Fortnite will sich ändern: Man soll ohne Super-Bauskills gewinnen können

Epic hat in einem Blogpost bekannt gegeben, dass die Art und Weise, wie die meisten Spieler Fortnite: Battle Royale spielen, sich schon bald ändern wird. Man will speziell im Endgame neue Spielweisen eröffnen, die zum Erfolg führen. Aktuell ist das Bauen wohl zu wichtig. Erwarten uns tiefgreifende Veränderungen?

Wer aufmerksam die regelmäßigen Updates zu Fortnite: Battle Royale verfolgt, dürfte von dieser Meldung nicht allzu überrascht sein: Epic findet das Endgame im Battle Royale-Modus zu eindimensional.

Nur Raketenwerfer, Pumpguns und Bauen führen aktuell in Fortnite zum Erfolg

Es gibt wenige Taktiken, die zum Erfolg führen: Konkret nennt Epic drei „Übeltäter“, die das Endgame derzeit beherrschen:

  • Raketenwerfer
  • Shotguns
  • theoretisch unendliche Baumöglichkeiten
fortnite-bauen-titel

Tatsächlich hat Epic bereits in den vergangenen Wochen Anstrengungen unternommen, dieses Triumvirat zu durchbrechen:

Das die Fortnite-Macher nun diesen Blogpost veröffentlichen, zeigt vor allem eines: Die Anpassungen reichen nicht! Das dürfte keine gute Nachricht für Pumpen- und Raketenliebhaber sein.

Fortnite Guide: So erreichen selbst Anfänger Stufe 100 im Battle Pass!

Alle Spielweisen sollen zum Erfolg führen können!

Wer keine Festung baut, verliert: Es gilt mittlerweile als Gesetz, dass im Endgame Festungen gebaut werden. Wer sich im Busch versteckt, verliert garantiert. Epic möchte jedoch, dass alle Spielweisen nach wie vor zum Erfolg führen können.

Aus diesem Grund wird Epic weitere Anpassungen in der nahen Zukunft vornehmen. Während Schrotflinten zwar nach wie vor stark sein sollen, haben andere Waffengattungen noch viel Luft nach oben.

fortnite-waffen-titel

Auch das Thema Ressourcen steht oben auf der Agenda: So überlegt Epic, eine Deckelung der Ressourcen einzuführen. Was auch immer tatsächlich umgesetzt wird, es könnte die Art und Weise verändern, wie Spieler das Endgame in Fortnite: Battle Royale gestalten.

Was haltet Ihr davon? Was glaubt Ihr, wird Epic in den kommenden Wochen unternehmen?

Mehr zum Thema und die Probleme, die der „Bau-Wahn“ in Fortnite für andere Spieler erzeugt, lest Ihr hier:

Hilfe, Fortnite wird immer schwerer! Bekenntnisse eines Noobs
Quelle(n): Epic Games
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

58
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
André Wettinger
André Wettinger
2 Jahre zuvor

OT Amigo,
machst du einen Artikel über die Änderungen von RdW? Da ist ja was in Anmarsch. Hordenmodus Sammlung Kamp. usw.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Jo, ich mach das sicher – Samstag ist alles bisschen ruhiger. smile

Hardkorny
Hardkorny
2 Jahre zuvor

Save the World State of Development – June 2018

https://www.epicgames.com/f

Sebastian Melling
Sebastian Melling
2 Jahre zuvor

Wer bauen möchte sollte Minecraft spielen

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Oder fortnite ????

Ben
Ben
2 Jahre zuvor

Wer bauen an Fortnite nicht mag soll PUBG spielen!

MaLoProject
MaLoProject
2 Jahre zuvor

Einfach den 50v50 permanent reinpacken… ist gut um die Mechaniken des Games zu lernen und zu verinnerlichen, man hat nicht diese Dauernervosität vor jedem Gunfight als „Nicht so guter Spieler“.. Ich finde das Spiel genau wenn dieser Modus aktiv ist am interessantesten und wenn er malwieder verschwindet so wie jetzt, habe ich so gut wie kein interesse an dem Spiel bis der Modi zurück ist, weil ich für Solo,Duos,Team einfach zu schlecht bin, und die Frustration dann schnell steigt da man in den anderen Modis so schnell stirbt so dass man kaum bis garkeine Lernkurve erzielt( die zwingend erforderlich ist um weiter ins Spiel zu kommen) ….

