Trainer aus Pokémon GO verliert seinen treuen Hund, jetzt erweist er ihm im Spiel die letzte Ehre

Trainer aus Pokémon GO verliert seinen treuen Hund, jetzt erweist er ihm im Spiel die letzte Ehre

In Pokémon GO sollen die Trainer vor allem Spaß haben, nach draußen gehen und ihre Umgebung erkunden. Doch nun hat das Spiel einem Trainer auf besondere Weise geholfen, den schweren Verlust seines geliebten Hundes zu verarbeiten. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, wie er ihm die letzte Ehre erwiesen hat.

Was ist dem Trainer passiert? Anders als andere Spiele, möchte Pokémon GO die digitale Welt der Pokémon mit der realen Welt verbinden. Dazu sollen die Trainer nach draußen gehen und ihre Umgebung erkunden. Doch nun hat das Spiel einem Trainer auf ganz besondere Art und Weise bei einem schweren Verlust geholfen.

Wie der Trainer killerstellar auf reddit berichtet, hat er vor ein paar Monaten seinen geliebten Hund verloren. Nun hat er mit Hilfe von Pokémon GO aber einen Weg gefunden, mit dieser Trauer umzugehen und seinem Hund die letzte Ehre erwiesen.

So hat der Trainer seinem Hund die letzte Ehre erwiesen

Wie man dem Titel des reddit-Beitrags von killerstellar bereits entnehmen kann, geht es um seinen geliebten Hund Abel. Er war sein treuer Kumpel in der realen Welt und ist im September 2021 leider verstorben (via reddit.com).

Nun hat der reddit-User aber seinen ganz eigenen Weg gefunden, um von dem kleinen Yorkshire Terrier Abschied zu nehmen und ihm so die letzte Ehre zu erweisen.

Was hat killerstellar gemacht? Wie killerstellar erklärt, war es nun sein größtes Ziel, ein Shiny-Terribark zu bekommen, um seine Fellnase zumindest auf digitale Weise wieder als besten Kumpel bei sich zu haben.

Nachdem einige Zeit vergangen war, hat er vor wenigen Wochen mit einem anderen Trainer den Glücksfreunde-Status erlangt. Dieser besaß ein schillerndes Yorkleff und war bereit es ihm zu geben. Diese Chance hat killerstellar genutzt, es inzwischen zu einem Shiny-Terribark weiterentwickelt und ihn selbstverständlich als seinen Kumpel im Spiel genommen.

Wie man mit seinem Kumpel spielen kann, erfahrt ihr in unserem dazugehörigen Artikel:

Pokémon GO: Wie spiele ich mit meinem Kumpel? So gehts!

Wie ging es weiter? Pünktlich zu seinem Geburtstag sind er und Abel, wie er das Shiny-Terribark getauft hat, nun endlich beste Freunde. Voller Freude schreibt er auf reddit: „Heute, an meinem eigentlichen Geburtstag, sind wir beste Freunde geworden. Ich hätte mir nichts anderes wünschen können“ (via reddit.com).

Dazu zeigt er auf reddit ein Bild, auf dem sein verstorbener Hund (rechts) und sein neuer digitaler Kumpel (links) zu sehen sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

So reagiert die Community auf den Beitrag

In der Community stößt der Beitrag rund um den treuen Hund von killerstellar auf viel Mitgefühl. Einige Trainer haben selbst ihre Haustiere gehen lassen müssen und können den Schmerz daher nachempfinden.

Viele feiern ihn daher für die Idee, sein geliebtes Tier auf digitale Art und Weise am Leben zu halten und immer bei sich zu tragen. Und wie man in den Kommentaren lesen kann, ist er mit dieser Idee, sich darüber eine bleibende Erinnerung zu schaffen, nicht allein (via reddit.com):

  • atmospheric90: „Ich fühle mit dir! Ich hatte 2 kleine Möpse, die ich im Dezember innerhalb eines Monats verloren habe, und ich habe 2 glänzende Snubbull nach ihnen benannt. Jedes Mal, wenn ich sie sehe, kommen mir die Tränen.“
  • sven3067: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und mein Beileid zum Verlust! Es ist fantastisch, dass ihr euch durch PoGo immer noch nahe sein könnt.“
  • ComputerSong: „Ich habe immer gescherzt, dass meine Katze ein Quiekel war. Am Tag nach ihrem Tod fand ich hinter unserem Haus einen Hunderter Quiekel.“
  • Aegis_1984: „Mein Beileid für deinen Verlust. Wir haben unseren Oliver am 14. Oktober verloren, und ich warte ungeduldig darauf, dass Voldi ins Spiel kommt, damit ich ihn ehren kann. Ich bin froh, dass du deinen Kumpel zurückbekommen hast.“

Auch wir können killerstellar für die Zukunft nur alles Gute wünschen und hoffen, dass er mit seinem besten Kumpel viele tolle Erinnerungen in Pokémon GO sammeln kann.

Wie findet ihr die Idee von killerstellar seine Trauer auf diese Art und Weise zu bewältigen und seinem geliebten Hund die letzte Ehre zu erweisen? Habt ihr sowas auch schon für eines eurer Tiere gemacht? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

Eine Änderung gibt Trainern in Pokémon GO große Hoffnung, dass bald der langersehnte Ingame-Chat im Spiel kommt. Wir zeigen euch, worum es geht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Angel M

Meinen Glückwunsch, fühle ebenso.
Ich habe vor 4 Jahren meinen geliebten Kater Diego verloren. 1,5 Jahre später fing ich mein 1. Raikou durch eine EX-Raid Einladung. Ihm zu Ehren heißt dieses Raikou Diego. Wenn ich mit ihm spiele erinnere ich mich an die schönsten Momente mit meinem Kater Diego. Aber nicht nur im Spiel erinnere ich mich an ihn, habe im Flur ein Bild vom Kater hängen, jedesmal wenn ich vorbei gehe, denke ich an Diego.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x