New World kündigt großes Dezember-Update an, überarbeitet das Endgame stark

New World bekommt auch im Dezember ein neues, großes Update. Dieses bringt ein besonderes Winter-Event und überarbeitet zudem das Endgame. Das Watermark-System wird angepasst und sichtbarer gemacht. Zudem gibt es neuen Loot und neue Crafting-Inhalte.

Was steckt im Update? Das große Dezember-Update wird voraussichtlich die Bezeichnung 1.2 tragen und einige Änderungen am Endgame vornehmen:

  • High-Watermark heißt künftig “Kompetenz” und wird für jeden Ausrüstungsgegenstand genau im Inventar angezeigt, damit Spieler ihren Fortschritt verfolgen können. Die Anzeige erscheint jedoch erst mit Level 60.
  • Es wird zwei neue Endgame-Punkte geben, an denen Spieler gegen Gegner der Stufe 66 kämpfen können. Die befinden sich in Edenhain und beim Kaiserlichen Palast.
  • Bosse in den Expeditionen Garten des Ursprung und Lazarus-Instrumentarium geben garantiert zusätzliche Kompetenz und auch aus Truhen besteht eine Chance darauf.
  • Es wird ein neuer Rohstoff “Gips” eingeführt. Damit könnt ihr Abdrücke von eurer Ausrüstung machen. Das bringt euch einen Gegenstand für diesen Ausrüstungsslot und bringt einen Schub für die “Kompetenz”. Gips erhaltet ihr unter anderem von Bossen, Expeditionen, im Außenpostenansturm und bei Verderbnis-Events.

Auch für Fans vom Crafting wird es neue Inhalte geben. Wer einen Life Skill auf 200 gebracht hat, wird künftig mit überschüssiger XP Aufstiegskreise füllen können. Mit jedem gefüllten Kreis gibt es Behälter mit nützlichen Gegenständen oder Baupläne. Außerdem könnt ihr sehen, wie oft ihr euch über Level 200 hinaus verbessert habt.

Zudem werden neue Ausrüstungsschemas beim Crafting eingeführt. Darüber könnt ihr leichter garantiert an Ausrüstung auf dem Rüstwert 600 kommen.

Für 2022 sind zudem weitere Änderungen geplant, auf die wir hier genaue eingegangen sind: New World kündigt Änderung an der Ausrüstung für 2022 an und erntet einen Shitstorm.

New World Watermark
So wird künftig eure Kompetenz im Inventar angezeigt (via New World).

Was steckt noch im Update? Neben den Änderungen am Endgame werden ein Winter-Event, neue Nebengeschichten in der Unsteten Küste und im Klagental und Anpassungen am PvP ins Spiel gebracht.

Wann erscheint der Patch? Das neue Update kann bereits heute, am 3. Dezember, ab 19:00 Uhr auf dem PTR-Server getestet werden. Wann der Patch veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt.

Winter-Event verwandelt Städte und bringt neue Events in der offenen Welt

Was bringt das Winter-Event? Das Winterkonvergenz-Fest ist das erste saisonale Event in New World. Es verändert die 4 Siedlungen Immerfall, Königsfels, Webermoor und Lichtholz und verwandelt sie in winterliche Städte. Passend dazu soll es neue Stadtprojekte geben, durch die der Baum des Lichts in der Siedlung aufgewertet wird.

New World Baum des Lichts
Der Baum des Lichts in winterlichen Siedlungen.

Zudem sorgt das Event für verstärkten Schneefall und Nordlichter am Himmel. In der offenen Welt sollt ihr außerdem überall Geschenke finden können und ein neues dynamisches Ereignis erleben, das nur nachts in Aeternum auftritt und Kristalle bringt, die bei einem Festtagshändler eingetauscht werden können.

Das Highlight werden jedoch die Eishölen sein. Dabei handelt es sich um eisige Höhlen, die überall in der Welt auftauchen. Darin könnt ihr Yetis bekämpfen. Solltet ihr diese Höhlen nicht zurückschlagen, soll ganz Aeternum in eine Eiswüste verwandelt werden. Die Höhlen sollen auch nach dem Event als “Narben” zurückbleiben.

New World Yeti
Der Yeti ist einer der Feinde beim Winter-Event.

Anpassungen an der Balance im PvP – Dezember 2021

Was ändert sich im PvP? Auch beim PvP soll es im Dezember einige Anpassungen geben:

  • Die Schadessformel im PvP wird überarbeitet, sodass nun der reelle Rüstungswert berechnet wird, statt eines durchschnittlichen, wenn ein Charakter mit niedrigerem Level gegen einen starken Feind kämpft. Im Ausgleich wird der Schaden durch Spieler mit niedrigerer Stufe erhöht.
  • Boni auf kritischen Schaden wirken künftig additiv statt multiplikativ.
  • Es gibt Anpassungen bei den Puffern für Fähigkeiten, Ausweichen und leichte Angriffe. Diese kleine Änderung könnte potentiell große Auswirkungen auf das Spiel haben, je nachdem, wie sich die Fähigkeiten und die Ausweichrolle nun abbrechen lassen.

