Pokémon GO: Der Umsatz des ersten Monats kann sich sehen lassen

Schätzungen zufolge hat Pokémon GO im ersten Monat besser abgeschnitten als Clash Royale.

Pokémon GO erreicht nicht nur Rekord-Zahlen bei den Downloads, sondern gehört auch zu den umsatzstärksten Spielen für Smartphones (bezogen auf den ersten Monat nach der Veröffentlichung). Die Webseite Sensor Tower hat 2 weitere Mobile-Games mit Pokémon GO verglichen, die in den ersten 30 Tagen nach Release des Spiels besonders umsatzstark waren.

200 Millionen Dollar Umsatz seit Veröffentlichung

Nach Schätzungen von Sensor Tower hat Entwickler Niantic mit Pokémon GO in den ersten vier Wochen 200 Millionen Dollar Umsatz generiert. Zwar ist Pokémon GO ein kostenloses Spiel, bietet aber die Möglichkeit für In-App-Käufe an. Im spielinternen Shop kann man sich beispielsweise PokéBälle oder Lock-Module kaufen, falls man nicht darauf warten möchte, diese Gegenstände durch PokéStops zu bekommen.

Pokémon GO

In der Grafik vergleicht Sensor Tower Pokémon GO mit Clash Royale (Release: März 2016) und Candy Crush Soda Saga (Release: 2014). Deutlich erkennbar ist der Anstieg seit der Veröffentlichung von Pokémon GO in Japan. Das gab dem Umsatz des Spiels in der 2. Monatshälfte nochmal einen Schub, mit dem es sich deutlich von Clash Royale absetzt. Damit setzt Pokémon GO wieder neue Rekord-Zahlen und bleibt eine der stärksten Apps auf dem Markt. In Zukunft soll Pokémon GO in weiteren Ländern veröffentlicht werden, was den Umsatz nochmal verbessern könnte.

Die neue und regelmäßige Kommunikation von Niantic kommt bei vielen Spielern gut an. In den sozialen Medien wurde in der Vergangenheit oft kritisiert, dass Niantic zu „still“ ist und sich nicht zu aktuellen Problemen äußert. Als man bekannt gab, dass PokéVision und ähnliche Dienste verboten werden sollen, waren die Spieler aufgebracht und die Bewertungen der App gingen in den Keller. Niantic meldete sich daraufhin mit einer Erklärung, warum das Abschalten der Dienste so wichtig war.

Pokemon GO Rezensionen app Store
Quelle: iTunes-Store

Seit Niantic sich regelmäßig mit Informationen zu Problemen und aktuellen Geschehnissen meldet, sind die Bewertungen der App wieder vermehrt positiv.

Quelle(n): Sensor Tower
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nirraven

Fühlt sich noch immer wie eine Beta an, hoffe das die schnell nachbessern sonst ist der Hype weg.

Dachlatte

^^ hihi im ersten Monat… mir geht das Game jetzt eigentlich schon am Arsc* vorbei!
Ich frage mich wer in so eine extreme fehlerhafte App noch Geld reinsteckt!?

Luriup

Ohne vernünftiges Trackingsystem fass ich das Spiel nicht mehr an.

Vallo

Und wenn es so weiter geht auch wohl das letzte mal das es so hoch ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x