Swords of Legends teilt erste Infos und Trailer zum PvP – Das erwartet euch

Das neue MMORPG Swords of Legends legt viel Wert auf PvE-Inhalte. PvP gibt es hingegen nur in speziellen Arenen. Genau dazu wurden uns von MeinMMO erste exklusive Infos und ein Trailer vom Publisher Gameforge zur Verfügung gestellt.

Was gibt es im PvP von SOLO? Swords of Legends Online startet mit 5 verschiedenen PvP-Modi:

  • Der Duellkampf, bei dem ihr im 3v3 in einer Arena spielt
  • Das “Reich der fünf Elemente” bei denen im 15v15 gegeneinander gekämpft wird
  • Das “Fort Haizhou”, bei dem man in der Mitte der Karte eine Flagge halten muss, bis man als erstes 1.000 Punkte hat. Hier wird im 10v10 gespielt.
  • Beim “Kampf im Sand” treten 10 Spieler gegen 10 Spieler an. Hierbei wird ein Spieler pro Team in ein Monster verwandelt und muss geheilt werden. Die erste Gruppe, die 3 Runen besitzt, gewinnt.
  • Die Waffenbrüder der Smaragdwolken halten ebenfalls einen Kampf ab. Dabei handelt es sich um eine Art Battle Royale, bei dem ihr Beute sammeln könnt und die Karte mit der Zeit kleiner wird

Manche dieser Modi stehen jedoch nur zu bestimmten Zeiten zur Verfügung. Das Battle Royale beispielsweise läuft nur Montag, Mittwoch und Freitag ab 18:00 Uhr und Samstag und Sonntag ab 13:00 Uhr. Die 3v3-Arena ist jedoch permanent aktiv.

Einen Vorgeschmack auf die rasanten PvP-Kämpfe bietet euch dieser Trailer, den wir auf YouTube veröffentlicht haben:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie steht es um PvP in der offenen Welt? PvP in der offenen Welt gibt es ebenfalls, allerdings nicht einfach so. Es trägt den Namen “Kampfrausch” muss erstmal freischaltet werden. Allerdings ist das erst ab dem Max-Level überhaupt möglich.

Ist der “Kampfrausch” aktiviert, dann könnt ihr andere Spieler attackieren, die ebenfalls “Kampfrausch” aktiv haben, ohne dafür bestraft zu werden. Allerdings können auch unschuldige Spieler getötet werden, wobei es dafür negatives Qi gibt. Hat man zu viel negatives Qi gesammelt, muss man für bis zu 8 Spielstunden ins Gefängnis.

Außerdem gibt es in China bereits ein riesiges Schlachtfeld für 100v100-Kämpfe und neue PvEvP-Gebiete.

SOLO ist ein Themepark-MMORPG mit verschiedensten PvP-Inhalten

Was bietet Swords of Legends? Das neue MMORPG aus China bietet vor allem PvE-Inhalte in Form von Quests, einer linearen Story, Dungeons und Raids. Doch wie die verschiedenen PvP-Modi zeigen, kommen auch Fans dieser Inhalte auf ihre Kosten.

Eine Übersicht zu allen Inhalten des MMORPGs findet ihr hier: Swords of Legends: 9 Dinge, die ihr über das neue MMORPG wissen müsst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jona

Ihr habt doch schon gespielt, Wie sieht es mit der Zonengröße aus ? Mit welchem anderen MMORPG ist es vergleichbar ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x