Neues MMORPG verzaubert gerade China – Über 48 Millionen haben sich registriert

Mit Moonlight Blade Mobile (Android, iOS) erschien in China vor Kurzem ein neues MMORPG, das für großes Interesse sorgte. Über 48 Millionen Spieler haben sich vor dem Erscheinen des Spiels registriert. Moonlight Blade ist in China eine bekannte MMORPG-Marke. Auf die PC-Version warten die Spieler im Westen seit Jahren sehnsüchtig.

Was ist das für ein neues MMORPG? Moonlight Blade Mobile ist ein eigenständiges Spiel, das jedoch im gleichen Universum wie das PC-MMORPG spielt.

Moonlight Blade Mobile überzeugt mit:

  • einer gerade für Mobile-Games tollen Grafik
  • einem detaillierten Charakter-Editor
  • dem aktiven Martial-Arts-Kampfstil
  • und einer riesigen Spielwelt, die an das antike China angelegt ist.

Zur Auswahl stehen 6 verschiedene Klassen, die, mit einer Ausnahme, ohne Gender Lock auskommen. Zudem wurde auf „stark kindliche Charaktere“ verzichtet.

Die Kämpfe erinnern von der Dynamik an das PC-MMORPG, jedoch mit einigen Abstrichen aufgrund der Bedienung am Smartphone. Allerdings erschien das Spiel direkt mit einem Emulator für den PC und bietet damit indirekt Crossplay.

Wie der Charakter-Editor und die ersten Schritte im Spiel aussehen, zeigt euch dieses Video des YouTubers MMOJACKX57, der sich das MMORPG bereits angesehen hat:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Kann man es auch in Deutschland spielen? Ja, ihr könnt es theoretisch in Deutschland spielen. Einen Region Lock gibt es nicht. Die Applikation könnt ihr euch beispielsweise über TapTap herunterladen.

Bedenkt jedoch, dass das Spiel auf Chinesisch installiert wird und sich die Sprache auch nicht ändern lässt. Beachtet zudem, welche Berechtigungen ihr der App gebt, was aufgrund der Sprachbarriere kompliziert sein kann.

Wer gute Mobile-MMORPGs in deutscher oder englischer Sprache sucht, findet hier einige der besten Spiele:

Die 9 besten Mobile-MMORPGs 2020 für iOS und Android

Moonlight Blade war auf dem PC ein Erfolg, ist auch auf Mobile gefragt

Wie groß ist das Interesse an Moonlight Blade Mobile? Wie die Webseite EnyGames berichtet, haben sich für das Mobile-MMORPG über 48 Millionen Spieler vorab registriert. Das sind mehr als fünfmal so viele Registrierungen, wie 2019 für das heiß erwartete Black Desert Mobile – das jedoch weltweit erschien.

Zudem sollen nach dem Start des Spiels dutzende neue Server von Tencent eröffnet worden sein, um die Flut an Spielern aufzufangen (via MMORPG.org.pl). Im App Store kommt Moonlight Blade Mobile auf ein durchschnittliches Ergebnis von 4,7 von 5 Sternen bei über 164.000 Bewertungen.

Der große Ansturm dürfte trotzdem wenig überraschen. Immerhin überzeugte schon das PC-MMORPG so sehr, dass auch Fans im Westen Moonlight Blade unbedingt spielen wollten.

Moonlight Blade überzeugte mit seiner Grafik und dem ernsthaften chinesischen Setting.

Wie kam das PC-Spiel an? Schon 2015 berichteten wir über Moonlight Blade am PC. Das Spiel kam zu Release gut an und bekommt auch heute noch regelmäßige Updates. Schon 2017 wurden englische Server für das MMORPG angekündigt. Die sind jedoch bis heute nicht erschienen.

Die Leser auf MeinMMO lobten Moonlight Blade vor allem die tolle Grafik und das generelle Setting, das Keragi als „weniger kitschig als in Blade and Soul“ bezeichnete.

Derzeit schweigt Nexon jedoch über den ursprünglich geplanten Release im Westen. Vielleicht sorgt der Erfolg von der Mobile-Version noch dafür, dass es zu uns kommt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schlachtenhorn

Um jetzt auf die Diskussion hier einzugehen, es stört mich ehrlich gesagt die Bezeichnung „neu“ von dem Spiel obwohl es ein Port darstellt.

Ich denke hätte man eher einen Titel genommen „Lang erwartetes chinesisches MMORPG erhält einen Mobile-Port“ oder „Das chinesische MMORPG Moonlight kommt demnächst auf Handys“ wäre denke ich besser gewesen.