Holy_13
Holy_13
2 Jahre zuvor

Ich finde in fortnite das bauen zu entfernen oder zu nerfen ist wie Destiny ohne supers und Fähigkeiten zu spielen..

fortnite ist von den shooter-mechaniken her kein gutes Spiel. Die Waffen sind unbalanced bis zum geht nicht mehr.. Und Bloom macht jeden gunfight zum lotto-spiel.. Das einzige was das Game abhebt von vielen anderen guten shootern auf dem Markt ist das Bauen.
für mich wäre fortnite ohne bauen auf jeden Fall gestorben.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Jeder der sagt „bauen braucht keinen skill“.. Schaut euch mal n paar youtube videos von ‚NICK EH 30‘ an ????

Holy_13
Holy_13
2 Jahre zuvor

ist so.. Nick Eh 30 und SypherPK.

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Epic macht es doch viel zu kompliziert. Ich versteh das nicht. Das Unternehmen erinnert mich an einen Kindergarten in dessen die Kinder nicht wissen was sie eigentlich wollen und mal dies und mal das machen. Permanent irgendwelche Waffen korrigieren, dass eine einfügen, dass andere entfernen um 30 Minuten später die neue Sache wieder zu entfernen um im gleichen Atemzug das andere noch mal anzupassen. WARUM machen die nicht permanente Spielmodi. Der eine Spielmodi für die Architekten mit normalen Ressourcen und ein andere Spielmodi für die Strategen mit wenig Material. Ich wette bei über 120 Millionen Accounts werden in beiden Spielmodi genug Leute zusammen kommen. Und das gute ist, so öffnet Epic den Markt für die PUBG Spieler die mit dem albernen bauen nichts am Hut haben. Wie mich.

Fortnite
Fortnite
2 Jahre zuvor

Epic wird demnächst tatsächlich einen Spielmodus bringen, in dem Ressourcen sehr begrenzt sind.

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Wird auch Zeit weil das Game ja Spaß macht. Und es würde auch niemandem wehtun wenn es so wäre. Nur regt sich der deutsche eben immer erst mal auf ^^

Regeaton
Regeaton
2 Jahre zuvor

Bohr das rumgeheule wegen dem bauen ust schon krass, man muss halt lernen damit um zu gehen, und nicht jeder der im endgame baut gewinnt. Gab schon genug fälle wo man durchs pushen gewonnen hat sber genau so anders herum. Ich habe sogar schon einen sieg geholt in dem ich im baum von Anfang gewartet habe und das letze Team (2 Gegner) weggeholt habe. Und in dem immer hatte ich auch nichts zum bauen. Die sollen das spiel nicht kaputt patchen wie Paragon

klex1337
klex1337
2 Jahre zuvor

Wer nicht bauen kann, muss eben üben. Ist doch wesentlicher Bestandteil des Spiels, seit Tag 1. Ich kann’s selber auch nicht so gut, würde aber nie auf die Idee kommen mich darüber zu beschweren. Üben, üben, üben. smile

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
2 Jahre zuvor

Die sollen einfach die präzision bei ARs erhöhen dann lohnt es sich schneller mal damit weiter zu ballern anstatt auf imense distanzen schon ne pump zu ziehen

Fortscheiß ist für Kinder
Fortscheiß ist für Kinder
2 Jahre zuvor

Wer immer nur baut und sich versteckt in seinem Turm hat keinen Skill. Das Spiel ist für noobs die nix treffen , sich deshalb einbauen und dann zu Tode schimmeln.
Ein Modus komplett ohne bauen wäre das richtige.
GebausG lächerlich das eine Pumpe generft wird. Absolut 0,0 Realismus…
Wenn ich dir in echt aus einem Meter mit der Pumpe ins Gesicht schiese erkennt nicht man die Forensik dich wieder !!!

