Black Ops 4: Tod durch Basketball – Die krasse Demütigung in Blackout

Vom Basketball getötet zu werden ist das neue „gemessert werden“, zumindest im Blackout-Modus bei Call of Duty Black Ops 4.

In Online-Shootern machen sich überlegene Spieler einen Spaß daraus, andere mit einem besonders demütigenden Kill hinzurichten. Oft sind das Messer-Kills, wenn ein Sniper in einer Ecke campt und seinen Rücken nicht gedeckt hat.

im Blackout-Modus von Call of Duty 4 ist es aber ein oranger Ball, der statt in Körbe auf Gegner geworfen wird. Und dadurch hingerichtet zu werden, ist kein schönes Gefühl.

Ball statt Waffe – In Black Ops 4 geht’s

Blackout ist der Battle-Royale-Modus von Call of Duty Black Ops 4. Darin ist es Spielern möglich, einen Basketball in einem der Waffenslots zu tragen. Dafür müssen sie dann aber auf eine Waffe verzichten. Weil man mit dem Ball coole Kills erzielen kann, fühlt sich dieser Nachteil unbedeutend an. In der Blackout-Beta wurde deshalb auch fleißig Basketball gespielt.

Wie viel Schaden macht der Ball? Der Basketball macht nur geringen Schaden an Gegnern und kann deshalb nur Spieler töten, die nur noch wenig HP haben und fast tot sind. Man geht davon aus, dass das runde Leder beim Aufprall 3 Schaden verursacht.

Das Timing ist wichtig: Gegner müssen also so schwer verwundet sein, dass sie vom Ball getötet werden können. Dann müsst Ihr das richtige Timing beweisen und den Ball werfen, bevor sie durch andere Schüsse oder Schäden umgebracht werden.

Mehr zum Thema
Vor Black Ops 4 Blackout müssen sich alle Spiele fürchten, bis auf eins

Spieler haben das geschafft: In einem Clip zeigt der Spieler putridorange, wie so ein Basketball-Kill aussieht. Er schießt einen Gegner erst nieder, versenkt dann noch ein paar Kugeln in feindlichen Körper, bevor er zum Basketball-Platz rennt. Er kommt mit dem Ball zurück, zielt und wirft den Gegner tot.

Noch ein Basketball-Kill: Das nächste Video kommt von Twitter-Nutzer ayzsuzume. In den letzten Zügen des Spiels finden er und sein Squad einen einsamen Gegner. Zuerst spielen sie mit ihm. Dann zückt ein Spieler den Basketball, zielt und wirft ihm die Kugel an die Rübe. Das Timing stimmte, der Gegner kippt aus den Latschen und ayzsuzume und sein Team holen den Sieg.

Leider ist die Beta von Blackout jetzt beendet. Es gab zum Schluss nochmal eine Verlängerung und ein neues Spieler-Limit.

Basketbälle sind nicht der einzige Hingucker in Blackout. Die wichtigsten Infos zu Blackout, wie Fahrzeuge, die Map und Charaktere, stellen wir Euch hier vor.

Autor(in)
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.