Ansonsten finde ich das man jetzt auch mal die Kirche im Dorf lassen sollte und die Leute vom Mein-MMO-Team nicht so aktiv angiften sollte.

Luripu

Ja das PC Spiel würde ich gerne mal anspielen.
Bei der mobilen Version auf einem 6″ Screen passe ich gerne.

Stephan

48 Millionen sind 3,5% der chinesichen Bevölkerung… für ne „bekannte Marke“ doch recht wenig oder?

Luripu

Waren beim Höchststand zu Lich King Zeiten nicht auch schon die Asia Spieler mit eingerechnet?
Die hatten zwar kein „Abo“ wie wir es kennen,
aber gekaufte Spielzeit.
Jeder noch noch Spielzeit auf dem Konto hatte,
wurde glaube ich mitgezählt.

Dimpfelmupser

Spiele aus China scheinen langsam im kommen zu sein.

Aber ja, man merkt hier dem Spiel seine Mobile Wurzeln an. Würde man die bewegung und so mit Genshin Impact vergleichen, dann würde Genshin gewinnen. Die Animationen hier des Laufen z.b. sind „Mass Effect“ Stock im Hintern und schlimmer man kann erkennen das die Animationen in den Cutscenen besser sind. Genshin Impact hat das besser hinbekommen. Aber Klar, da liegen auch mehr Zeit dazwischen

Merke: nicht immer kann Eye Candy was kaschieren

Aber wenn es um geschichten geht müssen sie sich nicht verstecken. „red hair Princess Yona“ (glaub so heist der Englische name) ist auch einer meiner Lieblings Mangas.. Ob nun der Manga-ka wirklich Chinese ist oder nicht, weiss ich nicht. Aber das Setting ist definitiv China

p.s. Jackie Chan „Drunken Master“ würde sich freuen das so viele seine Figur als inspiration nutzen

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Dimpfelmupser
Sanke

Es gibt einige Manga aus China (Manhua).
Leider komme ich grade nicht auf den Namen aber einen davon lese ich extrem gerne.
Sind aber die oft wild am rumspringen und machen Sachen wie „nur 10 können sich qualifiziere für die nächste Runde, jetzt gehen die 200 Teilnehmer an den Start, und schon sind 150 ausgefallen!“.
Weakest Little Monster fällt mir noch ein, das macht auch ein paar der typischen meh Fehler aber hat einige gute Aspekte in der Story.

Im koreanischen Manga (Mahnwa) kann ich zu „Tower of God“,“Skeleton Soldier couldn’t Protect the Dungeon“ oder „The Gamer“ raten. Tower of God hat die erste Staffel auch schon als Anime, es fehlen zwar hier und da Sachen ist aber weitgehend gut umgesetzt.

Hoffe das ich nichts falsch zugeordnet habe ^^‘.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Sanke
Brezel

Hätte man „Mobile MMORPG“ nicht mit in den Titel aufnehmen können? Völlig umsonst jetzt drauf geklickt. Well done.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Brezel
Teclador

Das Brezel wieder, immer am rumnörgeln, anstelle mal Danke für etwas zu sagen.
Danke für den tollen Artikel, Alexander Leitsch

CptnHero

Moonlight Blade ist in China eine bekannte MMORPG-Marke“

und davon kommt jetzt ne mobile version…völlig neues mmorpg also? mhh
seh ich nicht so.
Ich hätte mir den Besuch auf diesen Artikel ebenfalls komplett gespart, hätt ich gewusst das es irgendeine mobileversion von was auch immer ist.
Hab ich einfach 0 Interesse dafür.
Kannst natürlich gerne danke sagen für den Artikel…is ja deine Entscheidung…
Aber ich find solche Titel einfach extrem schlecht gewählt.

Graf Zahl

bin da voll beim Captn

alfredo

muss mich auch anschließen. „mobile“ im titel hätte einen klick weniger von mir gegeben.

Mihari

Hab es auch angeklickt mit der Meinung es sei ein PC MMORPG. Als ich dann festgestellt habe, dass es nur ein Mobile MMORPG ist, hab ich aufgehört zu lesen.

Ich bin auch der Meinung von Brezel. Es sollte zukünftig im Titel stehen, welche Plattform (PC/Mobile/Playstation/XBox/Switch ….) mit dem Artikel befeuert wird. Die ganze Webseite wird inzwischen immer mehr zum „Ramschladen“ für alles.

