Pokémon GO: 6 Feldforschungen, die sich im Juni 2020 besonders lohnen

Der Juni 2020 hat Pokémon GO neue Feldforschungen gebracht. Wir zeigen euch die 6 Quests, die sich aktuell am meisten lohnen.

Um diese Quests geht es: Im Juni stehen die Quests rund um Boden-Pokémon im Fokus. Dazu kommen noch weitere Aufgaben, die bereits seit Monaten im Spiel sind. Wir zeigen euch eine Auswahl an Quests, von denen ihr die besten Belohnungen rausbekommt.

Dadurch wisst ihr dann, welche Quest ihr sammeln und behalten solltet und welche Aufgabe ihr schnell wieder wegschicken könnt.

Die besten Feldforschungen im Juni 2020

Lande 5 großartige Curveball-Würfe: In dieser Quest steckt Pandir mit der Nummer 5. Pandir gehört zu den seltensten Shinys im Spiel und lohnt sich daher sowieso.

Die Nummer 5 gab es bisher aber noch nie als Shiny. Wer also schon Shiny Pandir hat, sollte sich auch diesmal die neue Form vom seltenen Pokémon als Shiny sichern.

Pandir Formen
Pandir #5 ist in diesem Monat verfügbar

Lande 3 großartige Würfe: Hier habt ihr meistens die Chance auf Nebulak. Manchmal findet ihr in dieser Quest aber auch Anorith oder Liliep. Alle 3 Pokémon lohnen sich ohnehin.

Nebulak bekommt im Juli einen Community Day und ihr könnt euch durch die Quests schon mal gute Exemplare für die Entwicklung sichern. Anorith und Liliep sind in der Wildnis durchaus selten und ein Shiny davon ist begehrt. Außerdem ist die Quest leicht gemacht.

Lande 5 gute Würfe: Diese Quest beinhaltet aktuell ein sehr seltenes Shiny. Ihr findet nämlich Voltobal als Belohnung, welches seit der Safari-Zone im Mai als Shiny verfügbar ist.

Wer an diesem Event nicht teilgenommen hat, der dürfte wohl noch auf ein Shiny warten. Die Quest bietet euch also eine leichte Möglichkeit darauf.

Pokemon go safari zone voltobal titel
Shiny Voltobal ist seit der Safari-Zone im Mai verfügbar.

Fange 5 unterschiedliche Pokémon von Typ Boden: Diese Aufgabe klingt recht knifflig, doch belohnt euch am Ende mit 2 Sonderbonbons. Aktuell scheint die Quest verbuggt zu sein, denn ihr könnt jedes Pokémon fangen und damit die Quest abschließen.

Die Aufgabe lautet daher eher “Fange 5 Pokémon” und genau dafür bekommt ihr die 2 Sonderbonbons. Leichte Arbeit für ein seltenes Item.

Fange 3 Pokémon von Typ Boden: In dieser Feldforschung steckt Hippopotas als Belohnung. Die 3 Boden-Pokémon findet man zwar nicht extrem schnell, doch die Belohnung ist umso besser.

Hippopotas taucht in der Wildnis kaum auf und das Shiny ist daher ziemlich selten. Es lohnt sich also, wenn man auf die Suche nach Boden-Pokémon geht.

Schicke 3 Geschenke an Freunde: Bei dieser Aufgabe erhaltet ihr Schmerbe als Belohnung. Das Shiny davon dürfte noch vielen Trainern fehlen und die Quest ist schnell erledigt.

Außerdem erinnert die Aufgabe euch daran eure Freunde zu beschenken, was schnell mal vergessen wird. Wenn ihr übrigens noch Freunde sucht, dann schaut doch in unserer Facebook-Gruppe zu Pokémon GO vorbei oder in unserem Artikel zu Freundschaftscodes.

Wie lange gibt es die Feldforschungen noch? Die Aufgaben wechseln jeden Monat. Ihr könnt also noch bis Ende Juni von all diesen Quests profitieren. Im Juni starten auch noch 2 Events, die möglicherweise neue Feldforschungen für kurze Zeit ins Spiel bringen. Dazu geben wir euch den Überblick.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x