Wie spielen sich Gigantic, Battleborn und Paladins?
Battleborn-Titel

Kontrahent 2: Battleborn – Borderlands als Koop-Shooter mit MOBA-Elementen? Warum nicht!


Entwickler Gearbox startet 2016 mit dem „inoffiziellen“ Borderlands Nachfolger Battleborn, der mit MOBA Elementen ausgestattet ist. Angekündigt als AAA-Hero-Shooter lässt sich Battleborn in verschiedenen Modis zocken.

Battleborn ist ein wilder Mix aus MOBA und Team-Shooter, sowie Koop-Shooter mit rund 25 verschiedenen Charakterklassen und recht weitläufigen Karten. Entweder stürzen wir uns in den PVP-Modus und bekriegen uns in Fünfer-Teams zusammen mit jeder Menge MOBA-Kram oder wir zocken alleine oder mit Freunden den Koop-Modus. Bei letzterem dreht sich alles um die Story-Missionen. Fast schon wie in einer Instanz kämpfen wir uns gemeinsam mit unseren Mitstreiten durch verschiedenste Aufgaben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Prognose: Man merkt natürlich ziemlich stark die Anlehnung an den „Vorgänger“ Borderlands. Was keinesfalls schlecht ist. Liebevoll gestaltete Charakter mit gewohnt schrägem Humor.

Und ja, ich liebe den Humor von Borderlands – Oh Pardon! – von Battleborn.

Wer auf Koop steht und zusammen mit seinen Freunden gerne ein paar Story-Missionen im Rollenspiel-Stil absolviert, wird Battleborn lieben. Wer mehr Bock auf einen Team-Shooter á la Overwatch mit MOBA-Elementen wertschätzt, wird Battleborn ebenfalls lieben. Und wer als Konsolenspieler nicht auf die neuartigen Team-Shooter verzichten will, muss sowieso Battleborn spielen.

Am 09.02.2016 erscheint Battleborn für PC, PlayStation 4 und Xbox One

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

“…einen grandiosen Titel längst vergangener Tage namens BattleForge. Ein
extrem gutes Spiel mit einer Mischung aus Trading-Card-Game und RTS. Es
war seiner Zeit um Jahre voraus.”
———————-
Genau meine Meinung. Ist das eigentlich unwiederbringlich tot? 🙁

Marcel Heck

Unter EA ist BF gänzlich tot. Aber zum Glück gibt es ja noch eine pfiffige Community die versucht BattleForge zu “reanimieren”. Mehr Infos unter http://www.bfreborn.com/

Gorden858

Ui, fein. Wie weit sind die denn aktuell? Mein Vorgesetzter pflegt immer zu sagen: “Kann man schon was sehen?” 😉

Chris Utirons

Monday Night Combat hatte die Shooter MOBA Sache schon lange gehabt, nur leider hat es nie einen interessiert nun macht es ein großer und zack wird darüber berichtet 😀

echterman

Feiner Artikel, danke.
Witzig an der Teamshooter Geschichte finde ich, dass kaum stößt Blizzard das Genre auf tauchen aus allen Ecken und Enden die Teamshooter auf. Ich denke da an Dirty Bomb, Metro Conflict, Paladins, Ghost in the Shell Online ect.

Ich glaube das einige Titel in der Entwicklung sind und wenn Blizzard das Genre dann groß raus bringt, kommen alle und zeigen ihr Spiel um vom Kuchen was ab zu bekommen. So wirkt es jedenfalls auf mich. Blizzard macht nun einmal Spiele für den Massenmarkt. Lediglich das RTS Genre will nicht so wirklich mit großen Konkurrenten aufwarten.

Shiv0r

Der eigentliche Grund wird wohl eher sein, dass das traditionelle FPS Genre mehr oder weniger spielerisch tod ist und die goldenen Zeiten des RTS vorbei sind.

Battleborn wurde vor Overwatch angekündigt genauso Gigantic. Die Entwicklung von Ghost in the Shell Online begann im Jahr 2011. Alle wollen der Big Player in dieser Sparte werden, mit Blizzard hat das rein garnichts zutun, sondern mit einer Marktlage die man noch für sich gewinnen kann, weil sie keiner wirklich besetzt.

Man will schließlich das nächste League of Legends werden.

Gerd Schuhmann

Es ist halt auch eine Methode, die ganz klar die Möglichkeit bietet, weiter zu monetarisieren.

Evolve war ja eigentlich auch schon der Versuch, in so eine Richtung zu gehen.

Ein beliebtes Genre wie ein Shooter mit Mechaniken zu versehen, durch die man über einen längeren Zeitraum Geld generieren kann.

Wenn man so will sind MOBAs das ja für “Echtzeit-Strategie.” Du kannst halt WC3 oder SC schlecht über einen langen Zeit monetarisieren, aber LoL oder DOTA 2 geht.

echterman

Ja, das mag stimmen das die anderen Spiele alle vorher angekündigt wurden und die Entwicklung gestartet ist. Auffällig ist aber ganz klar das seit Ankündigung und ersten gezeigtem Material von Overwatch, andere Teamshooter fast schon inflationär ins Rampenlicht treten. Das belegen zahlreiche Archive von News Seiten.

Ich denke mit den Teamshootern wird es genauso laufen wie mit anderen Genres. Overwatch wird der Marktführer sein und die anderen decken die Genrenischen ab. Genauso wie es mit WoW gelaufen ist oder mit LoL.

Wobei mich Ghost in the Shell Online mehr interessiert als Overwatch oder die anderen Teamshooter. Einfach aus dem Grund weil die Animes mag.

Shiv0r

In WoW und LoL wurde ein Markt entdeckt wo keine wirkliche Konkurrenz da war, weil eben Nischentitel.Deswegen konnten sie sich auch so stark expandieren Das ist hier anders. Hier gibt es noch garkein Titel das über die Jahre hinweg sich seine Community geschaffen und immer weiter wächst.

Overwatch wird wahrscheinlich wegen Marketing und den ganzen Blizzard Fanatiker kein Flopp werden aber ob es nun der Heilige Gral wird, wird sich halt zeigen.

Das belegt absolut nichts, außer, dass die Entwicklung soweit vorangeschritten ist, dass jetzt Marketing betrieben wird. Von Battleborn hat man nach dem Announcement Trailer erst jetzt wieder was gehört und nicht zu dem Zeitpunkt wo Overwatch angekündigt wurde. Gigantic hatte auch schon vorher viel berichtet. und Ghost in Shell wurde auch schon seit längerem von Steparu verfolgt, da gab es noch kein Overwatch.

Mir als Spieler ist sowieso nur relevant was spielerisch gut und ob das Preis/leistungsverhältnis stimmt. Da fällt schonmal Blizzard für mich komplett weg, ob da Overwatch anders sein wird, irgendwie bezweifel ich das.

Atom

Interessanter Artikel von einem Redakteuer den ich noch nicht kenne. bist du neu? Ich hoffe mal dass Paladins auch für Xbox One kommt

phillip A.

danke! ^^

Atom

Was hast du denn damit zu tun?

Dawid

Nein, nicht neu 🙂 http://mein-mmo.de/author/m

Shiv0r

Da machst du aber was falsch wenn du 30 Minuten in der Warteschlange verbringst in Gigantic.^^

Marcel Heck

Letztes WE lief auch besser bei mir! Aber vorher war es echt schlimm – vor allem wenn man nicht alle Heroes pickt -.-

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x