New World stellt 3 legendäre Schwerter vor, doch die sehen alle gleich aus

Amazons kommendes Open-World-MMORPG New World hat verschiedene Waffen für euch in petto. Dieses Mal haben die Entwickler euch Infos zu den Schwerter geliefert, darunter ein paar legendäre Klingen. Doch die sind für einige Fans alle zu ähnlich.

Was sind Schwerter in New World? In Amazons kommendem MMORPG New World sind Schwerter flinke Nahkampfwaffen. Sie eigenen sich für schnelle Angriffe, aber die zugehörigen Skills haben recht hohe Cooldowns.

Was sind die Besonderheiten von Schwertern? In einem Tweet haben die Entwickler weitere Vor- und Nachteil der Schwerter aufgelistet.

Pro
  • Optimal für wilde Nahkämpfe
  • Ihr könnt ein Schild dazu tragen und euch vor Fernkampf schützen
Contra
  • Keine hohe Reichweite
  • Lange Abklingzeiten der Skills

Derzeit ist das Schwert die einzige Waffe, mit der ihr ein Schild in der Nebenhand führen dürft. Einhändige Äxte und Prügel scheint es (noch) nicht in Amazon kommendem MMORPG zu geben.

Wenn ihr mehr zu New World wissen wollt und wie die Entwicklung dazu bisher ablief, dann lest doch unser exklusives Interview der Mein-MMO Autorin Leya Jankowski mit den Entwicklern von New World.

New World verriet uns großen Wunsch der Alpha-Spieler – Das ändert sich zum Release

Fans wollen mehr Abwechslung bei ihren legendären Klingen

Was sind die legendären Schwerter? Zusätzlich zu den regulären Eigenschaften und Infos zu den Schwertern haben die Entwickler noch weitere Bilder und Infos zu bestimmten legendären Klingen rausgehauen:

  • Isabella’s Chosen: Dieses Schwert bekommt ihr aus einer legendären Schwert-Quest. Es ist ideal für PvP und kombiniert „Keen“ und „Void-Schaden“.
  • Orichalcum Sword: Dieses Schwert könnt ihr durch Crafting bekommen und es richtet 20% mehr Schaden gegen Gegner an, die verlangsamt, festgehalten oder debuffed sind.
  • Harbinger’s Long Sword: Dieses Schwert droppt im unteren Svikin Elite Gebiet und ist besonders stark gegen „Corrupted“ Gegner.

So reagieren die Spieler: Die legendären Schwerter sind also nicht einfach so zu bekommen und um ihre Besonderheit zu unterstreichen, haben sie jeweils coole Lichteffekte. Doch das war’s auch schon, denn Fans auf Twitter ist schnell aufgefallen, dass die Schwerter sich sonst nicht unterscheiden. Es ist quasi drei Mal das gleiche Schwert, nur mit einem Reskin und etwas anderen Effekten.

Das finden einige Fans nicht sonderlich schön und während sie die Schwerter an sich gut finden, beklagen sie die mangelnde Kreativität der Entwickler beim Design der Schwerter:

  • Tinchisx: „Nichts gegen euch, aber die sehen alle gleich aus“.
  • KnightNi: „Es ist nicht gut, dass alle drei Endgame-Schwerter das exakt gleiche Modell haben und das die EINZIGE einhändige Waffe ist, die man mit einem Schild führen kann.“ […]: „Ich will nur etwas Vielfalt beim Griff oder am Knauf. Das würde schon viel ausmachen. […]
  • BDG_NINJACOWBOY: „Bitte gebt mir keinen Haufen generisch aussehender Waffen!“
  • Dylan Viveros: „Die Schwerter sind cool. Aber die verschiedenen Rüstungen und Schilde interessieren mich persönlich mehr.“

Wann kommt eigentlich New World? New World startet am 23. Juli in die Beta. Wie ihr da hineinkommt und was es da zu beachten gibt, findet ihr hier in unserem Artikel zur Beta von New World.

