CptnHero

@cptnhero

Active vor 10 Stunden, 52 Minuten
  • In den USA hat eine Kontroverse um Glücksspiel auf Twitch jetzt zu einer Ansage der Streaming-Plattform geführt: Ab Mitte Oktober 2022 will Twitch die Regeln für Glücksspiel verschärfen. Die 3 größten deutsc […]

  • Seit der neuen Erweiterung für Guild Wars 2, End of Dragons, ist eine der neuen Klassen absolut dominant. Nun äußerte sich ein Entwickler und gesteht ein Problem ein.

    Was ist das für eine Klasse? Bei der dom […]

    • Ich sags mal so…als ich wieder angefangen hab, im wvw und pve, dachte ich erst, jeder bekommt diesen Mech-gefährten…bis man mir dann sagte, der gehört zum Mechanist xD
      Hab den halt gefühlt überall gesehen. Selbst in Fraktal-Dailies seh ich fast immer mindestens 1 Mech.
      Stört mich selbst zumindest weniger aktuell, da ich einfach meine Favoriten spiele und das kein Problem ist.
      Sollen die Leute solange Spaß haben damit, wie es halt möglich ist^^
      So einen aktuellen Fan-Favorite zu haben ist immernoch besser als ne Spec zu mögen und spielen zu wollen, die aber aus jeder Gruppe rausgemobbt wird, weil sie nicht gut genug performed.

  • Das Jahr 2022 hätte ein Jahr der Multiplayer-Spiele werden können, doch dann wurden zahlreiche Titel verschoben. Wir von MeinMMO geben euch eine Übersicht über die 10 spannendsten Multiplayer-Spiele, die 2022 ers […]

    • Traurig, dass man für sowas ne top 10 machen kann, mittlerweile.
      Btw…ashes of creation passt mMn. so gar nicht rein, find ich.
      Zumindest find ich es irgendwie unpassend in Zusammenhang zum Titel.

      Nightingale hätte ich wirklich gerne schon dieses Jahr gesehen, aber ich hoffe inständig, dass der Early Access Release dann wenigstens keine Katastrophe wird.

      Allgemein bin ich sehr gespannt auf die ganzen Delay-Releases und wie diese Games dann qualitativ sein werden.
      Ich hoffe wirklich, dass man wenigstens anständige Games wieder bekommt.

      Wo ich so drüber nachdenke, wäre das doch einen Artikel vielleicht wert.
      Also eine tiefere Auseinandersetzung mit den Verschiebungen und ob das für den Verbraucher am Ende positiv sein wird, oder negativ.

      Ich frage mich ja schon länger, ob man in Zukunft einfach wieder bessere Releases mit höherem Standard erreichen will, oder ob da andere Motivationen dahinter stecken.👀

      • Ich frage mich ja schon länger, ob man in Zukunft einfach wieder bessere Releases mit höherem Standard erreichen will, oder ob da andere Motivationen dahinter stecken.👀

        Denen ist durch Covid/Home Office einfach allen die Produktions-Pipeline total durcheinandergekommen, denke ich.

        So eine Verschiebung kostet ja jedes Mal einige x Millionen $ – ich denke damit plant man nicht.

        • Bezüglich Covid müsste sich das ja in den nächsten 1-2 jahren wieder einpegeln.
          Aber das ne Verschiebung einige x Millionen kostet, das versteh ich grad irgendwie nicht so ganz. Wie kommst du darauf?

          • Du musst die Teams halt länger bezahlen, als geplant.

            Gibt von dem ehemaligen WildStar-Macher Stephan Frost da einen schönen Twitter-Thread dazu, wie jedem Entwickler-Team der Welt gegen Ende der Entwicklung die Zeit/das Geld ausgeht und der Publisher Druck macht, das Spiel endlich zu releasen.

      • Was genau dahinter steckt kann man nur raten aber ich kann von meiner Erfahrung auf Arbeit sprechen.

        Der oder die Oberen fragen die Entwickler wie lange sie noch brauchen, die Entwickler können aber keine Antwort darauf geben weil es noch variablen (Wortspiel haha) geben kann welche man nicht bedacht hat. Z.b. man programmiert eine Funktion und merkt dabei das mindestens noch 2 zusätzlich benötige werden welche nicht im Zeitplan stehen.
        Den oberen ignorieren das in den meisten Fällen und denken sich irgend ein Release Date aus.

  • Nicht nur Witcher 4, sondern auch mindestens Witcher 5 und vielleicht auch Teil 6 – darauf können sich die Fans freuen, wie CD Projekt RED jetzt bestätigte.

