell: Im Moment können erste Spieler schon dem Download von Teamfight Tactics starten und spielen, aber das bringt einige Probleme mit sich:

Teamfight-Tactics-Spielfeld
Hier sieht noch alles ganz harmlos aus.

Spieler sind heiß auf LoL Patch 9.13

Darum ist Teamfight Tactics grade so beliebt: Es gibt 4 Gründe:

  • Seit Jahren warten Spieler auf ein neues Spiel von Riot Games und Teamfight Tactics scheint dieses Bedürfnis nun zu adressieren.
  • League of Legends ist eine riesige Marke und viele hunderttausende Spieler haben eine enge Beziehung zu den Champs und verbinden viel Gutes mit LoL und Riot Games.
  • Zudem folgt das Spiel dem aktuellen Trend um „Auto Chess“, auch Rivale Valve hat mit Dota Underlords grade so einen Modus auf den Weg gebracht. Die Leute sind neugierig und wollen sich das mal anschauen.
  • Durch Twitch-Streamer ist die Vorfreude besonders groß. Die haben in den ersten paar Tagen schon viel vom Spiel gezeigt und ihre Fans heiß gemacht.
Teamfight Tactics ist noch Chaos pur: Da findet Twitch-Streamer schon starke Combo

LoL Patch 9.13 bringt auch neue Heldin

Was bringt der Patch noch? Bei all der Aufregung um Teamfight Tactics geht ein wenig verloren, dass League of Legends mit Patch 9.13 auch einen neuen Champion erhält.

Qiyana wird ihr Debüt im MOBA feiern.

Qiyana Splash Lol Weibo
Quelle: LoL Weibo

Im Moment sind Twitch und Steam im Auto-Chess Hype durch die alten Rivale Dota 2 und League of Legends.

Man darf gespannt sein, wer das neue Duell für sich entscheidet.

Wenn Ihr Euch schon mal mit dem Spiel beschäftigen wollt, dann lest unseren großen Einsteiger-Guide für Teamfight Tactics:

Teamfight Tactics Guide: Das musst du wissen, um in LoL Auto Chess kein Depp zu sein
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MrFoodStealer
MrFoodStealer
9 Monate zuvor

Mal ne Frage, da ich sonst nur stiller Leser bin.
Gibt es einen Grund weshalb dieser Artikel täglich neu hochgepusht wird?
Das fällt mir hier in den letzten Wochen vermehrt auf, das Artikel immer wieder als „neu“ verpackt nach oben gepusht werden.

Tonums
Tonums
9 Monate zuvor

Es gibt halt im Artikel immer Updates zum Thema. So auch heute.

MrFoodStealer
MrFoodStealer
9 Monate zuvor

Dann könnte man doch im Titel setzen [Update: 26.6]. Wie es bisher ist, erweckt es immer den Anschein das ein neuer Artikel veröffentlicht wurde.

Tonums
Tonums
9 Monate zuvor

Fände ich auch gut.

Gehdi Nixan
Gehdi Nixan
9 Monate zuvor

Ich muss leider korrigieren… wink die Frage ist nicht ob Dota 2 (aka Valve) oder LOL (aka Riot) das rennen macht. Valve hat sich meiner Meinung nach mit ihrem Underlords schon selbst aus dem Rennen genommen.

Von den z.Z. 3 verfügbaren AC Versionen (DOTA AC, AC und Underlords) ist die Valve Antwort klar die schlechteste.
In der Zeit in der Valve nen Hintergrund gebastelt und ne Überarbeitung des Item Systems gebracht hat, konnte Dragonest ein gesamtes App Spiel mit eigenen 3D Modellen mehreren Hintergründen und einem weit besseren balancing rausbringen. Die PC Version ist ebenfalls schon in den Startlöchern und wenn sie mit dem selben Elan weiter arbeiten, werden sie eine echte Konkurrenz zu TFT sein.
Verglichen damit hat es der Milliarden Konzern Valve nicht mal versucht…

Der entscheidendste langzeit Faktor wird denke ich das Balancing werden, das macht den Spielspaß aus. Merkt man gerade deutlich zwischen Autochest und Underlords.
Das macht den Unterschied zwischen frustrierendem Glücksspiel und echtem strategischem Spaß.

Dragonest o. Riot ist demnach wohl die realistischere Frage.
Ich persönlich hoffe beide behalten ihre Nische, AC evtl als App und TFT klassisch PC.
Gleich wer das Rennen macht, ich freu mich drauf! smile

TimTaylor
TimTaylor
9 Monate zuvor

Denke DragonNest, da Riot keine Mobile-Lösung hat und AutoChess extrem gut auf Mobile gespielt wird. Denke rein am PC ist Riot der King.