Dass die Schwerter alle sehr ähnlich aussehen fällt umso mehr auf, da die Rüstungen der Charaktere sehr wohl vielfältig und detailliert ausfallen. Bleibt also zu hoffen, dass die Schwerter noch etwas mehr Liebe und Kreativität erfahren. Mehr Infos zu den Rüstungen und wie das Gewicht euren Spielstil beeinflusst, findet ihr hier.

Quelle(n): MMORPG.com, MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

53
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nico
5 Tage zuvor

NW wäre einfach ein richtig geiles MMO wenn die ganze laute PvP-MINDERHEITSFRAKTION endlich mal einsehen würde das sie nicht relevant für ein MMO sind. So muss sich Amazon andauernt auf Kompromisse einlassen um diese egoistischen „Spieler“ zu beruhigen und im Endeffekt wird ein weiteres MMO durch die PvP-Noobs zerstört.

McPhil
10 Tage zuvor

Was ich an WoW Classic ganz cool fand, war dass es neben den standard Waffen wie ein normales Schwert auch die Waffen gab welche von Dungeon Bossen fallen gelassen wurden und diese eigentlich immer ein eigenes Design hatten. Es braucht keine Bazillionen Waffen, nur genug Varianz im Aussehen.

Threepwood
11 Tage zuvor

Ich bin ja auch einer der Fashion = Endgame Spieler und grundlegend scheint es so, als ob in NW eine Klonarmee rumläuft. Betrifft Rüstungen und Waffen gleichermaßen (muss eh immer direkt an Hexenjäger und Sonnenritter denken bei den Bildern) – bin aber nicht in der Alpha, wo vielleicht die große optische Vielfalt sichtbar wird?

Legendäre Qualität muss ja optisch nicht gleich immer ein Thunderfury sein, wäre wohl auch unpassend, aber man kann ja auch „realer“ wirkende Waffen designen, die ohne den easy mode „random leuchten“ was her machen.

alfredo
12 Tage zuvor

wie viele personen arbeiten da dran? ist schon ziemlich bescheiden xD

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Ich bin überwältigt, ein Schwert in einem Mmorpg, noch dazu kann man ein Schild in der Offhand tragen…das ist mal innovativ und gabs noch nie in einem Mmorpg.

Legendäre Schwert sind nur dann legendär wenn sie nicht in inflationärer Weise auftauchen.

*Und der Held holte sich eine Lupe und lass ganz klein auf der Schwertscheide graviert : Made in Taiwan: 27 from 9999*

Kolbe
12 Tage zuvor

WTF keine Ahnung was man zu deinem Kommentar schreiben soll… bin noch hin und her gerissen ob das nun trolling ist oder einfach Meilen weit am Thema vorbei grin

IchMagKeinPVP
IchMagKeinPVP
12 Tage zuvor

Weiß nicht was an seinem Kommentar auf trolling hindeutet.

Dass legendäre Waffen nur dann wirklich legendär sind wenn sie sehr selten sind und wirklich nur sehr wenig Spieler damit rum rennen finde ich auch.

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Das war Irokasmus (TM by Me) smile

Kolbe
12 Tage zuvor

Ich denke du weist was ich meine oder grin
Der Kommentar liest sich halt als hätte da einer vor gehabt Öl ins Feuer zu gießen grin

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Dann würde ich das an passender Stelle machen und nicht hier smile

Aber mal ernsthaft. Sowas eigentlich banales ist einen Artikel bzw eine Vorstellung wert?
Dann haben die vermutlich bei Amazon keine anderen Sorgen, oder Langeweile in der Pressestelle/Communityabteilung.

MeGusta
12 Tage zuvor

Also bei Ultima Online sahen alle Longswords genau gleich aus. Die Farbe war anders wenn man anderes, edleres Metall beim Schmieden genommen hat, dementsprechend auch die Stats. Das hat allen gereicht. Wer meint sich über n Regenbogenschwert das ganz anders aussieht wie ein Smaragdschwert definieren zu müssen, hat den Schuss nicht gehört. Das sind übrigens die gleichen Crybabies die New World in diese schlechte Position (Zwischen PvP und PvE und PvE Content auf die Schnelle reingedrückt) gebracht haben – und dann darüber weinen warum der PvE-Content ungeil ist und das Spiel so zwischen PvP und PvE rumhirscht.

Crybabies! Allesamt!

TiltedElf
12 Tage zuvor

Ultima Online ist auch absoluter Müll und von vorgestern.
Heute hat man ganz andere Anforderungen an MMOs.

MeGusta
12 Tage zuvor

lolz, werd mal Erwachsen.

TiltedElf
12 Tage zuvor

Ich bin Erwachsen, nur halt kein Rentner wink

Cameltoetem
12 Tage zuvor

UO war cool aber er hat dennoch recht. Es ist nun mal nicht mehr 98. Da darf man schon erwarten das sie unterschiedliche Designs bringen. Ist doch echt nicht zuviel verlangt. Ich schätze die bekommen das auch noch irgendwann.

Kev
12 Tage zuvor

Ach guck ein ewig Gestriger… Abwechslung ist wichtig. Wenn das damals anders war, schön, heutzutage ist es eben so. Wie kann einem so ein Abwechslungsarmes Design nur gefallen. Scheinst nicht sehr Anspruchsvoll zu sein.

Und als Kirsche auf der Torte bist du auch noch ein Kiddy für das jegliche Kritik „Geheul“ ist. Sry aber was bist du denn für ne arme Wurst?

Kolbe
12 Tage zuvor

Was ist den mit dir nicht richtig? Ich verstehe was du sagen willst aber geht das auch was freundlicher?

Naja aber muss MeGusta da schon etwas recht geben… viel von der Kritik ist unangebracht wenn man überlegt das sich Leute beschweren das es aktuell nur eine Waffe mit Schild gibt… ALPHA BABY ALPHAAAAAA xD guckt die Videos da seht ihr das der Grund wieso kritisiert wird schon hinfällig ist! wink

Zoth Omog
12 Tage zuvor

UO sowie DAoC gibts heute noch, mal schaun wo NW in 23 bzw 20 Jahren steht. Bei den ganzen Gamehoppern heutzutage erlebt das Spiel diese Zeitspanne nicht. smile

IchMagKeinPVP
IchMagKeinPVP
12 Tage zuvor

Bei den ganzen Gamehoppern heutzutage erlebt das Spiel diese Zeitspanne nicht.

Amen!

Ganz genau diese Sorte Spieler ist es auch die daran schuld ist dass fast nur noch oberflächlicher Fast-Food-Müll entwickelt wird!

„Ach da schaue ich mal rein“, 2 Tage, 2 Wochen oder maximal 2 Monate später wird das Spiel von genau dieser Sorte „Heuschrecken“ nicht mehr angefasst.
Dann heißt es next Game please und die selbe Prozedur beginnt von vorn!

Kolbe
12 Tage zuvor

korrekt.

Bodicore
12 Tage zuvor

Ach in dem Bereich eine Schuldzuweisung zu machen, kommt der Frage gleich ob Huhn oder Ei zuerst da war.

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Das stimmt so nicht, früher waren die Spieler definitv länger in einem Spiel, man hat einem Mmorpg mehr Zeit gegeben zu gefallen.

Bodicore
12 Tage zuvor

Ja aber nun wissen die Entwickler ja was uns gefällt und machen es trotzdem nicht. Es gibt halt keinen Grund ein neues Spiel anzufangen welches nicht besser ist als das was man schon hat und in das man viel Zeit investiert hat.

Dazu kommt das sich die Firmen nicht gerade vertrauenswürdig zeigen mit ihren Prebetavorreleasescheisse, den Finanzierungs und Erweiterungsmodellen.

Ich kann da schon verstehen das jemand keine 1000h investieren will wenn er nicht weis wo das Spiel in 6Monaten steht.

Anthem zum Beispiel hat mir sehr gefallen aber es lohnt nicht ein totes Pferd zu reiten.

Wie gesagt, es ist ein Teufelskreis…

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Das wage ich zu bezweifeln das die wissen was wir wollen. Ich will z.b. nicht bei Tritt und Schritt über einen Cash-Shop stolpern und Werbung für diesen belästigt werden.
Eso und HdRO sind hier abschreckende Beispiele.

