Red Dead Online bringt neues Update – Spieler lachen über eine seltsame, neue Funktion

Red Dead Online bringt neues Update – Spieler lachen über eine seltsame, neue Funktion

In Red Dead Online gibt es ein neues Update, doch Spieler reagieren eher frostig auf die Änderungen. Vor allem ein kleines Feature aus den Patch Notes sorgt für Irritation.

Was ist das für ein Update? Das Update erschien am 6. September, allerdings ohne vorherige Ankündigung. Zudem ist das Update knapp 5 GB groß, was bei einigen Spielern im Red-Dead-Online-Subreddit offenbar die Hoffnung auf ein paar spielerische Neuerungen schürte.

Allerdings fallen die Inhalte im Update nicht allzu groß aus. Das Highlight sind dabei drei neue Hardcore-Telegramm-Missionen, bei denen man es mit Kultisten aufnehmen kann. Diese Missionen kann man nun übrigens auch aus dem Spieler-Menü und dem Camp starten.

Daneben gibt es noch einige weitere Anpassungen und vor allem Bugfixes. Und ein weiteres Feature fällt in den Patch Notes (via support.rockstar) auf, ist es doch sogar direkt an zweiter Stelle der Auflistung geführt: „Ein Link zu den Credits wurde dem Pause-Menü hinzugefügt“.

Man kann also direkt aus dem Hauptmenü in den Abspann springen.

Spieler hatten auf größeres Update für Red Dead Online gehofft

Das sagen Spieler: Im Subreddit zu Red Dead Online wird das Update eher kritisch gesehen. Red Dead Online gilt schon lange als verstaubendes Spiel, das zu selten große Updates und Inhalte bekommt, die Spieler wieder reinziehen könnten. Die letzte große Erweiterung stammt aus dem Juli 2021.

Die drei Telegramm-Missionen sind da einigen Spielern einfach zu wenig:

  • „Zu wenig, zu spät“ (via reddit).
  • „3 enttäuschende Telegramm-Missionen, ein paar Bugfixes, Grafik-Verbesserungen (nur für PC). Yep, das ist Rockstar“ (via reddit).

Zudem sorgt das Credits-Feature für Gelächter:

  • „‚Dem Pausenmenü wurde ein Link zum Abspann hinzugefügt‘. YES! Darauf haben wir alle gewartet. Vergesst den DLC, das ist das Wichtigste seit dem Launch“ (via reddit).
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
  • Dankt dem Herrn, das hat mich wirklich gestört. /sarkasmus“ (via reddit).
  • „Ich hab dasselbe gesagt, wtf? lol“ (via reddit).

Vielleicht ist Evil West für Red-Dead-Fans eine Alternative:

Ein wenig Lob gibt es zumindest für einige grafische Verbesserungen und neue Händler-Boni. Insgesamt fällt das Update aber nicht allzu beliebt aus.

Allerdings hatte Rockstar auch schon im Juli in einem offiziellen Blogbeitrag angekündigt, dass Updates zu RDO keine großen Inhaltserweiterungen mehr bringen würden, sondern eben kleinere wie solche Telegramm-Missionen.

Da spielt auch GTA 6 eine Rolle – denn im Blogpost erklärte Rockstar, dass immer mehr Entwicklungsressourcen zum neuen Ableger der Grand-Theft-Auto-Reihe verlegt werden. Bei GTA 6 geht derweil das Warten auf die Enthüllung weiter.

Quelle(n): Rockstar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Paras

„Spieler hatten auf ein größeres Update … gehofft“ ?
Na dafür das es auch offiziell im Grunde als tot erklärt wurde, ist es überraschend, dass doch noch was gekommen ist und wer da generell oder überhaupt was (Gutes) erwartet, der tut mir leid.
Updates sind da grundsätzlich ein Grund zur Sorge, da man eher erwarten muss, dass es schlimmer bzw. schlechter wird. Also RDO war von Anfang an eine herbe Enttäuschung. Andererseits bei Rockstar auch zu erwarten. Online geht da gar nicht(s) klar.
RDO ist so ziemlich das Gegenstück zu RDR2. Während man dort nämlich eine extrem lebendige und abwechslungsreiche Atmosphäre und Spielwelt vorfindet, ist sie bei RDO leer, tot oder extrem statisch. Das Spielprinzip sich unzählige Male durch die selben meist absolut anspruchslosen und ätzenden Missionen durchzuquälen und tägliche Quests zu farmen, um sich auszustatten ist an sich der einzige Inhalt um den sich alles dreht. Mitspieler sind hier auch nur hochgradig lästig und störend, wobei der Grad an Toxität und Boshaftigkeit den man da meist erlebt, an sich mehr als nur störend ist. I
Aber es gibt halt einfach nichts zu tun und Spaß ist da so ziemlich das letzte das aufkommt. Eine Alternative zum an die Decke starren, aber mehr oder besser ist es nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx