Fußball-Star Özil spielt jetzt Fortnite auf Twitch statt Fußball – wegen Corona

In der englischen Premier League wurde der Spielbetrieb vorerst eingestellt. Fußball-Profi Mesut Özil nutzt die freie Zeit und zockt mit Teamkollegen zusammen Fortnite und zeigt das Ganze live auf Twitch.

Das ist die Situation in England: Nicht nur die Bundesliga in Deutschland, sondern auch die Fußball-Liga in England hat aufgrund des Coronavirus vorerst den Spielbetrieb eingestellt.

Für den FC Arsenal und Mesut Özil kommt es noch härter. Ihr Trainer Mikel Arteta hat sich nämlich das neuartige Virus eingefangen und das gesamte Team muss nun unter Quarantäne. Özil darf also nicht mehr auf den Platz und vertreibt sich nun anderweitig seine Zeit: Er spielt das Battle Royale Fortnite.

Fußball-Profis zocken Fortnite live auf Twitch wegen Corona-Pause

Das zeigen die Profis: Mesut Özil ist kein Unbekannter in Fortnite. Immerhin hat er die eSports-Organisation M10 gegründet, die auch bei Fortnite aktiv ist. Mit einigen Mitgliedern aus diesem Team traten Özil und sein Teamkollege Sead Kolasinac dann an.

Vor allem durch die starken Teampartner konnten sich Özil und Kolasinac in einigen Runden durchsetzen. Aber auch die beiden Arsenal-Stars zeigten ihr Können. Hier seht ihr beispielsweise einen Kill von Kolasinac:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

So steht Özil zu Fortnite: Der Fußballer ist ein großer Fan vom Battle Royale. Schaut man sich seine Statistiken bei Fortnitetracker an, bringt er es auf respektable 634 Siege (16. März, 11:30 Uhr).

Der Profi verbrachte also bisher schon neben dem Training recht viel Zeit an der Konsole. Nun hat er in der Quarantäne sicherlich noch etwas mehr Zeit, um Fortnite zu zocken.

Fortnite-Maske-scaled-e1584111160335-1140x445

Wie steht es sonst um Corona und die Gamingwelt? Das Virus hat auch die Gamingwelt in der Hand. So gibt es einige News rund um Corona:

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dunning Kruger Effekt 66

Fortnite vs Fifa
Logisch auch nachvollziehbar,
wenn man mal die Qualität beider spiele vergleicht und wie sie sich entwickelt haben
auf der einen seite Fortnite ,dass sich in kürzester zeit und aus dem nichts zu ein top fre2play spiel mit extrem hohen einnahmen entwickelt hat
und auf der anderen seit
Fifa ,ein ansammlung voller Inkompetenter gestalten^^, die seit jahren von den problemen ihres produktes wissen und einfach nichts dagegen machen,es wird von jahr zu jahr schlechter ,man muss ja nur mal die spielerzahlen weltweit vergleichen,Fifa 18 hatte da noch 42 Million und Fifa 20 nur noch 10 Million,
Bwl elite halt ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x