Das ist jetzt nicht böse gemeint MEINMMO-Team, aber es fühlt sich eben so an für mich 😉

Irina Moritz

 Die ganze Webseite wird inzwischen immer mehr zum „Ramschladen“ für alles.

Kannst du das bitte genauer erklären? Wir haben eigentlich eine klare Linie, welche Art von Content wir behandeln. Es gibt zwar hin und wieder Ausreißer (z.B. Singleplayer-Artikel von Cortyn), aber grundsätzlich achten wir schon darauf.

Das ist jetzt nicht böse gemeint MEINMMO-Team, aber es fühlt sich eben so an für mich

Alles gut, nicht böse aufgefasst.

Bodicore

Ich möchte nicht respektlos gegenüber Alexanders Arbeit wirken.

Nur ist es halt so dass der ohne Frage tolle Artikel nix bringt wenn man keine Mobilegames spielt.
Oder würdest du dich bei mir bedanken wenn ich dir eine Abhandlung über die Installation von Brandmeldeanlagen zukommen lassen würde ?

Also ich wäre auch dafür dass man das etwas trennt.
Wie wäre es mit einer Mein MMO-Mobilesparte?
Scheint ja durchaus Bedarf und Interessenten zu geben während andere genau das Gegenteil sind und tatsächlich auch vergebens drauf geklickt haben.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Sanke

Wenn es ein FAQ zu der Abhandlung gibt bin ich dabei ^^… bei Mobile Artikeln aber eher weniger.

vv4k3

Wir nennen solche Spiele absofort MMMORPG. Um Missverständnisse zu vermeiden 😏

Divine

Voll dabei.

Funktioniert bei mir mit den Fortnite Artikeln einwandfrei. 👍

Schuhmann

Wir haben die Diskussion schon zig Mal geführt:

  • Der MMORPG-Markt in Asien geht fast komplett in Richtung „Mobile“ – das haben wir in vielen Artikeln beschrieben und ausgeführt
  • „neues MMORPG“ wird fast immer ein Mobile-MMORPG sein, wenn es aus Asien kommt
  • diese seltsame Kennzeichnung „Mobile MMORPG“ – Pfui, bloß nicht anschauen, wollen wir nicht, weil wir auch Mobile MMORPGs für vollwertige MMORPGs halten und Leser haben, die sich dafür interessieren, und wir die nicht als „Spieler zweiter Klasse hinstellen wollen

Der Titel ist aus meiner Sicht völlig okay.

Ich glaube hier rührt der Ärger viel eher daher, dass kaum noch wer PC-MMORPGs macht. Nicht daher, dass wir „MMORPG“ schreiben für ein Spiel, das ein MMORPG ist – nur eben für Mobile.

Hätten wir deiner Ansicht nach Genshin Impact auch von Anfang an als „Mobile-Spiel“ darstellen sollen? Das haben ja auch einige gefordert, um die Leser von Beginn an davor zu warnen, dass das Spiel „auch“ für Mobile da ist.

Caliino

Es geht gar nicht darum Mobile irgendwie zu benachteiligen, diskriminieren oder was auch immer…

Ich und viele anderen hätten einfach gerne einen direkten Hinweis zu den Plattformen im Titel, da uns eben nicht alles interessiert…

Und selbst wenn mich gewisse Spiele absolut nicht interessieren (und ich die nicht einmal anfassen würde wenn man mich dafür bezahlt) klick ich dennoch hin und wieder die News dazu an und lese die durch….

Brezel

Genshin ist ja eben nicht nur Mobile only, wär völliger Schwachsinn gewesen das als Mobile zu deklarieren. Unabhängig davon welche Platform das Spiel in erster Linie ansprechen möchte. Da ein PC Release von Anfang an mit dabei war hat das auf dieser Platform hier wesentlich mehr Leute angesprochen.
Auch wenn sich vieles Richtung Mobile bewegt ist das hier immer noch kein Mobile Gaming Magazin. Und hättet ihr Genshin so gekennzeichnet hätte es Kritik gehagelt von den Leuten die dann erst später erfahren hätten das es auch am PC Spielbar ist und warum ihr das in den Titel nicht mit aufgenommen habt. Den viele interessieren sich eben einfach nicht für Mobile.
Und dann gibt es weniger Klicks auf die Artikel. Die Info nicht mit in den Titel zu nehmen grenzt für mich einfach schon an Clickbait. Bei V4 habt ihr das ja auch nicht gemacht.. Genshin läuft absolut Rund am PC, kann mir nur schwer vorstellen das es Forderungen gab die PC Version in den Hintergrund zu stellen. Wir sind hier ja schließlich auf einer PC/Konsolen Seite.