    Wenn man auf die großen Rollenspiel-Hits der letz […]

  • Im November 2017 stellten Bluehole, die Entwickler des Shooters PUBG, ein neues MMORPG vor: Ascent: Infinite Realm sollte ein Action-MMORPG mit Luftschiffen werden. Im Oktober 2021 erschien das Spiel als […]

    • Das Game war, genau wie Bless Unleashed, qualitativ kompletter Müll.
      Beide Games ein paar Stunden gespielt und ich dachte mir nur, wie kann man so einen Mist überhaupt releasen.
      Beide waren generisch sein Vadder und haben nicht mal optisch überzeugen können.
      Gut, das Kampfsystem war in Elyon zumindest irgendwie okay…
      Aber das die nun Offline gehen überrascht mich wirklich kein Stück.

  • Pokémon Karmesin und Purpur zeigt im neuen Trailer einen Multiplayer-Modus, der an das Koop-Spielen aus Monster Hunter World erinnert. Man sieht 4 Spieler, die zusammen die Gebiete erkunden und in den Städten a […]

  • Das MMORPG Bless Unleashed erschien 2020 auf Konsolen und blickt nun seinem Ende entgegen. Im November 2022 wird der Support für das Spiel auf Konsolen eingestellt, doch die PC-Version ist davon zumindest […]

    • Ich dachte bei Lies of Pie auch, im Trailer…Neowiz? wieso klingelt da ne Glocke
      Dann kam die Erleuchtung xD

  • Es wird in Zukunft wohl nicht mehr nötig sein, sich die Spiele von Blizzard als Vollpreis-Titel zu kaufen, wenn man sie spielen möchte. Denn Microsoft hat am 1.9. angekündigt, Spiele von Activision Blizzard de […]

    • Hab die Gamepass-Werbung jetzt immer wieder gesehen, bei Gaming-Shows usw….
      und muss sagen, es ist schon ein saugeiles Angebot.
      Zahl aktuell 6 euro im Monat dafür (pc gamepass) und bin total begeistert.
      Und nach diesen ganzen News sieht es wohl so aus, als könnte der Pass in Zukunft so einige neue Leute anlocken.

  • Nach 10 Jahren kam das beliebte MMORPG Guild Wars 2 am 23. 08. 2022 endlich auf Steam. Parallel gab es Twitch-Drops, um die Zuschauerzahlen im Streaming anzukurbeln. Manche versprachen sich vom Launch auf der […]

    • Naja das mit den Waffen kann man so und so sehen.
      Ich find die neuen Spezialisierungen mit den neuen Waffen jetzt nicht so das geilste Argument.
      Du wirst ja am Ende dennoch oft gezwungen diese eine Waffe zu spielen, weil sie halt Condition focus haben oder Power-Damage.
      Da würde ich mir schon wünschen, ich könnte mit nem Powersoulbeast ein build spielen wo der Kurzbogen als Option möglich wäre. (nur als Beispiel)
      Und dieses Balancing-gelaber ist sowieso völliger Unsinn…in gw2 genauso wie damals in gw1.
      Klar gibts starke Dinge und schwache….aber in gw1 konntest du dennoch so viele Builds bauen die sich ganz anders gespielt haben und dennoch viable waren.
      „unbalanced“ erzählt dir jeder Hans und Franz, wenn er über sein Mmorpg redet.

      Ich stimme dem Anfangskommentator auch nicht bei allen Sachen zu, aber es gibt schon ein paar Punkte, die ich nachvollziehen kann, dass sie einem halt nicht gefallen.

      • ich sag nur 55hp monk der unsterblich ist und alles killt und es gibt dutzende weitere extrem starke builds. in gw2 spielen waffen immerhin ne rolle in gw1 waren die einfach nur da ausser für ein paar wenige waffenskills die man aber sehr oft easy austauschen konnte durch skills die genau das selbe machten aber nicht waffen bezogen waren oder sehr sehr sehr ähnlich waren und der unterschied kaum ne rolle spielte. davon mal abgesehen kann man auch in gw2 unzählige verschiedenste builds bauen abseits der meta builds (die es btw auch in gw1 gab) das problem ist nicht das spiel sondern die spieler die sich in all den jahren auf meta builds festbeissen und das gilt nicht nur für gw1 oder gw2 sondern für alle spiele. es fängt ja allein schon damit an das wenn leute etwas nach 2sek nicht finden direkt guides suchen.

    • CptnHero kommentierte vor 1 Monat

      Ja mit dem PvP, da trauer ich wirklich stark gw1 hinterher.
      Ritu und Derwish waren auch so großartige Klassen, die hätte ich ebenfalls echt gern in gw2 gehabt.

    • CptnHero kommentierte vor 1 Monat

      Was genau ist denn generisch?
      Die Mounts? Das Herzen-Questsystem? Klassen wie Mesmer oder Widergänger?
      Beherrschungen mit dem Gleiten und allem?
      Gw2 ist ja bei weitem nicht perfekt….aber generisch ist so ziemlich das letzte was ich da sagen würde.