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Haha sehr konstuktiv dein Kommentar…frag mich was du hier machst wenn Fortnite nur für Kinder ist wink Ein Modus komplett ohne Bauen kannste in Pubg spielen, fertig. Es kommt auch nicht nur aufs bauen an, das Timing zählt also auch der Wechsel von Bauen auf Waffen und Schießen….darauf kommt nicht jeder klar und das Ergebnis ist dann so ein toller Kommentar wie deiner smile
Des weiteren willst du akkurate Forensik in nem Comicshooter, dessen Waffen in alle Richtungen streuen? selten so gelacht

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Kleingeist. Du bist die Sorte Mensch die nur an sich denkt und nicht in der Lage ist, weiter zu denken als ein verkohltes Toastbrot. Ich denke ein extra Spielmodi ohne bauen oder ganz wenig Ressourcen würde den Markt noch weiter öffnen. Aber weder Du noch Epic denkt soweit. Ich würde es begrüßen. Und das Gute ist, dass normale fortnite wäre nach wie vor vorhanden.

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Gehts noch? Ich habe mich vor allem auf den unqualifizierten Head Kommentar bezogen. Wenn jemand schon Fortscheiss für Kinder heißt und null Argumente bringt geh ich da auch drauf ein. Das du mich hier so von der Seite anpisst zeugt eher davon das du nicht mehr Hirn hast als die Packung Mett auf deinem Profil..
Ich hab mich auch niemals gegen zusätzliche Modi ausgesprochen, aber wenn jemand schon so heißt und rum schwafelt das bauen nix mit Skill zu tun hat dann geb ich da die passende Antwort komm drauf klar!

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Also, zum einen ist das Hackfleisch und kein Mett u d zum anderen hast du geschrieben: „Ein Modus komplett ohne Bauen kannste in Pubg spielen, fertig.“ Also hast du dich klar gegen zusätzliche Modi ausgesprochen. So und nun als Hausaufgabe; finde den Fehler

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Das gibt dir 1. noch lange nicht das Recht (ohne mich zu kennen) über mich zu Urteilen…
Außerdem nochmal 2.: Vom Namen her war auch klar das die Person gar nicht wirklich Fortnite spielt sondern nur seine Ablehnung gegen das Game selbst mitteilen wollte. Warum sollte ich dann konstruktiv darauf eingehen? Aber mich als Kleingeist zu bezeichnen, der nicht in der Lage ist weiter als ein verkohltes Toastbrot zu denken zeugt leider auch null von deiner Argumentationsfähigkeit.

Und damit Du ein bisschen hier an Wissen mitnimmst:
Was ist denn Rohes Schweinehackfleisch? —–> Mett
https://de.wikipedia.org/wi

BavariaCulture
BavariaCulture
2 Jahre zuvor

„Das ist Hackfleisch und kein Mett“ ????????

Ok dude
Ok dude
2 Jahre zuvor

Leute die sagen, dass Fortnite keinen Skill benötigt, sind entweder schlecht in dem Spiel oder haben es noch nie gespielt. Bei deinem Kommentar könnte möglicherweise sogar beides zutreffen.

Alex
Alex
2 Jahre zuvor

Für Kinder? Ja!!
Tut Leid Community bin dieser Ansicht auch zu viele Kinder! Nicht nur in
Fornite sondern auch in H1Z1 labbern denn Chat immer voll! Tages Auftrag 5 mal
ein Fünfer Spiel Spielen, aber bevor die Runde Anfängt bin ich schon wieder
dabei die Gruppe zu Stummen weil du nur kleine Kinder hörst! Singen oder irgendwelche anderen Störgeräusche! Sie nerven sind nur am Hüpfen, Hüpfen, Verstecken, Schaut euch mal am Abend die Streams an, und dann noch feiern lassen das sie Gewinnen. Mit Maus und Tastatur kein Ding macht es mal mit euern Controllern! Leider wird das in der Zukunft mehr aber da bin ich raus!

