In New World können Gilden gerade Kriege verhindern, indem sie einfach ihren Namen ändern

In New World gibt es einen neuen, kuriosen Bug, der den Start von Kriegen um Territorien verhindern kann. Dazu muss die Gilde, die angegriffen wird, nur ihren Namen ändern.

Was ist das für ein Bug? Um ein Gebiet in New World angreifen zu können, muss die angreifende Fraktion den Krieg erklären. Das kann sie jedoch erst, wenn sie genügend Einfluss in dem Gebiet gesammelt hat.

Einfluss gibt es durch PvP-Missionen in dem Gebiet. Auf der Karte können die Spieler sehen, wie viel Einfluss die jeweilige Fraktion hat. Erreicht eine feindliche Fraktion 100 %, kann dann der Krieg erklärt werden.

Allerdings kommt es gerade zu einem kuriosen Bug: Wenn eine Kompanie ihren Namen ändert, dann kann es passieren, dass der Einfluss der Angreifer auf 0 % zurückgesetzt wird. Das soll wohl nicht immer klappen, jedoch können Kompanien jederzeit und ohne Kosten den Namen wechseln und es so lange versuchen, bis es gelingt.

So können Gilden, die den Bug ausnutzen wollten, eine Kriegserklärung dauerhaft verhindern. Das ist besonders verrückt, da Gilden eine feste eine ID haben. Es muss also eigentlich gar nicht auf den Namen geschaut werden.

Zudem sind die Kriege ein essentieller Bestandteil des Endgames, der gerade nicht korrekt funktioniert.

New World Gebietseinfluss Kriege
Der Einfluss von feindlichen Fraktionen kann auf 0 % gesetzt werden, wenn die Kompanie den Namen ändert.

Großer Patch 1.1 bringt viele Verbesserungen, aber auch neue Bugs

Wie kam der Bug ins Spiel? Der Bug tauchte nach dem Release von Update 1.1 auf. Das war der erste große Patch in New World, der am 18. November veröffentlicht wurde.

Der Patch brachte nützliche Änderungen wie die neue Waffe Unheilsstulpen, neue Gegner, neue Quests und die verlinkten Handelsposten, aber auch einige Bugs.

Neben den Problemen mit den Kriegen berichten Spieler auch davon, dass sie ihre Ernte-Ausrüstung verloren haben. Von diesem Bug sind gleich mehrere Spieler betroffen. Auch von einem neuen Item-Dupe ist die Rede.

New World: Neuer Trailer zeigt die Inhalte vom ersten großen Patch

Wann werden die Bugs gefixt? Das steht bisher noch nicht fest. Allerdings soll es heute, am 19. November, zu einem neuen Server Down kommen. Gegen 12 Uhr werden Wartungsarbeiten gestartet, die etwa 2,5 Stunden andauern sollen.

Mit dieser Wartung soll kein Patch aufgespielt werden, also ist es wahrscheinlich, dass vor allem Fehlerbehebungen im Fokus stehen. Gut möglich, dass sogar der Bug mit den Kriegen da schon behoben wird.

Generell gab es mit Patch 1.1 mehr Änderungen, als in den offiziellen Patch Notes vorgestellt wurden. Wir haben für euch die versteckten Anpassungen gesammelt:

14 geheime Änderungen, die mit Patch 1.1 zu New World gekommen sind

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andevar

Ich möchte empfehlen bis zur Klärung und Beseitigung des/der bugs sämtlichen Handel inkl. Handelsposten zu deaktivieren. Sicherheitshalber evtl. auch jegliche Interaktion mit dem eigenen Lager ausschalten…

sorry, den konnt ich mir nicht verkneifen 😊😊😊
nach dem Patch gestern bekam ich auch ne Fehlermeldung, wenn ich mit dem Charakter die Welt betreten wollte. Beim Versuch das Spiel dann neu zu starten kam dann beim Spielstart schon direkt ne Fehlermeldung. Also hab ichs dann einfach sein lassen. Mal sehn was mich heute Abend erwartet.

Stephan

Bissl spät was? ^^
Das zurücksetzen des EInflusses konnte man schon von anfang an indem man einfach das Wappen wechselte

Hugo07

Hoffentlich patchen sie auch gleich das man keine Möbel mehr ins Lager legen kann
Werden nämlich als Missions Gegenstände deklariert

Ich

Was zur hölle machen diese Entwickler

  1. Itembeschreibungen scheinen hardcoded übersetzt zu sein, so das im deutschen dran steht Erhöhte die Chance um 0% für 0s nach 0s und im englischen steht der richtige Wert drin, man MUSS also auf englisch spielen weil man inkompetent war.
  2. das ein kompetentes System einfach lösen lässt, siehe WoW das basiert auf einer Art Datenbank
  3. Jetzt wird wohl nach guild_name geschaut anstatt der ID der Gilde.
  4. ich frag mich ja, benutzen die überhaupt eine Art Datenbank/Management, oder irgendwas anderes was einfach nicht Wartbar ist, weil so sieht es aus
  5. oder wird beim gilden unbenennen eine neue guild_id erstellt, was genau so bullshit wäre

Also die Entwickler von new World haben nie ein großes Wartbares spiel gemacht hab ich das gefühl und kennen sich anscheinend auch sogut wie nicht mit Datenbanken aus :s

Also manche Bugs sind einfach nur lachhaft

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Ich
ReDz

Zu 1 – Das Thema sollte längst behoben sein, zumindestens bei mir. War nicht hardcoded sondern lag an den Variablen welche nicht mit dem % direkt hinter dem Wert umgehen konnten.

Bei den Namen kann ich mir vorstellen, dass es ein Problem mit den Dateneinträgen der alten Namen gibt. Jeder Name den eine Gilde verwendet, wird ja in der Datenbank gespeichert und bleibt dort bestehen, egal wie oft die Gilde den Namen ändert.

Und ich denke schon, dass sie ein Datenbankmanagementsystem benutzen. Erstens benutzt das heute eigentlich jeder und zweitens können sie während des laufenden Serverbetriebs Daten ändern, was für mich für ein DBMS spricht.

Chiefryddmz

🤪🤣… Herrlich solche Kommentare^^..

Sazi

Ui, Endlich mal einer der sich mit Spiele programmieren auskennt. Amazon wird dich sofort einstellen. Denn du weißt, wie die Welt funktioniert!

Zaron

Alle Shops auf 5 in Brackwasser+ Syndikatgebiet. Da will ich hin😱

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x