Ninja spricht endlich über den neuen, mysteriösen Streaming-Dienst Brime

Der Streamer Tyler „Ninja“ Blevins war auf YouTube auf Sendung, um dort Fortnite mit seinen Freunden zu spielen. Dabei kam das Gespräch auf Brime, einen neuen Streaming-Dienst, den manche schon als Konkurrenten zu Twitch sahen. Die Fortnite-Stars amüsierten sich ausgiebig über den Namen „Brime“ und die Theorien zum Dienst.

Das war die Situation: Ende Juni kamen gleichzeitig drei seltsame Ereignisse in der Streaming-Welt zusammen:

Dass da 3 der weltgrößten Streamer plötzlich ohne Vertrag dastanden (und immer noch stehen), löste eine Menge Fragen aus, die nach einer Antwort riefen. Doch die kam bislang nicht.

Disrespect Ninja Shroud Titel
Die drei wichtigsten Free Agents im Streaming gerade: Ninja, Dr Disrespect, shroud.

4chan Theorie besagt: Spotify steigt ins Streaming

Das war die Theorie: Als ob man diese 3 Fakten unter einen Hut bringen und erklären wollte, tauchte auf der berüchtigten Seite 4chan am Samstag, dem 27. Juni, ein vermeintliche Leak auf, der eine wilde Theorie aufstellte. Dort hieß es:

  • Spotify würde einen neuen Streaming-Dienst gründen
  • Der Streaming-Dienst hätte shroud, doc und Ninja schon angesprochen
  • Dr Disrespect hätte weitere Streamer von Twitch abwerben wollen und sei deshalb von Twitch gebannt worden
  • Der neue Dienst werde die wichtigen Informationen am Montag, dem 29. Juni, bekanntgegeben

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Diese Theorie geisterte Ende Juni durchs Netz.

Das hat das mit Brime zu tun: Kurz nachdem die Theorie bekannt wurde, wurden Nutzer auf Twitter auf den Account Brime aufmerksam, der am 25. Juni gegründet wurde. Das sollte angeblich ein neuer Streaming-Dienst sein. Der folgte den Streamern Dr Disrespect, shroud und Ninja und gab zudem eine Enthüllung für den Montag bekannt.

Der tat also ein Stück weit so, als sei er eben genau der mysteriöse Streaming-Dienst, der im „4chan“-Post beschrieben wurde.

Allerdings räumte der Dienst später ein, dass er nur 4 Mitarbeiter und nichts mit Spotify zu tun habe.

Fortnite-Stars machen sich über Brime lustig

So reagiert Ninja nun: Nach einer längeren Sendepause war Tyler „Ninja“ Blevins nun mit seinen Freunden CouRageJd, TimTheTatman und DrLupo für anderthalb Stunden auf YouTube zu sehen. Die 4 Freunde spielten Fortnite.

Dabei kam das Gespräch immer wieder auf Brime. Seine Kumpels zogen Ninja offenbar mit „Brime“ auf, wie es ihre Art ist:

  • Sie fragten dann, ob man vielleicht den Hashtag „WatchBrime“ im Chat zum Laufen bringen kann.
  • Fragten, ob man ein paar „Brime Time Subs“ bekommen könnte.
  • TimTheTatman rief mit dröhnender Stimme: „It’s Brime Time“ – ein Wortspiel mit dem englischen „Prime Time“, die beste Sendezeit.

„Ich wechsle offiziell zu Brime“

Ninja sagte schließlich mit ernster Miene: „Ich bin nur live auf YouTube gegangen, um alle wissen zu lassen, dass ich offiziell zu Brime wechsel.“ Dann verkündete er die neue angebliche URL, auf der jetzt bei Brime zu finden sein wird.

Ninja erklärte zudem:

„Brime … Leute. Jemand ist so schnell auf diese Theorie draufgesprungen und der Typ sagte dann „Ich mach einen Brime-Twitter-Account.“ Der folgte dann mir, shroud und dem Doc.“

Tyler „Ninja“ Blevins.

Später behauptete Ninja wieder, er unterschreibe jetzt bei Brime. Sein Stream auf YouTube wäre nur ein „Publicty-Stunt“ gewesen.

Schließlich fragte seine Frau Jessica Blevins, ob dieser Streaming-Dienst überhaupt echt sei. Ninja wies lächelnd zurecht: Das sei eine sehr gute Frage, aber keine, die sie stelle dürfen. Wie könne sie es überhaupt wagen, das zu fragen?

Später fragte er sie, warum sie denn nicht verstehen könne, dass es „Brime Time“ sei, während im Hintergrund die Freunde lachten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So reagiert Brime: Die haben den Clip von Ninja auf ihrem Twitter-Account geteilt und Ninja dafür gedankt, dass er mit „Brime Time“ ein neues Motto kreiert hat.

Schnelle PR-Aktion für Aufmerksamkeit

Das steckt dahinter: Ninja und die anderen Streamer halten Brime offenbar für einen Jux. Jemand hat da clever auf eine wilde Theorie reagiert, um einem Projekt zusätzliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Ob das Projekt Brime tatsächlich real ist oder nicht, scheint ihnen ziemlich egal zu sein.

Aus ihrer Sicht ist so ein Hobby-Dienst, ohne Riesen-Firma im Rücken, kein Dienst, der eine ernste Alternative zu Streaming-Diensten wie Twitch oder YouTube darstellen kann. Sie amüsiert eher diese wilde Theorie, die da durchs Netz ging und dass jemand daraus so rasch und so geschickt Kapital schlug. Und über den Namen scheinen sie sich auch einfach zu beömmeln.

Dr Disrespect Shroud.v1
Er ist das große Fragezeichen gerade.

Nachdem sich die Verschwörungs-Theorie um Brime relativ schnell selbst zerlegt und geklärt hat und auch das Schicksal, ist eine Frage am Ende immer noch offen. Warum zum Geier hat Twitch den Streaming-Star Guy „Dr Disrespect“ Beahm gebannt? Da gibt es eine hervorragende neue Theorie:

Das ist die beste Theorie, warum Dr Disrespect von Twitch gebannt wurde

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sveasy
26 Tage zuvor

Je mehr News ich über diese Streamer/Influencer „Stars“ lese desto mehr hab ich das Gefühl es handelt sich nur um eine grosse, verdeckte scripted reality RTL2 Serie

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.