Patcht sich Fortnite mit SMGs und Explosionen ins Aus?

Explosionen und Maschinenpistolen bestimmen das neue Fortnite. Sie schießen die früher so dominanten Gebäude zusammen. Nicht jeder Spieler ist ein Fan von den raschen Balance-Wechseln bei Fortnite. Manche fürchten, Epic könne das Spiel tot patchen, so wie ihr früheres Game Paragon.

Was ist passiert? Epic patcht jede Woche ihr Spiel Fortnite. Alle zwei Wochen sind Balance-Änderungen dabei. Die haben in den letzten Wochen ein klares Bild gezeichnet und das wirkt sich jetzt aus: Gebäude werden unwichtiger, man kann sie mittlerweile mit den dominanten Maschinenpistolen zusammen ballern.

Das sorgt für ein neues Spielgefühl. Fortnite ist von dem Pumpgun-und-Bauen-Meta der letzten Monate weg, hin zu einem „Ich knall alles zusammen“-Spiel.

Manche nennen das “Spray and Pray”: Baller einfach und hoffe, dass du was triffst.

Fortnite hat das Bauen geschwächt – Manche Profis meckern schon heftig

Schrotflinten waren mal die Kings von Fortnite – nun nicht mehr

Schrotflinten sind ausgemustert: Über viele Seasons dominierten die Schrotflinten das Spiel. Die Pumpguns waren im Nahkampf extrem stark, vor allem durch den Trick mit der Doppel-Pumpe.

In der Kombination mit aggressivem Bauen bildeten Schrotflinten die Grundlage für eine Spielweise, die auf schnelle Reflexe, Dynamik und das Hochziehen von Festungen setzte.

FN-Pumpguns

Nach einigen Nerfs haben die Schrotflinten aber ausgedient. Das sieht zumindest die Community, wie ein aktuelles Bild auf reddit zeigt. Da sagt jemand: „Passt doch die Qualität der Schrotflinten ihrer Wirkung im Spiel an“ und zeichnet alle Pumpguns grau, die schwächste Farbe im Spiel.

Maschinenpistolen dominieren

SMGs dominieren: Die neuen Superwaffen sind die Maschinenpistolen. Ihr Vorteil ist es, dass sie auf Nahdistanz und die mittlere Distanz funktionieren und zielsicher Gebäudeteile wegballern können.

An der Vormachtstellung der SMGs  in Fortnite änderte auch ein Abschwächung über Nacht vor wenigen Tagen nichts.

P90-Fortnite-SMG

Vorher war lediglich die Mini-Gun auf das Zerstören von Gebäuden ausgelegt, heute erfüllen auch die Maschinenpistolen diese Funktion: Das Bauen bietet nicht mehr den Schutz wie noch vor wenigen Wochen.

Explosives dienen als Backup: Die zweite Macht in Fortnite sind Explosiv-Waffen geworden. Hier gelten vor allem C4 und Raketen als Killer. Denn sie jagen Gebäude treffsicher in die Luft und eliminieren Gegner.

fortnite-bauen-titel

Bauen schützt nicht mehr: Die Frustration mit dem schwächeren Bauen ist mittlerweile zum Dauer-Thema in der Community geworden.

Heute gab’s erst einen Thread auf reddit, wo jemand demonstriert, dass ihm die Gebäude so schnell weggeschossen werden, wie er sie hochziehen kann.

fortnite-minigun

Andere kontern: Die Taktik, sich einfach einzumauern, sei mindestens genauso langweilig, wie diese Verteidigung zusammenzuschießen.

Sind die schnellen Patches von Fortnite ein Problem?

Ein Fehler der Firma? Epic hat den Ruf schnell und gerne zu patchen – und radikal. Epic schreckt auch vor großen Richtungsänderungen nicht zurück. Bei Fortnite reagiert man auf Kommentare der Fans innerhalb von Stunden.

Aber Epic verfolgt auch langfristige Ziele. So hat man vor Monaten angekündigt, das Meta vom Bauen wegzuschieben und andere Spielweisen attraktiv zu machen. Diesen Entschluss setzt man nun konsequent um.

Fortnite will sich ändern: Man soll ohne Super-Bauskills gewinnen können

Paragon als Negativ-Beispiel

Aber nicht jeder ist ein Fan dieses Patch-Tempos: Als Negativbeispiel nennen Kritiker “Paragon”, das vorherige Spiel von Epic.

Hier hatte Epic ebenfalls krasse Richtungsänderungen eingeschlagen. Viele werfen Epic vor, Paragon “tot gepatcht” zu haben.

paragon-revenant02

Wie war’s beim letzten Spiel? Eine große Änderung, das Monolith-Update, krempelte Paragon Ende 2016 um. Das Spiel wurde deutlich schneller und weniger komplex. Das sorgte kurzfristig für mehr Spieler, die blieben aber nicht lange. Die Stammspieler verprellte Epic mit der Änderung allerdings nachhaltig.