Schuhmann

Wir sind hier ja schließlich auf einer PC/Konsolen Seite.

Wir sind eine Seite für Online-Gaming und für die Communities drumherum. Wir sind keine PC/Konsolenseite.

Seit 2016 ist Pokémon GO eins der größten Spiele auf unserer Webseite. Dafür haben wir damals einen eigenen Autoren geholt und auch jetzt ist „Mobile“ ein wichtiger Punkt für die Zukunft der Seite.

Die Idee, „wir sind hier auf einer PC/Konsolen“-Seite … wo kommt das her? Ihr seid hier auf einer Seite, die sich mit Online-Games beschäftigt und mit den Communities um diese Online-Games herum. Das war immer der Ansatz.

Was richtig ist – wir sind ja nicht blind: Mobile-MMORPG ist für viele klassische MMORPG-Fans im Westen ein Riesen Trigger-Thema. Das ist so. Das wissen wir auch: Aber … der Markt geht dahin. Und wenn wir in Zukunft über MMORPGs berichten wollen, müssen wir die Realität akzeptieren, dass Mobile MMORPGs eine Rolle spielen werden und die werden auch auf unserer Seite vorkommen. Und zwar gleichberechtigt mit anderen Spielen und nicht als „Pfui, so ein Scheiß will keiner“-Aussätziger.

Du kannst die Realität kritisieren. Du kannst aber nicht sagen:Das ist uns egal, wir ignorieren sie. Wir bestimmen nicht den Markt. Wir bilden den Markt ab.

Brezel

Darum ging es doch überhaupt nicht.😅 Natürlich darf sich der Markt Richtung Mobile bewegen. Natürlich dürft ihr das behandeln, da hat ja keiner was dazu gesagt. Nur sind wie bereits schon öfter erwähnt hier viele Stammleser denen Mobile einfach scheiß egal ist und mit solchen Überschriften werden bewusst Klicks generiert.
Das brauch man auch nicht schön zu reden, das passiert hier häufiger und ich wage auch zu sagen das es gerne mal Absicht ist, vor allem wenn ich dann sehe wie viele Überschriften dann im nachhinein Korrigiert werden nachdem in den Kommentaren die Leser wieder darauf aufmerksam gemacht haben. Primär geht es hier um die Wahl des Titels und es gibt keinen Grund die Bezeichnung Mobile-MMORPG nicht zu verwenden, wenn es sich eben um ein Mobile-MMORPG handelt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Brezel
Schuhmann

 Nur sind wie bereits schon öfter erwähnt hier viele Stammleser denen Mobile einfach scheiß egal ist und mit solchen Überschriften werden bewusst Klicks generiert.

Wenn es die Absicht gewesen wäre, mit diesem Titel „bewusst Clicks“ zu generieren, hätte man die Information „in China“ weggelassen, wodurch eigentlich klar ist: „Mobile-MMORPG.“

Diese Sache: „Du redest das schön“

Das geht mir mittlerweile hart gegen den Strich in den Kommentaren.

Jedes Mal, wenn ich hier sage, wie ich etwas sehe. Kommt wer und sagt: „du redest das schön.“

Konsequenz: Wir diskutieren gar nicht mehr mit den Lesern. Mir macht das echt 0 Spaß jedes Mal, wenn ich hier erkläre, was der Gedankengang hinter unseren Entscheidungen ist, dass mir einer vorwirft, ich würde das „schön reden“ und damit „lügen.“

Ich bitte das echt mal zu beachten, was ihr hier für einen Umgang mit den Autoren pflegt und welchen Ton ihr anschlagt.

Wir wollen auf MeinMMO diese Unterteilung zwischen „MMORPG“ und „Mobile-MMORPG“ in der Form nicht vornehmen und das in jedem Titel kennzeichnen, weil es so wirkt wie „Spiel zweiter Klasse.“

Genau das habe ich in meinem Kommentar gesagt. Genau so sehe ich das. Genau darum geht es hier.

Die Aussage „Ihr seid doch eine PC/Konsolen“-Seite spiegelt genau dieses Missverständnis wieder.

In China registrieren sich grade 48 Millionen Menschen für ein MMORPG -> Das ist der Titel dieses Textes.