    • CptnHero kommentierte vor 1 Monat

      Das Gw1 ne besserer Grafik hat, würd ich nicht sagen.
      Aber die Gw2 Grafik ist jetzt auch nicht wirklich zeitgemäß.
      Also klar, manche Dinge sind okay, aber die Bodentexturen sind zum Großteil halt einfach flache Matschtexturen ohne details. Da ändern hohe Einstellungen dann auch nicht viel.
      Die Mounts, Cutscenes und viele Skins sehen da halt schon noch besser aus.
      Gerade der Artstyle ist in vielen Bereichen noch schön anzusehen.
      Aber ganz nüchtern betrachtet gibt es halt nun mal einige Dinge in gw2 die nicht gut gealtert sind.

  • Auf der gamescom wurde 2022 ein Trailer zu Everywhere gezeigt, einem neuen ambitionierten MMO vom ehemaligen Grand-Theft-Auto-Mann Leslie Benzies. Das Game soll seit 5 Jahren in Entwicklung und extrem […]

    • CptnHero kommentierte vor 1 Monat

      „Everywhere Game is an NFT game. Just be aware. “

      es wurde also nicht offiziell bestätigt…aber „Slim Thiccens“ der alte Twitter-Detektiv, der sagt einfach…das ist so.
      Soll er doch einfach schreiben „might be“….meine Fresse, kann doch nicht so schwer sein.

  • Asmongold ist einer der erfolgreichsten Streamer auf Twitch überhaupt, im Bereich MMOPRG und gerade bei WoW ist er führend. Gestern wurde er für 30 Tage von World of Warcraft gebannt, doch nur wenige Stunden sp […]

  • Der Twitch-Streamer Asmongold (World of Warcraft) hat sich zum neuen MMORPG geäußert, das in der Welt von League of Legends spielen soll. Er glaubt, es hat das Potential richtig groß zu werden. Sofort ist der Ch […]

    • Naja fairerweise ist es ja auch noch nicht lange in Entwicklung.
      Bei mmorpgs sind doch 5-8 Jahre nichts ungewöhnliches.
      Aber es gibt halt die Infos, viele freuen sich schon drauf und dann vergisst man vielleicht, dass es logischerweise noch ne lange Zeit dauern wird, bis wir was handfestes bekommen^^

    • willst das jetzt unter jedem Asmon Artikel erwähnen?
      frag mich, warum du dich überhaupt jedes Mal so quälst, hier reinschaust und das dann immer erwähnen musst.

      • Musste gerade mal alle meine Kommentare durchgehen aber ehrlich gesagt erzählst du scheiße, dass ich unter jedem Asmo Beitrag kommentiere.

      • Ihn habe ich noch nie bewusst unter einem Asmon Artikel gesehen aber der Rest stimmt schon. Warum einen Asmon Artikel anklicken und kommentieren warum es Asmon Artikel gibt, wenn man den Typen nicht leiden kann?
        Gehe ja auch nicht in jeden Starbucks und mecker die Angestellten an, dass sie überteuerten mist verkaufen.

        • ist noch nicht lange her, da hab ich so einen ähnlichen Kommentar von ihm gelesen.
          Irgendwas mit „seiner Hackfresse“
          Aber ich schätze mal, das darf man sowieso mittlerweile erwarten, unter jedem Artikel der irgendwie mit Streamer/twitch zusammenhängt.

          • Entweder Neid, weil man selber nicht so groß und erfolgreich ist wie er oder sauer weil ihr 100 Zuschauer lieblingsstreamer nie in einem Artikel erwähnt wird.

            • vermutlich 😁

            • Ich weiß gar nicht, wieso immer von Neid gesprochen wird, wenn man eine Person nicht leiden kann.

              • Weil man durch Neid öfters eine Person angreift und runter macht. Es fällt den Neidern schwer diese Person einfach zu ignorieren.

                Aber wenn du Asmongold einfach nur nicht leiden kannst und nicht neidisch bist, dann ignoriere ihn und die ganzen Artikel doch.
                Klappt bei mir mit FIFA und Pokemon GO auch. Oder siehst du mich unter jedem Pokemon GO Artikel, wie ich mich darüber beschwere, dass Mein MMO wieder und wieder über das Spiel schreibt?

        • Naja um zu schauen, welches Game er uns nun wieder versaut. Hat er bei FF XIV auch fast geschafft. Über New World und Lost Ark brauchen wir nicht reden.

          • Und zu kommentieren, dass man keine asmon Artikel mehr braucht bzw. sehen will macht dann das Spiel wieder gut?

            Aber süß, dass du dir von einem Typen mehrere Spiele vermiesen lässt. Bist ja echt auf den Typen fixiert.

          • Wie genau hat er FFXIV versaut?

            • Marc kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

              Genau das wollte ich auch gerade Fragen Irina. Aber mittlerweile kenne ich Scaver und seinen provokanten Kommentare um garnicht mehr darauf einzugehen 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.