Pokémon GO: Ihr habt nur noch bis heute die Chance auf diese Shinys

In Pokémon GO verschwinden bald 2 Shinys von der Bildfläche. Kyogre und Groudon sind nur noch bis heute zu fangen.

Das Hoenn-Event in Pokémon GO hat auch Kyogre und Groudon zurück gebracht. Die beiden legendären Monster tauchten auch in ihrer Shiny-Form auf.

Nun endet aber das Event rund um die beiden Raid-Bosse. Heute, am 29.01, ist erstmal Schluss mit Kyogre und Groudon. Ihr solltet eure Chance auf die beiden Shinys also nutzen.

Deshalb solltet ihr eure Chance auf Groudon und Kyogre nutzen

Wie lange bleiben die beiden Pokémon? Heute, um 22:00 Uhr ist Feierabend für Kyogre und Groudon. Dann verschwinden die beiden Pokémon erstmal für unbestimmte Zeit und machen Platz für den nächsten Raid-Boss.

Pokémon GO Kyogre

Deshalb solltet ihr nochmal raiden gehen: Kyogre und Groudon gehören zu den besten Pokémon im Spiel. Wer noch keines mit guten IV hat, der sollte sein Team noch verbessern.

Außerdem gibt es beide Pokémon als Shiny. Wenn die beiden Legendären aus den Raids verschwinden, dann verschwinden auch die Shinys. Ihr solltet eure Chance also nochmal nutzen.

Wann kommen Kyogre und Groudon wieder? Es gibt keine Informationen über eine Rückkehr. Zuletzt dauerte es fast ein Jahr, bis die beiden Monster wieder in Raids auftauchten. Es könnte durchaus sein, dass es nochmal so lange dauert.

Pokémon GO Shiny Groudon

Wer kommt nach den beiden Monstern? Ein neuer legendärer Raid-Boss ist noch nicht bekannt. Es könnte aber zum Beispiel das Seen-Trio kommen oder auch Dialga und Palkia. Hier ist aber noch nichts bestätigt. Die Bekanntgabe wird wahrscheinlich erst morgen um 22:00 Uhr kommen.

Ebenfalls wird von einer Rückkehr von Rayquaza gesprochen. Es ist der fehlende Teil des Wetter-Trios und würde zu Kyogre und Groudon passen.

Update 29.01: Gestern Abend wurde bereits Palkia als neuer Raid-Boss bestätigt!

Verschwinden auch Zigzachs und Schwalbini? Mit dem Ende des Hoenn-Events werden die Spawns der 3. Generation deutlich zurück gehen. So sinkt eure Chance auf schillernde Schwalbini und Zigzachs, denn diese waren im Event häufiger. Ihr werdet aber weiterhin die beiden Shiny-Formen im Spiel finden. Die Wahrscheinlichkeit auf ein solches Shiny liegt, wie üblich, bei 1 zu 450.

Denkt dran: Ihr könnt auch nur noch bis heute, den 29.01 um 22 Uhr, ein Knilz zu Kapilz entwickeln, damit es die Attacke Strauchler lernen kann. Wie gut diese Attacke ist, haben wir euch bereits erklärt.

Habt ihr ein Shiny Enton gefangen? Deshalb konntet ihr vielleicht kein Shiny finden:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Deshalb konntet ihr vielleicht kein Shiny Enton fangen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.