Alex Lein
Alex Lein
2 Jahre zuvor

Wo ist das Problem? Jeder war mal ein Kind und hat gezockt.
Dich zwingt keiner mit den Kindern zu spielen. Man kann sich Spieler suchen in seinem Alter und eine Gruppe (Duo, Squad) bilden.
Immer diese Leute, die sich über kiddys beschweren, aber eine Grammatik und Rechtschreibung von einem 10 jährigen haben.

Alex
Alex
2 Jahre zuvor

Alex Lein!
Jeder Verteitigt sein Lieblingspiel versteh ich! Und ich hab kein Problem damit sondern das ist meine Meinung! Immer diese Leute, die dann auch noch Fehler suchen im Chat, versuchs als Deutschlehrer oder frag bei Mein MMO nach vieleicht suchen sie ja einen der die Chatfehler Rausfiltert und die Leute dann anschreibt und SIE darauf hinweist! Und ich hab eh geschrieben, ich bin raus ! Und wenn ich mir deine Übrigen Kommentare ansehen muss ich dich echt fragen bist du immer so Persönlich?! Verkrakftest du das nicht das wer eine eigene Meinung hat?

Probiers mal mit: Hakuna matata

Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Alex Lein
Alex Lein
2 Jahre zuvor

Ich habe kein Problem damit, wenn das Spiel dir nicht liegt.
Jeder hat seinen eigenen Geschmack.
Ich habe lediglich das Problem, dass du damit argumentierst, dass du es nur wegen den kiddys ( so habe ich es aufgenommen) verlassen willst.
Und ich bin sicher keiner der einen auf „Deutsch Lehrer“ macht, da ich selber nicht ein Ass in Sachen Grammatik und Rechtschreibung bin.
Doch wenn man sich so krass über Kinder, die nur ein Spiel spielen wollen (wie wir alle mal) aufregt, im selben Moment dann aber wie eins argumentiert und schreibt, dann sehe ich das nicht mehr als „meine Meinung“, sondern mehr sinnloses Frust ablassen.

Und ich versuche in der Regel nicht persönlich zu werden, zu mindestens nicht mit Absicht.
Fällt einem manchmal nur echt nicht leicht, wenn einige Leute statt konstruktiv ihre Meinung zum Spiel und der jetzigen Situation dalassen , einfach nur irgend einen hate von sich geben.

Wie zum Beispiel dein Argument mit den Kindern. Die hasst du in jedem Spiel. Und in so gut wie jedem Online Spiel hast du die Möglichkeit dir Leute in deinem Alter zu finden und mit ihnen zu spielen.
Daher ist deine Kommentar da oben, in meinen Augen nicht gerechtfertigt. Und schon gar kein Grund ein Spiel nur wegen so nem quatsch aufzuhören zu spielen.

Alex
Alex
2 Jahre zuvor

OK nein Spielen ja überwiegent Erwachsene, hast ja recht. (Sarkasmus).Runde 2: Und er Veteitigt weiter sein Spiel!

Alex Lein
Alex Lein
2 Jahre zuvor

Ist doch vollkommen egal ob das Spiel überwiegend Kinder spielen.
DU hast die Möglichkeit, dir Leute in deinem Alter zu suchen und mit ihnen zu spielen! Keiner zwingt dich random squads zu spielen.
Offizieller Fortnite Discord ist doch genau das wo du hingehen kannst, um Spieler in deinem Alter zu finden.

Und dein Argument “ Runde 2: Und er Veteitigt weiter sein Spiel! “ ist ja mal sowas von lächerlich und kindisch.
Ich habe dir genau erklärt, warum mir dein erster Kommentar nicht gefällt und daraufhin kommt so eine dumme Antwort?
Das hat nix mit ich verteidige „mein Spiel“ zu tun.

