Pokémon GO findet jetzt auch bei geschlossener App Pokémon für euch

In Pokémon GO ist jetzt Abenteuer-Sync 2.0 aktiv und hilft euch beim Finden von Pokémon in der Wildnis. Wir zeigen euch, wie das Feature eure Pokémon-Erfahrung verbessert.

Was ist neu? Schon vor Wochen begann Niantic mit der Verbreitung eines neuen Features für Abenteuer-Sync. Mit Abenteuer-Sync werden eure Schritte auch für Pokémon GO gezählt, wenn ihr die App bei Laufen geschlossen hattet. Beim nächsten Start wird das dann synchronisiert.

Nun wurde das Feature auch in Europa erweitert. Und zwar durch das Finden von Pokémon, die noch nicht in eurem PokéDex sind. Jetzt könnt ihr diese Funktion auch hierzulande nutzen.

Pokémon GO: Abenteuer Sync lohnt sich nun für Radfahrer und schnelle Jogger

Wie funktioniert das? Bei geschlossener App läuft Adventure Sync im Hintergrund und schickt euch eine Push-Nachricht, wenn sich in eurer Nähe ein Pokémon befindet, das ihr noch nicht gefangen habt. Es soll dabei um die Pokémon gehen, die euch als „Schatten“ in der „In der Nähe“-Anzeige aufgeführt werden.

Pokémon GO Abenteuer Sync in der Nähe

Wie aktiviert man die Funktion? Das Aktivieren des neuen Features ist ganz leicht.

  • Öffnet Pokémon GO und klickt auf den Pokéball unten in der Mitte des Bildschirms
  • Tippt dann auf Einstellungen
  • Schaut nun oben im ersten Block, dass Abenteuer Sync aktiviert ist
  • Scrollt jetzt weiter nach unten und setzt den Haken auch bei Abenteuer-Sync „In der Nähe“

Nun sollte die Funktion für euch aktiv sein.

Was sagen erste Tester zu Abenteuer Sync V2?

Das sagen Spieler: Auf Reddit fragt ein Nutzer, ob diese Funktion überhaupt funktioniere. „Es war bereits in einigen Ländern aktiviert, doch allgemein funktionierte es für kaum jemanden“.

Dazu sagen viele Spieler aus den USA, dass es für sie kaum funktionierte. „Ich hab bisher noch keine Nachricht über die neuen Gen-5-Pokémon erhalten, die sich in der Nähe befinden“ schreibt ein Nutzer.

Es scheint, als wäre diese Funktion noch nicht ganz ausgereift. Wir werden das jetzt in den nächsten Tagen ausgiebig testen. Was haltet ihr von der neuen Möglichkeit, die sich Niantic da überlegt hat?

Neu sind auch diese Attacken und Änderungen in Trainer-Kämpfen:

Pokémon GO bringt neue Attacken, verändert PvP – Was ist neu?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Melanie Carmen Zingg

Voraussetzung, das die neue funktion auch funktioniert ist natürlich, dass man in den handy einstellungen die push miteilingen für die app zulässt… sonst kann man lange warten…

Klaphood

Wie soll denn Android weiter die App den Standort abfragen lassen, wenn diese ‘geschlossen‘ ist? Die Apps werden doch seit Android 8 schon “eingefroren” sobald sie nicht mehr offen/im Vordergrund sind, um Akku zu sparen. Aber selbst davor liefen die ja nur eine gewisse Zeit (mehr oder weniger) aktiv im Hintergrund weiter.

Finde ich sehr seltsam, so eine Funktion dann zu bewerben. Kann aber natürlich sein, dass es da technische Kleinigkeiten und Ausnahmen gibt, die ich nicht kenne. Aber dann sollte es funktionieren ????

Eveline Potter

Ich hab es abgeschaltet, habe mehrmals Push Nachrichten bekommen, ohne dass ein „Schatten“ in der Nähe war. Nervte nur.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x