Spiel kaufen, Monatsabo, Addons kaufen. Eigentlich recht easy.

Bodicore
12 Tage zuvor

Ich gab das eher als Vorwurf gemeint.

Nach all den Jahren der negativbeispielen.
Der Tests mit Leuten aus der Gamepresse und Spielebewertungen von privaten die ganz klar sagten was toll ist und was nicht. müsste doch fast sogar ein Branchenfremder in der Lage sein mit dem nötigen Kleingeld ein MMO Projekt zu realisieren.

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Nunja, was gänzliches neues ist NW nicht. Das Kampfsystem erinnert stark an Eso.
Das Setting ist mal an anderes. 50v50 Kämpfe wo man weiß gleich gibts was an die Backen hauen mich auch nicht vom Hocker. Da bevorzuge doch mehr den DAoC-Style des ungewissen, das man nie weiß auf was man trifft. smile

Muß man abwarten wie es sich spielen wird. Laggen sollte es bei dem finanziellen Background jedenfalls nicht übermäßig grin

MeGusta
12 Tage zuvor

Nicht vergessen, erst noch auf Reddit und anderswo ordentlich rumheulen, dass das Spiel sich verändern muss. Dann verändert es sich und diese Personen sind schon lang beim nächsten Spiel. Wer leidet sind dann nur die Fans die es immer noch spielen.

MeGusta
12 Tage zuvor

Jo UO hat halt einfach mal das Genre mitdefiniert. Da kann 2020 gern so ein tilted Elf Kind umme Ecke kommen und sagen, wie kacke die Grafik ist.

MeGusta
12 Tage zuvor

Du, von dir muss ich mich hier nicht beleidigen lassen. Bring mal ein valides Argument, dann reden wir weiter.

Kev
11 Tage zuvor

Lustig, sagt derjenige der alle die das kritisieren als „Crybabies“ beleidigt. Bist halt nen ewig Gestriger Heuchler. 🙄

Kolbe
12 Tage zuvor

Und hier sind wir wieder…
Alle Waffen hatten sehr lange immer das gleiche Aussehen! Das hat sich erst mit der Zeit geändert!

Außerdem mal darüber nachgedacht wie sich das Game finanzieren soll? Wenn man sich die beiden kaufbaren Versionen anguckt sieht man das es Skins geben wird also kann man davon ausgehen das man sich dafür Skins kaufen kann! Und wie es in PoE ohne Skins keine Hosen gibt (Kein scherz mir ist kein Item bekannt was dir eine Hose gibt außer du hast Skins) wird hier wohl die grundlegenden Skins sehr einfach gehalten sein mit mehr Leute die kaufbaren Skins kaufen. Wie gesagt es muss sich irgendwie weiter finanzieren sonst braucht sich später niemand beschweren das keine weiter Entwicklung gibt.

Zu der Auswahl an Waffen… sollte vllt. dazu gesagt werden das jetzt in der Alpha es nur die eine Waffe gibt die man mit Schild verwenden kann!!! Aber jetzt in der Alpha sind es auch nur 7 verschiedene Waffen die es gibt aber wenn ihr euch mal die ganzen Videos anguckt werdet ihr sehen das es viel mehr gibt!

Kolbe
12 Tage zuvor

Btw ist mir jetzt erst aufgefallen… wer zum Teufel hat diese äußerst hässlichen Screenshots gemacht von den Waffen? Ich hab 90% der Alpha mit einer 980TI gespielt und das Game hat nie so hässlich ausgesehen! grin

IchMagKeinPVP
IchMagKeinPVP
12 Tage zuvor

Du glaubst echt an eine Weiterentwicklung?

Also ich glaube nur an den schnellen Tod von New World.

Bodicore
12 Tage zuvor

Das sind die Erfahrungswerte. Und da kann auch niemand Wiedersprechen.

Aber neuer Entwickler neues Glück würde ich mal sagen.
(Auch wenn ich zugeben muss das mein Optimismus sich auch langsam abnutzt).