Wenn du schreiben würdest, dass Spiel gefällt dir nicht, da es Features wie Bloom (RNG für bestimmte Waffen) hat ö.ä. könnte ich das voll nachvollziehen.
Du aber argumentierst hier mit der überwiegend jüngeren Community. Das das Spiel deswegen schlecht sein soll?

Denk mal darüber nach.

phreeak
phreeak
2 Jahre zuvor

Finde ja dieses „Fortnite ist für Kinder“Geschwafel immer sehr amüsant, vorallem wenn der Verfasser solcher Beiträge anscheinend selbst noch eins ist. Es wirkt auf jedenfall so, als ob der Verfasser geistig in der 3. Klasse kapituliert hat.

FukurAto
FukurAto
2 Jahre zuvor

Ich bin der Meinung, es würde sich für Fortnite lohnen mehrere Spielmodi anzubbieten, immerhin ist die Spielerschafft so groß, dass man trotzdem recht gut Runden finden sollte. Einen Modus so wie es jetzt ist, einen Modus mit begrenztem bauen und vielleicht einen komplett ohne wären ja Möglichkeiten.

KnopfChaos
KnopfChaos
2 Jahre zuvor

Kann mir vorstellen, dass es ohne bauen oder nur wenig bauen genau so erfolgreich verlaufen wäre. Das Gameplay ist einfach gut, es ist kostenlos und die Grafik passt.

2 Stockwerke hoch würde mir da schon reichen. Oder auch einen Modus ohne Bauen. Nur einzelne Treppen zwecks Höhenunterschied überwinden. Ein wenig mehr Fokus auf Feuergefechte abseits von Pumpguns umd Türmen wäre auch herrlich.

FukurAto
FukurAto
2 Jahre zuvor

Seh ich auch so. Hatte gerade mit Kollegen die Idee, dass man vielleicht nur noch Treppen bauen kann und die auch nur an bereits bestehende Häuser oder Bergseiten um ebend auf Dinge rauf zu kommen, aber dass man nicht mehr selbstgebaute Sachen aufeinander Staken kann um sich türme oder so zu bauen. Bin halt auch der Meinung, dass es praktisch wäre zumindest so weit zu bauen um Höhenunterschiede auszugleichen.

BavariaCulture
BavariaCulture
2 Jahre zuvor

Also sorry aber genau das macht doch fortnite aus! Wenn ihr kein Bock auf bauen habt wieso spielt ihr fortnite grin gibt doch noch genug andere BR Games. Mir persönlich macht es mega Spaß, den das macht das Spiel erst einzigartig. Nicht böse gemeint ????

Schönes Wochenende

Rets
Rets
2 Jahre zuvor

Ich finde, die sollten einfach den Gebäudeschaden von AR´s minimal erhöhen. Aber ansonsten bitte das Bauen drin lassen.

Es gibt so viele Situationen, in denen du am Ende nach mehreren anstrengenden Fights zu einem Towercamper kommst. Wenn der Highground hat, ist das einzige, das dich retten kann: Bau-Spam ohne Ende. Dafür brauchst du aber dann auch gut und gerne mal 1000-1500 Ressourcen, um den finalen Push durchzuführen… Wenn die das cappen, ist das ein immenser Buff für Towercamping….

LaMiniGun
LaMiniGun
2 Jahre zuvor

Hey finde das schon gut das da was gemacht wird da das bauen zu krass ist mittlerweile , aber das Problem hat sich epic selbst gemacht das bauen geht zu einfach soviel skill braucht man da nicht um Bau teile zu Spam und in die Luft um die wette zu bauen mit denn Bau Einstellung die es gibt ( rede ihr von ps4 , PC kein Plan wie das da ist ) . Da bin ich echt gespannt wie sie es regeln wollen ,da das bauen momentan schon das wichtigste im game ist ( aber ich finde zu wichtig : bauen lieber bevor du schießt ist sche……..) . Das wird spannend zu sehen was da kommt .

BavariaCulture
BavariaCulture
2 Jahre zuvor

Bauen braucht keinen skill also bitte grin genau das macht doch den Unterschied zwischen einen normalen und guten Spieler ????

