Neues Weltraum-MMORPG angekündigt – Kommt von Ex-Entwickler von EVE Online

Das Entwicklerstudio Solid Clouds hat ein neues MMOPRG angekündigt – Starborne: Frontiers. In der Firma arbeiten unter anderem ehemalige Entwickler von EVE Online, einem der erfolgreichsten Weltraum-MMOs überhaupt.

Was ist Starborne Frontiers? Dieses neue MMORPG kommt von den Entwicklern von Starborne: Sovereign Space, einem MMORTS. Die Entwickler haben die folgenden Inhalte für das Spiel bestätigt:

  • Es soll PvP, PvE und Gruppeninhalte geben.
  • Man wird seine eigene Weltraum-Basis ausbauen können.
  • Es soll mehr als 12 Fraktionen mit eigenen Hintergrundgeschichten und Idealen geben.
  • Die Story hinter der Welt von Starborne soll für das MMORPG stark erweitert werden
  • Obwohl es im selben Universum wie Starborne: Sovereign Space spielen soll, wird Frontiers ein eigenständiges Spiel.

Warum ist das Spiel spannend? Hinter dem Entwicklerteam von Solid Clouds stecken echte Veteranen des Sci-Fi Genres. Gleich drei ehemalige EVE Online Entwickler sind an der Entstehung des Starborne Universums beteiligt, darunter Hrafnkell Oskarsson, welcher als leitender Game Designer an EVE Online mitgearbeitet hat. 

Das Spiel bietet allerdings noch mehr spannende Ansätze, da die Entwicklung des MMORTS Starborne: Sovereign Space keineswegs eingestellt wird. Weil beide Spiele im gleichen Universum spielen, soll es spielübergreifende Events geben. Dies kann zu einer interessanten Dynamik führen.

Einen ersten Einblick in das Spiel bietet der Teaser Trailer der Entwickler:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Starborne soll Bedürfnisse der SciFi-Fans decken, aber Entwickler haben Probleme

Eine Konkurrenz für EVE Online? Laut den Entwicklern hinter Starborne ist das Spiel aus reiner Frustration darüber entstanden, dass es kein Spiel gibt, was das gleiche tut und die Bedürfnisse der Spieler vollends abdecken könne. 

Mit Starborne Sovereign Space kam ein erster Ansatz danach, eben dieses Problem zu lösen. Wenn sich das Spiel auch keiner großen Bekanntheit erfreuen konnte, war es in seiner Community jedoch sehr beliebt (via Massively) und füllte eine Lücke, die bis dahin größtenteils offen war.

Starborne Frontiers soll diese Lücke weiter füllen und ein bestehendes Universum kontinuierlich ausbauen. Ein MMORPG passt perfekt in das bestehende Konzept. 

Wie lief die Entwicklung von Sovereign Space? Das MMORTS ist das erste Spiel des Indie-Studios Solid Clouds. Die Arbeiten an Sovereign Space ziehen sich bereits seit über sechs Jahren hin.

Ein Ende ist allerdings in Sicht. Obwohl das Spiel erst letztes Jahr in eine offene Beta-Phase startete, ist ein endgültiger Release von Sovereign Space noch 2021 geplant.

Wann kommt das neue Starborne Frontiers? Ein genaues Datum, oder gar ein Jahr gibt es von Solid Clouds noch nicht. Ein MMORPG nimmt meist eine lange Entwicklungszeit in Anspruch, und da wir bisher außer einer Ankündigung und einem kurzen Teaser noch nichts gesehen haben, wird sich der Release von Starborne Frontiers sicher noch einige Jahre hinziehen.

Bis es soweit ist, haben wir 7 Weltraum MMOs die ihr bereits jetzt spielen könnt für euch herausgesucht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dark Angel87

Ein Sci-Fi MMO im WoW- Format wäre mal geil ! Ein komplett neuer Kosmos, da wäre so viel kreativer Freiraum da. Aber glaube kaum das ein Publisher das noch mal auf sich nimmt sowas großes zu entwickeln und auf zu ziehen. Erst recht kein westlicher! Zum Glück ist träumen noch umsonst 😄

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dark Angel87
Scaver

Wenn es wie Eve ist, ist es nichts für mich. So viel Zeit und Co. in ein Schiff gesteckt und dann… Zack weg. Ne danke, nie wieder.

Chafaris

Don’t fly what you can’t afford 😉

Scaver

Richtig.
Aber darum geht es nicht mal. Alleine die Tatsache das Schiff dann wieder besorgen und ausrüsten zu müssen.
Und das passiert reinen PvE Spielern wie mir, gefühlt alle 5 Minuten.
Gut, nur gefühlt, aber regelmäßig.
2x habe ich dem Game die Chance gegeben und genau wegen dieser Mechanik nie wieder! Nicht mal für ne Milliarde Euro… aus Prinzip!

Chafaris

Hast ja auch recht. Ein reiner PVE Spieler hat in EVE nix verloren 😉

Murli

Hab Staborne echt gerne gespielt, leider haben sie es inzwischen in ein P2W mit schwindender Spielerzahl verwandelt.

professorbisa

Guter artikel. Jetzt habe ich lust ein sci-fi mmo zu spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x