Wer die Änderungen selbst ausprobieren möchte, kann sie ab heute auf dem PTR testen. Wie ihr den PTR bekommt, haben wir hier verraten:

New World auf PTR spielen: So nehmt ihr am Test-Server teil

Quelle(n): New World
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Weini

Ich glaube es gibt einen Fehler im Artikel. Geschrieben wurde das nur die Bosse aus Garten und Lazarus geben einen Kompetenzbonus. Im devblog steht aber:

  1. Each expedition boss will guarantee a random Expertise bump

Klingt für mich das auch die niedrigeren Dungeons ein Upgrade geben

OctanuisJR

Das game ist noch nicht tot ich weiß nicht was Uhr erwartet es ist ein Rpg game die waren noch nie von anfang an perfekt es ist ein gutes game und ja vllt machen die Entwickler fehler und Patchen nicht gescheit oder das was sie sollen aber denkt auch mal nach was die für eine arbeit haben wenn ihr denkt es geht alles direkt auf perfekt dann entwickelt euere eigenen spiele dann seht ihr vllt mal wie schwer es ist und wie trash euere Kommentare sind von wegen es könnte nicht mehr gerettet werden

Furi

Wie viele Stunden hast du gespielt um das beurteilen zu können?
Bist du überhaupt schon im Endgame und hast mal Gear jenseits der 580 gesehen?

Mampfh

zu spät das Game ist tot und wird auch nicht mehr die Leute abholen

Tom

Ach spielen das doch noch Leute? Also mein Interesse ist nach zwei versuchen nach dem letzten Patch geschwunden. Keine Chance solo etwas zu erreichen, meine Company ist schon eine Woche zuvor aus Langeweile gegangen. Meine Motivation war direkt auf dem Nullpunkt als ich solo direkt tot umgefallen bin, wo ich am Tag zuvor gemütlich farmen konnte.

Ja sicher ich könnte mir eine neue Company suchen und dann hoffen das Mal genug Leute online sind für Gruppen, da kommt mir aber in die Quere dass es einfach bessere Games gibt, die ja auch gespielt werden wollen 🤔

Ich schau sicher nochmal rein, aber auf meinem Server wird die gesamte Map vom Syndicate gehalten, der Spielerschwund wird also wahrscheinlich anhalten. Vermutlich werde ich zum Winterevent reinschauen, keinen Spass haben und wieder deinstallieren 😉

Tronic48

Und wieder nichts zum Reisesystem.

Man wie mich das nervt, je mehr ich mit mir herumtrage desto mehr kostet mich das Reisen/Porten, manches mal sogar so viel das man nur ein mal Porten kann dann ist das Azoth leer, oder fast.

Gerade jetzt habe ich 2-3 Aufgaben wo ich von Map zu Map reisen soll um hier und da was zu sammeln, da reicht das Azoth hinten und vorne nicht, oder ich Laufe mir nen Wolf.

Macht doch Bitte diesen Mist einfach weg/raus, Reisen kostenlos machen und Fertig, das Azoth kann man dann ja für was anderes verwenden.

Und was das Endgame/die Gebiete angeht, so manche Elite sind einfach viel zu Stark, da gibt es welche die sind Stärker und oder haben dermaßen viel Leben als jeder Boss in den Expeditionen, das kann und darf so nicht bleiben.

Zaron

Also wenn du deine 3 Häuser strategisch gut platziert hast und dein Rückruf in Windkreis wirst du niemals Azoth mangeln haben. Wir ärgern uns sogar zu oft, weil wir 1000/1000 haben.

Man bekommt es ja überall geschenkt. Alleine die Invasion gestern hat 350 gegeben.

Du kannst easy den Rückruf der Häuser zurücksetzen und es kostet dich nur noch ca. 40 Azoth.

1 Haus in Brackwasser, 1 in Ebenmaß und 1 in Klagental, sowie Rückruf in Windkreis und du hast 0 Probleme.

Elite gebe ich dir Recht da stimmt momentan was nicht ganz.

LocoNaarf

Also ich Reise täglich durch die Welt, hab halt meinen Häuser und meinen Rückreise Punk gut platziert.
Ich würde mir eher wünschen, das man selbst Azoth in Flaschen füllen kann, bin dauernd am Cap und hab um die 100 Flaschen Azoth rumliegen.

Die Waffenquests sind da ein bisschen Reiseintensiv, aber ich hab einfach mehrere Waffen maximiert und mich dann auf die Reise begeben.

N0ma

Jop, Reisen ist zu teuer, grad in Zusammenhang mit dem begrenzten Platz im Lagerhaus.

