SWTOR schenkt Euch bald diese beiden Erweiterungen

Spieler von SWTOR haben allen Grund zur Freude. Zwei Erweiterungen des MMORPGs gibt es bald wohl umsonst.

Den Spielern von Star Wars: The Old Republic wird aktuell einiges geboten. Neben neuen Events der letzten Wochen und Monaten wurden erst kürzlich auch die Einschränkungen für Free2Play-Spieler merklich gelockert. Bald schon steht die nächste Überraschung ins Haus für alle, die zu den Sparfüchsen zählen und kein Geld in SWTOR investieren wollen.

Es sieht so aus, als würde SWTOR bald zwei seiner Erweiterungen einfach verschenken.

swtor_hutte

Um welche Erweiterungen geht es? Die Rede ist von den beiden ersten großen Erweiterungen, die SWTOR damals bekommen hat. Das ist „Aufstieg des Huttenkartells“, wo es vornehmlich um den Planeten Makeb und einen neuen Kraftstoff für die Kriegsführung ging.

Die zweite Erweiterung ist Schatten von Revan, in der es um den mysteriösen Revan geht, den Fans der Serie schon länger kennen dürften. Wie er wieder nach der Macht greift erlebt ihr in dieser Erweiterung.

Beide Erweiterungen werden mit dem Launch der neuen „Onslaught“-Erweiterung kostenlos für alle Spieler sein, ganz unabhängig davon, ob sie Abonnent, Spieler mit bevorzugtem Status oder Free2Play-Spieler sind.

SWTOR Shadow of Revan Keyart Resize

Woher stammt die Information? Die Information wurde von den Entwicklern selbst im Stream bekanntgegeben, zusammen mit einigen Bildern und Konzeptzeichnungen der kommenden Erweiterungen. Wer sich das entsprechende Video anschauen möchte, für den haben wir es hier eingebettet:

Schon in der Vergangenheit hatte SWTOR bereits eine ähnliche Aktion durchgeführt, bei der sich Spieler in einem gewissen Zeitraum diese beiden Erweiterungen umsonst holen konnten. Das Angebot nun dauerhaft zu machen scheint der nächste logische Schritt zu sein.

Lohnt sich das? Grundsätzlich lohnt sich das Spielen der beiden Erweiterungen, da sie interessante Stories haben. Während sich Rise of the Hutt Cartell vornehmlich noch mit dem Krieg von Republik und Imperium beschäftigt, driftet „Shadow of Revan“ bereits in die Richtung des Ewigen Imperiums. Gerade Fans der alten „Knights of the Old Republic“-Spiele, zu denen angeblich ein Film in Planung ist, sollten die Erweiterungen aber spielen.

Seid ihr schon heiß auf die neue „Onslaught“-Erweiterung von SWTOR? Oder reizt Euch die kommende Erweiterung gar nicht?

Die aktuell besten MMORPGs in 2019 – Welches MMO passt zu mir?
Autor(in)
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
mordran
mordran
5 Monate zuvor

Also ich könnte mir vorstellen dass die meisten f2p Spieler die alten Erweiterungen eh schon haben, das klingt alles ein bisschen nach Marketing Gag für mich. Ich schau vmtl. bei Onslaught mal wieder rein.

Scaver
Scaver
5 Monate zuvor

Die meisten Free2Play Spieler kamen nach der Umstellung. Diese haben dann nur Zugriff auf das Hauptspiel. Anfangs musste man die Erweiterungen noch kaufen, später wurden diese dann in die Abos integriert. Das heißt wer ein Abo hat, für den werden die Erweiterungen freigeschaltet und zwar dauerhaft, auch wenn das Abo dann gekündigt wird.Danach ist man dann aber kein Free2Play Spieler mehr, sondern ein Spieler mit bevorzugtem Status. Diese haben weniger Beschränkungen als Free2Play Spieler. Diesen Status bekommt jeder, der mal Geld in das Game investiert hat (das Game damals gekauft hatte, ein Abo hatte oder im InGame Shop für Echtgeld… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.