New World bringt das wichtige Family-Sharing nur für die zurück, die sich benehmen

Das neue MMORPG New World hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme. Zuletzt ist die Situation mit Bots und Gold-Sellern wohl so schlimm geworden, dass die Steam-Funktion Family-Sharing abgeschaltet werden musste. Jetzt ist sie wieder da, wenn ihr brav wart.

Was ist in New World passiert? Am 4.11. haben die Entwickler hinter New World das Family-Sharing-Feature global abgeschaltet. Grund dafür dürfte die schwierige Situation mit Bots und Gold-Sellern gewesen sein.

Denn während ein Account zwar gebannt war, konnte man mit dem gleichen Spiel über die Family-Sharing-Funktion einen neuen Account anlegen, der dann eben nicht gebannt ist. 

Auf diese Art und Weise waren Gold-Verkäufer und Bots in der Lage, mit einem einmaligen Investment von 39,99 € für das Spiel gleich mehrere Accounts im Game zu betreiben und damit Geld zu verdienen.

Nun aktiviert Amazon das Feature wieder, aber nur für die Spieler, die sich gut benommen haben.

Was ist Family-Sharing? Mit der Steam-Funktion Family-Sharing kann ein Steam-Account andere Steam-Accounts dazu einladen, seine Spiele mitzubenutzen. Dieser neue Benutzer erhält dafür eigene Spielstände, Achievements und auch einen eigenen New World-Account. 

Auf diese Weise kann man das Spiel unter anderem mit seinem Partner oder seinen Kindern teilen, ohne seinen eigenen Charakter dafür hergeben zu müssen. Die einzige Begrenzung dabei ist, dass nur einer gleichzeitig spielen darf.

Wie kommt es zurück? Amazon Games hat eine Liste erstellt mit allen Usern, die mit der Family-Sharing-Funktion keinen Unsinn gebaut haben. Auf Basis von dieser Liste wird nun für bestimmte User die Funktion reaktiviert.

Wenn ihr euch gut benommen habt und das Family-Sharing nicht in einer Weise benutzt habt, für die es nicht vorgesehen war, erhaltet ihr schon sehr bald wieder Zugang zu der Funktion (via New World Forum).

Ihr bekommt dann eine Benachrichtigung in Steam, wenn euch das Feature wieder zur Verfügung steht. 

Für alle anderen aber ist derzeit noch keine Besserung in Sicht. Solltet ihr das System ausgenutzt haben, bleibt Family-Sharing für euch deaktiviert. Wann es für neue User wieder offen sein soll, ist derzeit noch unklar.

Immer wieder gewaltige Fehler

New World hatte bereits in der Vergangenheit Probleme: Seit dem Launch von New World hat das MMORPG mit gewaltigen Problemen zu kämpfen. Es ist daher nichts Neues, dass Funktionen abgeschaltet oder vorübergehend deaktiviert werden.

Erst vor Kurzem musste die gesamte Wirtschaft heruntergefahren werden, weil ein Bug sein Unwesen trieb, mit dem man sich endlos viel Gold erschleichen konnte. Witzigerweise sorgte genau das Abschalten dieser Funktionen für einen neuen Glitch mit derselben Wirkung.

Auch mit Spielabstürzen durch HTML-Code im Chat musste sich New World befassen. Viele dieser Probleme sorgten immer wieder für kurze Ausfälle der Server und damit für Unmut bei den Spielern.

Bots sind ein Problem: Ebenfalls für Unmut bei den Fans sorgen auch die Bots und Gold-Seller, die in New World ihr Unwesen treiben. Es dürfte viele der User daher freuen, dass sich New World diesem Problem zumindest teilweise annimmt. Auch, wenn das Family-Sharing dafür ausgeschaltet werden muss.

Bots sind in New World vor allem in den Farming-Gebieten nervig, weil sie einem Hanf und Erze klauen. Diese Sammelpunkte sind in New World einzigartig, wenn sie also ein Charakter aufnimmt, kann ein anderer das nicht mehr tun.

Da auf vielen Servern, Berichten auf reddit zufolge (via reddit), die Bots langsam die Überhand gewinnen, muss Amazon Einschreiten. Das Abschalten der Family-Sharing-Funktion wird daher von der Community nicht ganz so schlecht aufgenommen, wie man erwarten könnte.

Was haltet ihr von der Aktion? Spielt ihr noch New World oder habt vielleicht selbst das Family-Sharing-Feature genutzt? Findet ihr das Abschalten dessen gut und sinnvoll oder eher nervig? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Bis Amazon es geschafft hat, diese Bots loszuwerden, finden Spieler selbst eine geniale Lösung, um ihr Hanf zu retten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nora

Ich hab das genutzt weil mein Bruder es gekauft hatte und nach den ganzen Warteschleifeprobleme die Lust verlor. Letzte Nacht hat mir Steam das Spiel geschenkt als sie die Funktion deaktivierten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x