Nico
12 Tage zuvor

Also das ist nicht wahr, In Lineage2 und selbst Biosfear die es sogar schon vor WoW gab, sahen die Waffen anders aus, und waren kein copy klatsch.

Zudem reden wir hier nicht von irgendwelchen einfachen Schwertern, wir reden von legendären Schwertern die aussehen wie normale 0815 Schwertern mit bisl effekt und in Gold – Also für mich sind Legendäre Waffen nicht grad gold

Kolbe
12 Tage zuvor

ja das Problem was ich da sehe ist das wenn die wirklich Geld mit Skins machen wollen machen die sich den Gewinn kaputt wenn die normalen Skins schon gut aussehen. Dazu kommt das wenn es halbwegs in das Setting passen soll sie so oder so schon eingeschnitten sind in der Vielfallt der Skins. Muss ja irgendwie noch halbwegs passen.

Bodicore
12 Tage zuvor

Jaaa guuut….

New World hat aber auch einen gewissen Artstyle welcher in meinen Augen durchaus rechtfertigen kann, dass legendäre Waffen sich nicht präsentieren wie eine Dorfdisco in den 80ern.

Nico
12 Tage zuvor

müssen ja keine super tollen bling bling skins sein, aber man kann in sachen Knauf, griff und Parrierestangen doch viel mehr rausholen, oder auch verzierungen daran oder gravierungen oder oder oder….. Der Detailgrad der Schwerter da oben ist nun wirklich alles andere als Gut, Spiele die 8-10 Jahre alt sind haben hübschere Schwerter die nicht Legendär sind.

Und in Sachen Artstyle hat New World sowieso schon verkackt bei mir, Stoffträger mit schwert und Schild, Schild die so stark gebogen sind gab es auch eher wenige, Charactere die mit 3 Waffen rumrennen, Waffen rein aus Gold…. Sorry man merkt einfach das sie versuchen es jeden Recht zu machen oder irgendeine Linie zu fahren ohne ein Richtiges Konzept zu haben.

Bodicore
12 Tage zuvor

Ja, dass die kein Konzept haben lässt sich nicht schönreden grin

Nico
12 Tage zuvor

legendäre schwerter die gleiches modell haben.

New World wird leider ein Spiel wo viel versucht wird aber viel halbgar reingesetzt wird, das sieht man einfach an zuvielen Punkten.

Und bei dem Devs die da arbeiten zumindest den Verantwortlichen frag ich mich echt, haben die schonmal MMORPGS gespielt? Fashion ist doch mit das wichtigste Feature, Egal ob Hardcore Spieler oder Casual.

Sanix
12 Tage zuvor

Muss leider sagen das meine Hoffnung das ich mit NewWorld ein neues langzeit MMO für mich finde mit jeder neuen Nachricht sinkt und sinkt und sinkt und si…..
Der Trailer der neu kam hat mich schon fast entsetzt. Die Grafik der Kampfstyle das ist alles nicht überzeugend gewesen. Diese Schwerter sind zum gähnen. Wenn ich so etwas schon rein bringe mit Leuchteffekten dann und es Legendär nenne, dann bitte mit etwas mehr wums! Es gab in der Geschichte auf der Welt genügend Schwerter und Schwert Designs um sich daran zu bedienen da muss man selbst nicht einmal Kreativ für werden.

MeGusta
12 Tage zuvor

Das Problem war so ne laute Minderheit die in der Alpha mit viel Rumgeheule dafür gesorgt haben, dass Amazon kurzfristig alles ummodeln musste. Natürlich müssen da jetzt Abstriche gemacht werden. Und damit wird das Spiel failen und keiner ist zufrieden (Entwickler, Publisher, PvEler, PVPler).