Paragon wurde später eingestellt. Auch weil Fortnite so wahnsinnig erfolgreich lief.

Fortnite ist als eines der größten Spiele der Welt so weit davon entfernt, eingestellt zu werden, wie ein Spiel nur sein kann. Doch die Parallelen zum Monolith-Update damals liegen auf der Hand.

Paragon stirbt, aber ist wirklich Fortnite daran Schuld?

Kein Grund zur Panik

Meta kann sich wieder ändern: Allerdings ist der Vergleich mit Paragon auch etwas unfair. Das Spiel stand damals mit dem Rücken zur Wand und Epic musste eine Lösung finden, um mehr Spieler ranzukarren.

Fortnite ist in einer anderen Situation als Paragon:

  • Schon mit dem nächsten Patch in dieser Woche könnte Epic das Meta wieder in eine andere Richtung lenken.
  • Oder die Stimmung kippt und die Spieler finden das neue “Spray and Pray”-Meta mit der Zeit doch nicht so furchtbar, wenn sie sich daran gewöhnt haben.

Das ist das Schöne bei der Hau-Ruck-Taktik von Fortnite: Morgen kann das Spiel schon wieder ganz anders aussehen.

Fortnite: Battle Royale – Seht hier alle Waffen im Spiel, auch die besten
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex Oben

Ich fand die Änderungen gut…Somit hat Epic es mir einfacher gemacht meine Fortnite Sucht zu besiegen???????? Und es wirkt! Ich fass das Spiel nichtmal mehr mit dem kleinen Finger an ????

Andy Rossbacher

ich geb dir sowas von recht in den letzen 2 wochen kein fortnite mehr gespielt DANKE EPIC

Alex B.

Ich hoffe ja das sie die P90 und die TommyGun bald wieder rausnehmen, so cool die Waffen auch sind, so kaputt machen sie auch das Spiel. Noch geht es eigentlich, aber richtige baubattles gibt’s schon gar nicht mehr, du wirst sobald du versuchst jemanden pusht entweder direkt wieder runtergeballert, oder wenn der Gegner doch ein Stück mitbaut und du doch den Highgrund kriegst, wird er dich mit Sicherheit einfach Runterschießen mit lauter MPs und wenn man genug mats hat zum gegenhalten kommt von irgendwo ein Raketenheini und lässt erst Mal den 3. Weltkrieg ausbrechen xD ich finde die raketenwerfer wieder seltener und schwächer machen, die P90 komplett weg und die tommygun auch, die andere MP und die smg beide abschwächen und die tactical wieder Burgen, die Pump kann so bleiben, double Pump muss nicht sein.

Mustafa Koc

Ich weiß nicht, was ihr habt. Das ist mit 4% Win-Rate meine beste Season. 🙂

Hackepetra

Spielt doch mit Messer und Gabel ???? Ich würde es radikal so ändern das eine Kugel in den Kopf, drei Kugeln in die Brust und ein Magazin in die Beine das Aus bedeutet. Denn im echten Leben würde das auch keiner Überleben. Ich mein ja nur, ich glaube das liegt am Mindestalter für das Spiel das sooo viele nur am Heulen sind.

xXOL LIXx

Manche nennen das „Spray and Pray“: Baller einfach und hoffe, dass du was triffst.
HAHA Immer noch Schwierigkeiten mit dem Wort beten.

bcazk

also ich weiß nicht was ihr für fortnite spielt aber Shotgun ist immer noch OP.

Genisis_S

Stark im Nahkampf, aber nicht op! Die SMGs sind ab 3m Abstand den Schrotflinten absolut überlegen. Wir sind im direkten Duell miteinander. Ich mit der P90, du mit der Heavy Shotgun (um die Rarität gleichzusetzen). Wer wird wohl gewinnen, wenn man nicht gerade 2m voneinander entfernt steht?
V.a. wenn ich dir noch ne Wand vor die Nase setze. Spätestens dann hast du mit der Schrotflinte absolut keine Chance mehr, weil du dreimal so lange brauchst, die kaputt zu schießen, im Vergleich zur SMG. In der Zwischenzeit, hab ich dich von oben schon locker weggeholt!

Alex Lein

Du brauchst nicht mal die Wand, habs auf der Spielwiese getestet.
Mein Kollege hatte die goldene schwere pumpe und ich die lila P90.
Wir standen direkt Kopf an Kopf und haben auf 3 geschossen. Er hat mir mit dem ersten Schuss 188 headshot gedrückt, bis er den zweiten abfeuern konnte war der schon tot.

Alex B.

Die wenigsten laufen aber mit mehr als 150 leben Rum, ich hab eigentlich nie Probleme jemand Instant zu killen mit einem Headshot. Sollte jemand doch Mal 160+ Leben haben dann hilft ein Pump Shot und das direkte switchen auf die SMG, P90 oder selbst die graue mp. Der Gegner ist Tod bevor er überhaupt mitbekommt das man da ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x