Release-Datum wohl erheblich verzögert – Lineage Eternal mit neuer Engine?

Das Action-MMO Lineage Eternal wird und wird nicht fertig. Angeblich soll es jetzt eine neue Engine erhalten. Das dauert. Wird der veränderte Spiele-Markt dem PC/Mobile-Hybriden zum Verhängnis?

Lineage Eternal ist bislang eine Trauer-Geschichte. Der Hoffnungsträger von NCSoft hat sich von Beginn an als Sorgenkind herausgestellt.

Eigentlich sollte das Action-MMORPG, das für PC und Mobile entwickelt wird, jetzt so langsam fertig sein:

aber das funktioniert alles nicht so richtig. Man hat schon lange nichts mehr von Lineage Eternal gehört. Und was man jetzt hört, klingt übel.

lineage eternal aeire

NCSoft unzufrieden mit Lineage Eternal – Kein Wort von der Beta

Der Entwickler und Publisher NCSoft ist unzufrieden, wie sich Lineage Eternal bisher entwickelt. Sie haben die Führungsspitze des Entwicklungs-Team ausgetauscht. Mit der Closed Beta war man nicht zufrieden – wir haben im Mai darüber berichtet. Angeblich war die Beta von Lineage Eternal sogar den Koreanern zu grindy und zu wenig innovativ.

Jetzt meldet eine koreanische Seite, die Änderungen an Lineage Eternal seien sogar noch tiefgreifender. Angeblich hätte NCSoft die Engine von Lineage Eternal ausgetauscht.

Lineage Eternal – vielleicht nur Mobile?

NCSoft sei von der „In-House-Engine“, die auch in Guild Wars 2 verwendet wird, zur Unreal Engine 4 gewechselt. Das ist aber noch nicht offiziell. Die Infos kommen aus „Industrie-Quellen“, eine koreanische Seite berichtet darüber.

Angeblich sagten diese Quellen: In erster Linie gehe es bei dem Engine-Wechsel um ein Grafik-Upgrade. Man müsse aber auch erwägen, Lineage Eternal als ein Mobile-Game zu veröffentlichen, wenn sich der Markt oder der Entwicklungsverlauf dahingehend ändern.

lineage eternal blok

Die koreanische Quelle sagte auch, angeblich sollte beim Investor-Call ein neuer „Release-Plan“ für Lineage Eternal bekanntgegeben werden. Daraus wurde aber nichts. Lineage Eternal wurde nicht groß bei dem Investor-Call erwähnt.

Das sind also bisher nur „Gerüchte“ von Quellen, die anonym bleiben möchten. Sie erscheinen aber durchaus plausibel. Sollten sie stimmen, scheint NCSoft noch nicht zu wissen, wo man mit Lineage Eternal hin möchte.

Man kann wohl aber damit rechnen, dass die „weltweite Beta“ für 2017 erstmal auf Eis liegt. Wir im Westen werden wohl noch länger darauf warten müssen. Wenn NCSoft wirklich die Engine ausgetauscht hat, ist der Release erheblich verzögert.

Lineage Eternal: Die Landschaft hat sich verändert: Macht der Mobile-Boom Probleme?

Lineage Eternal sollte eigentlich die ruhmreiche Lineage-Franchise in die Zukunft führen. Das Spiel sollte ein Action-MMO werden, das den Spagat zwischen PC und Mobile schafft. Das ist sinnbildlich für NCSoft. Der koreanische Riese hat seine Wurzeln bei den PC-MMORPGs Lineage, Aion und Blade & Soul.

Aber NCSoft erkennt die Zeichen der Zeit und setzt verstärkt auf Mobile: Mittlerweile hat man zu jeder MMORPG-Franchise ein Mobile-Spiel auf dem Markt oder in Entwicklung.

Lineage Eternal sollte der Kompromiss zwischen PC und Mobile, zwischen alt und neu werden. Das war der Plan vor einigen Jahren, als man Lineage Eternal konzipiert hat. Doch die Zeiten in Korea ändern sich schneller, als man das offenbar geplant hat.

lineage eternal ophelia

Mittlerweile hat sich die koreanische Spielekultur erheblich vom PC hin zu Mobile verschoben. Und es gibt neue „Nur-Mobile“-Titel der Lineage-Franchise, die einen Haufen Geld einspielen. Lineage 2 Revolution ist für Netmarble ein Hit von Anfang 2017. Da bekommt NCSoft „nur“ Tantiemen.

Das zweite Spiel „Lineage M“ ist der Hoffnungsschimmer des Sommer 2017 für NCSoft, nachdem die PC-Spiele runtergingen. Das ist ein Hit in Korea und hat in 12 Tagen 100 Milliarden Won eingespielt – das sind etwa 74 Millionen Euro.

Lineage Eternal, das vor zwei Jahren noch als das Spiel galt, an dem die Zukunft von NCSoft hängt, scheint in diesem neuen Klima nicht mehr so entscheidend zu sein.


Mehr zu Lineage Eternal gibt es hier:

Quelle(n): enewstoday, steparu
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sino
Sino
2 Jahre zuvor

Also ich finde die sollten sowas wie Lineage 2 rausbringen, exakt gleiches pvp system ect. mit viele klassen, und nicht wie bei GOD das am ende nur 8 klassen übrig bleiben, bis auf einige rassen klassen skills unterscheiden die sich ein klitzeklein wenig aber nicht dramatisch viel, also alle fühlen sich gleich an 8 klassen. Viel besser wäre es wie damals 31 klassen oder so. Und natürlich mit besserer grafik und noch besser wäre auch mehr sprachig… was die bis heute nicht hinebekommen haben, aber hauptsache in der option zur auswahl steht. Vlt sind meine vorstellung zu übertrieben und meine rechtschreibung fürn arsch, aber was schönes für die augen und der gleiche spielspaß wünsche ich mir und denke viele andere auch die das alte lineage 2 gemocht haben. Und was natürlich noch besser wäre aber vermutlich unmöglich, bot frei zu haben. Wenn man bedenkt das die leute immer dachten es würden sooo viele das spiel spielen… obwohl die hälfte nein über die hälfte tut mir leid nur dualboxes + botusern gewesen sind. Damals sagte jeder zu mir blödsinn soviele sind das nicht, aber 4 von 7 oder 8 servern sind schon weg und nur noch 3 übrig plus nicht mal mehr überfüllt… also ist das nicht soweit hergeholt. Mittlerweile würden die meisten jetzt sagen wegen L2classic ect. da geht es doch genau so zu… ich verrate auch welche 2 programme es sind die benutzt werden. L2Adrenaline zum botten, und Asi win fürs Dualboxen soviel man will. Kostet zwar pro monat was, aber juckt keinen einige cracken sich das, und immernoch günstiger als den ingame shop auszunutzen. Hab es selber getestet sogar aufm root server obv laufen lassen ganze woche lang, kein bann nichts ist leider sehr save. GameGuard stinkt ab. Hab genug mist reingeschrieben viel spaß damit

Kendrick Young
Kendrick Young
2 Jahre zuvor

Mu Legend und spielspass? Also Mu Legend hat ein extrem langweiliges kampfsystem, vorallem ein sehr langsames kampfsystem was schon eigentlich kein hack and slay mehr ist. Ok wäre nicht so wild wenn dann die kämpfe auch taktischer sind, aber die es ist ja so langsam das man alles ausweichen kann in dem man mit einer 1hand zockt. Ebenso find ich das die Klassen relativ öde und langweiliger standard sind die man schon 100x gespielt hat, Das ist in Lost Ark ganz anders.

Original Gast Chris
Original Gast Chris
2 Jahre zuvor

am ende ist mu legend eh an der spitze der action mmos..

von der grafik her sieht lost ark natürlich top aus aber wie hier schon gesagt wird gehe ich auch von einen blender aus und kann mir einfach nicht vorstellen das in naher zukunft irgend ein hack and slay mmo an den spielspass den mu legend bietet ran kommt.

bei lineage ist auch einfach meine sorge mit dem mobile crap, kann mir nicht vorstellen das dieses spiel am ende viel zu bieten hat.

würde mich natürlich freuen mich zu irren denn falls lost ark noch mehr laune machen sollte als mu dann hätte ich für den rest meines lebens was zu zocken das mir derbe fun macht grin

Henk
Henk
2 Jahre zuvor

Schade, hatte mich schon ein auf geiles ActionRPG-MMO gefreut, da gibts ja leider kaum wirklich gute und was bisher von LA Eternal zu sehn war sah schon nice aus. Aber wenn die jetzt eine neue Engine verwenden ist das quasi ein kompletter Neustart und dauert ewig…..wenns überhaupt noch released wird Oo

Naja aber die Aussage dass es selbst Koreanern zu grindy wäre ist auch krass XD
Das klingt schon nach einem absolut seelenlosen Grinder ohne wirkliche Substanz der schnell öde wird. Wirklich schade…aber macht halt auch kein Sinn wenns eh ein schlechtes Spiel geworden wär.

Zindorah
Zindorah
2 Jahre zuvor

Wundert mich aber sehr, Lineage Eternal ist vom Spielen her deutlich besser als Lost Ark. Lost Ark ist einfach ein Grafik-Blender that’s it.

Spielen wird man sicher beide, aber grad Lineage dachte ich, wird deutlich mehr überzeugen.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Dieses Lineage 2 Revolution ist aber noch nicht raus oder? Zumindest nicht in EU?!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Nee, nicht in Europa.

Vallo
Vallo
2 Jahre zuvor

Spielen kann man es dennoch. Erwarte aber nichts großes davon. Es ist nichts besonderes.

Stormcaller
Stormcaller
2 Jahre zuvor

Seltsam, diese Entwicklung hin zum Mobile Market. Hier im Westen entdeckt man Mobiles gerade mal als unterstützendes Medium mit Tie-In Apps für MMOs – das aber auch eher seltener. Man erinnere sich beispielsweise an die App, mit der man in The Division Dronen via Tablet steuern können sollte – ein Feature das es leider nicht bis zum Release schaffte. M.M. nach können die mobilen Geräte die „echten“ Spieleplattformen auch einfach nicht verdrängen, schon alleine aufgrund von Usability Einschränkungen.

Als Lückenfüller für die Pause oder für AR Games aber sicher weiterhin eine lukrative Plattform.

Was LA:Eternal angeht: Ich würde es dem Franchise wünschen, wieder einen soliden, „richtigen“ Titel auf den Markt werfen zu können.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Hallo, ich glaub nicht, dass Mobile-Plattformen jetzt PC und PS4 verdrängen wollen, sondern das sind parallele Märkte.

Der typische Zocker, der spielt, seit er 6 ist, und sich selbst als „Gamer“ sieht und der Spiele-Seiten liest -> Der ist nicht die Zielgruppe, um die es hier geht.
Sondern die Zielgruppe sind Leute, die ein Smartphone haben und bisher nicht gespielt haben oder sich nicht intensiv damit beschäftigt haben -> Um die geht es.

Das konnte man letztes Jahr gut an Pokémon GO sehen, das hat Leute zu „Gamern“ gemacht, die sich überhaupt nicht als Gamer sehen. Das war früher schon so bei Spielen wie Tetris oder ist heute noch so mit Spielen wie „Solitär“ oder „FIFA“: Die haben eine größere Reichweite als „Gamer.“

Das ist auch mit Büchern so: Es gibt Leute, die lesen im Jahr nur ein Buch – im Sommerurlaub am Strand. Und das ist dann vielleicht ein Roman von Dan Brown.

Dieser Mobile-Markt, den erschließen sie jetzt in Asien und einige Leute werden dabei unfassbar reich: Netmarble und Tencent vor allem. NCSoft kommt jetzt mit da ran..

Und hier im Westen wird das bald auch anfangen, dass Blizzard z.B. das machen wird. Das nächste Game von Blizzard wird Mobile sein – da bin ich mir fast sicher.

Ich bin mal gespannt, wie das wird. Ich weiß unsere Leser haben große Vorbehalte da – aber … man wird’s sehen. Für mich so News wie „Lineage Eternal“ jetzt – die passen alle ineinander wie ein großes Puzzle.

Die ganzen Asia-MMORPG-News und Firmen-News der letzten Jahre zeichnen alle ein deutliches Bild.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Ich habe Lineage II auf PC geliebt auch wenn es mit der Zeit neuere modernere MMORPGs gab, konnte mich keines ansatzweise so begeistern. L2 war auch nach Jahren grafisch eine wucht. Ich habe immer auf einen neuen Teil gehofft, der den alten Werten treu bleibt… Einfach wie L2 nur mit neuer Engine und am besten noch für PS4, aber diese Hoffnung ist seit langem verflogen. Dieser Teil, wenn er denn irgendwann raus kommt, ist mir zu weit von L2 entfernt was das Gameplay angeht und mit dem mobilen Zeug kann ich absolut nix anfangen… Schade das sie diesen Weg gehen ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.