Guild Wars 2 weiter schwach, B&S stabil – Probleme bei Lineage Eternal

Der Quartalsbericht von Q1 2017 für NCSoft ist da und die Zahlen sehen nicht sehr gut aus. Während Blade & Soul (B&S) stabil bleibt, schwächeln Guild Wars 2 und Aion im Vergleich zum Vorjahr deutlich. Lineage stürzt gar ab. Die große Hoffnung ruht jetzt auf dem kommenden Lineage Eternal. Damit das Spiel der erwartete Erfolg wird, wurde die Chefetage des Entwicklerteams ausgetauscht.

Als Aktengesellschaft muss der koreanische Publisher-Gigant NCSoft – bekannt für Spiele wie Lineage, WildStar, Blade&Soul und Guild Wars 2 – jedes Quartal Berichte über Umsätze, Verkäufe und Profite für die Aktionäre herausbringen.

NCSoft Q1 2017 Sales

Der jüngste Quartalsbericht für Q1 2017 dürfte aber viele Investoren und Aktionäre erschrecken, denn das Unternehmen lag weit hinter den Erwartungen.

NCSoft Quartalsbericht Q1 2017 – Nettoprofit um über 70 Prozent gefallen!

Guild Wars 2 Scarlet02

Laut dem Quartalsbericht für Q1 2017 erzielte NCSoft einen Umsatz von 239,5 Milliarden Koreanische Won. Das sind ungefähr 195,3 Millionen Euro. Geplant waren jedoch 260 Milliarden Won. NCSoft nahm also 20,5 Milliarden Won (16,7 Millionen Euro) weniger als geplant ein. Weiterhin sank der Netto-Profit um derbe 73,7 Prozent von 66,8 Milliarden Won auf magere 17,4 Milliarden.

Grund für diese Abstürze sollen laut Business-Quellen stagnierende Spiele und erhöhte Lohnkosten sein. Die Löhne und Gehälter stiegen angeblich um ca. 33 Prozent und NCSoft habe 20 Prozent zusätzliche Belegschaft angeworben, um das Mobile-Segment zu stärken.

Quartalszahlen – Lineage und Guild Wars 2 auf Rekordtief

Besonders mies schnitten Lineage und Guild Wars 2 ab. Vor allem Lineage war bislang das Flaggschiff von NCSoft und brachte noch im Q4 2016 Umsätze in Höhe von 118,414 Millionen Won ein. Jetzt, im ersten Quartal 2017, schafft die ehemalige Cash Cow nur noch 51,464 Millionen Won. Grund hierfür sind fehlender neuer Content (das letzte Update kam im September) und der geplante Mobile-Ableger Lineage M.

Blade-and-Soul-Hongmoon

Dieser soll demnächst erscheinen und viele Spieler warteten mit Ausgaben lieber auf diesen Titel anstatt in das Ur-Lineage zu investieren.

Ähnlich mies steht Guild Wars 2 da, das seit dem Addon Hearth of Thorns im Oktober 2015 ebenfalls keine großen Updates mehr sah. Daher befinden sich die Umsätze auf einem Rekordtief von 14,226 Millionen Won. Das ist im Vergleich zum letzten Quartal zwar kaum schlechter, im Vergleich zum 1. Quartal 2016 fehlen aber eine Menge Einnahmen. Damals profitierte man wohl noch von den Ausläufern der Erweiterung.

Auch der MMORPG-Oldie Aion hatte im Vergleich zum Vorjahr Anfang 2017 kein starkes Quartal. Die Einnahmen gingen deutlich nach unten. Aion nimmt nach einem Jahr nun erstmals noch weniger ein als Guild Wars 2.

Die Einnahmen von Blade and Soul sind Anfang 2017 stabil – die von WildStar fehlen

NCSofts Sorgenkind WildStar fehlt weiterhin. Dessen Quartalszahlen werden nicht mehr aufgeführt.

Lediglich das Martial Arts-MMO Blade&Soul konnte sich verbessern. Die Umsätze stiegen von 39,382 im vorigen Quartal auf 44,560 Millionen Won in Q1 2017.

NCSoft – Lineage Eternal und der Mobile Markt müssen alles richten

lineage-eternal04

Viele Experten sehen in diesen miesen Zahlen einen weiteren Beleg, dass NCSoft schnell den Fokus von PC-Games zu Mobile-Spielen legen müsse. NCSoft selbst gab allerdings an, das man sich weiterhin im PC-Sektor bewegen werde und Mobile nicht die PC-Games verdrängen soll. Vielmehr wolle man beide Märkte abdecken.

