3 PS4-Spiele dominieren PS Store aktuell – Keins davon ist aus 2019

Bei der PlayStation 4 sind die digitalen Verkaufszahlen aus dem PlayStation Store für den Juli 2019 bekannt. An der Spitze der Verkaufs-Charts stehen mit Grand Theft Auto 5 und Minecraft zwei Spiele, die vieles sind, aber nicht aktuell. Bei anderen Kategorien dominiert der Dauerbrenner Fortnite.

Das waren die meistverkaufte Spiele im PlayStation Store: Die Liste kommt frisch von der Sony-Seite. In Europa sieht es bei PS4 im Juli 2019 so aus:

Minecraft Steve Schock
Wer hätte gedacht, dass Minecraft im Sommer 2019 der große Hit auf PS4 in Europa und Nordamerika ist?

In NA spielt man heute auf PS4 die Shooter von gestern

Wie sieht es in Nordamerika aus? Da tauschen Grand Theft Auto V und Minecraft die Plätze. In der Region der USA ist Minecraft auf Eins.

Danach kommen Spiele wie Plant vs. Zombies Garden Warfare (2016), Rainbow Six Siege (2015) oder Star Wars Battlefront 2 (2017).

In Nordamerika ist die Liga also noch düsterer als hier. Da finden sich gar keine halbwegs aktuellen Spiele in den Top 5 – nicht mal FIFA 19. Die mögen in den USA bekanntlich kein FIFA, die nennen da Fußball dreist „Soccer.“

GTA 5 Online: Spielerzahlen-Rekord 6 Jahre nach Release – Weil’s sonst nix gibt?

Fortnite immer noch riesig im PS Store

Wie sieht es bei DLCs aus? Bei dem, was man im PlayStation-Store unter DLCs führt, dominiert in Europa Fortnite (das kommt aus 2017). Der Online-Shooter belegt die Plätze 1, 2, 3 und 5. Auf Platz 4 mogelt sich ein DLC für GTA 5 Online.

Die sogenannten „DLCs“ bei Fortnite sind alles Mikrotransaktionen: Wer sie kauft, erhält neue kosmetische Skins in Fortnite für die PS4. Besonders beliebt war der Breakpoint-Skin im PlayStation Store. Ein 10€-Paket mit Outfit, Rücken-Accessoire und 1000 V-Bucks (umgerechnet 10€), die man sich erspielen kann.

Diese Skin-Angebote, die den bezahlten Wert in Spielwährung zurückgeben, sind schon immer die Renner bei Fortnite.

ps-store-breakpoint-skin-2
Das war der Breakpoint-Skin. Der war am beliebtesten im Juli 2019.

Auch das Gründerpaket von Fortnite, das es im PS Store im Juli günstiger gab, schafft es noch auf Platz 5 der DLCs.

Bei den beliebten Free2Play-Titeln im PlayStation-Store sind Fortnite und Apex Legends vorne. Es folgen dann Pro Evolution Soccer 2019 Lite, Brawlhalla und Dauntless.

PS Store erweitert Sommer-Angebote – Die neuen PS4-Highlights des Summer Sale

Spiele-Sommer 2019 ist der dürrste seit langem – Auch auf PS4

Das steckt dahinter: Die Charts vom PlayStation Store zeigen, dass der Spielemarkt für PS4 bei aktuellen Titeln ausgedünnt ist und stattdessen ältere Spiele dominieren. Gerade, wenn sie wie Grand Theft Auto 5 Online gut weiterentwickelt werden, wo der Casino-DLC aktuell die Spieler begeistert.

Diesen Trend kann man auch auf Twitch beobachten, wo plötzlich WoW und GTA 5 Online nach oben schießen.

Jedes Jahr ist der Sommer dünn bei Neuerscheinungen im Gaming – 2019 scheint es aber besonders schlimm zu sein. Dadurch dass 2020 die Konsolen PS5 und Xbox Scarlett erscheinen, produzieren da wohl viele Studios ihre Spiele schon vor und im Moment herrscht Dürre.

Darum steht GTA 5 2019 wieder an der Spitze von Twitch – 6 Jahre nach Release
Autor(in)
Quelle(n): PS StoreDualshockers (Nordamerika)
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David Colton
David Colton
5 Monate zuvor

ich Zocke sowas wie Borderland 2 seit Gefühlt 10 Jahren und zwar wegen dem aufbau und nicht wegen der Grafik und genauso Destiny 2 ;]
zu FF VII bin ich gespalten ich freu mich irgendwo auf die Grafik aber das die kampf modi umgestaltet wurden nur weil es so im trennt ist mäh ( -.-‚)‘

Bert
Bert
5 Monate zuvor

Lohnt es sich aktuell in Fallout 76 reinzugucken? Danke schon mal für die Antworten smile

David Colton
David Colton
5 Monate zuvor

es ist zumindest günstiger geworden ;]

KingK
5 Monate zuvor

Das einzige neu releaste Spiel, das ich mir dieses Jahr gegönnt hatte war Sekiro. Ansonsten spiele ich auch nur (und wieder) D2 und Borderlands 2.

Mc Fly
Mc Fly
5 Monate zuvor

BL2 und D2 sind es auch bei mir ????
Ansonsten zwischendurch Days Gone , TR z.B

David Colton
David Colton
5 Monate zuvor

Hänge grade an The Division 2 dran
und hab mir erst letztens Days Gone besorgt
auf der Wunsch Liste Steht Rage 2, Borderlands 3 Trotz Head ^^‘, und auch Trotz Head Final Fantasy 7 hab es grade nicht schon 3x x’D

Ace Ffm
Ace Ffm
5 Monate zuvor

Stimmt auch wieder.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Monate zuvor

Jo, aber es dominiert ja auch nicht den PS Store. Es geht halt darum zu sagen:
3 Spiele dominieren – Minecraft, GTA V bei Toplisten EU/NA und Fortnite bei Free2Play und DLC. Und die sind alle nicht aus 2019.

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
5 Monate zuvor

Wenn ich Game as a Service hype, aber das Prinzip dahinter nicht verstehe, sich die Spieler schnell gelangweilt wieder abwenden, wen wunderst… Im Gegensatz zu GTA5 glänzte ein RDR2, das man schon ehr eine längere Verweildauer auf den vordersten Plätzen zugetraut hätte, durch einen monatelang schlecht performten Onlinemodus und am festhalten von etlichen Kritikpunkten wie eine überladene, schwammige Steuerung, die das Game auch nicht gerade in ein positives Licht rückten. Ansonsten spiele ich aktuell auch lieber älteren Kram like Borderlands 1 und 2, als mir teilweise unfertige, zu schnell auf den Markt geworfene Games zu kaufen.

marty
marty
5 Monate zuvor

Bin deiner Meinung und gerade bei RDR2 sieht man, wie „schlecht“ man ein Spiel gestalten kann. RDR2 kann dem „alten“ GTA5 in keinster Weise das Wasser reichen – weder im Singleplayer Modus, bei der Story oder im Online Modus.

Patrick Seitz
Patrick Seitz
5 Monate zuvor

Allein das Questdesign ist aber ein Graus…. 1 Schritt zu weit rechts gegangen bricht die Quest ab….

Die Freiheit in der Welt fehlt im Questdesign komplett….

OnelifeTwosides
OnelifeTwosides
5 Monate zuvor

Ich möchte ja eigentlich garnicht über RDR2 meckern, will es wirklich mögen, da die Atmosphäre, die Landschaft und Weite der Prärie das geilste ist, was mir seit langem unterkam. Doch wenn ich jedes Mal jemanden erschieße, obwohl ich nur den Hut anheben wollte, um zu grüßen, das halbe Inventar aus den Regalen abräume, weil ich wie besoffen durch das Haus taumle, wieder nur die Hälfte der Geschichte mitbekommen habe, weil mein Multitasking unterirdisch ist, ich nicht gleichzeitig galoppieren, schießen und die schnell durchlaufenden Untertitel mitlesen kann, eine Mission wiederholt anfange, weil er partout nicht die Kante greifen wollte, obwohl bzw ich trotz überladener Steuerung den richtigen Knopf gedrückt habe, ja dann…adios RDR2, obwohl sehr Schade darum.

Ace Ffm
Ace Ffm
5 Monate zuvor

Es wird anscheinend ohne Sinn und Verstand im Store gekauft.

MaLoProject
MaLoProject
5 Monate zuvor

Die Gaming Branche ist richtig lustlos geworden.

Bin jz 23 und zocke seit dem ich kp 8 bin, habe in dieser Zeit auch viel,oft und gerne gezockt.

Letztes Jahr ist es dann schon langsam weniger geworden, wenn man freihatte garkein Bock mehr auf zocken usw, auch weil alle Spiele nurnoch Vollpreistitel mit Schwerpunkt auf Mikrotransaktionen und DLC-Kosten für jeden Dreck geworden sind.

Dieses Jahr habe ich noch kein einziges mal richtig gezockt. Es macht einfach keinen Spaß mehr soviel Geld für Games auszugeben, die man vom Inhalt her eigentlich gratis im Android Playstore erwarten würde….

Nogge -liveact-
Nogge -liveact-
5 Monate zuvor

Du sprichst mir aus der Seele ???? mir geht’s auch so und ich hab mehr als gerne gezockt…

Sir Wellington
Sir Wellington
5 Monate zuvor

Es ist wirklich traurig. Der Erfolg spricht leider für die Publisher. Das wird sich so schnell nicht ändern.

kriZzPi
kriZzPi
5 Monate zuvor

XD ihr habt Probleme grin

Patrick Seitz
Patrick Seitz
5 Monate zuvor

Das Handy zeigst du mir bitte auf dem du ein AC Odyssey oder ein Spiderman spielen kannst…

User
User
5 Monate zuvor

Wird man mit Google Stadia alles bald machen können.

Patrick Seitz
Patrick Seitz
5 Monate zuvor

Ich bleibe da skeptisch…. Von Sony wünsch ich mir ja auch schon seit etlichen Jahren und kein Anfang in Sicht….

Ich würde ein Unternehmen ohne irgendwelche Indizien keine Vorschusslorbeeren schenken…

SethEastwood
SethEastwood
5 Monate zuvor

Wundert mich nicht, dieses Jahr kam fast nur Müll raus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.