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Quatsch ???? ich als Frau rasiere alles weg mit perma Header. Egal ob Pistole oder sniper. Noscope und weg. Aber mit dem bauen komme ich nicht klar. Das bauen ist wie wenn jemand vor Angst ins Meer springt und abtaucht damit man ihn nicht holt. Bauen erfordert Fingerfertigkeit, aber keinen skill

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Was ist dann Fingerfertigkeit? ????

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Leider, lang nicht mehr erlebt.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

????✌????

Bauen
Bauen
2 Jahre zuvor

Das stimmt nicht… das Bauen ist mindestens genauso wichtig und benötigt ebenso Skill, wie das eigentliche Schießen. Leute die nicht gut im Bauen sind, haben immer einen Nachteil im Spiel. Das ist einfach so. Der Höhenunterschied ist in dem Spiel enorm wichtig, jemand der deutlich schneller in die Höhe bauen kann, sitzt oftmals im Kampf am längeren Hebel. Leute die beides sehr gut können, schießen und bauen, gewinnen dementsprechend öfter.

Hackepetra
Hackepetra
2 Jahre zuvor

Das ist ja das was ich meinte. Der der nicht schießen kann, springt ins Wasser und taucht ab.

LaMiniGun
LaMiniGun
2 Jahre zuvor

Hey schau mal hin was das steht beim mein Text . Wo steht das dafür kein skill vorhanden sein muss ? Nicht soviel skill bei der ps4 mit Baumeister pro . Und ja es gibt gute und schlechtere Spieler aber das sieht man nicht am bauen . Für mich ist ein guter Spieler der schnell auf jede Situation eine Lösung parat hat und das in br mit den Sachen die er gerade hat nicht immer nur super loot .

Rick G.
Rick G.
2 Jahre zuvor

Leute, warum sollte Epic das Bauen kaputt machen wollen?! Keine Panik!
Ich finde die Nerfs bis jetzt schon seeehr gelungen. Das Rocketlimit auf 12 zu setzen finde ich richtig gut – und ich bin ein Rocketlauncher Liebhaber =). Aber das Limit macht es etwas fairer für Leute ohne diese Waffe. Auch verwende ich zur Zeit meine Ressourcen deutlich klüger, weil es eben nicht jedes Spiel der Fall ist, das man jemanden tötet, der ein Lama gefunden hat und entsprechende Max Ressourcen hat. Ich persönlich finde das überlegte Bauen besser als das gespamme. Beispiel: du schießt auf jemanden, ob Treffer oder nicht, der Typ baut sofort ein 3 stöckiges Gebäude. Im Moment mache ich das nicht mehr, sondern baue nur das nötigste, damit ich im Late Game ausreichend Ressourcen habe.
Und zum Thema mehr Strategien… durch dieses Rocketlimit von 12, nehme ich zur Zeit übelst gern C4 mit. Und F***, das macht nicht nur Spaß sondern ist auch echt effektiv (klar je nach Situation). Ich resette damit öfter mal einen ausufernden Bau Battle. Ich stehe Änderungen und der Möglichkeit verschiedener Strategien sehr positiv gegenüber.
Wenn Epic sagt, Leute sollen auch gewinnen können ohne unlimited Late Game Bauen, dann heißt das noch lange nicht, das bauen irrelevant wird oder man keinen Skill braucht – im Gegenteil. Für mich bedeutet es eben sowas wie C4 mitnehmen und, falls möglich, dem Typen seine riesige Festung einfach zerstören und den Kampf am Boden fortführen – eine ZWEITE Strategie neben Festungen haben und 5min lang versuchen sich gegenseitig weg zu snipern oder Raketendauerfeuer zu spammen, in der Hoffnungen den Gegner zu Treffen.
Also freut euch lieber und habt keine Angst. Die wissen was Sie tun. Das Spiel könnte noch mehr Skill verlangen in der Zukunft. Ich freue mich auf jeden Fall, sollten die es schaffen, verschiedene Wege zum Siegen möglich zu machen.

BavariaCulture
BavariaCulture
2 Jahre zuvor

Ich hoffe du hast recht^^ aber ich befürchte irgendwie das sie das Skillgap weiter runter schrauben.

Lassen wir uns überraschen

Bob
Bob
2 Jahre zuvor

Ich finde das Skill Level ist eher angestiegen. Raketenwerfer und Granatwerfer wurden mit den letzten Änderungen stark geschwächt, was für mich das Skill Level deutlich nach oben schraubt. Schrotflinten sind nicht mehr in der Lage per Luckshot jemanden sofort ins Jenseits zu befördern. Ich finde Epic macht echt einen guten Job was das Balancing angeht. Jemand mit viel Skill sollte weiterhin sehr gut klar kommen. Was die Änderungen mit dem Bauen angeht, bleibt abzuwarten, was Epic vor hat, aber ich vertraue denen da komplett.

strohmiExotic
strohmiExotic
2 Jahre zuvor

hat jetzt etwas gedauert bis ich einen Post gefunden hab, an den ich mich meinungstechnisch voll anschließen kann . Die bisherige großteils hysterische Ahnungslosigkeit in diversen Posts tat beim Lesen weh. Danke dafür.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Schließe mich Alex Oben an (der übrigens wieder ganz oben steht; Zufall?!^^). Das Bauen ist das was Fortnite von der Konkurrenz am meisten abhebt; weil es ein ins Spiel integriertes und wichtiges Feature ist. Davon sollten sie nicht abrücken meiner Meinung nach

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Er kann es nicht lassen ;DDD Ein Fall für Jonathan Frakes wink

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Also grundsätzlich ein bisschen weniger bauen, dagegen hätte ich nichts. Mir ist das teilweise einfach viel zu viel Bau-Gespamme und oft hat das Ganze auch nicht wirklich was mit skills zu tun^^
Klar, manche bauen wie junge Götter und das hat auch Plan und skill, aber im Amateurbereich wird oft einfach wild rumgebaut, da hat das schon mehr Bausimulationscharakter als alles andere.

Alex Oben
2 Jahre zuvor

Halte es für einen großen Fehler….das bauen ist das Alleinstellungsmerkmal von Fortnite und sorgt immer wieder für spektakuläre Endfights. Es ist doch klar das bei Battle Royal das Skill Gap im laufe des Matches nach oben wandert, und dementsprechend auch die Bauskills. Hab bisher ehrlich gesagt auch keinen erlebt, der Fortnite wegen dem „tollen“ Gunplay zockt….es macht zu 90% das bauen aus^^

Bauprofi
Bauprofi
2 Jahre zuvor

Da bin ich dagegen. Fortnite hebt sich vor allem mit dem Bauen ab und jetzt wollen Sie das reduzieren? Schon der Llama Nerv tat mir weh..

DanteDeReaper
DanteDeReaper
2 Jahre zuvor

Vllt könnte man einfach einen eigenen Spielmodus dafür machen. Dann kann man das selber entscheiden. Das wäre mir am liebsten.

Bauprofi
Bauprofi
2 Jahre zuvor

Eigener Modus, das wäre perfekt!

Rick G.
Rick G.
2 Jahre zuvor

es gibt doch gar keine Details dazu. Niemals werden die ihr Alleinstellungsmerkmal killen!
Eine Idee wäre: Ressourcencap auf 500, um ein unendliches Bauduell eben etwas abzukürzen, dafür aber die Ressourcen die man beim abbauen bekommt zu verdoppeln. Das würde dem Bauskill genauso viel abverlangen wie vorher, aber du müsstest klüger umgehen im entsprechendes Kampf und es würde das Lategame evtl. auch dynamischer gestalten.
ist natürlich nur eine Idee, vielleicht wäre das auch schrecklich.

Bauprofi
Bauprofi
2 Jahre zuvor

Hey Rick Grimes wink finde ich ebenfalls in Ordnung wenn das Abbauen mehr einbringt. Bin auf jedenfall gespannt was sie verändern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.