Fortnite hat über Nacht die Maschinenpistolen per Patch abgeschwächt

Die Maschinenpistolen in Fortnite waren gestern Abend noch stark, seit Mitternacht hat Epic sie aber deutlich generft. Wir erklären Euch, wie der Patch zugeschlagen hat.

Was ist passiert? Gestern Nacht um 1 Uhr unserer Zeit schlug Epic kräftig mit dem Nerf-Hammer auf die Maschinenpistolen. Der Patch war ein Hotfix, ist also schon aktiv. Die Maschinenpistolen sind heute, am 26. Juli, generft.

Maschinenpistolen sind nun seltener, langsamer, ungenauer und machen weniger Schaden

Wie wurde genau generft?

  • Bei der normalen Maschinenpistole und der neuen „P90“-Maschinenpistole („Kleinstmaschinenpistole“) wurde der Treffer-Bonus von 35% auf 15% gesenkt
  • Der Schaden der Maschinenpistole war vorher 19/20/21 jetzt liegt er bei 17/18/19
  • Bei der P90 fällt der Schaden von 23/24 auf 21/22
  • Die Feuerrate der normalen Maschinenpistole sinkt von 13 auf 12
  • Die Feuerrate der P90 sinkt von 11 auf 10
Fortnite-MP-01
  • Bei allen drei Maschinenpistolen gibt es einen Schadensabfall bei höherer Reichweite – das betrifft die normale Maschinenpistole, die schallgedämpfte und die P90
  • Die Reichweite der drei Maschinenpistolen fällt von 2400/3500/5000 auf 2000/3000/4000
  • Der Prozentsatz verringert sich von 100/80/65% auf 100/70/40%
  • Außerdem wurde die Dropwahrscheinlichkeit der seltenen Maschinenpistole und der P90 gesenkt
Fortnite-New-Skins-01

Maschinenpistolen sollten Alternative zu Schrotflinten sein

Ab wann ist der Nerf aktiv? Der ist schon aktiv. Der Nerf kam per Hotfix gestern Nacht um 1 Uhr unserer Zeit.

Was bedeutet das? Maschinenpistolen sollen vor allem auf längere Distanz abgeschwächt werden, aber auch auf Nahdistanz werden sie deutlich schwächer.

Was ist der Zusammenhang? Lange Zeit waren Schrotflinten die Überwaffen im Nahkampf von Fortnite. Die SMGs sollten mit den letzten Patches zu einer Alternative hochgebufft werden. Offenbar hat man es da übertrieben und steuert jetzt dagegen. Gerade die neue Maschinenpistole, die P90, war wohl zu stark und hat die Balance von Fortnite durcheinandergewürfelt.

Fortnite: Darum stellt die P90 das Spiel komplett auf den Kopf

Bleibt das so? Epic sagt, die Änderungen seien nicht in Stein gemeißelt. Man wird die Daten beobachten und entsprechend reagieren.

fortnite-season-5-Titel

Nach dem Nerf der Maschinenpistolen könnte das Bauen dran sein

Das plant Epic als nächstes für die Balance: Aktuell arbeitet Epic daran, das Bauen schwächer zu machen. Hier gab’s im letzten Patch 5.10 schon Änderungen an den Trefferpunkten der Gebäude. Zudem plant man wohl eine Sniper einzuführen, die durch Wände schießen kann.

Interessant: Das Trommelgewehr gilt ebenfalls als stark. Das ist von den Änderungen nicht betroffen. Könnte also die neue Trendwaffe in Fortnite werden.

Das Trommelgewehr ist gerade die heißeste Waffe in Fortnite – auch Ninja liebt sie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SchwarzeMagie

Ich finde der nerf ist immer noch nicht wirklich gut. Auf Distanz nimmt man halt einfach jetzt wieder Ar, aber im nahkampf laserst du die Gegner weg. Es gibt kein Counterplay. Das Spiel hat so weniger mit skill zu tun, da die MP s einfach immer den selben schaden aus naher distanz haben. Bei der Shotgun eben nicht und man hat nicht so viele Schüsse. Man muss mit der Shotgun treffen und wenn nicht gewinnt der Gegner. Nun ist es wer hat die P90 und den besseren Bloom … Das ist nicht mehr Fortnite und Esport tauglich erst recht nicht

Rets

Ich finde den Nerf ein bisschen hart. Eben in einer Runde AR und Silenced SMG gehabt, nen Gegner relativ nah gesehen und mich für die SMG entschieden: 9 Schaden pro Treffer. Das war nix.

Später baut sich ein anderer ein, kein Schuss mit der SMG ist durchgegangen. Habe 4 Magazine lang versucht, den zu treffen.

Weniger hätte es auch getan, und dann halt die pump wieder one shot machen…

The Hidden

…Msachinenpistolen…. eure Rechtschreibkorrektur kennt interessante Wörter…. xD

Gerd Schuhmann

Jo. 🙂 Wenn man das 15mal schreibt, verliert das Wort irgendwie jede Bedeutung. Hab’s korrigiert, danke für den Hinweis.

Alex Oben

Gott sei Dank hab ich vor paar Wochen das Spiel deinstalliert und die kranke Sucht überwunden…also spätestens das hätte mir dann jetzt den Rest gegeben. Erst die Pumpen so kaputt nerfen, dass keine andere Wahl bleibt als auf SMG zu gehen. Und jetzt der gleiche Mist hier xD Ich Les zwar immer noch gern die Artikel aber bei allem was Epic richtig macht, haben sie einfach NULL Talent beim Balancing. Klar wird es jetzt wieder Spieler geben die sagen :“Das war soooo nötig, Danke Epic“ Aber man kann sich wirklich nur noch an den Kopf fassen…

Chiefryddmz

lol ^^

Dominik

Ich hab’s vor Wochen schon mal prophezeit und bleibe dabei. Wenn das so weiter geht wird Fortnite das selbe Schicksal ereilen wie Paragon. Erste Stimmen werden schon laut, dass dieser Hype schon am Sterben ist. Egal wieviele Spielerzahlen das Game hat, es gab schon ambitioniertere Spiele, die ebenfalls mit der Zeit und der dauernden Unbalance und Hektik-Patcherei Stück für Stück versunken sind.

Robert "Shin" Albrecht

Ich denke man muss das schon einordnen. Fortnite hat 125 Millionen registrierte Spieler. 110 Millionen davon spielen das Spiel einfach, und sind nicht in irgendwelchen Communities wie reddit oder Facebook unterwegs.

Alles was wir in den sozialen Netzwerken mitbekommen, sind die Klagen von Minderheiten.

Der andere Punkt ist das die meisten Spieler Durchschnittsspieler sind. Die legen eher wert auf einen engen skill korridor.

Die Änderungen die Epic hier gerade macht, helfen den „Normalos“, nicht den Profis.

Das fortnite wie paragon enden wird, sehe ich überhaupt nicht. Das ist auch eine ganz andere Spielerbasis.

Ozora

Sehe ich auch so.
Ich würde mal behaupten das die allermeisten Spieler es garnicht merken, wenn eine Waffe gebufft oder genervt wird.

Und ausserdem finde ich es zum beispiel extrem nice das die an der Spielbalance ständig drehen. So kann z.b. jemand der bisher immer Nahkampf kassiert, weil er kein double pump konnte, nun auch mal paar Erfolge feiern mit der MP.
So kann bzw. muss man regelmäßig seine Spielweise verändern und wird besser.

