Gigantic: Kommt der MOBA-Shooter schon früh in 2016? Haben Xbox-Spieler den Controller-Nachteil?

Der MOBA-Shooter Gigantic wird für XBox One und PC erscheinen, aber wie balanciert man Maus und Controller? Und was weiß man übers Release-Datum?

„Wie kommt man eigentlich auf die Idee, ein Moba zu entwickeln?“, wird Creative Director James Phinney im Interview mit Gamingbolt gefragt. Und er antwortet: „Eigentlich gar nicht.“ Man könne Gigantic sicher als MOBA bezeichnen, es habe Spiel-Elemente daraus, aber selbst sieht man es als MOBA-Shooter.

Imani-Gigantic

Hauptsächlich wollte man ein „kompetitives Spiel“ erschaffen, das eine Menge Spaß macht. Man hat Elemente aus Konsolen-Action-Spielen wie den Kampf gegen ein großes Bossmonster, aber auch einige MOBA-Ideen in Gigantic gepackt.

Ein bisschen spekuliert man auf den eSport, aber ob ein Spiel dort ankommt, das entschieden die eSportler. Das habe man als Entwickler nicht in der Hand, heißt es weiter.

16 Spieler-Figuren mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften

Das große Ding, über das man bei Gigantic gerade sprechen möchte, sind im Moment die 16 unterschiedlichen Kämpfer mit ihrem ganz eigenen Design, es gibt Brawler/Tank-Typen wie Der Markgraf. Der hat keinerlei Fernkampf-Möglichkeiten, aber eine riesige Dämonenfaust.

Tycho-Gigantic

Tyto der Flinke“ hat mit Eulenmaske und rotem Cape das Zeug zum Maskottchen.

Imani“ hingegen ist ein typischer Shooter-Charakter mit der linken Maustaste schießt man, mit der rechten zoomt der Spieler näher an sein Ziel. Dann hat Imani noch eine Auswahl von Spezialmunition als RPG-Element, aber Imani ist ein klarer Shooter-Charakter.

… aber die Stars sind die Kreaturen

Naja-Wächter

Doch die Spieler-Figuren sind nicht alles. Das Spiel soll sich um die „Guardians“ drehen, die Giganten, denen das Spiel den Namen verdankt.

Sie kämpfen an der Seite der Spieler, verleihen dem Spielkonzept von Gigantic einen eigenen Dreh.

Steuerungsvorteile beim Crossplay

Gigantic strebt Crossplay an, aber wie soll das gehen mit Xbox und Windows? Haben PC-Spieler da durch Maus/Keyboard keinen Vorteil? „Ja“, antwortet der Creative Director. Da mache man sich auch keine Illusionen. Bei manchen Charakteren hätten PC-Spieler hier große Vorteile durch die Steuerung, aber bei anderen wie eben „Der Markgraf“ nicht.

Trotzdem werde das eine reine „Kann“-Geschichte. Es könne auch jeder Konsolenspieler nur gegen andere Controller-Spieler antreten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Release-Gedanken für Gigantic

Bei der Auflösung strebt man 1080p auf der Xbox One an und versucht 60fps. Das kann man aber noch nicht garantieren, wisse aber darum, wie wichtig das bei Actionspielen sei.

Eine Closed Beta kommt im August. Wenn man mit der Qualität zufrieden ist, folgt eine Open Beta. Ein Release relativ früh in 2016 hält man für eine Möglichkeit.

Quelle(n): Gamingbolt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Plague1992

Mir gefällt gigantic bisher außerordentlich gut. Wenn man es mit einem Wort beschreiben würde, wäre es wohl „dynamisch“. Die Verlagerung der Mapkontrolle kann sich jederzeit komplett ändern, mal hat der Gegner 80% der Karte und 2 Minuten später das eigene Team. Auch ist die Reihenfolge wie man die „Türme“ erobert nicht einmal festgelegt. Die „Türme“ können auch variieren von den Eigenschaften ( Heilung, CC, dmg etc ). Die „Basen“ sind mehr oder weniger mobil und jeder Charakter unterliegt einem skilltree, sprich anstatt einfach 5 Punkte in den W reinzustecken und alle Boni zu genießen musst man da immer komplette Abstriche machen und die Spielweise ändert sich leicht.

Es sind viele Kleinigkeiten die Gigantic eben nicht nur zu einem „weiteren MOBA nur in 3D“ machen. Potenzial ist da nur könnte es neben Overwatch, battleborn und dem Smite-„Nachfolger“ in der Versenkung verschwinden.

Gerd Schuhmann

Ja, zumal die meisten Leute ja noch nicht mal Smite entdeckt haben.

Ich denke auch, das ist die große Gefahr, dass Overwatch mit der Marktmacht von Blizzard dahinter, die sehr ähnlichen Battleborn und Gigantic in der Wahrnehmung absorbieren könnte. Wobei Overwatch halt nur auf dem PC rauskommt.

Aber allgemein muss sich dieses Genre auch noch definieren und finden, glaube ich. Es gehen alle davon aus, dass da ein Markt da ist … aber … tjo.

Ist diese MOBAisierung des Shooters.

Shiv0r

Ein weiteres Problem von Gigantic ist nachwievor, dass es nur für Windows 10 erscheinen wird, das grenzt weiterhin potenzielle Spieler auch nochmal ein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x