In Tera gabs die BAM’s die waren zwar schwer, aber mit Skill machbar, so sollte es sein. (also früher, glaub die wurden irgendwann trotzdem generft) So wie’s aktuell ist tlw onehit ist’s Murks.

Chitanda

Ich find das liest sich super freu mich schon auf das Weihnachtsevent Yetis verkloppen, macht sicher laune. Mal sehen wie das dann alles ingame aussieht vorallem mit den Polarlichtern.

Zu dem Highwater system joa mal schauen wie es wird.
Den exploop beim craften find ich toll lohnt es sich auch über 200 noch zu craften.

Schulterteufelchen

Ich hab das Spiel echt gerne gespielt und werde wohl auch mal reinschauen aber Anbetracht der letzten Patches muss Amazon hier auch mal zeigen, dass es wirklich funktioniert.

Und warum im Event nur vier bestimmte Dörfer ausgewählt werden verstehe ich nicht. Hat meine Fraktion keins davon stärkt es also nur den Gegner. Weil die Leute auch dann ja mehr da aufhalten.

NahYou

Ich würd jedem empfehlen selber mal ins Forum zu sehen. Dieser Artikel wird der neusten Shitshow einfach nicht gerecht.

NahYou
N0ma

Der Kollege weiss noch nicht mal was Timegate bedeutet, was er beschreibt ist wenn dann Timesink. Gerne weitere Experten posts.

NahYou

kontext kontext kontext

kleiner tipp: was der op schreibt ist völlig egal

Chitanda

gott nur der erstellerpost…aus dem forum mimimi auf ganz miesem Niveau…*facepalm*
Vorallem Azoth-Travel als Timegate zu bezeichnen ist schon megalul

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Chitanda
Lucas

Die Anpassungen für das neue Water-Mark-System sind absoluter Bullshit. Einfach feste Drop in bestimmten Aktivitäten und fertig.

N0ma

Dann werden die gefarmt und danach ist man durch.
Ergebnis man hat nichts mehr zu tun und keiner läuft die vorhandenen Encounter.

Lucas

Nur bedingt richtig. In den 60er Dungeons droppen auch gute Legendaryies. Die droppen aber erst ab einen Gearscore von 580 oder so ähnlich, wenn ich die Info damals richtig verstanden habe. Somit läuft man die sehr wohl danach noch 😀 Und in den Portalen kann man easy auch Legendaryies reinpacken und das gefarme geht von vorne los^^

N0ma

Nochmal, deine Forderung war ” feste Drop in bestimmten Aktivitäten”. Damit sind die “Aktivitäten” danach tod. Das WM System hat den Vorteil das sich die Spieler besser verteilen. Der zweite Vorteil es gibt nicht die Superdrops wie in etlichen MMO’s: Spieler wird max Level und gleich gibts den Enddrop zufällig! Kennt man als langjähriger MMO Spieler.
Genau das verhindert das WM System. Je länger ich drüber nachdenke desto besser find ichs. Natürlich muss man immer schauen ob die Skalierung passt.

Lucas

Ich habe auch ungünstig formuliert und falsch angegangen. Ich finde es besser wenn es fixe Drops (+1 , +2 usw) gibt. Diese dann evtl. pro Tag/Woche limitieren, damit man nicht zu schnell lvlt. Aktuell ist das System einfach komplett Random. Mir persönlich bissel zu viel.

Schulterteufelchen

Ja gebe dir recht in der Theorie ist es schön. Aber die meisten Leute rennen ihre festen Routen und das war’s dann.
Da verteilt sich nicht viel und wenn ich dann das erreicht habe was ich will mache ich auch nicht weiter.
Es dauert halt alles länger aber ist das in dem Fall hier gleich qualitativ gut?
Nur weil ich statt 12h dungeon laufen hier 36h brauche um ein gutes Teil zu erhalten bedeutet ja nicht guter Content.

N0ma

Mehr Content ist immer gut, gibt aber kein MMO was wöchentlich neuen raushaut. Also muss es irgendwelche Systeme geben die zum Grinden führen. Diese Diskussion wird in jedem MMO wieder neu geführt. Solange die Leute jammern das sie nichts mehr zu tun haben wars wohl noch zu kurz.

Da ist WM das bisher beste was ich bisher gesehen hab, hör mir aber gern andere Vorschläge an. Was einzelne Leute machen ist dabei ziemlich irrelevant, solange man nicht gezwungen wird ebend genau nur diesen Encounter zu spielen.

N0ma

Bitte legendaries richtig schreiben 😉
Wo was dropt ist sicher eine berechtigte Frage, da machts Sinn drüber zu diskutieren.

Lucas

Ja das “y” ist zuviel. Noch zu wenig Kaffee gehabt xD
Mal abwarten, wie Reaktionen auf dem PTR ausfallen^^

N0ma

Naja es zeigt das die die Rechtschreibregeln nicht kennst, man kann hier auch jederzeit deutsch schreiben. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x