Ein
Kollege der immer double Pump gespielt hat, bekommt das switchen
einfach nicht aus seiner Spielweise raus…. und jetzt wechselt er immer
von der Shotgun / Pump aufs sniper und schießt damit dann im Nahkampf
😀

klex1337

Stimmt, man macht alles mal mit und wird dann eben ein guter Allrounder. 🙂

Dominik

Danke für die kontruktive Kritik erstmal ! Schön zu sehen, wenn man einen Einwand liest ohne einer Beleidigung, hat Seltenheitswert ^^

Aber ja, gerade weil soviel Millionen Spieler eben nicht aktiv auf sozialen Netzwerken sind, hört man eben nicht von denen, was sie darüber denken. Denn wenn man nicht gelesen wird kann man auch nicht zur „Minderheit“ beitragen.

Die Änderungen helfen maximal, dass man den Unterschied zwischen Fortnite und PUBG immer geringer befindet, denn wenn das Bauen immer unattraktiver werden soll, dann kann man nur mehr an der Grafik und den Emotes die Spiele voneinander trennen 😀

Klar hatte Paragon ne ganz andere Fanbase und ich zähle mich auch dazu, aber dort war es eben genau so. Denn das Gepatche/Rebalance an den Helden war der Beginn vom Ende, der Sargnagel war dann die neue Map. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und es ist Fakt, dass man Neu mit Alt vergleicht und wenn Neu nicht so gut überzeugt wie Alt, ja dann wird es in Sachen Spielen mal eben links liegen gelassen.

Auch wenn Fortnite 125 Mio Spieler haben soll, dieses Spiel wird nicht ewig Bestand haben und irgendwann muss mal jede Fassade bröckeln. Die aktuellen Rumpatchereien wären mal ein Indiz dafür, dass hier mal eine Bewegung in diese Richtung stattfindet, wäre aber nicht traurig wenn dem nicht so wäre. Bin ja auch dick mit dabei in dem Spiel (sowohl spielerisch als auch finanziell .. leider xD )

P.S.: Rechtschreibfehler, falls vorhanden, sind mit „Absiechd“ xD

klex1337

Nööööö. 🙂 Man kann doch Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Man probiert eben Einiges aus und wenn es nicht funktioniert, wird es sofort wieder geändert. Sehe da als Spieler keinen Grund, das Spiel nicht mehr zu spielen, weil sich die Entwickler darum kümmern. Irgendwie widersprüchlich oder?

Alex Oben

Hast du Recht mit, das spiel wird grade dermaßen kaputt gepatcht, dass sich einfach keine Vernünftige Meta bilden kann. Du loggst dich in ein Spiel ein und weißt vorher nicht welche Waffe du diesmal spielen sollst, da schon alles wieder durch Patches umgeworfen wurde….das ist Fortnite…

klex1337

Das ist eben der kostenlose Early Access. Ohweija 🙂

Alex Oben

Und deswegen darf ich mich nicht darüber beschweren? ^^ Wenn ein Spiel (auch im Early Access) dermaßen erfolgreich ist, sollte man nicht alle paar Tage die Meta ändern und die Stammspieler damit verärgern. Für so etwas kann man PTS laufen lassen um die richtige Meta zu finden. Wenn alle das so sehen würden (Spiel ist early access und gratis) wären die Reddit Foren leer und kein Spieler würde positive oder negative Kritik äußern, welche als Feedback für Epic auch wichtig sind.

klex1337

1. Habe ich nicht gesagt, dass du dich nicht beschweren darfst. ^^

2. „Wenn alle das so sehen würden (Spiel ist early access und gratis) wären die Reddit Foren leer und kein Spieler würde positive oder negative Kritik äußern, welche als Feedback für Epic auch wichtig sind.“

Mir ging es darum, dass sich eben Einiges ändern kann in so einem Early Access, nicht darum, dass sich hier keiner zu äußern hat, weil es Early Access ist.

stoffiegamer

Tja wenn man es mal genau betrachtet ist die Balance erst optimal wenns keine Meta mehr gibt denn dann kommt es hauptsächlich auf die spielerischen Fähigkeiten an und eben nicht „wer spielt die besseren Waffen“.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x