Analyst Pachter: „Overwatch und CoD Blackout noch 2019 Free2Play“

Zum Beginn eines neuen Jahres geben viele Analysten ihre Prognosen zum Gaming-Markt ab. Der Analyst Michael Pachter glaubt nun: Overwatch und der Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 werden 2019 noch kostenlos. Deshalb glaubt Pachter an die Free2Play-Umstellung.

Das ist der Zusammenhang: Im Gespräch mit gamesindustry.biz haben mehrere Spezialisten ihre Einschätzungen zur Entwicklung des Gaming-Marktes 2019 abgegeben.

Für Fans von Activision und Blizzard ist besonders interessant, dass die Prognose von Michael Pachter lautet: Overwatch und der Battle-Royale-Modus Blackout werden noch 2019 Free2Play, also kostenlos.

black-ops-4-battery-titel

Das sagt Pachter zum Thema

Darum wird Overwatch kostenlos: Overwatch startet 2019 in die zweite Saison der Overwatch League. In dieser Liga sind mittlerweile 18 Investoren involviert, die mit eigenen Teams an dem eSports-Event teilnehmen.

Damit sich die Investition der Team-Besitzer lohnt, wird Activision Blizzard laut Pachter dafür sorgen, dass mehr Overwatch-Fans erzeugt werden. Das werde am einfachsten und schnellsten damit erreicht, dass Overwatch kostenlos werde.

Milliardär Mark Cuban erklärt den Burnout der Overwatch-Profis

Wenn das Grundspiel Free2Play wird, werden „Millionen von neuen Nutzern“ angezogen, die eventuell auch zu Zuschauern der Overwatch League werden. Pachter geht davon aus, dass die Free2Play-Umstellung bis Mitte Juni geschehen wird, etwa zum dritten Geburtstag im Mai.

Spieler, die Overwatch dann bereits besitzen, bekommen vermutlich eine Entschädigung in Form von Skins oder Ähnlichem.

Overwatch Anniversary 2018 Reaper erschießt den Kuchen mit Tracer Titel

Darum wird Blackout kostenlos: Blackout ist der Battle-Royale-Modus des neuen Call of Duty: Black Ops 4. Dieser Modus soll kostenlos spielbar werden, damit das kommende Call of Duty besser vermarktet werden kann.

Eine genauere Erklärung liefert Pachter nicht. Er fügt lediglich an, dass Blackout voraussichtlich einen Monat vor dem Release des neuen Call of Duty kostenlos wird.

Call of Duty Black Ops 4: So sieht die Zukunft der Blackout-Map aus

Pachter spricht dabei nur vom Blackout-Modus. Er spricht nicht darüber, ob das Grundspiel Black Ops 4 ebenfalls kostenlos wird.

cod black ops 4 header

Wer ist Michael Pachter? Pachter ist Analyst für Videospiele, Social Media, digitale Medien und Elektronik bei der Investment- und Finanzfirma Wedbush Securities. Er ist bekannt dafür, Analysen zum Videospiel-Markt abzugeben.

Dabei eckt er allerdings immer wieder an und haut durchaus steile Thesen raus, die Widerspruch erzeugen.

Pachters Voraussagen für 2018 waren allerdings zu einem großen Teil korrekt. So sagte er voraus, dass Call of Duty einen Battle-Royale-Modus haben wird. Und er sagte voraus, dass es 2018 weder neue Hardware von Sony, Microsoft oder Nintendo gibt, noch eine Ankündigung eines neuen Titels für RockStar.

Mit einem neuen Elder-Scrolls-Spiel lag Pachter allerdings für 2018 falsch, auch einen kräftigen Preisnachlass bei der Xbox One X auf 349$ gab es nicht.

Was denkt Ihr von der Prognose?

Das kommende Jahr wird noch einiges Mehr für Euch bereithalten. Das sind die Neuerscheinungen bei Online-Spielen und MMOs 2019.

Quelle(n): gamesindustry
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Der Kerl scheint ja ein echter Prophet zu sein, wenn man sich die Ankündigungen für 2018 so anschaut:

Es wird keine neuen Konsolen von Sony, MS und Nintendo geben – Die Switch war gerade erst auf den Markt gekommen und Microsoft und Sony haben bereits 2017 angegeben vorerst keine neuen Konsolen herauszubringen/anzukündigen.

Es wird kein neues Spiel von Rockstar angekündigt – Red Dead Redemption war in Arbeit und für 2018 angekündigt. Von daher war auch hier eher unwahrscheinlich, dass Rockstar noch vor Release direkt mit dem nächsten Titel um die Ecke kommt.

CoD wird mit Battle Royale-Modus kommen – No shit Sherlock! Battle Royale ist das Genre (bzw. der Spielmodus) der letzten 2 Jahre gewesen. Es war doch klar, dass nach dem Erfolg von Fortnite und PUBG auch die großen Publisher mit ihren etablierten Shooter-Franchises auf den Zug mit aufspringen und die Kuh abmelken wollen.

Dafür brauch man kein Insider-Wissen…noch nicht einmal Fachwissen um solche Aussagen treffen zu können. Ich versteh ehrlich nicht, warum ihr dem Dummschwätzer hier eine so große Bühne bietet 🙁

neo ka

Den pachter gibt es noch immer?? Dachte er wäre weg vom fenster so viel scheiß wie er schreibt. Seine vorhersagen kann ein Kindergarten kind sogar noch besser machen.
@mein-mmo.de wieso bringt ihr den dummschwätzer überhaupt??
Kann ja auch mal was hervorsagen dieses jahr erscheint mit 100% sicherheit halo6 und gears5. Bin ich jetzt auch ein analyst wenn es richtig is??

