Wie spielen sich Gigantic, Battleborn und Paladins?

Reinhardt OverwatchDer neue Trend im Genre: Team-Shooter mit einem kräftigen Schuss MOBA in der DNA. In 2016 sollen sie den Markt erobern. Wir haben uns die vielversprechendsten Games mal angeschaut, die sich mit Overwatch um die Kontrolle im Genre balgen wollen: Wie spielen sich Gigantic, Battleborn und Paladins?

Mit der Ankündigung des Team-Shooters Overwatch betritt Blizzard erstmals neues Terrain. Die Chancen, sich als Platzhirsch im Genre zu etablieren, stehen nach beeindruckendem Trailer, erstem Footage und Test-Versionen aus Messen nicht schlecht. Doch auch die Konkurrenz schläft nicht: Drei mutige Entwicklerstudios schicken einen Kontrahenten ins Rennen. Schauen wir mal, wer am Ende die Flinte vorn hat.

Ich hatte die Möglichkeit auf der diesjährigen gamescom alle drei Titel ausgiebig zu testen. Als Referenz dient mir Overwatch, welches ich ebenfalls ordentlich zocken konnte.

Tycho-Gigantic

Kontrahent 1: Gigantic – ein dynamisches MOBA?

Gigantic wird vom amerikanischen Studio Motiga entwickelt. Dank Kooperation mit Microsoft wird der Team-Shooter für Xbox One und exklusiv für Windows 10 veröffentlicht. In unserer Dreier- Konstellation ist Gigantic das MOBA-lastigste Spiel, zumindest was das Szenario betrifft.

Auf dem Schlachtfeld treten wie gewohnt zwei Fünfer-Teams gegeneinander an. Ziel des Spiels ist es, den gegnerischen Guardian zu besiegen. Und damit wären wir schon bei der Besonderheit von Gigantic.

Anstelle der MOBA-üblichen Turm- und Basenverteidigung ist der Match-Ablauf wesentlich dynamischer. Die sogenannten Guardians sind eine Art wandelnder Inhibitor, der sich aktiv am Kampf beteiligt und das jeweilige Team offensiv sowie defensiv unterstützt. Das kombiniert mit pfiffigen Helden in Cell-Shader Grafik und gesteuert in Ego-Perspektive ergibt den MOBA-Shooter Gigantic.

Prognose: Aktuell verbringe ich meine Wochenenden in der Gigantic Beta, weshalb ich besonders viel zu dem Spiel erzählen kann. Die unzumutbaren Zustände der Beta (abermals Verbindungsabbrüche, 30-minütige Wartezeit auf eine Partie, Probleme bei der Account-Erstellung, Zusammenspiel mit Freunden etc.) lass ich nicht in mein Fazit einfließen.

Gigantic ist ein wirklich erfrischender Titel mit sehr dynamischen Kämpfen und anspruchsvollem Schwierigkeitsgrad. Besonders die Team-Fights können schnell mal chaotisch wirken, wenn man nicht alle Augen plus Hühneraugen auf dem Bildschirm hat. Das Spielsystem ist eigen und ich habe etliche Runden gebraucht, bis ich das Spiel und vor allem das Ziel einer Partie verstanden hatte. Hier markt man wieder den Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Auch das Kampfsystem lässt sich nur bedingt mit Overwatch oder den anderen Kontrahenten vergleichen.

Gigantic WIndows 10 Xbox One

Es fühlt sich weniger nach Shooter an, viel mehr wie ein präzises Skillshot-System mit Zielvorrichtung.

Wer kein Bock mehr auf MOBAs hat und Ego-Shooter zu anstrengend sind, sollte sich Gigantic definitiv mal anschauen.

Gigantic geht voraussichtlich im 4. Quartal 2015 in eine Open Beta, ein Release früh in 2016 ist eine Möglichkeit. Gigantic wird als Free-to-Play-Titel auf Windows 10 und Xbox One spielbar sein.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.