Erster Spieler erreicht in Pokémon GO 1 Milliarde EP – So hat er es geschafft

Es ist fast unvorstellbar: Brandon Tan, ein Spieler aus Singapur, hat nun 1 Milliarde EP in Pokémon GO erreicht. Seine Reise dahin ist beeindruckend.

Wer ist Brandon Tan? Dieser Name dürfte vielen Trainern bekannt vorkommen. Er gilt als der beste Spieler in Pokémon GO, denn er hat die meisten Erfahrungspunkte weltweit.

Nun erreichte der Trainer aus Singapur einen unfassbaren Meilenstein. Er erlangte eine Milliarde EP. Das ist 50 Mal mehr als der Weg bis zum Maximallevel 40. Viele Spieler haben noch nicht mal dieses erreicht, doch Tan hat 50x mehr Erfahrungspunkte.

Der Weg zur einer Milliarde EP

Wie schaffte Tan das? In einer Video auf YouTube erläuterte der Trainer seinen Weg zur Milliarde. Eine ganze Stunde nahm er sich dafür Zeit und beschrieb die jeweiligen Etappen zu der einen Milliarde.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Level 40 erreichte der Trainer schon im Oktober 2016. Das ist besonders früh, denn man muss sich vor Augen führen, dass man die meisten EP dort noch durch Entwicklungen bekam. Raids gab es dort noch nicht und die brachten immerhin 20.000 EP pro Raid.

Nach dem Erreichen von Level 40 ging es für Tan aber erst so richtig los. Nur 5 Monate später, am 8. März 2017, hatte er schon 100 Millionen Erfahrungspunkte. Das ist Level 40×5.

Nach diesem Meilenstein levelte Tan noch schneller. Raids kamen im Sommer 2017 ins Spiel und man konnte EP noch leichter verdienen. Im Mai 2018 knackte Brandon Tan die halbe Milliarde EP. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein Freundschafts-Feature, was bis heute die meisten EP bringt.

Pokémon GO Raids
Raids brachten dem Trainer mit die meisten EP ein

Mit der Einführung der Freundschaften konnte auch Brandon Tan schneller leveln. Im Juni 2019 erreichte er schon die 900 Millionen EP. Für die letzten 100 Millionen ließ sich Tan dann wieder etwas mehr Zeit. Im September 2019 war es dann soweit und er erreichte 999.999.999 EP. Das ist das Maximum. Pokémon GO kann nicht die Milliarde im Spiel anzeigen.

Womit levelte er am meisten? Der Hauptfaktor für Brandon Tan waren definitiv die Raids. Über 14.000 legendäre Raids hat der Trainer bis heute abgeschlossen. Es gab Tage, da machte Tan locker über 50 Raids, vor allem wenn es gute Raid-Bosse gab.

Er sagte aber auch, dass das Freundschaftslevel wichtig war. 361 beste Freunde besitzt Tan bereits. Das sind, sollte er immer ein Glücksei gezündet haben, allein 72 Millionen EP nur für den Levelaufstieg zum besten Freund.

Freundschaft
361 beste Freunde besitzt Brandon Tan

Das sind seine Statistiken: Viele seiner Medaillen sind spektakulär und wohl bisher unerreicht. Einige davon stellen wir euch hier vor:

  • 14.150 Kilometer wurden insgesamt gelaufen
  • 695.900 Pokémon wurden gefangen
  • 100.600 Entwicklungen wurden durchgeführt
  • 30.200 Eier wurden ausgebrütet
  • 613.500 PokéStops wurden gedreht
  • 14.400 legendäre Raids wurden absolviert
  • 344.800 Beeren wurden in Arenen verfüttert
  • 33.900 Feldforschungen wurden abgeschlossen
  • 55.500 Taubsi wurden gesehen und 39.800 davon wurden gefangen
  • 62.100 Rattfratz wurden gesehen und 42.500 davon wurden gefangen
  • 1700 Kyogre wurden gesehen und nur 258 davon wurden gefangen

Brandon Tan steht in der Kritik – Warum?

Hier wurde er gesperrt: Viele Spieler sehen die Geschichte rund um Brandon Tan etwas kritisch. Im September 2018 wurde der Trainer für 30 Tage von Niantic gesperrt, denn er bot Fangservices für andere Spieler an.

Tan ließ sich also von anderen Trainern dafür bezahlen, dass er für sie legendäre Pokémon fing. Dies gefiel Niantic nicht und sperrten ihn für 30 Tage.

Pokémon GO Brandon Tan Auto

Hier wird spekuliert: Einige Trainer werfen Tan auch immer wieder vor, dass nicht nur er seinen Account spielt, sondern auch andere Trainer. Dafür gibt es aber bis heute keine Beweise.

Trotz all der Spekulationen und negativen Kommentare ist das Erreichen von einer Milliarde EP ein riesiger Meilenstein. Er ist der erste bekannte Trainer, die dieses Ziel erreicht hat.

Pokémon GO hat etwas an den 7-km-Eiern verändert. So profitiert ihr davon:

Pokémon GO: Darum könnt ihr jetzt mehr regionale Pokémon ausbrüten
Quelle(n): Brandon Tan auf Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dirk

Ich frage mich, wieviel Geld der in das Spiel schon investiert hat. Also alleine direkt in Coins. Der Finanziert vermutlich einige Freegamer wie mir den Laden…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x