„Honest Trailer“ Battlefront – Nur 3 Stunden Content?

„Honest Trailer“ Battlefront – Nur 3 Stunden Content?

Wie würde wohl ein ehrlicher Trailer für Star Wars: Battlefront aussehen? Und was für Defizite würde er aufzeigen?

Ein Battlefield mit Star Wars-Logo darauf

Auf dem Youtube-Kanal von Smosh Games wurde vor einigen Tagen ein neues Video veröffentlicht. Ganz im Stil seiner anderen „Honest Trailer“-Clips nimmt der Sprecher mit der verdammt coolen Stimme auch Star Wars: Battlefront auf die Schippe. Das Ganze ist zwar humoristisch zu betrachten, hat aber oft einen hohen Wahrheitsgehalt, denn viele seiner Kritikpunkte erzürnen auch die Fans weltweit.

Besonders bitter dürften wohl solche Aussagen sein: „Von einem weiteren Entwickler, der von dem unaufhaltbaren Monster Electronic Arts verschlungen wurde, kommt eine Serie, die extra dazu erstellt wurde, um langjährige Nerds von ihrem hart verdienten Geld zu trennen.“

Aber auch andere Kritikpunkte werden in dem Video aufgegriffen. So bemängeln viele Spieler, dass sich Grafik, Setting und Spielgefühl wunderbar für eine Einzelspieler-Kampagne geeignet hätten, diese jedoch schlicht und ergreifend fehlt. Auch die Content-Armut ist vielen Spielern ein Dorn im Auge und sie sehen die einzige Langzeitmotivation in dem Fortschrittssystem, das verdammt langsam voranschreitet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

„Schlüpfe in die Rolle von mächtigen Jedi und finsteren Sith-Lords, deren Kämpfe sich so anfühlen, als würde man Actionfiguren gegeneinander drücken!“

Doch auch die Kämpfe selbst sind für viele Spieler zu eintönig. In einigen Spielmodi würde man nur spawnen, in einen Raum rennen, um sich im wahrsten Sinne des Wortes abschlachten zu lassen, um erneut zu spawnen und zu hoffen, dabei ein Power-Up zu finden.

Zu guter (oder schlechter) Letzt wird das DLC-System bemängelt, denn wie schon in der Battlefield-Reihe muss man einen recht teuren Seasonpass für 50€ kaufen, um die nächsten 4 Inhaltspakete zu erhalten. Zwar gab es die „Schlacht um Jakku“ umsonst, diese wird von vielen aber nur als kleiner Appetithappen gesehen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Jep in Battlefront 1 und 2 hatten wir immerhin die taktische Komponente im Kontrollpunkt erobern und immer besser zu werden, indem wir mit immer weniger Männer verlieren. Hier wiederum sehe ich nicht warum wir spielen sollen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx