Pokémon GO: Ein Bug sucht die Treffergenauigkeit beim Fangen heim – Niantic äußert sich

In den letzten Tagen haben es Trainer bei Pokémon GO durch einen Bug nicht leicht, wilde Pokémon zu fangen.

Musstet Ihr auch schon feststellen, dass Pokémon in letzter Zeit sehr viele PokéBälle verschlingen? Meist liegt es nicht daran, dass sie sich schnell wieder befreien, sondern daran, dass man mit den Bällen verfehlt. So manch ein Spieler wird sich schon gefragt haben, wie auf einmal die eigene Treffgenauigkeit so rapide abnehmen konnte. Ein wildes Pokémon mit einem PokéBall zu treffen ist aktuell recht schwer, weil ein Bug sein Unwesen im Spiel treibt. Niantic hat das Problem aber schon erkannt.

Treffergenauigkeit, Pokémon entkommen, kein XP-Bonus

In der letzten Zeit werden die Social-Media-Kanäle von Niantic immer häufiger genutzt, um beispielsweise Bugs und Probleme zu besprechen. So wird nicht nur angesprochen, dass man an einer Lösung für den Energiesparmodus bei iOS-Geräten arbeitet, sondern auch, was mit legendären Pokémon passiert, die Spieler sich unberechtigt hinzugefügt haben. Das aktuelle Statement auf Twitter geht um einen Bug, der die Treffergenauigkeit mindert.

Trainer, ein neuer Bug betrifft die Treffergenauigkeit, erhöht die Chance, dass ein Pokémon entkommt und verhindert die Bonus-Erfahrungspunkte. Wir arbeiten an einer Lösung.

pokemongo-pikachu

Eure Zielfähigkeit beim PokéBälle-Werfen ist also nicht drastisch in den Keller gesunken. Der Grund dafür, dass man nun viele Bälle beim Fangen verschwenden muss, ist ein Fehler im Spiel. Dass die Pokémon schneller fliehen ist auch nicht gewollt und wird bald durch einen Fix korrigiert. Bis dahin solltet Ihr entweder ganz genau zielen, wenn Ihr wilde Pokémon fangt, oder besser auf den Fix warten, damit Ihr nicht zu viele PokéBälle verschwendet.

In unserer Guide Sammlung für Pokémon GO findet Ihr außerdem viele weitere Tipps und Tricks. Dabei sind Hinweise für Trainer, die das Spiel gerade erst beginnen. Aber auch Mechaniken, von denen fortgeschrittene Spieler profitieren können.

Unsere Pokémon GO Map – Die gute Alternative zu PokéVision und Co.

Quelle(n): Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
phreeak

Bin wohl bisher recht verschont geblieben. Bei mir fliehen die recht selten, springen nur öfters wieder aus den Bällen, was nicht tragisch ist, wenn man in der Stadt ist. Nach 10min hat man wieder 40+ Bälle.

Hatte aber heut nen Bug, dass der Ball durchs Pokemon flog, als hätte es keine Hitbox mehr O__o Habs erst nachm 5. Ball gemerkt. Ka ob Bug, lag und ob schon bekannt.

Indil19

Ich muss einen Pokestop Marathon einlegen weil ich nur noch 18 pokebällre hab brauche grade 4-5 bälle pro pokemon und dann kann es sein es verduftet einfach….seufz so nervig

Eumel Power

Ich lege auch eine Pause ein. Seit dem letzten Update echt ein Graus. Und dazu das Endgame das daraus besteht sein tausendstes Taubsi zu fangen und zu entwickeln

Luriup

Ich mache schon seit 4 tagen eine Pause,
bis sie ihren ganzen Bugs mal auf die Reihe bekommen.

RaZZor 89

Sie zerschießen sich ihr eigenes Spiel. Das Teil hat so Potenzial…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x