Red Dead Redemption 2: Fans feiern diese Screenshots

Diese Screenshots von Red Dead Redemption 2 zeigen die Gang-Mitglieder, Waffen und Pferde des Western-Games. Zusätzlich zu den Trailern bringen die Bilder Einblicke in das Geschehen von Red Dead Redemption 2 und zeigen eine Auswahl an Waffen.

Spieler in Red Dead Redemption 2 können auf die Jagd gehen, dort Wild erlegen und die Beute auf ihren Pferden transportieren. Welche Beute das ist, mit welchen Waffen Ihr ballern könnt und wie die Gang-Mitglieder aussehen, zeigen die neuen Screenshots zu Red Dead Redemption 2.

Red Dead Redemption 2 Screenshots – John Marston

Die Galerien mit den Screenshots zu Red Dead Redemption 2 binden wir hier für Euch ein. Im ersten Abschnitt findet Ihr alte Bekannte wie John Marston und Dutch.

Die Welt in Red Dead Redemption 2 scheint viel bieten zu können. Das sorgte schon für allerhand positives Feedback. Die Fans loben die großartige Grafik, die auf den Screenshots geboten wird. Ein paar der Charaktere, die Euch im Spiel erwarten, können wir mit diesen Screenshots bereits kennenlernen. Dazu gehört Arthur Morgan, der Protagonist der Story. Über den Auftritt von John Marston freuten sich viele Fans, die ihn aus Red Dead Redemption kennen.

Schießereien und Revolver

Waffen und Schießereien sind offenbar ein wichtiger Bestandteil von Red Dead Redemption 2.

Revolver und Flinten sind immer wieder auf Screenshots und in Trailern zu sehen. Sei es, um Gegner damit über den Haufen zu ballern, oder unschuldige NPCs einzuschüchtern. Denn Euer Verhalten strahlt auf die Umwelt ab.

Mehr zum Thema
In Red Dead Redemption 2 reagieren NPCs direkt auf Euer Verhalten

Auf dem Rücken des Pferdes

Pferde sind mindestens genauso wichtig wie Waffen in Red Dead Redemption 2. Die Vierbeiner nutzt Ihr um von A nach B zu reiten, aber auch, um damit erlegte Beute in die Stadt zu transportieren. Denn dort könnt Ihr das Fell verkaufen. Eine starke Bindung zu Euren Pferden ist wichtig und bringt Vorteile im Spiel.

Auf der Jagd

Ihr jagt mit Pfeil und Bogen oder Euren Waffen. Welches Werkzeug Ihr zum Töten nutzt, ist wichtig. Denn ein von Schrot-Kugeln durchlöchertes Tierfell bringt Euch beim Händler nicht so viel Kohle ein, wie ein intaktes Fell. Auf den Screenshots sieht man Bären, Wölfe, Rehe und auch Enten.

Bei Nacht

Während der Nacht gemütlich am knisternden Lagerfeuer sitzen und mit seiner Gang Lieder singen – das bringt Stimmung. Auch in Red Dead Redemption 2. Das Lager ist ein wichtiger Ort, an den Ihr immer wieder zurückkehren könnt, aber nicht müsst. Wenn Ihr wollt, versorgt Ihr Eure Gang dort regelmäßig mit Nahrung.

Die bewegten Bilder seht Ihr im neuen Trailer von Red Dead Redemption 2 – Darin geht es um Feuer, Nahkämpfe und John Marston!

Die Fans freuen sich über die vielen Screenshots

In der Community des Western-Games kommen die neuen Bilder gut an. In einem Reddit-Thread zu den Screenshots zeigen Spieler ihre Begeisterung:

  • „Sieht großartig aus. Ich bin bereit für das Game. Ich war es schon seit Jahren. Ich bin so dankbar, dass es jetzt fast da ist. Ich hoffe, es wird all das, was wir uns wünschen“ schreibt Nutzer Syndromestudios
  • „Die Licht-Effekte sind wahnsinnig. Es sieht so, so gut aus“ schreibt Seeenrulez
  •  „Ich hab am Lagerfeuer-Bild die Gitarre gesehen. Wäre cool, wenn man irgendwo Rast machen könnte, um auf seiner Gitarre zu spielen“ schreibt ZoomZoom10
  • „Jesus, ich hoffe es gibt einen Foto-Modus in diesem Spiel. Ich will einfach jedes Bild als Wallpaper haben, alles sieht so wunderschön aus. Der Screenshot, der nahezu schwarz/weiß ist, ist besonders toll“ schreibt athenafletcher.

Generell loben die Spieler die Licht-Effekte und die natürlich wirkende Umgebung, die das Spiel so lebendig darstellt.

Red Dead Redemption 2 Spezial-Editionen – Hoffnung bei den Spielern

In einem Blog-Beitrag auf der Webseite von RockstarGames schreiben die Entwickler, dass es nächsten Monat mehr Informationen zu Red Dead Redemption 2 geben wird. Dazu gehören „erste Details der Spezial-Editionen des Spiels“ und mehr.

Anspielung auf die E3-Messe? Im Juni findet die Spielemesse E3 statt. Dort könnte also eine Enthüllung geplant sein. Fans vermuten einen Auftritt von Red Dead Redemption 2 auf der Bühne von Sony. Auf diese Vermutung kommen sie, weil Rockstar bereits bestätigte, dass PS4-Spieler exklusive Inhalte für Red Dead Redemption 2 bekommen.

E3 2018 Logo

Fan’s sind in Sammler-Stimmung: Wenn Sammler „Spezial-Editionen“ hören, schrillen bei ihnen gleich die Alarmglocken. Auf Reddit feiern die Spieler diese Ankündigung und erhoffen sich dabei auch Collector’s Editionen.

Spezial-Editionen sind für gewöhnlich teurere Versionen, die weitere Gimmicks enthalten. So könnten Soundtracks, Art-Books, Karten, Poster und mehr bei den Spezial-Editionen im Paket sein. Möglicherweise auch DLC-Content.

Vielleicht sind mit den Spezial-Editionen aber auch bestimmte Pakete gemeint, die beispielsweise im Bundle mit Konsolen stehen.

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2 Map: Alle bekannten Infos zur Karte

Den Hinweis auf diese besonderen Editionen gab Rockstar ganz beiläufig von sich, als sie die neuen Screenshots vorstellten.

Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.