Sommer-Hit Friday the 13th erfindet sich an seinem eigenen Tag neu

Ein Überraschungs-Hit im Sommer 2017 war der Slasher Friday the 13th: The Game. Jetzt im Herbst steht das Spiel für PS4 und Xbox One sogar in den Regalen der Läden. Außerdem soll Retro-Content für eine neue Hype-Runde sorgen: ein großes, kostenloses DLC wartet auf die Fans.

In letzter Zeit redet alles über PlayerUnknown’s Battlegrounds. Das ist der Hit auf Steam und Twitch 2017. Ende Mai sah es aber so aus, als könnte „Friday the 13th: The Game“ der Indie-Hit des Jahres werden.

Sommer-Hit 2017 trotz Bugs und Konkurrenz

Der Slasher mit der Lizenz der Kult-Horrorr-Reihe “Freitag der 13.” startete im Frühsommer 2017 irre schreiend und wild um sich schlagend durch. Nicht mal die Entwickler hatten mit einem solchen Ansturm gerechnet: 75.000 Spieler brachten die Server zum Schmelzen.

Jason Part 4

Im Spiel geht es darum, dass „Überlebende“, die Counselor, irgendwie dem Killer Jason entkommen müssen. Der Slasher war gleich zum Launch auf PC, PS4 und Xbox One erhältlich und feierte vor allem auf Twitch seine Erfolge als irres Spektakel, das auch beim Zusehen Laune macht.

Vor allem die brutalen Exekutions-Szenen boten Schock-Wert.

Friday The 13th

Friday: the 13th steht jetzt in den Läden für PS4 und Xbox One

Nach dem anfänglichen Hype im Mai und Juni ist es die letzten Monate ruhiger um Friday the 13th geworden. Wenn’s nach den Entwicklern geht, soll sich das nun wieder ändern.

Ausgerechnet zum Freitag, dem 13. Oktober, erschien jetzt die Retail-Version von Friday: the 13th The Game für PS4 und Xbox One.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

DLC basiert auf Jason 4 und bringt neue Karte

Außerdem ist am Freitag dem 13. ein großer neuer DLC erschienen. Den gibt es kostenlos! 

Der DLC basiert auf dem Film „The Final Chapter“ – also Jason Teil 4.

Friday-the-13th

Er bringt:

  • eine neue Version von Killer Jason, die sich an dem Film orientiert
  • außerdem eine neue Karte – Jarvis House. Das ist die größte Karte im Spiel bisher
  • und einen ziemlich verpeilten Counselor Mitch Floyd.  Der basiert auf Chuck aus Teil 3 von Jason.
  • Regen
  • das “Pushen”, Spieler können damit andere aus dem Weg drücken. Das soll dabei helfen, Griefer im Spiel wegzuschieben. Die machten Friday: The 13th schon früher Probleme.

Mit dem Phänomen des Spiels und seinem ungewöhnlichen Weg zum Erfolg haben wir uns hier beschäftigt:

Friday the 13th: Zum Millionen-Hit gestolpert – Test? Egal, Twitch wichtiger

Quelle(n): kotaku, Friday the 13th
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x