Dota Underlords ist wirklich harter Müll, allein das UI ist so grottig…ka wie Valve das so verkacken kann, auch fühlt es sich noch lahmer an als DragonNest Autochess (Dota2 Autochess).

Patrick
Patrick
9 Monate zuvor

Ich würde Underlords nicht zu vorschnell abhacken. Die Spielmechanik läuft in dem Spiel mit abstand am saubersten und am besten. Auto Chess Mobile wird sich auf dem PC meiner Meinung nach nur sehr schwer durchsetzen. Während LoL in TFT seine LoL-Charaktere verwendet, verwendet Underlords seine Dota Charaktere und AC Mobile hat sich eigene aus den Dota-Charaktere gebastelt.

Gerade in Underlords wird es doch noch viel Veränderung geben und ich würde das nicht so schnell abschreiben. Meiner Meinung nach wird Drodo den Mobile Markt übernehmen, dafür ist deren Spiel einfach am besten ausgelegt. Inwiefern sich das Spiel auf Mobile durchsetzt, das weiß ich nicht, weil jedes Spiel einfach 30 min fast permanente Aufmerksamkeit benötigt.

Auf dem PC wird es ein Rennen zwischen TFT und Underlords werden. Mal abwarten. Underlords wird grafisch jedenfalls nochmal erheblich überarbeitet. Das haben die Entwickler auch schon so angekündigt.

Jeff Have
Jeff Have
9 Monate zuvor

wie spielt sich den so ein azo chess spiel für mich klingt das so das ich nur die figuren auswälhle und der rest macht dann der pc (auto). da lieg ich aber hoffentlich falsch.

Plague1992
Plague1992
9 Monate zuvor

Du wählst jede Runde aus random units, bekommst eventuell zwischendurch random items mit denen du deine units verstärkst, wirst random Gegnern zugeteilt, deine units greifen automatisch die generischen units an mit einigen random Faktoren wie Kritische Treffer, Fokus, Zufällige Effekte die triggern …. Der am meisten Glück hat gewinnt

Alex Katakuna
Alex Katakuna
9 Monate zuvor

In Teamfight Tactics kann man die nächsten 5 Runden sehen und sich auf jeden Gegner vorberieten.

Es gibt „nur“ 3 Fähigkeiten, welche einen prozentuallen Erfolg haben. Der Rest ist nicht random.

Wenn du das mit der Dota Unterlords version vergleicht, wirst du schnell feststellen, dass der RNG-Faktor hier bei weitem nicht so hoch ist.

„Der am meisten Glück hat gewinnt“. Ich könnte dir in 100 von 100 Spielen zeigen, dass das Falsch ist. Absoluter Blödsinn, wenn du es genau wissen willst.

Mr. Snaikes
Mr. Snaikes
9 Monate zuvor

sehe ich auch so… Wer gut spielt, schnell umdenkt und weiß wie er seine Einheiten aufstellen muss, gewinnt meistens. Klar gibt es immer mal wieder Games in denen der Gegner in early Rounds ne Tier 3 Einheit haben.. Aber großteils kommt es darauf an, wie flexibel du bist und wie schnell du dir eine starke Strategie überlegst

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Im Kern ist es so, aber es ist nicht so einfach.

Es ist ein Strategiespiel, bei dem du einen langfristigen Plan verfolgst und dann Entscheidungen triffst, die sich dynamisch den äußeren Begebenheiten anpassen.

Im Kern ist es ein Ressourcen-Management-Spiel, jo.

Sunface
Sunface
9 Monate zuvor

Ne ist schon richtig. Es bekommt etwas strategische Komponente durch das auswählen der richtigen Minions usw. aber die Spiele dauern ewig lang was mich einfach immer nervt. Da ist mir MTG oder Hearthstone lieber.

Plague1992
Plague1992
9 Monate zuvor

der richtige Release von Teamfight Tactics

Sei vielleicht angemerkt dass sie lediglich eine halbfertige Beta Version veröffentlichen. Ähnlich wie Nexus Blitz oder Clash … Weiß man ungefähr was man kriegt :^)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
9 Monate zuvor

Nachdem ich am Wochenende jetzt 15h in Dota Underlords geknallt habe, werde ich es auf jeden Fall zocken.

Endlich mal wieder Strategies-Spiele. smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.