Ninja erklärt, dass ihm nur eine Sache fehlt, um gegen Top-Spieler in Fortnite zu gewinnen

Der bekannte Streamer Tyler „Ninja“ Blevins möchte sich in der kompetitiven Szene von Fortnite durchsetzen. Nun erklärt er, warum er immer gegen die besten Spieler in Fortnite verliert.

Ninja möchte zurück in die kompetitive Szene von Fortnite: Der Streamer Ninja ist schon seit dem Anfang von Fortnite (2017) dabei. Das erste Fortnite-Turnier hatte Ninja sogar gewonnen.

Mit seinem Duo Reverse2K konnte er den Weltrekord für den längsten Win-Streak der Welt sichern.

Es gibt einige Erfolge in Fortnite, die der Streamer mit Stolz zeigen kann. Nun scheint es, als würde er sich wieder an die Spitze kämpfen wollen.

Ninja erklärt, warum er sich nicht gegen Profis durchsetzen kann

Obwohl Ninja zu den größten Profi-Spielern in Fortnite zählt, gibt es eine Sache, die ihn zurückhält der Beste zu sein.

In einem Stream, spielte er ein Solo-Match und befand sich in einer schwierigen Situation, bei der er gegen 2 Gegner kämpfen musste.

Das größte Problem, das Ninja so furchtbar nervt, ist das „Wände stehlen“. Er schafft es einfach nicht, die Wände seiner Gegner zu stehlen.

In diesem Video sieht man, wie der Streamer verzweifelt versucht, gegen seine starken Gegner anzukommen:

Mobile-User spulen bitte auf 45 Sekunden vor

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Streamer versucht mehrmals die Wand seines Gegners zu stehlen. Er zerstört sie mit seiner Spitzhacke und versucht dann so schnell wie möglich, eine eigene Wand zu platzieren.

Wenn er eine eigene Wand platziert, kann er diese selber bearbeiten und so den Gegner verwirren und einen guten Schuss treffen.

Nach mehreren, gescheiterten Versuchen ruft Ninja wütend:

„Können wir kurz darüber reden, dass ich keine Wände stehlen kann?! Es ist so bescheuert! Wenn ich keine P90 habe, werde ich gegen jeden guten Spieler verlieren, da ich nichts stehlen kann.“

Er sagt das größte Problem wäre, dass er den Spielern, dessen Wände er stehlen sollte, überhaupt nichts stehlen kann.

Ninja-Horror

Wände stehlen ist wichtig in Fortnite

Warum ist diese Spieltaktik so wichtig? Wer einen Gegner in einer Box festhalten kann, hat einen klaren Vorteil. Er kann die gestohlene Wand bearbeiten und den Gegner abschießen.

Der Gegner kann nicht so einfach entkommen und muss den Schüssen ausweichen oder einen guten Konter bringen. Darum denkt Ninja, dies wäre die einzige Taktik, die ihm fehlt, damit er sie gegen die Profis durchsetzen kann.

Als das Turbo-Bauen in Fortnite generft wurde, hatten sich die Profis stark aufgeregt.

Fortnite bauen Titel
Das Turbobauen hat einen neuen Rekord aufgestellt. – die Änderung war nach einem Tag schon weg.
Fortnite wechselt Physik-System der Engine – Ninja hofft, es bringt den Hype zurück
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel (Comp4ny)

Ahja… weil andere besser sind als er, er einfach nicht fähig ist diesen „Skill“ zu beherrschen, liegt es also nur daran dass er kein 100% Profi sein kann. Sooo viel Mimimi um nichts.

Z4nt0Z

Falls du mal Fortnite gespielt hast dann müsstest du wissen das eine Wand vom Gegner nehmen nicht viel mit Skill zu tun hat. Man schlägt mit der Spitzhacke und hält direkt die Wand taste gedrückt. Es ist leider immer so wer den besseren Ping hat kriegt auch die Wand.

Saibot77

Mein erster Gedanke : weniger Mimimi ☺️

KingOneDa

Naja er regt sich halt über sich selber auf. Und nur durch solche Selbstreflektion, kann man besser werden.

Willy Snipes

Ein super Gamingstuhl. Das isses was ihm fehlt.

Ein guter Gaming Stuhl = Safe win.

Melvorx

Beherrscht der GSaZ (iruni und sarkasmu…) keine anderen Spiele?

Nico

deswegen mag ich das spiel nicht. da schießt man und die pappnasen bauen sich ein.

in pupg etc würde diese spieler abstinken

Wolve In The Wall

Ich bin bei weitem kein bauprofi und hasse solche Hardcore Typen, aber letztlich gehört das Bauen einfach zu Fortnite – nicht zuletzt dadurch hebt das Spiel sich massiv von anderen Vertretern des Genre ab. Das Wissen, dass Gegner nie „schutzlos“ sind erfordert dadurch auch taktisch eine ganz andere Herangehensweise.
Seit das Bauen jedoch so extrem eskaliert ist wünsche ich mir zumindest irgendeine Limitierung des Bauwahnsinns. Bspw. eine deutlich geringere Materialbegrenzung (3000 Materialien ist einfach too much) oder das man alternativ nur eine bestimmt Anzahl Bauteile gleichzeitig „aktiv“ haben kann und wenn man mehr errichtet wird eben das erste automatisch wieder zerstört. Irgendwie sowas halt

Nico

daher schrieb ich auch ich mag es nicht.^^

Z4nt0Z

Spiel Arena da hat jeder nur 1500mats und du musst nicht gegen die Ober Profis spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x