Immer mehr Spieler in CoD Warzone hören Wölfe heulen – Das könnte es bedeuten

In Call of Duty: Warzone rätseln aktuell die Spieler, was es mit dem mysteriösen Wolfsgeheul auf sich hat. Seit einigen Wochen wird das nämlich immer lauter.

Um diese Geräusche geht es: An mehreren Orten in der Warzone, beispielsweise am Staudamm, hört man Geheule von Wölfen oder Hunden. Diese Geräusche gibt es schon seit März, doch nun gibt es immer mehr Berichte davon und es scheint so, als würde das Geheul lauter werden.

Es gibt so einige Theorien, was hinter den Geräuschen stecken kann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Kommen Wölfe bald in die Warzone?

Steht eine Map-Änderung bevor? Es gibt schon länger Spekulationen rund um eine Map-Änderung. Selbst einer der größten Leaker rund um die Warzone hat sich dazu schon geäußert.

Dazu kommen Gerüchte zu den mysteriösen Bunkeranlagen. Ein Entwickler meinte vor kurzem in einem Interview, dass die Spieler bald einen Bereich der Karte sehen werden, den sie noch nicht kennen.

Das Wolfsgeheul könnte darauf hindeuten, dass irgendwo hinter den Bunkern oder dem Staudamm noch mehr zu entdecken ist und dort eben das Geheule der Wölfe herkommt.

Gibt es eine Verbindung zum Singleplayer? Wer die Kampagne von Modern Warfare gespielt hat, der durfte auch gegen den Bösewicht “Der Wolf” antreten. Möglicherweise steht das Wolfsgeheul in Verbindung mit diesem Charakter, der noch irgendeine Rolle in der Warzone spielen könnte.

Wolf Modern Warfare
Der Wolf war einer der Gegenspieler in der Singleplayer-Kampagne

Sind es doch nur Hunde? Man ist sich nicht ganz einig, ob es möglicherweise gar keine Wölfe sind, sondern nur Hunde. Diese Tiere haben in anderen Teilen von Call of Duty bereits eine Rolle gespielt.

Dort konnte man sie als Killstreak einsetzen und gleich mehrere Hunde unterstützten euer Team mit Kills. Im ersten offiziellen Warzone-Trailer waren ebenfalls angreifende Hunde zu sehen.

Das Geheule könnte also auch ein Zeichen sein, dass noch mehr Hunde zurück zu Call of Duty kommen. Immerhin hatte letztens ein Spieler sogar einen Bug mit dem besten Freund des Menschen. So tauchte nämlich plötzlich ein Hund als Waffe in seinem Spiel auf, obwohl es sie aktuell nur als Vollstrecker gibt.

Es bleibt abzuwarten, was Infinity Ward mit diesem Geheule bezwecken möchte und ob es schlussendlich Hunde oder Wölfe sind, die in der Warzone eine Rolle spielen werden.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x