Im Steam-Hit Wolcen verschwinden Charaktere und Items – Doch es gibt Hilfe

Ihr spielt das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem im Online-Modus und eure ganzen Items oder sogar der Charakter sind weg? Kein Grund zur Panik, es gibt Hilfe.

Was ist das aktuelle Problem? Am vergangenen Freitag, den 14. Februar, wurde im Action-RPG Wolcen ein Problem festgestellt. Spieler loggten sich in den Online-Modus ein und bemerkten, dass alle Items und teilweise sogar die Charaktere weg waren.

Das führte zu einem Serverdown, der fast das gesamte Wochenende andauerte. Nun sind die Server seit Sonntagabend, 16. Februar, wieder online. Doch schon wieder häufen sich Berichte der Spieler, dass ihre Charaktere und Items verschwinden.

Spieler sind frustriert

Wie reagieren die Spieler? Natürlich hagelt es Kritik. Auch, wenn die Spielerzahlen von Wolcen sehr hoch sind, manche Spieler zeigen sich frustriert über die Probleme, wie beispielsweise Item-Exploits und äußern ihren Frust etwa im Steam-Forum.

  • k007m0d33 schreibt auf Steam: „Ich habe gerade ein paar Gegenstände auf der zweiten Registerkarte der Vorratskiste verloren und muss diesen zweiten Tab jetzt erneut kaufen … Mein Vorrat wurde auch zurückgesetzt, als ich Akt 2 beendet habe.“
  • Mihari erklärt: „Gestern hatte ich nach mehrmaligem Einloggen eine leere Vorratskiste. Dann spielte ich mit einer neuen, freigeschalteten Kiste und legte einige Gegenstände hinein. Heute Morgen habe ich meinen alten Vorrat zurückbekommen und alle meine neuen Gegenstände sind weg.“

Warum verschwinden schon wieder Items? Die Entwickler erklären, dass die Helden und Gegenstände nicht weg sind. Das Problem liegt daran, dass die Datenbank die Gegenstände nicht immer korrekt ausgibt.

So bekommt ihr eure Items zurück

Gibt es eine Möglichkeit, an die Items und Charaktere zu kommen? Das Team hinter dem Action-RPG erklärt über Twitter, was ihr tun müsst, um an eure Gegenstände und Helden zu kommen:

Loggt ihr euch in den Online-Modus ein und bemerkt, dass etwas fehlt, dann loggt euch aus und wieder ein. Sollte das nicht den gewünschten Effekt haben, dann beendet das Spiel und loggt euch dann wieder ein.

Es kann sein, dass ihr mehrere Versuche benötigt, bis all eure Gegenstände wieder da sind. Sie sollten aber definitiv wieder auftauchen. Nach den Aussagen der Entwickler wird davon nichts gelöscht.

Hattet ihr auch das Problem mit den verschwindenden Charakteren und Items? Hat euch der Tipp der Entwickler geholfen?

Die besten Wolcen Builds 2020 zum Leveln und fürs Endgame
Quelle(n): Twitter, Steam
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ace
1 Monat zuvor

„Loggt ihr euch in den Online-Modus ein…“ ich komm komischerweise nicht mal auf die Onlineserver. Gestern abend öfters mal probiert. Keine Chance

Tronic48
1 Monat zuvor

Ich kann das alles nicht verstehen, wir haben doch alle das selbe Spiel, denke ich mal, oder?

Ich habe nicht ein Problem, es verwinden keine Item, von egal wo, ich habe keine abstürze, keine Quest die nicht gehen, oder man sie nicht beenden kann, nichts von alle dem.

Seid die Server wieder Online sind, habe ich wieder die Nacht zum Tage gemacht, es läuft einfach Super, ich verstehe das nicht, woran kann das liegen, wenn wir doch alle das selbe Spiel haben.

Selbst Gamestar hat diese Probleme, liegt es am Internet, welchen Anbieter man hat, oder am PC, und wie man damit umgeht, den wenn das ein Spiele/Hersteller Problem ist, wieso habe ich dann diese nicht.

Es tut mir echt leid für alle die solche Probleme haben, den das ist einfach ein Hammer Game, und es ist schade das sie es nicht, oder nur bedingt Spielen können.

Wie gesagt, ich kann das nicht nachvollziehen, den bei mir läuft das Game einwandfrei.

SapiusDC
1 Monat zuvor

Ich würde sagen die Tageszeit macht viel aus, je nachdem wie viele Spieler zu einem Peak da sind. Je mehr auf die Datenbank zugreifen wollen, desto mehr gibts Probleme…

Tronic48
1 Monat zuvor

Wäre eine Möglichkeit, okay

Stuhri
1 Monat zuvor

da frag ich mich, wozu das Spiel 4 Jahre in der EA Phase war. Dafür ist doch sowas da um solche einfach erkennbaren Fehler vor Release zu fixen.

Ich hatte echt Bock auf das Game, aber was ich so alles lese, vergeht mir echt die Lust auf den Kaufen Button zu klicken

Deus
1 Monat zuvor

Sei mal nicht so. Die geben sich echt Mühe! Es hat ja Niemand ahnen können das es so einen Hype gibt, daher ist das Spiel von der Infrastruktur her auf ein ganz anderes Level ausgelegt gewesen, Und ich bin mir ziemlich sicher das die im Moment Alles menschenmögliche versuchen um eine angenehme Spieleerfahrung für Alle hin zu bekommen und die ganzen Probleme zu fixen.

Chucky
1 Monat zuvor

Schon mal daran gedacht, dass der Bug erst aufgetreten ist nach dem die Release Version aufgespielt wurde?

Ich arbeite in einem Softwareunternehmen und trotz QM rutschen hin und wieder Fehler durch bzw. entstehen wenn von einer Version auf einer neuere Version geupdatet wurde. Solche unvorhersehbaren Dinge können bei Software passieren. Passiert auch bei Triple AAA Titeln nur da wird nicht so groß geschrien wie jetzt, weil viele Dinge beim Release zeitgleich passiert sind. Ist halt Pech, entweder man arrangiert sich damit oder lässt es bleiben aber mit meckern erreicht man nicht viel, da es nichts bringt nur eigenen Stress.

Wichtig ist doch, dass sich der Entwickler bemüht den Fehler zu beheben und die Leute nicht dumm sterben lässt.

SapiusDC
1 Monat zuvor

das ist das Problem, 4 Jahre EA und vllt 2000 Tester, verteilt über die tageszeiten, im Peak vllt 500-800… Und jetzt zu Release kommen auf einmal 60000 im Peak angerauscht, das kann man erstens nicht vorhersehen und so leicht handhaben und zweitens schaffen es selbst große Studios wie Blizzard nie, den ersten Ansturm so zu bändigen, das problemfreies spielen möglich ist

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.