Star Wars Battlefront bekommt Singleplayer-Modus – Alleine im Krieg der Sterne

Einer der größten Kritikpunkte am Shooter Star Wars: Battlefront ist eine fehlende Singleplayer-Kampagne. Hier gibt es bald zumindest etwas Abhilfe.

Die Singleplayer-Kampagne liefern DICE und Electronic Arts zwar nicht nach, dennoch bekommt das Spiel einen Offline-Singleplayer-Modus spendiert. Ab dem 20. Juli tretet ihr in einem Skirmish Modus in mehreren Missionen gegen Bots an. Der Singleplayer-Modus wird die bekannten Spielmodi Walker Assault und Fighter Squadron beinhalten. Nur kämpft ihr dann nicht gegen menschliche Mitspieler, sondern gegen computergesteuerte Gegner.

Battlefront-Battle-Jakku
Mehr zu tun für Single Player Fans

Allem Anschein nach wird es für die Konsolenfassungen des Spiels auch eine Koop-Variante des Modus geben, den man im Splitscreen spielen kann. Die Spielmodi Walker Assault und Fighter Squadron könnt ihr wie gewohnt auf verschiedenen Planeten erleben, darunter der Eisplanet Hoth und die Vulkanwelt Sullust. DICE und Electronic Arts geben an, dass man mit Skirmish auf das Feedback der Spieler eingehen und ihnen wie gewünscht mehr Offline Modi zur Verfügung stellen will.

Dies könnte auch ein Hinweis darauf sein, dass man sich die Kritik an der fehlenden Kampagne zu Herzen genommen hat und eine solche für den kommenden zweiten Teil von Star Wars: Battlefront vorbereitet. Sicher ist das aber noch nicht. Außerdem erscheint diesen September für Besitzer des Seasonpass der DLC Todesstern. Dieser bringt neue Maps, zwei neue Helden, neue Waffen und weitere Sternenkarten mit sich. Bei einem der Helden soll es sich um eine ganz besondere Spielfigur handeln, auf welche die Fans schon lange gewartet haben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Artikel zu Star Wars: Battlefront:

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fly

Auf welchen Helden hat man noch lange gewartet? Könnte ja nur Yoda oder Ben Kenobi sein, Ben würde ja zum Todesstern noch passen.^^
Edit: Oder Chewie? Ich hab den Wookie total vergessen.. ^^“

Ace Ffm

Das ist doch genau der richtige Zeitpunkt um das Spiel mal wieder anzuschmeissen. Die investierten 70€ haben sich bei mir nämlich noch lange nicht gelohnt. Ein durch Grafik und Bombasttrailer völlig geflashter alter Star Wars Fan wie ich wurde damals von Dice eingefangen,um nach dem Kauf sehr enttäuscht über Umfang und Spieltiefe sitzen gelassen zu werden. Vielleicht konnte Dice den Vorstellungen von jemand der mit 10 Jahren aus der Kinovorstellung von Das Imperium schlägt zurück kommt und sich seitdem wünscht im Snowspeeder einen AT-AT anzugreifen gar nicht gerecht werden.
Trotzdem hätte mich eine Kampagne in der die ersten(gedrehten) 3 Teile eine Rolle spielen,begleitet von John Williams Musik,sehr viel mehr zufriedengestellt. Ich dachte zuerst das klappt auch ohne. Tat es leider nicht. Mal schauen ob mir dieser Alleinspielmodus noch was gibt. Auf meiner Festplatte isses immerhin noch. Der AT-AT auf dem Icon sieht so toll aus. Ein ziemlich teures Star Wars Icon. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x