Mysteriöses Spiel von 2021 hat 97 % auf Steam, kommt jetzt auf PS5 – Spieler verheimlichen, was es so gut macht

Mysteriöses Spiel von 2021 hat 97 % auf Steam, kommt jetzt auf PS5 – Spieler verheimlichen, was es so gut macht

Das ungewöhnliche Spiel „Inscryption“ hat einen wirklich guten Schnitt auf Steam und soll nun auch auf PS4 und PS5 Spieler begeistern. Doch Spieler warnen: Man soll am besten so blind wie möglich reingehen.

Was ist das für ein Spiel? Inscryption beschreibt sich auf Steam selbst als „rabenschwarze, kartenbasierte Odyssee, die Deckbuilding-Roguelike, Rätsel im Stil eines Escape-Rooms und Psycho-Horror zu einem blutigen Smoothie pürieren.“

Das ungewöhnliche Kartenspiel erschien am 19. Oktober 2021 auf Steam und hat einen so guten Bewertungsschnitt, dass es zum absolut Besten gehört, was 2021 auf der Plattform veröffentlicht wurde.

97 % der insgesamt 68.143 Bewertungen fallen positiv aus, bei den kürzlichen Bewertungen (aus den letzten 30 Tagen) sind es 96 % von 2.571 Bewertungen.

Was ist neu? Nachdem bereits eine Portierung für PS4 und PS5 angekündigt wurde, gibt es nun auch ein Datum für den Indie-Liebling: Am 30.08.2022 erscheint Inscryption offiziell im PS Store und wird dann 19,99 Euro kosten.

Damit können nun auch PlayStation-Spieler in Kürze bewerten, ob sich Inscryption die tollen Bewertungen verdient hat. Wer allerdings im Vorfeld schon nachforschen möchte, ob das Spiel etwas für die eigene Sammlung ist, sollte sich zwei Mal überlegen, wie tief man da geht: Denn viele Spieler empfehlen, möglichst „blind“ in das Spiel einzutauchen.

Viele machen ein großes Geheimnis um Inscryption

Ein spezielles Spiel: Als der Port offiziell auf dem PlayStation-Blog angekündigt wurde, betonte Entwickler Daniel Mullins erneut die oben genannte Mischung verschiedenster Genres. Ein bisschen Karten, Hirnschmalz und Horror-Einschlag, also. Aber stellt euch auch auf die ein oder andere Überraschung ein: Mullins hat bereits Erfahrung in Sachen „irrwitzige Spiele auf Steam“ – er war auch für das ähnlich beliebte „Pony Island“ verantwortlich.

Zu Inscryption sagt er: „Diese Kombination an Videospiel-Genres birgt ein riesiges Potenzial. Was als teuflisches Deckbuilding-Spiel beginnt, erhält schon bald eine überraschende Wendung, aber ich überlasse es euch, die dunkelsten Geheimnisse für euch selbst zu entdecken.“

Diesem Credo scheinen auch viele der Rezensenten auf Steam zu folgen. Denn während es allerhand Lob für das Spiel gibt, entscheiden sich viele, möglichst wenig darüber zu erzählen:

  • „Sowas habe ich noch nicht gespielt. Investiert man auch nur einige wenige Stunden, wird einen nicht nur das Spielprinzip, sondern auch das Spiel an sich überraschen. Solche Mechaniken und Ideen habe ich bisher noch nicht erlebt. Ich bin froh, dass ich es spielen durfte“, schreibt ein User (via Steam)
  • „Inscryption ist etwas, das so schnell keiner nachmacht. Unfassbar spaßiges Gameplay, abwechslungsreiche Gestaltung, gutes Pacing, wirklich schöne und ausklügelte Artstyles und hie und da ein Plottwist, der einen zum Umdenken anregt. Je weniger man über das Spiel weiß, desto mehr Spaß macht es. Kompromisslose Empfehlung für alle, die nach ein paar Stunden fordernder Unterhaltung suchen (am besten am Stück), die trotz allem wirklich viel Spaß macht“, stimmt ein anderer zu (via Steam).
  • „Je weniger man weiß, desto besser ist das Spiel“ schreibt ein weiterer (via Steam).

Es gibt insgesamt jede Menge Lob für die Atmosphäre, die Spielmechaniken und die kreativen Ideen, die das Spiel ausmachen. Schaut man in die vergleichsweise wenigen kritischen Kommentare, finden sich dort allerdings auch einige Spieler, die mit den teilweise starken Wechseln im Spiel nicht so zufrieden sind. Man sollte also offen an das Spiel herangehen und mit Überraschungen rechnen.

Wenn ihr einen Eindruck bekommen wollt, findet ihr hier den Trailer. Der gibt zwar nicht viel Aufschluss über Inhalte, doch auch hier empfehlen schon manche Spieler, sich das Video einfach zu sparen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie kam das Spiel sonst an? Auch außerhalb der Steam-Rezensionen hat Inscryption einige Wellen geschlagen. Es war beispielswiese bei den „Game Awards“ 2021 als besten Indie-Spiel vorgeschlagen, musste sich da aber Kena: Bridge of Spirits geschlagen geben.

Dafür gewann es aber den „Game of the Year“-Titel bei den Game Developers Choice Awards und räumte auch bei den Independent Games Festival Awards ab. Dazu sammelte es weitere Nominierungen als bestes Spiel bei weiteren Award-Shows.

Auch auf YouTube findet man zahlreiche Videos, die das Spiel loben, als besonders kreativ preisen oder es als bestes Spiel 2021 bezeichnen.

Ist die PS-Version anders? Wie Entwickler Daniel Mullins erklärt, könnt ihr auf der Konsole im Grunde die selbe, ungewöhnliche Erfahrung erwarten wie auf dem PC. Einige Extras gibt es aber: Etwa eine ans Spiel angepasste Beleuchtung der PS-Controller, oder Stimmen, die direkt aus eurem Pad kommen. Außerdem wird das haptische Feedback auf der PS5 ins Spiel einbezogen – alles im Sinne der Stimmung.

Was haltet ihr von dem mysteriösen Spiel? Kennt ihr es schon? Findet ihr auch, man sollte blind reingehen? Habt ihr etwas für solche ungewöhnlichen Spiele übrig? Oder ist das eher nichts für euch? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
All Might

Das Spiel ist super geil!

Koronus

Nachdem Cultist Simulator so dank dieser mysteriösen Bewertungen für mich als totaler Reinfall entpuppt hat bin ich nun bei solchen Sachen vorsichtig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx