Steam bricht Allzeit-Rekord mit 27.182.165 Nutzern – Welche MMOs stecken dahinter?

Die Gaming-Plattform Steam hat einen neuen Allzeit-Rekord aufgestellt: 27.182.165 Nutzern waren am Samstag, dem 27. November, gleichzeitig online. Eine höhere Zahl wurde nie gemessen. Wir schauen auf MeinMMO, welche Spiele und Umstände dahinter stecken. Es wurden vor allem Games wie CS:GO, DOTA 2 gespielt, aber auch die MMORPGs New World und Mir4.

Was war der bisherige Rekord?

  • Der bisherige Rekord stand bei 26.922.926 im März 2021.
  • Im Vergleich dazu hat Steam am 27. November um 15:00 Uhr unserer Zeit noch Mal 200.000 gleichzeitige Nutzer drauf gepackt.

Was ist zu beachten? Von den über 27 Millionen Nutzern spielte nur ein Teil: Nur etwa 7.8 Millionen waren wirklich in Programmen. Der Rest hat Steam vielleicht nach Angeboten im Sale durchsucht oder ließ das Programm einfach nebenbei laufen.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Shooter, MOBAs und MMORPGs dominieren die Top 10

Welche Spiele wurden am meisten gespielt? Es sind vor allem die Dauerbrenner:

Die 10 MMORPGs mit den meisten Spielern auf Steam im Oktober 2021
  • GTA 5 bleibt durch Roleplay auch Jahre nach Release relevant
  • Team Fortress ist erstaunlicherweise in der Top 10
  • Das Survival-MMO Rust wird noch viel gespielt
  • Das umstrittene „Pay to earn”-Spiel MIR 4 trug zum Rekord bei
  • die „Wallpaper Engine“ auf Platz 10 der meistgespielten “Games” ist dann doch eine Überraschung

Omikron-Variante schürt Angst vor Lockdown

Warum kommt der Rekord ausgerechnet jetzt? Es kommen einige Sachen zusammen:

  • Der “Steam Herbst Sale”
  • Der Beginn der Feiertage um Thanksgiving in den USA
  • Eine neue Variante des Covid-Virus, die „Omikron“-Variante, besorgt weltweit viele Bürger

So wird das diskutiert: Für einige sind die Zahlen auf Steam ein klarer Indikator, dass Covid Ende 2021 durch die neue Variante wieder bedrohlicher ist. Die Leute würden sich auf Lockdowns vorbereiten.

Auf reddit diskutiert man die Vorzüge des PC-Gamings: Es sei Wahnsinn, wie sich die Zahlen auf Steam verbessert hatten. Vor 10 Jahren stand man noch bei 4.8 Millionen. Der PC sei auf dem Vormarsch, er biete so viele Vorteile. Auch mit alter Hardware könne man noch über Jahre ordentlich spiele: Es gebe eine Welle von exzellenten Indie-Games.

Freunde von Steam nutzen die Gelegenheit, zu betonen: Der andauernde Erfolg von Steam zeige auch, was für ein Flop der “Epic Game Store” sei. Den Store und Epic-Chef Tim Sweeney hat man bevorzugt im Fadenkreuz.

Gaming-Entwickler sagt: Nur Steam lohnt sich für uns – Epic Games Store bringt kaum was

Quelle(n): eurogamer, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andy

Ich war dabei 🙂 Mein Steam Luncher war allerdings auch fast den ganzen Tag offen. Habe sogar ein Spiel für 2 € gekauft

Chucky

Und ich durchsuche täglich den Shop nach Games die ich spielen könnte und finde nix… was mache ich falsch?

PS: Hab meine Games die ich regelmäßig spiele, wie Satisfactory, Conan Exiles, No Man’s Sky, etc.

Aber der Reiz was neues zu spielen wo man ggf. noch “wow-Effekte” bekommt ist immer gegeben. Ein Spiel soll mich fesseln und motivieren weiter zu spielen, bisher gelingt das nur bei wenig Games (im Solo Spiel). Im Multiplayer Bereich sieht es anders aus, mit Freunden spielt man einige Games an und bleibt auch mal ein paar Tage hängen bis man alles gesehen hat.

Tomas Stefani

Jep… leider sind 20 jahre alte games den heutigen lichtjahre vorraus

Prim

jo das ist zur zeit schwer…….
Aber du hast mehr auf der lste wie ich sie habe……
Nichts kann wirklich einen begeistern…….
Aber wird sicherlich noch einiges unterwegs sein.

Ghost

vllt wird Icarus was für dich am 4.12 erscheint es.

Chucky

Hat sich ein Kumpel gekauft und sagte es hat zu wenig Content. Ist aber auch eher ein MP/Coop Game.

Hab mir mal Myth of Empires geholt weil ich Conan Exiles und Ark gut finde und wollte Greedfall nochmal eine Chance geben.

Jackfu

Kenn ich gut. Hab jetzt wieder Lost Ark auf dem RU Server angefangen bzw. meinen Level 50 Char im endgame weitergelevelt 😀

Chucky

Ich warte auf Lost Ark und habe extra keine Beta gespielt (nur Chars erstellt und Tutorial gemacht) um mir nix zu spoilern und zum Release alles erleben zu können.

Jackfu

Oh ja, wünsche dir viel Spaß, hoffe es gefällt dir, dann kann es dich monatelang (oder länger) bei der Stange halten 🙂

Steve

Logisch, wenn man im Endgame täglich nur begrenzte Dinge erledigen darf. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x