Pokémon GO arbeitet an seiner wahren Vision: Pokémon in die echte Welt bringen

Pokémon GO war das erste erfolgreiche AR-Spiel auf dem Mobile-Markt. Seitdem arbeitet Niantic immer mehr an diesem Faktor. Und auch jetzt gibt es weitere Fortschritte.

Was ist jetzt neu? Pokémon GO führte vor einigen Tagen das neue Kumpel-Feature ein, mit dem ihr zusammen mit eurem Buddy-Pokémon mehr interagieren könnt.

Dieses Feature wurde nun ausgebaut. Ihr könnt jetzt mit Freunden zusammen Fotos schießen und eure Pokémon gemeinsam in die reale Welt einfügen.

Niantic macht Pokémon GO noch realistischer

Das steckt hinter diesen AR-Features: Niantics Vision war es schon immer, mit Pokémon GO die kleinen Monster auch in der realen Welt erscheinen zu lassen. An dieser Vision arbeiten die Entwickler seit 3 Jahren und mit dem neuen Kumpel-Feature geht man noch einen Schritt weiter in diese Richtung.

Buddy gemeinsam
Zwei Kumpel finden jetzt auf einem Bild Platz. Quelle: reddit

Wenn man nämlich möchte, kann man jetzt auch die Pokémon seiner Freunde im AR-Modus sehen und nicht nur seine Eigenen. Es ist quasi wie im Anime. Jeder Trainer läuft mit seinem Liebling umher und jeder Mitspieler kann es sehen, wenn er möchte.

Pokémon GO: So levelt ihr euren Kumpel hoch und kämpft gemeinsam

Wie kann man dieses Feature nutzen? Dafür müsst ihr wieder in euer Kumpel-Menü schauen. Dort ist neben dem Knopf zum Spielen auch ein neuer Knopf zum gemeinsamen Foto machen.

Dort müsst ihr dann den QR-Code von eurem Freund einscannen oder er scannt euren Code. Nach etwas Wartezeit erscheint dann der ganz normale Foto-Modus, wo ihr dann aber auch den Buddy von eurem Freund seht. Ihr seht dann sogar, wenn euer Freund seinem Kumpel eine Beere gibt. Eure Kumpel können dann nebeneinander für Fotos stehen.

Pokémon GO Schnappschuss Smettbo

Das macht Niantic ebenfalls für mehr Realität: Dieses Foto-Feature ist nicht der einzige Punkt, den Niantic in Sachen Realität angeht. So entwickeln sie gerade eine Brille, mit der man die echte Welt zusammen mit seinem Videospiel sehen soll.

Es könnte also bald so sein, dass ihr mit einer AR-Brille durch die Gegend lauft, die die Pokémon in der realen Welt darstellen. Ihr müsst dann also nicht mehr auf euer Smartphone schauen.

Die Pokémon laufen jetzt auch total verrückt über die Map. Wir zeigen euch hier 7 Highlights:

Pokémon GO: Schaut mal, wie lustig diese 7 Pokemon jetzt durchs Spiel laufen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ZerberusAC

Pokémon GO war das erste erfolgreiche AR-Spiel auf dem Mobile-Markt.

Da hat einer aber Ingress vergessen….

Alex Oben

Naja, kommt dann darauf an wie du einen “Erfolg” misst. Habe von Anfang an Ingress gespielt, aber die Community beschränkte sich hier in Aachen zB. auf knapp 20-30 Leute. Und wir sind schon technische Studentenstadt, wo sowas erfahrungsgemäß sehr gut ankommt.

Als Pokemon Go raus kam hat das aber hier einfach JEDER gespielt, die Massen auf den Marktplätzen sprachen ja für sich. Deshalb bin ich da eher beim Autor, auch wenn mir Ingress als Spiel besser gefallen hat.

ZerberusAC

Erst einmal schön in den weiten des Netzes auch hier auf Aachener zu treffen 😉

Klar einen Erfolg wie PoGo hatte es nicht. Aber wenn du die Vorreiterrolle betrachtest die Ingress für den AR-Markt gespielt hat und die Gesamtnutzerzahlen….da kann man, denke ich, auf jeden Fall vom ersten erfolgreichem AR-Spiel sprechen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x