Skyforge PS4: Spielt Gott, um die Wartezeit auf Destiny 2 zu verkürzen

Viele Spieler auf der PS4 freuen sich schon auf den Release von Destiny 2, der im September stattfinden soll. Andere warten auf auf den Start des Morrowind-Addons für The Elder Scrolls Online. Doch die Wartezeit lässt sich mit dem MMORPG Skyforge hervorragend überbrücken.

Skyforge ist kein typisches MMORPG und richtet sich daher auch an eine breitere Zielgruppe. Ihr erkundet keine riesige, offene Spielwelt, sondern erledigt in Gruppen Missionen, die mal in großen und mal in kleinen Gebieten angesiedelt sein können.

Teamplay steht dabei an oberster Stelle, um das Ziel der Quests erreichen. Ihr wollt gemeinsam die Feinde besiegen, den Bossgegner ausschalten und die Invasion außerirdischer Götter aufhalten.

Der Umstand, dass ihr die Klasse eures Helden vor jedem Auftrag neu auswählen dürft, macht das gesamte Spielsystem in Skyforge flexibel.

Skyforge PvP Screenshot
Eine gute Alternative zu Destiny?

Skyforge bietet zwar im Gegensatz zu Destiny wenig Loot, doch die Motivation stellt sich dadurch ein, da ihr immer wieder neue Klassen freispielen könnt, um diese in den Quests auszuprobieren. Außerdem wollt ihr es selbst zu einem Gott bringen, was euch eine extrem mächtige Götterform und Anhänger einbringt, durch welche euer Einfluss weiter steigt.

Das kompetitive Spiel kommt dadurch zustande, dass andere Spieler dieselben Ziele verfolgen, wie ihr. Auch sie möchten zu mächtigen Göttern werden, was zu den Pantheonkriegen führt, in denen sich die Götter gegenseitig bekämpfen.

PvP spielt generell eine wichtige Rolle. Die Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe finden allerdings außerhalb der Story und der Quests in speziellen Arenen und unterschiedlichen Modi wie Capture the Flag oder Team-Deathmatch statt. Diese Aufteilung in einen PvE- und PvP-Part führt dazu, dass sich beide Teile durchdacht, stimmig und ausbalanciert anfühlen.

Das Gameplay unterscheidet sich stark von Destiny, „Zielen“ muss man hier nicht, die Gegner werden automatisch angewählt. Klassen wie der „Gunner“ haben aber durchaus Ähnlichkeiten mit den Hütern in Destiny:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der PvP-Teil richtet sich mehr an diejenigen, die mehr „Sport“ erwarten, während der PvE-Part für die Spieler gedacht ist, die viel Spaß daran haben, gemeinsam mit Freunden Abenteuer zu erleben.

Die Story von Skyforge ist Geschmackssache und könnte für manchen etwas zu seicht sein. Doch auch die Geschichte von Destiny kam nicht bei allen Spielern gut an. Skyforge ist für Playstation-4-Besitzer definitiv einen Blick wert. Ist es perfekt? Nein, es gibt definitiv Baustellen.

Können ESO-Spieler die Zeit bis zu Morrowind überbrücken?

Auch diejenigen, die derzeit darauf warten, bis das Addon Morrowind für The Elder Scrolls Online erscheint, lohnt es sich, in Skyforge reinzuschnuppern. Immerhin kann es kostenlos heruntergeladen werden und bietet ein recht faires Free2Play-Modell. 

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ganz so episch wie die Geschichten in ESO sind die Abenteuer in Skyforge zwar nicht, doch MMORPG-Fans kommen auch so auf ihre Kosten.

Wollt ihr mehr zu Skyforge erfahren und wissen, wie sich die PS4-Version spielt, dann lest unseren Test dazu durch. Ja, Skyforge ist anders als ESO und Destiny, doch gerade das könnte das Onlinespiel für diese Zielgruppe interessant machen. Denn mal was anderes zu spielen, das aber doch Ähnlichkeiten zum Lieblingsspiel aufweist, bringt etwas frischen Wind ins Hobby.

Weitere Artikel zu Skyforge:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chief

Ihr solltet mehr über dieses Spiel berichten, ist ja seit Kurzem auch auf der PS4 und dort hat sich eine ziemliche große Community gebildet. Das Spiel ist jetzt nicht auf mich zugeschnitten, dafür ist es viel zu einfach. Ich verliere mich gern in der Story, Atmosphäre und das sind genau die Schwachpunkte. Die Grafik ist auch kein Hingucker und der Loot eine Katastrophe.

Vielleicht solltet ihr doch nicht mehr darüber berichten 🙂 🙂 🙂

Rensenmann

Ich habe es mir jetzt mal runtergeladen

KamikazeOli

Eigentlich müsste man mal ne bessere Alternative vorschlagen. Und zwar Warframe, denn das kommt schon mehr an Destiny ran ^^

Derio

Zustimm. Echt unterschätzt das arme Game. Wobei die Atmosphäre von Skyforge jetzt nicht unbedingt schlecht ist.

huhu_2345

Warframe braucht aber auch eine lange Einarbeitung. Gerade für Neue ohne Freunde die einem die Mechaniken erklären kann es sehr frustrierend sein.

Steefmeister86

Stimmt der Anfang ist hart aber es lohnt sich dran zu bleiben. Spielen jetzt seit Dezember und fragen uns warum wir nicht schon früher damit angefangen haben. 🙂

KohleStrahltNicht

Ich hatte Skyforge zum Release am PC angetestet und war optisch vom Spiel sehr begeistert.
Leider ist mir das Gameplay zu sehr instanziert und zu grindig.
Dann lieber Diablo oder PoE als Alternative.
Bis zum Morrowind Release habe ich noch massig in Eso zu tun , da ich erst vor kurzem neu auf der PS4 Pro gestartet bin.
Dazu kommen noch zig gute Singleplayer RPGs dazu…..der Tag sollte 72 Stunden haben ;o)

Lootziffer 666

ich versteh nich so ganz, was destiny mit skyforge am Hut haben soll.
oder ist das nur ein Artikel der Destiny Spieler anlocken soll?

Gerd Schuhmann

Es gibt viele Spieler auf unserer Seite, die sich die Zeit bis Destiny 2 oder Morrowind erscheint, vertreiben wollen. Der Artikel sagt: Probiert’s doch mal zwischendurch mit Skyforge.

„Anlocken“ würd ich nicht sagen.

Marco Elmpt

ein kleiner bait 🙂

Plague1992

Alles so instanzierte „halb“-MMOs … Würden sie versuchen durch Destiny die Leser anzulocken würde wohl jeder einfache Artikel in dem es um Destiny an sich geht mehr Klickzahlen generieren ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x