Die Kritik daran ist: „: Für mich ist ein MMORPG ein PC-MMORPG. Mobile-MMORPG zählt nicht. Das interessiert mich nicht.“

Gut, akzeptiert. Für dich ist das so. Für uns ist es anders. Die Diskussion haben wir jetzt zum 20. Mal geführt. Ihr kennt unseren Standpunkt. Und wenn der Ton jetzt immer giftiger wird und in diese Richtung geht, wie hier, dann ist das ein Ton, den wir hier in den Kommentaren nicht wollen.

Ich weiß nicht, wie oft ich noch sagen soll, dass ich mir solche Unterstellungen verbitte , wie du sie hier anschlägst: „Ihr macht Titel absichtlich irreführend und korrigiert sie dann später.“

Das ist komplett gegen den Ton, den wir uns hier wünschen. Wenn du glaubst: Wir sind eine Seite, die sowas bewusst macht, dann würde ich dir raten, dir eine andere Seite als Informationsquelle zu suchen.

So arbeiten wir nicht, so sehen wir uns selbst überhaupt nicht. Wir machen Artikel, wir diskutieren auf Leser und wir gehen auf Feedback ein. So sehen wir uns.

Wenn du als Seite siehst, die Leser reinlegen und verarschen will, dann such dir bitte eine andere Seite.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Schuhmann
Brezel

„Die Kritik daran ist: „: Für mich ist ein MMORPG ein PC-MMORPG. Mobile-MMORPG zählt nicht. Das interessiert mich nicht.“

Einfach nur Wow. Davon hat hier keiner oder ich auch nur 1 Wort von gesagt. Das vielen Mobile Titel egal sind, ja. Aber die Einstufung, davon war ja absolut nicht die rede. Der Artikel wäre für viele irrelevant gewesen wenn „Mobile“ mit im Titel gestanden hätte. Fakt. Um nichts anderes ging es.
Du ziehst hier Dinge aus dem Kontext die überhaupt nicht relevant waren. Und den Ton hier schon als Giftig einzustufen, kann ja wohl unmöglich dein ernst sein. Da fehlen mir echt die Worte.

„In China registrieren sich grade 48 Millionen Menschen für ein Mobile MMORPG“ wär das falsch gewesen? Mit Sicherheit nicht. Du differenzierst hier grade zwischen Mobile und PC MMORPGS, nicht wir. Die WoT in der du dich so verteidigst bestätigt das ja nur noch. Mir und den anderen geht es doch nur um die Formulierung des Titels. So wie es schon so oft der Fall war. Nicht mehr und nicht weniger. Ganz einfach. Oder wie Caliino schon sagte – „Es geht gar nicht darum Mobile irgendwie zu benachteiligen, diskriminieren oder was auch immer…
Ich und viele anderen hätten einfach gerne einen direkten Hinweis zu den Plattformen im Titel, da uns eben nicht alles interessiert…“
Ach, und „China“ ist kein Indikator für ein Mobile MMORPG. Die haben ja genug zur Auswahl was auch nicht auf dem Smartphone spielbar ist. Die Aussage fand ich dezent daneben. Auch wenn es sich immer mehr in die Richtung entwickelt…

Anbei noch einen schönen Abend, Herr Schuhmann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Brezel
Leya Jankowski

Wir schreiben auch nicht PC-MMORPG, wenn ein MMORPG ausschließlich für den PC kommt. Wir sind keine Seite, die einen Fokus auf eine bestimmte Plattform legt. Langfristig kann es schon sein, dass wir unsere Kategorien/Tags noch um Plattformen erweitern, damit Leser sich ein Menü aus ihren Plattformen zusammenstellen können. Das ist zumindest etwas, das wir im Hintergrund zusammen mit den Devs schon länger überlegen, wie wir sowas (technisch und User-freundlich) umsetzen könnten.

Es ist definitiv nicht korrekt, dass unsere Stammleser kein Interesse an Mobile haben. Ich weiß auch nicht, woher du das hast? So viel ich weiß, hast du keinen Zugriff auf unsere Daten-Analyse-Tools 😉 Mobile-Spiele laufen bei uns schon gut, weshalb wir sie auch regelmäßig covern. Der Trend wird eh weiter wie bei Genshin Impact gehen, dass Mobile-Spiele, bzw. MMORPGS noch hochwertiger werden und mit Cloud/Crossplay verbunden.