Peter Möstl

Ich frag mich echt, wer auf den überhaupt hört. Seine “Analysen” sind mehr als gewagt, wenn nicht so gar irrwitzig lächerlich!! Da bin ich eher für handfeste Beweise oder offizielle Veröffentlichungen!

Disquz

Wieso zitiert ihr bitte Pachter? In der Community – völlig egal welche Community – ist er als größter Witzfigur bekannt. Seine Aussagen waren großteils vollkommen Unsinnig und falsch. Seine “korrekten” Aussagen waren so korrekt, dass diese nie wirklich in Frage standen. Auch ich kann voraussagen, dass die Playstation 5 eine stärkere Hardware verbaut sein wird als die Playstation 4.

Auch gilt er nicht wirklich als Neutral – und besitzt sogar gewisse Abneigungen gegen bestimmte Hersteller – häufig auffallend bei Nintendo, den er jedes Jahr aufs neueste seit mehreren Jahren einen Bankrott prognostiziert.

Als Leser eurer Seite ist es mir völlig unbegreiflich, wieso man für einen auf eure Webseite eine Bühne bietet.

Guest

Ich frage mich jedes mal, wie man diesem Mann so eine große Bühne bietet. Ich kenne und verfolge seine Prognosen seit seiner eigenen Show auf gametrailers und Himmel Herrgott, ich weiß gar nicht mehr wie oft dieser Mensch daneben lag. Also ist mir echt ein Rätsel, wie der sich bei den Medien als Experte immer noch halten kann.

self1sch

Ich hätte mal gerne ne Liste mit allem was Pachter falsch vorausgesagt hat. Ich habe seine Show “Pach Attack” damals auf Gametrailers.com öfter mal angesehen und war immer wieder erstaunt was er für einen Blödsinn von sich gibt.
Wie der Mann auch noch von seinem “Insiderwissen” leben kann, ist mir schleierhaft.

Guest

Genau den Mist meine ich! War früher auch User auf gametrailers und das ist absoluter Wahnsinn, wie wenig Ahnung dieser Mann hat.

self1sch

Sein letzter Geniestreich:
https://www.pcgamer.com/ind

Er sagt sein 2016 jedes Jahr voraus, dass Elder Scrolls 6 dieses Jahr rauskommt 😀

Scaver

“Pachters Voraussagen für 2018 waren allerdings zu einem großen Teil
korrekt. So sagte er voraus, dass Call of Duty einen Battle-Royale-Modus
haben wird. Und er sagte voraus, dass es 2018 weder neue Hardware von
Sony, Microsoft oder Nintendo gibt, noch eine Ankündigung eines neuen
Titels für RockStar.”
LoL, wenn man das voraussagt, was eh schon jeder Idiot mit 99%iger Sicherheit weiß.
Schon 2017 hat Sony und MS bekannt gegeben, dass es keine neue Hardware im Sinne von neuen Konsolen 2018 geben wird, MS sagte sogar nicht vor 2020.
Da ist es echt leicht dies dann als Vorhersage zu verkaufen.

Scaver

Wenn Overwatch kostenlos wird, dann nicht aus den genannten Gründen. Da wird Blizzard nicht drauf eingehen. Fans zu erzeugen ist die Aufgabe der Teams bzw. deren Management, nicht des Entwicklers des Spiels!

Free2Play wir es nur, wenn Spielerzahlen rückläufig werden.
Dann wird aber vermutlich ein starker Cash Shop integriert, denn irgendwie muss das Spiel dann ja noch Geld generieren.

Plague1992

Für die Overwatch League und deren Teams kann sich aber nur eine gewisse Anzahl an Spielern interessieren, nämlich die die auch Overwatch spielen. Äußerst unwahrscheinlich das Teams oder deren Management Spieler für sich gewinnen können die das Spiel noch nie spielten. Falls OW F2P werden sollte vergrößert man theoretisch die potenzielle Reichweite an Fans und Zuschauern.

Kendrick Young

Sollte overwatch f2p werden kommen aber kaum relevante neue fans hinzu – ganz im gegenteil die ganzen interessierten die es jetzt spielen würden viele abspringen, mit f2p kommen viele andere Probleme.

Gorm

“So sagte er voraus, dass Call of Duty einen Battle-Royale-Modus haben wird. Und er sagte voraus, dass es 2018 weder neue Hardware von Sony, Microsoft oder Nintendo gibt, noch eine Ankündigung eines neuen Titels für RockStar“

Im ernst, das hätte ich euch für 2018 auch sagen können..

Oh man..

JoNeKoYo

Blackout als gesonderter Modus im F2P Format kann ich mir vorstellen. Overwatch bekommt man mittlerweile für 15 bis 20 Euro förmlich an den Kopf geworfen, zumal das Smurf-Problem, das durch F2P entstehen würde, die Playerbase sogar noch minimieren könnte.

Lars PLL

Sehe ich auch so. Overwatch ist eins der wenigen Spiele, für das sich sogar die 60€ (oder wie viel das anfangs waren) wirklich gelohnt haben, für 15/20€ kann man da absolut nichts verkehrt machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x