Telerund
12 Tage zuvor

Bin kein Fan von dieser doch recht kurzfristigen Ändeung am Konzept, aber welches MMORPG mit PvP Fokus war langfristig, oder auch nur mittelfristig erfolgreich? (In den letzten 10-15 Jahren)

Kolbe
12 Tage zuvor

Es muss halt passen… und ich denke auch das ein PvP Spiel wie sie es erst machen wollten wohl am schwersten zu balancen ist.
Beste ist für mich ein guter Mix und das ist auch am besten für einen Publisher weil er so mehr Spieler == mehr Geld hat.

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Definier mal erfolgreich, mal schaun auf welcher Basis wir darüber diskutieren können. Wenn du mit Maßstäben wie WoW oder Eso rechnest brauchen wir gar nicht erst anfangen.

Mal als Beispiel, CU wäre rentabel (Aussage CSE) ab 50k Abos, von einem Erfolg würde sie ab 100k reden.

EliazVance
12 Tage zuvor

Wenn man aber nicht mit größeren Spielen vergleichen will, und davon ausgeht, dass schon eine kleine Spielerbasis als Erfolg zählt, kann man nicht argumentieren die Änderungen hätte es aufgrund einer „lauten Minderheit“ gegeben.
Das macht eigentlich erst viel deutlicher: Spiele die nicht vollends auf PvP setzen, sind in der breiten Masse der Spieler einfach eher erfolgreich.
Ich schätze Amazon jetzt nicht als Unternehmen ein, das sich damit zufrieden gibt kleinere Brötchen zu backen. Die wollen einen Fuß in die Gamingbranche bringen und bidern sich der größeren Spielerbasis an.
Ob diese kurzfristige Konzeptänderung womöglich aus einem mittelmäßig erfolgreichen Titel eine Vollkatastrophe gemacht hat, wird sich zeigen. Gesund kann das jedenfalls für die Entwicklung nicht gewesen sein.

Zoth Omog
12 Tage zuvor

Ob ein Mmorpg das richtige Genre ist um in der Gaming-Branche eines Fuß zu fassen wird sich ja demnächst zeigen. Nur die Kosten wieder reinholen würde ich jetzt auch nicht als * erfolgreich* bezeichnen.

EliazVance
12 Tage zuvor

Ja, scheint mir insgesamt ein recht wackeliges Projekt zu sein. Denke ein MMO hat sich angeboten weil es potentiell eine gewaltige Spielerbasis erzeugen kann, auch wenn es zum Start nicht so rund läuft (da bietet sich ein Vergleich mit Eso oder FFXIV an) bzw. Amazon auch auf die Serverseitig bestehende Technik und Infrastuktur zurückgreifen kann.
Ich bin jedenfalls gespannt wohin das führt.

Telerund
12 Tage zuvor

Meinte nicht gleich solch großen Maßstäbe, was zwar schöne wäre, aber muss nicht.
Erfolgreich in der Hinsicht, dass zum einen eine gesunde Spierlbasis vorhanden ist und das nicht nur für paar Wochen sondern ein paar Jahre. Auch sollte es Relevant bleiben, häufig hört man den ersten Monat was von den ach so tollen Spielen und später nix, bis nach nem Jahr die Meldung kommt, es würde abgeschaltet werden…

IchMagKeinPVP
IchMagKeinPVP
12 Tage zuvor

Als Entwickler krempelt man ganz bestimmt sein Spiel um weil eine laute MINDERHEIT Änderungswünsche hat.

Oh man!

Die werden ihr Feedback sicherlich fein säuberlich ausgewertet haben und dürften festgestellt haben dass sie Änderungen vornehmen müssen.

Nico
12 Tage zuvor

dann ändert man auch den Zeitplan und gibt dem Spiel noch 1-2 Jahre mehr.

IchMagKeinPVP
IchMagKeinPVP
11 Tage zuvor

Wenn es sich nicht finanzieren lässt diese 1-2 Jahre Entwicklungszeit anzuhängen dann wird das denke ich keine Lösung sein.

MeGusta
12 Tage zuvor

Ja Mann, Amazon hat sicherlich sich nie Gedanken um die Zielgruppe ihres Spiels gemacht bis sie in die Alpha sind wo n paar hundert Hanseln gesagt haben, wie gern sie „kill 20 Goblins“ Quest hätten lol

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.