Brezel

Die Idee ist klasse, hab vor Monaten mal ein System in der Art vorgeschlagen. Mit separaten Rubriken an der Seite zu verschiedenen Spielen wo sich Leute die sich z.b für CoD Interessieren dann dort die aktuellsten News finden. Auch mit dem Ziel das wirkliche News zu MMOs mehr Fokus auf die Hauptseite erhalten.

Und ich hab absolut nicht gesagt, wie auch andere hier, das kein Interesse an Mobile besteht, sondern das nicht jeder ein Interesse dafür hat. Und deswegen für einige der Artikel irrelevant gewesen wäre. Nicht mehr. Ihr verdreht einem ja das Wort im Mund. 🙃

Und wie Herr Schuhmann noch editiert hat mit der Aussage
„Ihr macht Titel absichtlich irreführend und korrigiert sie dann später.“

Hab ich so auch nie gesagt, sondern das es schon oft vorgekommen und aufgefallen ist und man den Eindruck hat das würde hier und da mal gern absichtlich passieren. Andere Leser haben auch schon darauf aufmerksam gemacht. Bin da ja nicht der einzige. Vor 2 Wochen ca. gab einen Artikel der leider auch absolut Irreführend und dann rasch angepasst wurde, auf Wunsch der Leser natürlich. Bitte besser differenzieren, ich hab das so in der Form nie gesagt. Wenn ich es so gemeint hätte, dann hätte ich es auch genauso geschrieben. 😄

Leya Jankowski

Genau so ein System haben wir schon seit dem Relaunch der Seite, dass man sich auch eigene Kategorien zusammen stellen kann. An solchen Systemen arbeiten wir schon ein paar Jährchen. Genau an diesen Dingen wird auch weiter gearbeitet, sowas passiert dann immer Schritt für Schritt. Da hängen einige Faktoren dran, wann wir Anpassungen an der Website vornehmen können. Es muss in den Ressourcen-Plan der Devs passen, die wir uns mit GamePro und GameStar teilen. Neue Systeme werden in einer Testumgebung ausprobiert. Wir fahren große Analysen, wie wir solche Systeme etablieren und wenn ja, wie. Sowas passiert nicht von heute auf morgen. Ich kann dir nur versichern, dass wir immer an der User-Experience arbeiten, das aber nicht immer sofort spürbar ist, weil die Umsetzungen gerade bei größeren Veränderungen dauern.

Titel werden aus den unterschiedlichsten Gründen angepasst, nicht nur, wenn es Kommentare von Lesern dazu gibt. Wir passen Titel an, wenn wir zb mit unserer initialen Idee doch nicht so zufrieden sind. Wir passen sie auch an, wenn wir merken, dass absolut kein Traffic drauf kommt. Dann müssen wir uns fragen, ob wir zu abstrakt getitelt haben, zu öde oder akzeptieren, dass eine Story für viele nicht so spannend war, wie wir dachten.

Was glaubst du denn, wie Titel bei uns entstehen und auf welche Dinge wir da achten?

Bodicore

Würde ja nochts dagegen sprechen ein PC MMO auch als solches zu bezeichnen.

Schätze es wäre einfach beim Untertitel vielleicht so Farbfelder mit Symbolbild

Es gibt ja diverse Exklusiva auch als reiner Telefon oder Konsolenspieler könnte man sich PC-MMO sparen wollen. Es läuft ja nicht nur in eine Richtung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
CptnHero

gibt es da nen Grund warum ich meinen Kommentar nicht mehr sehen kann? schon paar mal aktualisiert…aber der scheint einfach weg zu sein. genau wie die Antworten drauf.

Schuhmann

Dein Kommentar wurde nicht gelöscht, aber ein Kommentar, auf den du geantwortet hast – damit werden auch die daran hängenden nicht mehr angezeigt, aber sind noch im System. Du kannst sie etwa in deinem Profil sehen.

https://mein-mmo.de/mitglieder/cptnhero/

Wenn Kommentare gelöscht werden, solltest du sie auch dort nicht mehr finden.

Das ist immer bisschen schräg. Das Problem ist: Wenn man Kommentare löscht und die Antworten darauf stehen bleiben, ist die Diskussion auch völlig unverständlich.

CptnHero

alles okay, man siehts ja wieder…wäre ja nur bisserl blöd, wenn ich antworten will und nix weiter sehe sonst^^

Irina Moritz

Ah, ich seh, was passiert ist. Der Kommentar, der verschwunden ist, wurde runtergevotet und überschritt eine Schwelle. Dadurch wurde er automatisch in Spam verschoben. Ich hab ihn wiederhergestellt.

CptnHero

alles klar, danke ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

36
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x