In dieses Konzept passt der große Hoffnungsträger der Firma: Lineage Eternal. Das Action-MMO soll gleichermaßen auf Mobile-Geräten als auch dem PC laufen und so beide Segmente abgrasen.

Allerdings war die erste Beta zu Lineage Eternal eher enttäuschend. Selbst den Koreanern war es zu wenig innovativ und grindlastig.

Damit der große Hoffnungsträger also kein Rohrkrepierer wird, wurde die Leitung des zuständigen Entwickeltem ausgetauscht. Unter der neuen Führung soll Lineage Eternal nun das Spiel werden, das NCSoft retten muss. Allerdings wird der Mobile-Markt in Korea derzeit von Lineage 2 Revolution beherrscht, an dem NCSoft nur via Tantiemen verdient. Ob sich NCSoft also in Zukunft durchsetzen kann, bleibt spannend.


Was sagt ihr zu den Zahlen und der Entwicklung von NCSoft und Lineage Eternal? Wird das Spiel eurer Meinung nach der große Hit, den NCSoft braucht oder seht ihr den Publisher schon untergehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: Lineage Eternal und Master X Master sollen für Erfolg sorgen

Quelle(n): MMOCulture, Koreajoongangdaily
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
phreeak
phreeak
3 Jahre zuvor

Bei GW2 muss man aber auch bedenken, dass GW2 in Asian sogut wie keine Rolle spielt, da glaub nur China Server haben (und der Publisher dort das Game in den Ruin mit p2w getrieben hat)

Sprich, es ist ausschliesslich für den westlichen Markt. Die anderen Titel sind aber Dauerbrenner in Asien und die geben bekanntlich auch das letzte Hemd für Spiele aus.

Denke hätte man es ernsthaft auch in Asien vertrieben, wie die anderen games, hätte es 2-3x soviele Einnahmen.

Alecco
Alecco
3 Jahre zuvor

GW2 ist eher stabil geblieben ohne das es, wie alle anderen spiele ncsoft, einen p2w shop hat oder kiddies mit nuttigen outfits lockt (B&S).

Skyzi
Skyzi
3 Jahre zuvor

P2w wo genau ?

Luriup
Luriup
3 Jahre zuvor

„Die Löhne und Gehälter stiegen angeblich um ca. 33 Prozent“
Ich arbeite defenitiv in der falschen Branche.

Erzkanzler
3 Jahre zuvor

GW2 ist, wer hätte es gedacht, aber am wenigsten abgesackt (B&S außenvor gelassen). Die Community ist recht treu. B&S soll wohl in Asien ziemlich heftig abgehen (passt wohl von Lore, Ästetik und Combo-Kampfsystem da sehr in den Spielezeitgeist.)

Psyclon
Psyclon
3 Jahre zuvor

GW2 wird auch immer eine Core-Belegschaft haben. Sollten sie sich wirklich dafür entscheiden, dass man sparen müsse, könnte man sich gut daran orientieren. Auch ich gebe in gleichbleibenden Abschnitten mal einen Zehner oder Zwanziger für Gems aus, anders als z.B. bei LoL, wo ich mir einmal meinen Bard Bard-Skin besorge und dann ist es gut.

Das Ganze Auf und Ab hier sorgt nur dafür, dass sich Hype- und Frust-Phasen einstellen. „OMG, das Spiel stirbt“ etc. Nee.

Skyzi
Skyzi
3 Jahre zuvor

Ich Wünsche Ncsoft alles gute, aber sie sollten Wildstar Abstossen und endlich mal wieder Spiele wie L3 machen oder einfach alte Titel auf neuer Engine Bringen. Eternal mag ich nicht, da ich es hasse in einer Klasse mehrere Klassen zu Zocken. Evtl auch gw2 Einschläfern.

Alecco
Alecco
3 Jahre zuvor

ja genau…. GW2, eines der top 5 mmos, einschläfern. unfassbar manche leute hier…

Skyzi
Skyzi
3 Jahre zuvor

Wenn GW2 Schlecht da steht und Probleme macht und es weiter so bleibt sollte man darüber Nachdenken, da es unnötige Kosten wären. Ich habe das Game selber x Jahre Gespielt und das neue ADDON war Kacke und GW1 war x mal besser.

Verrückte Welt
Verrückte Welt
3 Jahre zuvor

Einfach nochmal die beiden besten Guild Wars Teile, Prophecies und Factions, in neuer Grafik erstrahlen lassen und die Einnahmen würden garantiert wieder in die Höhe schießen. Guild Wars 2 ist leider komplett langweilig und totaler Schrott im Vergleich zum Vorgänger. Wurde zu heftig von Arenanet gehyped und hat sich dann am Ende bloß als Schlag ins Gesicht eines jeden Guild Wars Fan herausgestellt. Finde es verdient, dass sie mit GW2 keinen großen Umsatz machen.

hcp
hcp
3 Jahre zuvor

„Schlag ins Gesicht eines jeden Guild Wars Fan“ ach wirklich? Also ich sehe sehr viele mit HoM-Titeln rumlaufen. Muss ja furchtbar schief gelaufen sein. Aber wenn ich lese, dass jemand prophecies und faction in neuer grafischer auflage besser hält als gw2, ist eh klar, dass jemand seine meinung als sprachrohr einer ganzen community hält. Der faktor das gw2 auch schon 5jahre alt ist, mal ganz außen vor.

Psyclon
Psyclon
3 Jahre zuvor

Das ist etwas, was ich bis heute nicht verstehe: GW2 hat seinen Break-Even-Point mit Sicherheit schon längst erreicht. So zu tun, als würde es ganz ArenaNet mit herunterziehen ist falsch, ich denke, dass ein klein wenig Netto-Gewinn herausspringt, und jeder WON Gewinn/Profit ist eine Daseins-Berechtigung.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
3 Jahre zuvor

ich will ja nix sagen, aber dass so viele ex gw1-er noch teil 2 spielen kann so viele Gründe haben.
zum einen vielleicht, dass die anderen mmos auch nich mehr befriedigen als gw2 es tut. zum anderen vllt auch, dass gw1 so gut wie tot ist.
und ich kenn viele die gw2 zwar ne lange zeit gezockt haben, aber irgendwann extrem gelangweilt sind, bzw teil 1 immernoch als besser empfunden haben. find ich nix verwerflich dran.

Alecco
Alecco
3 Jahre zuvor

oder vielelicht, verrückt, ich weiß, ganz einfach weil es ein sehr gutes spiel ist. und immernoch eines der besten mmos zur zeit.

hcp
hcp
3 Jahre zuvor

Also sind deine „Gründe“ eigentlich nur „Vorstellungen“?

blackst0rm
blackst0rm
3 Jahre zuvor

Ich Spiel gerne GW2. Die Community ist freundlich die Geschichten sind recht interessant und WvW macht mir immer noch Spaß. Ich bin schon gespannt aufs nächst Addon

Psyclon
Psyclon
3 Jahre zuvor

Ich würde nie GW1 spielen, da die Asura und der Engineer der Grund waren, weshalb ich überhaupt darauf aufmerksam wurde. Der Rest vom Gameplay ist auch sehr angenehm zu spielen; keine nervigen DF wie in FF14 oder „Alles In Instanzen“-Scheiß. Ich habe letzten „aus Versehen“ bei einem Map Even mitgemacht, ohne das zu wissen; da kam ein Pulk von Typen vorbei, haben in „meinem“ Bereich alles gekillt und ich bin mitgelaufen. Am Ende bin ich wieder abgesprungen und ich habe in einem Screen dann erfahren, was und wieviel ich bekommen habe, nach meinem erledigtem Anteil berechnet.

Das ist für mich ein Traum.

Alecco
Alecco
3 Jahre zuvor

leute wie du sollten endlich mal auhören ihre eigene meinung als standpunkt aller alten fans darzustellen… Ich spiele guild wars seit prophecies und GW2 ist das WEITAUS bessere game und ganz gewiß kein scheiß.

Fluffy
Fluffy
3 Jahre zuvor

BnS kommt ja erst noch der richtige Kontent. Der soll wohl in wenigen Wochen kommen. Mit lvl 55 cap. über den Gunner wird in der Com fröhlich gezankt, aber freuen tun wir uns alle drauf *–*

Skyzi
Skyzi
3 Jahre zuvor

gunner O_O echt

Fluffy
Fluffy
3 Jahre zuvor
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.